Menü Schließen

Die Schädelkirche in Otranto - 800 Schädel in einer italienischen Kirche

Die Kathedrale von Otranto in Süditalien wird manchmal auch als Kirche des Baptisteriums von Otranto bezeichnet, und dafür gibt es einen durchaus verständlichen Grund. Insgesamt 800 Schädel schmücken die Wände dieser Kirche, die als Märtyrer von Otranto bezeichnet werden. Diese Region Apuliens bietet schöne Strände, azurblaues Meer und gutes Essen, aber auch eine gewalttätige Geschichte.

Otranto in Süditalien

Otranto ist eine Stadt in der Provinz Lecce in der Region Apulien, im Südosten Italiens. Die Stadt liegt an der Straße von Otranto und ist für ihre Pferdezucht bekannt. In der Antike war sie als Hydruntum bekannt.

Die gewalttätige Geschichte von Otranto

Am 14. August 1480 eroberten die Türken die Osmanisches Reich die Stadt Otranto. Alle Männer über 50 wurden getötet, und die Frauen und Kinder wurden entweder versklavt oder ebenfalls getötet. Die übrigen 800 Männer wurden vor die Wahl gestellt: zum Islam konvertieren oder sterben. Die Männer wählten den Tod, und zum Gedenken an ihr Opfer sind ihre Schädel heute hinter Glas in der Märtyrerkapelle hinter dem Altar der Kirche ausgestellt.

Öffnungszeiten in Italien

Als wir ankamen, dachten wir an einen kurzen Kirchenbesuch und dann an die Weiterreise. Das war nicht der Fall! Das Fahren und Parken hier während der Hochsaison ist mit viel Gedränge, Warten und Hupen verbunden, und als wir endlich an der Kirche ankamen, war es 12:15 Uhr.

Wir hatten nicht erwartet, dass die Kirche zwischen 12:00 und 15:00 Uhr geschlossen sein würde, aber zum Glück ist die Stadt ein netter Urlaubsort mit Stränden, Restaurants und Geschäften. Ein paar Stunden hier zu verbringen, ist nicht sehr schwierig!

Badplats i södra Italien
Schön und sehr unberührt
Många solar och badar vid klipporna mitt inne i Otranto
Viele Menschen sonnen sich und schwimmen auf den Klippen mitten in der Stadt

Kathedrale von Otranto

Die Cattedrale di Otranto ist einen Besuch wert, wenn Sie zufällig vorbeikommen. Die Sammlung menschlicher Schädel, Knochen und Gebeine ist ein wenig makaber, erzählt aber eine interessante Geschichte. Die Kirche hat auch einen schönen Mosaikboden, auf dem verschiedene Szenen aus der biblischen Geschichte dargestellt sind.

Cattedrale di Otranto - besökarna väntar på att portarna ska öppnas 15:00
Cattedrale di Otranto - Besucher warten auf die Öffnung der Türen um 15 Uhr
Döskallekyrkan i Otranto
Die skelettierten Überreste werden hinter Glas aufbewahrt

Wohnmobilstellplatz in Otranto

Als wir Otranto und die Kirche des Baptisteriums besuchten, übernachteten wir auf einem Campingplatz, der zentral und gut in der Stadt gelegen ist. Der Platz ist ein 24-Stunden-Parkplatz für Autos und Wohnmobile und bietet sowohl Sicherheit als auch die Möglichkeit, Wasser zu tanken. Wir haben 6 Euro für einen Tag bezahlt und die Adresse ist Via Renis.

Ställplats i Otranto

Eine weitere skelettierte Kirche

Wenn Sie Kirchen mit unterschiedlichen und leicht makabren Interieurs faszinierend finden, können wir Ihnen auch einen Besuch in der Die Skelettkirche in Sedlec in Kutna Hora, über die wir bei unserem Besuch in der Tschechischen Republik im Jahr 2009 berichtet haben.

Skelettkyrkan i Sedlec, i Tjeckien, är dekorerad med ben från 40 000 människor
Die Skelettkirche in Sedlec, Tschechische Republik, ist mit den Gebeinen von 40.000 Menschen geschmückt

Abonnieren Sie unseren Newsletter