Menü Schließen

Nordwest-Skåne: Ängelholm und Båstad

Wir blieben einen Tag bei unseren Freunden im Nordwesten von Skåne und besichtigten sowohl Ängelholm als auch Båstad. Heute werden wir nach Stockholm fahren. Und womit sind wir aufgewacht? Winterlandschaft mit viel Schnee...

Weihnachtsmarkt in Ängelholm

Gestern waren wir auf dem Weihnachtsmarkt im örtlichen Park in Ängelholm. Es war natürlich deutlich weniger als die Weihnachtsmärkte in Nürnberg und Lübeckaber andererseits hatte sie sich geöffnet!

Hier wurden dänische Käsesorten, skånische Würste, Hering, Honig und Lakritzscheiben verkauft. Es gab ein "Trinkhügelrennen" und die Kinder konnten in einem Wagen hinter hitzköpfigen Siberian Husky-Hunden herfahren. Am meisten fasziniert haben mich jedoch die Schilder neben den Käfigen der Kanarienvögel. Und dann sind wir ins Waffelhaus gegangen und haben Waffeln mit Marmelade und Sahne gegessen - nicht schlecht!

Julmarknad i Ängelholm
Am Wurstwagen auf dem Ängelholmer Weihnachtsmarkt können Sie Skåne-Brandwurst kaufen
hfh
Wie gut, dass wir damals keine Spaghetti mitgebracht hatten...
Peter hade faktiskt cigaretter, men det fick man visst inte heller mata dem med...
Peter hatte zwar Zigaretten, aber die durfte man wohl auch nicht verfüttern...

Konzert in Båstad

Nach dem Besuch des Ängelholmer Weihnachtsmarktes gingen wir zu Båstad. Wir waren noch nie in Båstad, obwohl es im Sommer ein sehr beliebter Ort ist, also war es interessant, hierher zu kommen! Wir gingen am schönen Sandstrand spazieren, sahen Leute, die in Bademänteln (Saunas?) zum Haus auf dem Steg gingen, und dokumentierten Peppe's Bodega, wo im Sommer wohl immer geöffnet ist.

Dann trafen wir uns mit Anders und Anitas netten Freunden und gingen gemeinsam zu einem Konzert mit Båstad Bjäre Musikband, der Filmmusik spielte. Ein schöner Tag in Skåne! Jetzt müssen wir nur noch sehen, wie wir es schaffen, bei dem Schnee hier rauszukommen ...

Stranden i Båstad i november
Der Strand von Båstad im November
Peppes Bodega i Båstad
Peppes Bodega in Båstad

Abonnieren Sie unseren Newsletter