Menü Schließen

Die besten Tipps von Mix Hagman für das Tauchen im Ausland

Sind Sie oder jemand in Ihrer Familie neugierig auf das Tauchen auf einer Auslandsreise? Mix Hagman ist ein leidenschaftlicher Taucher mit einer Vielzahl von Tauchausbildungen und Tauchreisen in der Tasche. Wir haben die Gelegenheit genutzt, Mix zu fragen, wie man im Ausland tauchen kann - und welche Reiseziele sich am besten eignen, um Tauchen mit aufregenden Erlebnissen an Land zu verbinden.

Mix taucht oft mit ihrem Ehemann Stefan, aber beide haben eine etwas andere Sichtweise auf das Tauchen. Während für Mix das Tauchen ein Lebensstil ist, nimmt Stefan lieber die Rosinen aus dem Kuchen und taucht gelegentlich, im Urlaub und bei angenehmen Wassertemperaturen - ein so genannter "Coctail-Taucher", wie Mix sagt. Gemeinsam sind sie der Meinung, dass sie auf ihrer Auslandsreise das beste Ziel zum Tauchen gefunden haben, das auch an Land spannende Aktivitäten bietet.

Können Sie uns ein wenig über sich selbst erzählen?

Ich bin 55 Jahre alt und arbeite als Brand Manager und Lehrer bei Berghs International. Familie: Mein Mann Stefan und unser Hund. Wir wohnen am Nytorget in Stockholm. Sommer und Wochenenden: in den Schären in einem Sporthaus mit Garten und Gärten. Winter: Drei Wochen mitten im Winter verbringen wir unter Wasser. Die letzten 10 Jahre in Mexiko.

Mix Hagman
Tauchen auf Reisen im Ausland

Können Sie uns etwas über Ihr Interesse am Tauchen erzählen?

Ich stamme aus einer Familie von Tauchpionieren und wuchs in den 60-70er Jahren damit auf, wie meine Mutter, mein Onkel und meine Stiefschwestern mit Tauchflaschen auf dem Rücken ins Wasser sprangen. Mein Onkel war einer der Initiatoren des schwedischen Sporttaucherverbandes. Ich selbst habe 1982 zum ersten Mal getaucht, aber danach waren es nur noch viele Schnuppertauchgänge, bis ich 2004 meine Zertifizierung erhielt.

Alles, was auf dem Boden passiert, ist eigentlich nur eine Oberflächenpause.

Für mich ist das Tauchen eine Lebenseinstellung. Ich führe ein anderes Leben in einer anderen Welt unter Wasser und fühle mich zutiefst (!) dankbar und privilegiert, Teil dieses Biotops zu sein. Alles, was auf dem Boden passiert, ist eigentlich nur eine Oberflächenpause.

Playa del Carmen
Tauchen in Playa del Carmen, Mexiko

Welche Tauchscheine haben Sie und welche brauchen Sie?

Ich habe OW, AOW, RD, Nitrox, Sidemount, DM, EFRI und OWSI. Viele Abkürzungen, wie ich sehe. Open Water, Advanced, Rescue Diver, Nitrox, Sidemount, Dive Master, Emergency First Response Instructor, Open Water Scuba Instructor. Sie brauchen nicht mehr als ein OW-Zertifikat, um im Ausland gut zu tauchen.

Mit einem Advanced-Tauchschein haben Sie Zugang zu etwas mehr Taucherfahrung, da Sie für etwas tiefere Tauchgänge ausgebildet sind. Mit dem OW-Zertifikat können Sie bis zu 18 Meter tief tauchen, was für viele Rifftauchgänge ausreicht, bei denen sich das meiste zwischen 5 und 15 Metern abspielt. Mit dem AOW können Sie bis zu 30 Meter tief gehen.

Wenn Sie in Schweden tauchen, ist es fast eine Voraussetzung, dass Sie wissen, wie man mit einem Trockenanzug taucht. Es ist möglich, für eine kurze Zeit im Jahr mit einem Neoprenanzug zu tauchen. Das Problem ist, dass mit steigender Wassertemperatur, die das Tauchen angenehmer macht, auch die Sicht schlechter wird. Die beste Sicht hat man im Frühjahr und im Herbst ... und dann ist es kalt. Aber mit einem Trockenanzug kann man auch zu Hause viel erleben. Wenn Sie sich auf Skandinavien ausdehnen, haben wir jede Menge Tauchplätze!

Sinnesro under vattnet
Seelenfrieden unter Wasser

Wenn Sie auf Ihrer Auslandsreise das Tauchen ausprobieren möchten, aber noch keinen Tauchschein haben - was tun Sie dann?

Weiterempfehlung! Der beste Weg! Das bedeutet, dass du die Theorie und den Pool in Schweden bei einer seriösen Tauchschule absolvierst und dann eine gute Wissensbasis hast, auf der du aufbauen kannst. Wenn du eine gute Tauchbasis an deinem Zielort gefunden hast, kontaktiere sie vor deiner Ankunft, damit sie dir bestätigen können, dass du den OW-Kurs während deines Aufenthalts dort machen kannst. Ihr Kurs wird also auf zwei Tauchzentren aufgeteilt, und Sie erhalten Ihr Zertifikat, wenn Sie den letzten Teil des Kurses im Ausland absolvieren und als zertifizierter Taucher in Ihrem Urlaub weiter tauchen können.

Manche Tauchshops sind einfach nur coole kleine Typen mit einer halbgaren Infrastruktur, schlechter Ausrüstung und bestenfalls einem fröhlichen Gemüt.

Der Vorteil, einen Teil der Ausbildung zu Hause zu machen, ist, dass man eine Beziehung zu Tauchern aufbaut, die später als "Mentoren" fungieren können. Die Wahrscheinlichkeit, dass man sich in einer Sportart weiterentwickelt, ist größer, wenn man nahe an den Ressourcen ist. Wenn Sie den Tauchschein im Ausland machen wollen, ist es wichtig, dass Sie sich von einem seriösen Tauchzentrum helfen lassen.

Im Ausland ist die Qualität der Clubs vielfältiger. Manche Tauchshops sind einfach nur coole kleine Typen mit einer halbherzigen Infrastruktur, schlechter Ausrüstung und bestenfalls einem fröhlichen Gemüt. Es kann schwierig sein, diese von den wirklich guten Käufern zu unterscheiden. Bewertungshilfen wie Trip Advisor können wirklich irreführend sein, weil die Leute, die sie schreiben, nichts haben, womit sie sie vergleichen können.

Aber es gibt ein paar Dinge, auf die man achten sollte. Ich achte in der Regel auf den Ausbildungsstand der Ausbilder und das Kursangebot. Wenn sie auf Profi-Niveau trainieren, ist es wahrscheinlicher, dass sie es ernst meinen, als wenn nur ein DiveMaster den Laden schmeißt. Wenn das Zentrum einen 5-Sterne-Status hat, ist es wahrscheinlich in besserem Zustand. Also ... rufen Sie eine große und angesehene Tauchbasis an, wenn Sie einen Kurs im Ausland machen wollen. Recherchieren Sie, mailen Sie, fragen Sie, prüfen Sie. Nimm nicht den Erstbesten am Strand!

Dykbåt vid Playa del Carmen
Tauchboot in Playa del Carmen, Mexiko

Wie können Sie sich ein Reiseziel aussuchen, wenn einige Familienmitglieder tauchen wollen - und andere nicht?

Komische Frage. Wir können anfangen, zwischen reinen Tauchzielen und Orten zu unterscheiden, an denen es neben dem Tauchen noch andere Dinge gibt. Ich würde behaupten, dass eine Reise auf einem "Liveboard", d. h. einem Boot, das nur zum Tauchen dient und zwischen verschiedenen Tauchplätzen hin- und herfährt, ohne zwischendurch an Land zu gehen, für einen Nichttaucher ein sehr langweiliger Urlaub sein wird.

Dann gibt es Reiseziele wie die Malediven, wo man als Nichttaucher eine wunderschöne kleine Koralleninsel und das Hotelangebot genießen kann, während andere tauchen ... aber sonst nicht viel. Reiseziele wie Cairns und das Great Barrier Reef, aber auch viele Orte in der Karibik wie die ABC-Inseln bieten großartige Erlebnisse für das Tauchen im Ausland an Land.

An Reisezielen, an denen es sowohl an Land als auch unter Wasser gute Aktivitäten gibt, finde ich es am besten, wenn man morgens taucht und sich dann am Nachmittag mit dem Rest der Gruppe zu Aktivitäten trifft.

An Tagen, an denen du den ganzen Tag tauchst, zum Beispiel wenn du zu einem etwas weiter entfernten Tauchplatz fährst, solltest du es so planen, dass der Rest der Gruppe einen schönen Strandtag hat oder einen eigenen Ausflug macht. In jedem Fall ist es einfacher, wenn Sie zwei autarke Teams bilden können.

Strand med palmer

Welches Reiseziel empfehlen Sie für großartige Tauchgänge und Erlebnisse "über Wasser"?

Genau aus diesem Grund bin ich ein großer Fan von Mexiko. Yucatán hat eine sehr vielfältige Tauchszene und einige einzigartige Tauchplätze, die Sie sich als passionierter Taucher nicht entgehen lassen sollten. Gleichzeitig ist Yucatán durch den jahrzehntelangen Zustrom von Urlaubern aus den USA und Kanada in Bezug auf die touristische Infrastruktur sehr gut entwickelt. Das bedeutet, dass Unterkunft, Verpflegung, Landaktivitäten, Einkaufen, Unterhaltung, Möglichkeiten für Sport- und Gesundheitsaktivitäten ... vieles über das unvergleichliche Tauchen hinaus erreicht werden kann.

Zurzeit organisiere ich eine Tauchsafari die im Februar 2018 zusammen mit dem Dive Travel Specialist stattfindet. Es wird eine Einführung in Yucatáns feinstes Tauchen sein - ein Sammelsurium an Extras. Und ein flexibles Paket, das für alle geeignet ist - für fortgeschrittene Taucher, Anfänger und Nicht-Taucher.

Lyxresort i Tulum
Luxusresort in Tulum

Gibt es ein Tauchziel, von dem Sie träumen?

Es gibt so viel zu tun. Ich bin ein bisschen "süchtig" nach Weiterbildung und möchte Kurse für Höhlentauchen, Wracks, Tieftauchen, Rebreather und so weiter machen. Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Kurs belegen, eröffnet sich eine neue Chance.

Ziele: Palau, zurück zum Barrier Reef, jetzt, wo ich tiefer und länger tauchen kann, vielleicht mit einem Explorer auf dem Rücken (halbgeschlossener Rebreather), Utila und Roatan in Honduras, die ABC-Inseln... Das Besondere am Tauchen ist, dass es einfach so viel zu tun gibt. Es ist mehr Zeit und Geld, das die Grenzen für großartiges Tauchen auf Ihrer Auslandsreise setzt.

Dykning

Lesen Sie mehr über Tauchsafaris in Mexiko

Wir danken Mix Hagman für viele kluge Tipps zum Tauchen im Ausland! Wenn Sie neugierig auf Tauchsafaris in Mexiko sind, die Mix organisiert, können Sie sich unter Reise-Website.

Die Reise geht in die tropischste Region Mexikos, die Yucatan, wo Sie Strandleben, Kultur, Nachtclubs, Unterhaltung, gutes Essen, Luxus, Einfachheit, Sport ... und natürlich eine breite Palette von verschiedenen Taucherfahrungen für alle Niveaus vom Anfänger bis zum Techniker finden werden. Das Tauchen hier bietet einige wirklich einzigartige Erlebnisse wie das Tauchen in Cenoten (d.h. tiefen Löchern), Bullenhaie, Strömungstauchgänge entlang der Küste von Cozumel, Seekühe und Krokodile am Banco Chinchorro. Die Reise findet vom 4. bis 21. Februar 2018 statt.

Ingång till cenote
Eingang zur Cenote

Abonnieren Sie unseren Newsletter