Menü Schließen

Reisen mit dem Wohnmobil in Deutschland - alles, was Sie wissen müssen

Anzeige

Wie ist es, mit dem Wohnmobil in Deutschland zu reisen? Wir sind schon viele Male mit dem Wohnmobil in Deutschland unterwegs gewesen, und jetzt sind wir wieder hier, in unserer sechsten Woche in diesem schönen Wohnmobilland. Für alle, die neugierig darauf sind, mit ihrem Wohnmobil nach Deutschland zu fahren, aber vielleicht noch nicht so erfahren sind, beantworten wir hier alle Fragen, die Sie vielleicht haben!

Wie lauten die Einreisebestimmungen für die Einreise nach Deutschland?

Für die Einreise nach Deutschland benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Bei Pandemien kann auch der Nachweis von Covid und/oder ein negativer Covid-Test verlangt werden. Da sich diese Vorschriften ständig ändern und auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich sein können, müssen Sie prüfen, was zum Zeitpunkt Ihrer Reise gilt. Aktuelle Informationen finden Sie unter Deutschland Reisen

Welche Fähren fahren nach Deutschland?

Es gibt eine Reihe von Fährverbindungen, die direkt von Schweden nach Deutschland führen:

  • Nynäshamn - Visby - Rostock (Hansa Destination)
  • Göteborg - Kiel (Stena Line)
  • Trelleborg - Travemünde (TT-Line)
  • Trelleborg - Rostock (Stena Line und TT-Line)
  • Trelleborg - Sassnitz (FRS)
  • Malmö - Travemünde (Finnlines)

Eine andere Möglichkeit ist, zunächst nach Dänemark zu fahren (über eine Brücke oder eine Fähre) und dann mit dem Wohnmobil nach Deutschland weiterzufahren, zum Beispiel mit der Fähre Rödby - Puttgarden.

Finnlines Malml - Travemünde
Finnlines Malmö - Travemünde

Was gilt beim Zoll?

Aus einem anderen EU-Land, z. B. Deutschland, können Sie die Menge an Alkohol und Tabak mitbringen, die Sie selbst oder Ihre Familie für den privaten Gebrauch benötigen. Ungefähre Referenzmengen sind auf der Website des Zolls zu finden.

Dort, wo die Fähren in Deutschland anlegen, werden Sie oft von einem so genannten "BorderShop" begrüßt, einem großen Kaufhaus mit steuerfreien Produkten, hauptsächlich Alkohol und Süßigkeiten.

Bordershop
Peter im Bordershop in Rostock

Wie sind die Straßen in Deutschland?

Die Straßen sind gut, aber viele Hauptstraßen können lang und langweilig sein. Natürlich können Sie auch abseits der Hauptstraßen fahren und kleinere, angenehmere Straßen finden. Darüber hinaus gibt es in Deutschland rund 150 so genannte "Ferienstraßen", d. h. Routen mit verschiedenen Themen wie z. B. Burgen, Märchen oder Wein.

Med husbil i Tyskland - på semestervägarna

Bezahlen Sie Autobahngebühren?

Wenn Sie mit einem Wohnmobil in Deutschland unterwegs sind, müssen Sie keine Autobahnmaut bezahlen, unabhängig davon, ob Ihr Wohnmobil weniger oder mehr als 3,5 Tonnen wiegt. Denn in Deutschland zahlen nur Lastkraftwagen mit einem Gesamtgewicht von über 7,5 Tonnen Autobahngebühren.

Wie ist der Verkehr?

Deutsche Straßen sind oft schnell, besonders auf der Autobahn. Es kann jederzeit zu Stopps oder Warteschlangen (Staus) kommen, so dass Sie immer aufmerksam sein müssen.

Welche Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt es für Wohnmobile in Deutschland?

Für Wohnmobile mit einem Höchstgewicht von 3,5 Tonnen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h auf der Straße und "freie Fahrt" (130 km/h ist die empfohlene Höchstgeschwindigkeit) auf Autobahnen, sofern nicht anders angegeben. Für Wohnmobile über 3,5 Tonnen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h auf der Landstraße und 100 km/h auf der Autobahn. Ausgeschilderte Überholverbote für schwere Lkw gelten auch für schwerere Wohnmobile.

Welche Regeln gelten für das Fahren mit Wohnmobilen in Deutschland?

Ihr schwedischer Führerschein ist in Deutschland genauso gültig wie zu Hause. In Schweden gibt es eine Übergangsregelung, die besagt, dass Sie, wenn Sie vor dem 1. Juli 1996 einen schwedischen Führerschein besaßen, der nicht entzogen wurde, Wohnmobile mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen fahren dürfen, sofern sie als Personenkraftwagen der Klasse II und nicht als Lastkraftwagen eingestuft sind.

Diese Regel gilt auch, wenn Sie mit einem schwedischen Führerschein ein Wohnmobil in Deutschland fahren, aber es ist nicht ganz sicher, dass die deutsche Polizei sich dessen bewusst ist. Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie als Nachweis eine Äquivalenztabelle mitbringen, die Sie unter Website der schwedischen Verkehrsbehörde

Med husbil i Tyskland

Welche Regeln gelten für das Fahren eines Wohnmobils mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen in Deutschland?

Da man in Deutschland unabhängig vom Gewicht des Wohnmobils keine Autobahnmaut zahlen muss, ist das Fahren in Deutschland auch für Wohnmobile mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen günstig.

Sie sollten bedenken, dass Sie mit einem schwereren Wohnmobil andere Geschwindigkeitsbegrenzungen einhalten müssen und ein tragbares Warngerät mit gelbem Blinklicht mitführen sollten. Natürlich müssen Sie auch auf Verbotsschilder an kleineren Brücken und dergleichen achten.

Att resa med husbil i Tyskland

Gibt es Umweltvorschriften, die beim Fahren eines Wohnmobils in Deutschland zu beachten sind?

In einigen deutschen Städten sind zentrale Bereiche als Umweltzonen ausgewiesen, in denen ältere Dieselfahrzeuge verboten sind und in denen man nur mit einer Umweltplakette fahren darf, die nachweist, dass die Partikelemissionen des Fahrzeugs unter einem bestimmten Wert liegen.

Sie können die Umweltplakette vorab bei DEKRA bestellen. Wenn Sie vergessen haben, die Plakette im Voraus zu bestellen, können Sie sie auch vor Ort in Deutschland erhalten, zum Beispiel bei den TÜV NORD-Stationen, die Sie überall in Deutschland finden.

Med husbil i Tyskland - miljödekal i rutan
Umweltaufkleber in der Schachtel (und viele Kuscheltiere dahinter ...)

Müssen Sie bei Fahrten in Deutschland etwas Besonderes in Ihrem Wohnmobil mitführen?

Neben der bereits erwähnten Umweltplakette sollten Sie eine Warnweste, ein Warndreieck und einen Verbandskasten in Ihrem Wohnmobil mitführen. Wenn Sie ein Fahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht von über 3,5 Tonnen fahren, sollten Sie außerdem einen tragbaren Warnpuck mit gelbem Blinklicht mitführen.

Denken Sie auch daran, immer Bargeld zur Hand zu haben. In Deutschland ist Bargeld immer noch weit verbreitet, und Sie brauchen vielleicht Münzen, um zum Beispiel auf dem Stellplatz Strom oder Wasser zu bezahlen.

Med husbil i Tyskland - på ställplatsen i Bremen
Um am Standort Bremen Strom zu beziehen, werfen Sie Münzen in den Automaten

Wie hoch sind die Kosten für das Tanken?

Die Kosten für das Tanken sind schwer zu beantworten, weil sie davon abhängen, wo und was Sie tanken, und weil sich die Preise ändern. Gegenwärtig ist der Preis für Dieselkraftstoff im Vergleich zu Schweden um etwa 6 kr pro Liter niedriger.

Wie wird LPG eingefüllt/getankt?

Der Austausch gewöhnlicher schwedischer Gasflaschen im Ausland kann schwierig sein, da die Gassysteme unterschiedlich sind. Am besten ist es wohl, einen festen Tank für Flüssiggas/Gasol zu installieren, der an vielen Orten in Europa gefüllt werden kann.

Wir haben nur schwedische Standard-Gasflaschen und tun daher unser Bestes, damit uns während der Fahrt nicht das Benzin ausgeht. Solange Sie LPG nur zum Kühlen und Kochen (und nicht zum Heizen) verwenden, können zwei volle Tuben monatelang reichen.

Gasoltub

Kann man in Deutschland mit einem Wohnmobil frei campen?

In Deutschland ist es erlaubt, in einem Wohnmobil zu übernachten, das auf der Straße oder auf einem Parkplatz abgestellt ist, sofern kein Verbotsschild vorhanden ist. Es ist auch erlaubt, mit dem Wohnmobil auf Autobahnparkplätzen zu übernachten.

Wir stellen fest, dass es in Deutschland relativ einfach ist, sich frei zu bewegen, da es sowohl in den Städten als auch auf dem Land viele große Parkplätze gibt, die nicht mit Verbotsschildern versehen sind. Wenn Sie auf einem Grundstück fackeln wollen, das kein Parkplatz oder keine Straße ist, brauchen Sie die Erlaubnis des Grundstückseigentümers.

Wie funktionieren die Pitches in Deutschland?

Wenn es um Stellplätze geht, ist Deutschland ein großartiges Land. Es gibt eine Vielzahl von Stellplätze in Deutschland - Sie reichen von einfachen Orten ohne Dienstleistungen bis hin zu Orten mit allen erdenklichen Dienstleistungen.

Meistens bezahlt man am Automaten, und sehr oft ist es Bargeld. Manchmal können Sie auch mit Karte bezahlen. Manchmal sind alle Dienstleistungen auf dem Gelände in der Tagesgebühr enthalten. In anderen Fällen zahlen Sie eine etwas niedrigere Grundgebühr und müssen dann für den verbrauchten Strom oder das verbrauchte Wasser bezahlen. Sie können Stellplätze über den Bordatlas oder eine App wie CamperContact oder Park4Night finden.

Med husbil i Tyskland - på ställplats i Celle
Echte Wohnmobilstellplätze in Celle

Wie sind die Campingplätze in Deutschland?

In Deutschland gibt es nicht nur viele Stellplätze, sondern auch viele Campingplätze. Die Campingplätze können klein und persönlich sein, aber auch groß mit vielen Aktivitäten für Kinder und Erwachsene. In vielen Fällen können Sie spontan kommen, aber in der Hochsaison müssen Sie möglicherweise einen Platz im Voraus buchen, vor allem an beliebten Orten.

Med husbil i Tyskland - på camping i Hann. Münden
Camping in Hann. Münden

Wie viel kosten Stellplätze und Campingplätze in Deutschland?

Es ist schwierig, eine allgemeine Antwort über die Preise für Stellplätze und Campingplätze zu geben, da sie sehr unterschiedlich sind. Während dieser Reise haben wir auf Stellplätzen übernachtet, die etwa 12 Euro pro Tag kosten, bei denen man aber für Strom und Wasser extra bezahlen muss. Bei Stellplätzen, die Strom und Wasser enthalten, war der Gesamtpreis dagegen etwas höher.

betalautomat
Geldautomat auf einem Parkplatz in Magdeburg

Können Sie sich auf Englisch verständigen?

Wir sprechen kein Deutsch, also ja, Sie können sich auf Englisch verständigen. Allerdings spricht bei weitem nicht jeder Englisch, so dass man manchmal auf Gesten und "Zeichensprache" zurückgreifen muss. Es kann auch funktionieren, Wörter auf Schwedisch und Deutsch auszuprobieren - unsere Sprachen sind verwandt, so dass es nicht ungewöhnlich ist, dass man sich gegenseitig versteht!

Speisekarten in Restaurants sind nicht immer auf Englisch, und Informationstexte in Museen sind anders. Führungen in englischer Sprache sind nicht sehr häufig, aber die Chancen steigen, wenn Sie im Voraus buchen. Einige sagen auch, dass es vor der Pandemie Führungen in englischer Sprache gab und dass sie erwarten, dass dies wieder der Fall sein wird.

Was müssen Sie in puncto Sicherheit beachten?

Deutschland ist im Allgemeinen ein sicheres Reiseland, aber es ist immer ratsam, sich über die aktuelle Sicherheitslage zu informieren, wenn man ein anderes Land besucht. Aktuelle Informationen finden Sie unter Reiseinformationen der Botschaft über Deutschland oder durch Herunterladen der App "UD Resklar".

Um sich vor Diebstahl und Einbruch zu schützen, sollten Sie sich Gedanken darüber machen, wo Sie Ihr Wohnmobil abstellen, und vorsichtig mit Ihren Wertsachen umgehen. Sie können sich auch für Alarmanlagen für Ihr Wohnmobil und gute Schlösser für Ihre Fahrräder entscheiden, zum Beispiel. Vergessen Sie nicht, Ihre Reiseversicherung (Hausratversicherung) und Ihre Wohnmobilversicherung zu überprüfen.

Es fühlt sich immer sicher an, mit anderen Wohnmobilen zusammen zu sein.

Was gibt es in Geschäften und Restaurants?

Die Produktpalette in den Supermärkten ist der in Schweden recht ähnlich, obwohl es natürlich Unterschiede gibt. In den Restaurants sind traditionelle deutsche (deftige!) Gerichte üblich, aber natürlich gibt es auch internationale Speisen wie Pizza, Pasta, Salat und mehr. Die Portionen sind oft groß.

Tysk mat
In einem Restaurant in Hann. Münden

Was wollen Sie bei einer Reise mit dem Wohnmobil in Deutschland nicht verpassen?

Deutschland ist ein großes und vielfältiges Land, das viel zu bieten hat, egal ob Sie Natur, Kultur, Geschichte, Essen und Trinken oder Unterhaltung verschiedener Art mögen. Viele Anregungen und Reisetipps finden Sie auf unserer Deutschland-Seite:

FREEDOMtravel i Celle

Abonnieren Sie unseren Newsletter