Menü Schließen

Reisen mit dem Zug - 3 Zugreisen, an die wir uns erinnern

Wir sind begeisterte Wohnmobilreisende, aber es gibt noch eine andere Art des Reisens, die wir sehr mögen, nämlich mit dem Zug. Wir erzählen Ihnen, warum wir gerne mit dem Zug reisen und erinnern uns an drei verschiedene Zugreisen, die wir gemacht haben.

Warum mit dem Zug reisen?

  1. Man sieht und erlebt alles auf dem Weg - wie sich die Landschaft verändert und an welchen Städten man vorbeikommt.
  2. Es ist gemütlich und entspannend, und man hat Zeit, sich zu unterhalten, zu lesen, Musik zu hören, Spiele zu spielen und einfach nur zu sein ...
  3. Man lernt neue Leute kennen, hört ihre Reisegeschichten und schließt manchmal neue Freundschaften!

 Zugfahrt 1: Moskau - Peking 2006

Transsibirische Eisenbahn ist ein einmaliges Erlebnis! In sieben Tagen rasen Sie durch die weiten russischen Landschaften und, wenn Sie sich für die Transmongolische Linie entscheiden, auch durch die Mongolei und China.

Auf der Reise sehen Sie vergessene Millionenstädte, Babuschkas, die auf den Bahnsteigen getrockneten Fisch verkaufen, und endlose Häuser in der Farbe Türkis. Hier trafen wir unter anderem eine Gruppe norwegischer Bohrinselarbeiter und begleiteten sie anschließend zur Chinesischen Mauer.

restaurang transsibiriska
Der russische Speisewagen in der Transsibirischen Eisenbahn
Irkutsk Ryssland
Der Bahnhof von Irkutsk - in der klassischen Farbe, die jedes Haus entlang der Bahnlinie zu kennzeichnen scheint ...

Zugfahrt 2: Nairobi - Mombasa, Kenia, 2007

Die Reise durch Kenia führt durch eine wunderschöne grüne Landschaft, in der man sich bewusst machen muss, wie arm viele Menschen leben. Die Kinder rennen dem Zug hinterher, in der Hoffnung, dass die Passagiere Zeit haben, etwas aus dem Fenster zu werfen... irgendetwas.

In diesem Zug, im Speisewagen, lernten wir ein holländisches Ehepaar kennen, das für viele Jahre zu unseren Freunden wurde. Gemeinsam mit ihnen setzten wir (dramatisch) nach Tansania, und später besuchten sie uns in Stockholm.

Tåg genom Kenya
Der Zug, der durch die kenianische Landschaft tuckert
Tåg Kenya
Am Fenster in unserem Abteil sitzend

Zugfahrt 3: Odessa - Simferopol, Ukraine, 2008

Zwischen Odessa am Schwarzen Meer und Simferopol am Halbinsel Krim betreibt eine Bahnlinie. Wenn Sie dann weiter in den Ferienort Jalta fahren wollen, können Sie die längste Trolleybuslinie der Welt nehmen. Wir reisten nach Ukraine für einen Sonnen- und Badeurlaub auf der Halbinsel Krim (die nach sehr merkwürdigen Umständen jetzt zu Russland gehört). Wenn man kein Russisch kann, sind Scharaden in diesem Teil der Welt an der Tagesordnung, aber das machte das Leben und die Zugfahrt nur ein bisschen interessanter ...

Tågstationen i Odessa, Ukraina
Bahnhof Odessa, Ukraine
Simferopol
Ankunft in Simferopol, Ukraine (jetzt Russland...)

Lesen Sie mehr: 12 Zugreisen in Europa zum Träumen

Abonnieren Sie unseren Newsletter