Menü Schließen

Sportreisen - ein Interview über eine spannende Eishockeyreise nach Kanada

In Zusammenarbeit mit Allafotbollsresor.se

Mögen Sie Fußball oder Eishockey? Würdest du gerne eine Fußball- oder Hockeyreise machen oder hast du sogar schon eine gemacht? Mein Interesse am Sport ist wahrscheinlich etwas zu vage, als dass Peter mich anziehen könnte, aber seine Nichte Dessi und ihr Mann Lasse (der diesen Sommer geheiratet hat) und Dessis Familie (Eltern und Bruder mit Freundin) haben ein viel stärkeres Interesse. Sie sind gerade von einem aufregenden Eishockey-Trip in Kanada zurückgekehrt - und wir haben die Gelegenheit genutzt, Dessi über die Reise zu interviewen!

Welche Eishockeyspiele haben Sie sich angesehen und warum haben Sie sich dafür entschieden?

Hockey

Wir haben uns die JVM, die schwedische Eishockey-Juniorenmannschaft U20, angesehen. U20 bedeutet, dass alle Spieler nicht älter als 20 sind. Sie ist in Schweden und natürlich auch in Kanada und den USA ziemlich groß. Man qualifiziert sich für die A-Gruppe, was Schweden seit ich weiß nicht wie lange schon tut.  18 Medaillen Die Junior Crowns haben insgesamt 2 Goldmedaillen (1981 und 2012) bei der JVM gewonnen.

Alles begann damit, dass wir uns ein Haus anschauten jede Weihnachten und Neujahr, als ich noch klein war. Eishockey ist ein großer Sport in unserer Familie, und vor ein paar Jahren haben wir uns darüber unterhalten, wie viel Spaß es machen würde, die Fußballweltmeisterschaft live vor Ort zu verfolgen. Three Crowns in all seiner Pracht, aber es sind die Junior Crowns, die gefallen. Sie haben mehr Phantasie im Spiel und werden nicht so detailliert geführt, solange sie nicht ausgebildet sind. Die Spiele werden einfach ein bisschen unberechenbarer und bieten jede Menge Eishockeyspaß.

Als wir vor etwa 2 Jahren erfuhren, dass die Weltmeisterschaft im eishockeybegeisterten Kanada stattfinden würde, begannen wir mit der Planung! Denn wir haben Freunde in Ottawa Außerdem beschlossen wir, ein paar Tage vor dem Inkrafttreten unseres Ticketpakets in Montreal dorthin zu fahren.

Wie hat Schweden bei den Spielen abgeschnitten?

kanada

Schweden hatte, wie viele dachten, eine leichte Gruppe. In der Eishockeywelt gelten die USA, Kanada, Russland und Schweden (und Finnland) als die stärksten Teams und drei davon waren in der zweiten Gruppe. Schweden hat ein sehr gutes Spiel gemacht, aber gegen Kanada hat leider nichts funktioniert und sie haben verloren. Sie führten zu Beginn und erzielten sogar ein Tor, als sie im Boxplay spielten (wenn sie wegen einer Strafe einen Mann weniger auf dem Feld hatten).

Schweden hat sich schon immer schwer getan mit Kanada, und leider war es auch dieses Mal so. Ich denke, vielleicht ist es eher eine Hirngespinst Hätten die Junior Crowns ihr Spiel gefunden und Kanada nicht ins Spiel kommen lassen, wäre das Ergebnis wahrscheinlich anders ausgefallen. Danach dachte ich, sie hätten alles verloren. Es ist sehr schwer, sich zu erholen, und es waren ein paar harte Tage, was die Spiele angeht.

Wie war die Stimmung in der schwedischen Jubeltruppe?

Trotz der Niederlagen war die Stimmung im schwedischen Eishockeyclub sehr gut. Alle waren aufgeladen, um zu zeigen, dass wir für sie da waren und als treue Fans Sie lieben Ihre Nationalmannschaft, egal was passiert. Aber vielleicht war die Energie nach der Niederlage im Spiel um die Bronzemedaille ein wenig zu niedrig. Alle waren super freundlich und wir haben viele Schweden getroffen, die auch als Fans da waren.

Allerdings muss ich den Eltern der schwedischen Mannschaft die Schuld geben. Ich verstehe, dass sie dort sind, um ihre Söhne anzufeuern, und dass sie wahrscheinlich nervöser waren als die Jungs, aber es ist keine Entschuldigung nicht ihre Stimmen zu erheben und in die Hände zu klatschen, um die Mannschaft anzufeuern. Was Spaß gemacht hat, war, dass so viele Leute von uns fasziniert waren, davon, wie wir zusammenhielten, von unserem Gesang und unserer Dekoration (glaube ich? haha) und dass sie die ganze Zeit kamen und Fotos mit uns machen wollten!

Hockeymatch
Lasse, Dessi, Moa und Sebbe (Dessis Bruder und seine Freundin) beim Eishockey in Kanada

Was ist das Beste an einer Eishockeyreise?

Die Atmosphäre außerhalb des Stadions, all die unglaublich freundlichen Kanadier (und andere Nationalitäten) und natürlich das großartige Eishockey, das geboten wird.

Nyhetsbrev

Wo in Kanada waren Sie und haben Sie außer Eishockey noch etwas anderes gesehen/gemacht?

Wir hatten Zeit, viel mehr zu tun als nur Hockey! Zuerst fuhren wir nach Ottawa und besuchten unsere Freunde, die dort leben. Sie öffneten ihr Haus und verwöhnten uns mit fantastischen Mahlzeiten, die typisch kanadischwie z. B. "Kanadisches Speck-Sandwich".

Wir haben so viel gegessen, dass wir hart trainieren müssen, um wieder so auszusehen wie vor unserer Abreise, haha. Sie zeigten uns die Altstadt, wir besuchten das historische Museum, sahen ein IMAX und hatten Zeit zum Einkaufen, und es machte Spaß, andere Geschäfte zu sehen als die, die wir in Schweden haben.

WIFI.se

Wir hatten auch Zeit (natürlich) für einen NHL-Spiel (29.12. Ottawa Senators vs. Detroit Red Wings), wo Daniel Alfredsson sein Trikot in der Ottawa Senators-Arena in den Ruhestand geschickt wurde. "Alfie" ist für Ottawa, was Foppa für Colorado war. Wirklich klasse! Am 3.1. hatten wir einen vollen Hockey-freien Tag und nutzten dann die Gelegenheit, Montréal zu erkunden, wir sind überall herumgelaufen und hatten am Abend ein fantastisches 12-Gänge-Degustationsmenü im Europea.

Dessi på hockeyresa i Kanada
Dessi auf Eishockey-Tournee in Kanada

Was halten Sie von Kanada? Gab es etwas, das anders war als in Schweden?

Es ist das zweite Mal, dass Lasse und ich in Ottawa waren, und ich würde gerne noch einmal nach Kanada reisen, aber ich möchte noch mehr von dem Land entdecken. Es ist so unglaublich groß. Wussten Sie, dass es von Neufundland nach British Columbia über den Trans-Canada Highway 6.500 km sind?

Jedes Mal, wenn ich nach Kanada komme, fällt mir auf, dass alles groß ist. Großes Land, große Geschäfte, große Autos ... Nicht ganz so große Menschen, aber immerhin. Fettes Essen und sehr viele Äpfelaber es kommt auch darauf an, wohin man geht.

Die Menschen sind unglaublich nett, rücksichtsvoll und serviceorientiert, selbst diejenigen, die nicht in Geschäften arbeiten. Mit Kanadiern kann man gut reden, aber es ist etwas schwierig, sie in den Griff zu bekommen. Manchmal fragt man sich, ob es von Herzen kommt oder ob es eine Fassade ist. Trotzdem kann ich mich nicht davon abhalten, sie zu mögen! Wenn ich irgendwann einmal in ein anderes Land ziehen würde, würde ich wahrscheinlich Kanada wählen.

Unser Hauptargument war, dass es nirgendwo eine einzige toaborstenicht in einer einzigen Toilette! Nicht einmal bei unseren Freunden zu Hause ... Sehr seltsam und hm, nun ja, unangenehm, wenn man nicht in der Lage ist, hinter sich aufzuräumen, wenn man so will ... Nicht das, was wir in einem "wohlhabenden" Land erwartet hatten.

Kanada ist in vielerlei Hinsicht Schweden sehr ähnlich, auch wenn es im Winter etwas kälter und im Sommer etwas wärmer ist. Sie haben Eichhörnchen in allen Größen, mein Favorit ist Piff & PuffStreifenhörnchen, die sind so süß. Sie alle sind große Schädlinge und werden von Hausbesitzern überhaupt nicht geschätzt, ähnlich wie unsere Ratten und Mäuse.

Ist während der Reise etwas Überraschendes oder Unerwartetes passiert?

Haha, also, zuerst gab es einen Fehler mit Lasses Namen auf dem Flugticket und dem Pass, und das ist immer aufregend, wenn man über die USA reist, aber es hat eigentlich gut geklappt. Nur bei der ersten Zwischenlandung (in Frankfurt) hatte er einige zusätzliche Fragen.

Die Antwort? Dass das Reisebüro (ich) auf den falschen Namen gebucht hatte ... Als mein Bruder und seine Freundin uns dann abholen sollten, wurden sie auf getrennte Plätze gebucht, aber sie wurden beide aufgerüstet in die Economy Extra, wo sie SOBS anstelle von normalen Sitzen bekamen!

Wir mieteten ein Auto in Ottawa und fuhren nach Montreal, und auf halbem Weg dorthin fing es an zu donnern und das Auto rütteln. Wir halten am Straßenrand an, steigen aus dem Auto aus, um die Reifen zu überprüfen und sind bereit für mindestens eine Reifenpanne. Wie groß ist unsere Überraschung, als ein Auto vorbeifährt, das genau so klingt! Es war nur der schlechte Zustand der Straße, der das verursacht hat, hahaha.

Auch unsere Freunde hier in Schweden haben uns gesagt, dass wir im Fernsehen i varje match ... Nun, wenn man ein Schwede in Kanada ist, muss man sich bemerkbar machen, oder?

Hockey i Kanada
Lasse, Dessi, Sebbe, Moa, Peters Bruder Micke und seine Frau Nilla hinter der Blidö-Flagge - im kanadischen Fernsehen!

Ein großes DANKESCHÖN Dessi, dass du uns von deiner aufregenden Eishockeyreise nach Kanada erzählt hast!

Fußball- und Hockeyreisen buchen

Was ist mit Ihnen als Leser, haben Sie spannende Fußball- oder Eishockeygeschichten zu erzählen? Oder interessieren Sie sich für ein bestimmtes Spiel im Ausland? Wir schreiben diesen Beitrag in Zusammenarbeit mit allafotbollsresor.se, wo Sie finden können Fußballreisen zu verschiedenen Zielen.

Wir haben es nicht selbst ausprobiert und können daher nicht sagen, wie es funktioniert, aber der Service beinhaltet, dass Sie als Kunde eine Anfrage über die Website stellen und angeben, an welchem Spiel Sie interessiert sind und welche Präferenzen Sie haben. Die Anfrage wird dann an fünf verschiedene Reisebüros (Go Sport Travel, BE Travel, LA Travel, Sports International und Dynamo Sports) geschickt, und Sie erhalten fünf Angebote zurück, damit Sie die Preise vergleichen können.

Diese Reisebüros sollten alle offizielle Vermittler sein, d. h. sie haben einen direkten Vertrag mit den Fußballvereinen, so dass der Kunde immer "echte" Eintrittskarten erhält. Und ja, genau derselbe Service ist dann auch für Eishockeyreisen verfügbar, unter hockeyyresor.com!

hockey

Abonnieren Sie unseren Newsletter