Menü Schließen

Wie grillt man? - Die besten Grilltipps von Peter!

Gestern schien die Sonne wunderschön und die Grillsaison ist endlich da. Aber wie grillt man am besten? Wie stellen Sie sicher, dass Sie eine schöne Grillfläche erhalten, ohne dass das Fleisch trocken wird? Peter war diese Woche auf einer Veranstaltung, auf der Lantmann und Caj P über Neuigkeiten und Trends sprachen. Peter gibt auch seine eigenen Top-Tipps zum Grillen.

Nachrichten und Trends

Der Grilltrend ist auf dem Vormarsch, und die Schweden werden immer sachkundiger und besser im Grillen. Wenn es um Gasgrills geht, schätzen die Verbraucher schnelles Aufheizen, Wärmeregulierung und die Möglichkeit, das ganze Jahr über zu grillen.

Landmann grill

Während Landmann neue Grills vorstellte, präsentierte Caj P einige der neuen Saucen und Würzmittel dieses Jahres. Eine neue Sauce ist die "Baconnaise", eine mayonnaiseähnliche Sauce, die mit Tomate, Rauch und Salz gewürzt ist.

Grillsåser

Wie grillt man? Die besten Grilltipps von Peter

Diese Grillveranstaltung wurde wirklich genau zum richtigen Zeitpunkt organisiert! Gestern war das Wetter in Stockholm fantastisch und wir konnten im T-Shirt auf der Terrasse sitzen. Jederzeit Zeit für ein Barbecue! Peter ist der Grillmeister in unserem Haus (Boot), und hier teilt er seine besten Grilltipps. Teilen Sie uns auch Ihre Grilltipps mit! Wie beantworten Sie die Frage "Wie grillen Sie?"

marinan

1. einen Gasgrill verwenden

Zu verwenden Gasgrill ist glatt! Sie können die Hitze perfekt einstellen, im Gegensatz zu einem Holzkohlegrill, der oft nur sehr heiß ist und man auf den perfekten Moment warten muss. Und wenn es im Land oder in Europa eine Dürre gibt, sollten Sie keine Holzkohle verwenden. Wir haben ein Wohnmobil und haben festgestellt, dass es in Südeuropa oft verboten ist, im Sommer einen Holzkohlegrill zu benutzen.

2. zimmertemperiertes Fleisch und Fisch

Wir beginnen mit der Vorbereitung des Essens, das wir zubereiten wollen, und es sollte nicht direkt aus dem Kühlschrank auf den Grill kommen - es ist nicht gut, wenn kalt auf heiß trifft. Fleisch oder Fisch sollten einige Zeit vor dem Grillen aus dem Kühlschrank auf Zimmertemperatur gebracht werden. In dieser Zeit können Sie die Gelegenheit nutzen, um zu marinieren, Spieße zuzubereiten oder Fisch mit Beilagen in Folie zu wickeln.

3. auf hoher Hitze für die Grillfläche beginnen

Beginnen Sie mit sehr hoher Hitze und braten Sie Ihr Fleisch einige Minuten lang. Dann das Fleisch herausnehmen und die Hitze herunterdrehen. Schließen Sie Ihr Thermometer an und stellen Sie es auf die gewünschte Einstellung. Grillen Sie Fleisch oder Fisch niemals bei großer Hitze zu Ende, da sonst die Flüssigkeit ausläuft und der gesamte Geschmack verloren geht.

4. ein Thermometer verwenden

Verwenden Sie beim Grillen ein Thermometer! Lammfleisch ist bei 53 Grad fertig, Rindfleisch bei 56 Grad und Schweinefleisch bei 65 Grad. Fische können etwas unterschiedlich sein, aber eine Temperatur von 53-56 Grad halte ich für gesund. Wenn Sie die gewünschte Temperatur erreicht haben, wickeln Sie das Fleisch fünf Minuten lang in Alufolie ein, bevor Sie es aufschneiden, um den Grillvorgang zu verlangsamen. Sie können den Fisch sofort essen.

Machen Sie sich keine Sorgen, dass das Fleisch rot aussieht, wenn Sie die richtige Temperatur erreicht haben. Wenn Sie die angegebenen Temperaturen überschreiten, verliert das Fleisch an Geschmack, und wenn Sie bei einer zu hohen Temperatur grillen, geht die Flüssigkeit verloren und das Fleisch wird trocken und geschmacklos.

5. Finden Sie ein gutes Thermometer

Ich habe schon viele verschiedene Thermometer ausprobiert, die immer wieder piepen und auch schwer zu verstehen sind. Mein Tipp ist einer, den ich bei COOP gefunden habe und der in vielen verschiedenen Geschäften erhältlich ist, und den man mit einer App verknüpft. Es heißt Gastromax und funktioniert und ist leicht zu verstehen, ebenso wie die App, die ein großes Menü hat, in dem man die ganze Zeit sehen kann, was los ist. Das Thermometer ist ein Muss, um ein guter Grillmeister zu sein.

gastromax

6. sich Zeit und Engagement für Lebensmittel nehmen

Zeit ist unglaublich wichtig, und wenn Sie wissen, wann Ihr Essen fertig ist, können Sie die gesamte Mahlzeit planen. Lassen Sie sich nicht beirren, denn es ist Ihre Aufgabe, gut und lecker zu essen. Stress führt zu dem üblichen langweiligen Stück Fleisch, das zäh und stumpf ist. Die einfachen Dinge sind also Thermometer, Zeit, niedrige Hitze für die lange Garzeit und gute Marinaden.

Grilla
Peters bästa grilltips
Grönsaker

Möchten Sie weitere Grilltipps? Bitte lesen Top-Grilltipps auf dem Matochreseblog!

Abonnieren Sie unseren Newsletter