Menü Schließen

Verantwortlicher Herausgeber für Freedomtravel.se

Gestern haben wir gefeiert, dass wir nach Monaten des Wartens endlich die verantwortlichen Herausgeber von freedomtravel.se sind. Darauf sollte man an einem "Happy Friday" doch anstoßen, oder? Ansonsten haben wir gearbeitet und gearbeitet, ein bisschen gefeiert und ein weiteres wichtiges Dokument beantragt. Was war der beste Teil Ihrer Woche?

Wer ist der verantwortliche Herausgeber?

Ein verantwortlicher Verleger ist eine verantwortliche Person im Sinne des Pressefreiheitsgesetzes oder des Grundgesetzes über die Meinungsfreiheit. Für bestimmte Medien (Zeitungen, Radio und Fernsehen) muss gibt es einen verantwortlichen Redakteur, bei anderen Medien (Websites und Publikationen, die weniger als viermal pro Jahr erscheinen) ist dies freiwillig.

Warum ein verantwortungsvoller Verleger werden?

Indem Sie ein verantwortlicher Herausgeber werden, sind Sie durch den Verfassungsschutz geschützt, was unter anderem bedeutet, dass der Herausgeber für alles, was veröffentlicht wird, verantwortlich ist (deshalb müssen wir Kommentare genehmigen), aber auch, dass die Kommunikatoren das Recht haben, anonym zu bleiben, und dass die Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR) und ihre Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten nicht gelten, wenn dies gegen die Rechte aus dem Gesetz über die Meinungsfreiheit verstoßen würde.

Als Blogger muss man nicht unbedingt ein verantwortungsbewusster Herausgeber sein, aber da wir unsere Website ernst nehmen, fühlen wir uns gut dabei. Um ein verantwortungsbewusster Verleger zu werden, mussten wir eine Menge Papierkram einreichen, eine Menge Geld bezahlen und sechs Monate warten. Angesichts dieser Anstrengungen wollen wir natürlich feiern, dass es geschafft ist!

Utgivarbevis

Parteien, Jobs und Visa

Und was ist mit dem Rest der Woche? Letzten Freitag haben wir den 50. Geburtstag meines (Helenas) Bruders gefeiert. Sehr schön! Wir haben eigentlich keine Fotos gemacht, und ich weiß nicht, ob es daran lag, dass wir es vergessen haben, oder weil wir uns einfach entspannt haben ...

Den Rest der Woche haben wir hauptsächlich gearbeitet. Ich habe Abgabetermine (oder Fristen, wie mein Chef sie nennt) für zwei Berichte, und Peter arbeitet zu Hause an der Rechnungsstellung, der Buchhaltung und dem Aufräumen einiger alter Blogbeiträge, die aufgefrischt werden müssen. Außerdem hatten wir Zeit, die Visa für unsere Reise in die USA zu beantragen. Sri Lanka in diesem Winter. Wir freuen uns schon sehr darauf!

Sri Lanka

Haben Sie den letzten Happy Friday verpasst? Lesen Sie Jobs, Kaninchen und ein Besuch im Café Opera

Abonnieren Sie unseren Newsletter