Menü Schließen

Straßen in Europa - unsere Erfahrungen

Was die Straßen angeht, so baut Polen wie verrückt, und es braucht sie. Einiges davon ist ein Flickenteppich, den Schweden nicht einmal als Straße anerkennen würde. Der Unterschied zwischen Polen und der Tschechischen Republik besteht darin, dass es in der Tschechischen Republik kleinere Straßen und niedrigere Geschwindigkeiten gibt, während in Polen höhere Geschwindigkeiten und viel mehr Verkehr auf denselben kleinen Straßen herrschen. Vergessen Sie also, dass Sie es eilig haben! Einfach mit 50 bis 80 Stundenkilometern weiterfahren und das Leben genießen.

Straßen in Polen und der Tschechischen Republik

Wir sind tagsüber gefahren und würden nicht empfehlen, nachts zu fahren, da es nicht die gleichen Straßenbedingungen wie in Schweden gibt. Sie sollten sich nicht wundern, wenn Sie das GPS auf eine Entfernung von z. B. 20 Meilen einstellen und dafür viereinhalb Stunden benötigen. Das sind im Durchschnitt etwa 45 Kilometer pro Stunde, aber so ist es nun einmal.

Tschechische Republik ist sehr schön zu fahren, also sollte man dort nicht zu schnell fahren. In beiden Regionen gibt es viele schöne Schlösser und Herrenhäuser. Polen und die Tschechische Republik, was die Reise noch interessanter macht.

Väg Polen
Straße in Polen

Straßen in Deutschland und Italien

Autobahn i Deutschland Jeder, der einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil hat, weiß, wie langweilig das ist, aber es dient ja dem Transport. Zum Glück gibt es viele schöne Rastplätze entlang der Strecke, so dass man leicht kleine Pausen einlegen kann.

I Italien Im Straßenverkehr sind sie manchmal nicht wirklich klug. Niemand macht Platz, niemand hält an, um Autos oder Fußgänger vorbeizulassen, sie denken nur an sich selbst und schreien und hupen. Auch die kleineren Straßen sind eng, kurvig und voller Sackgassen, nicht gerade geeignet für große Wohnmobile ...

Rastplats Tyskland
Rastplatz in Deutschland

Abonnieren Sie unseren Newsletter