Menü Schließen

Campingplätze und Stellplätze in Albanien

Hier stellen wir Ihnen Campingplätze und Stellplätze in Albanien vor - von supergünstigen Plätzen bis hin zu Campingplätzen in bester Lage. Außerdem bieten wir Ihnen persönliche Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Nähe, während Sie unterwegs sind. Die Campingplätze und Stellplätze in Albanien werden von Norden nach Süden vorgestellt.

Warum in Albanien campen?

Camping in Albanien wird immer beliebter, aber es gibt immer noch Gebiete, die unberührt sind. Sie finden dort sowohl Campingplätze als auch Stellplätze, die oft einfach, aber in der Regel auch sehr günstig sind. Albanien bietet atemberaubende Landschaften mit hohen Bergen und schönen Stränden sowie historische Sehenswürdigkeiten.

Campingplätze und Stellplätze in Albanien - von Norden nach Süden

Lake-Shkodra-Resort

Shkoder - Kurort am Shkodra-See

  • BeschreibungGroßer Campingplatz/Resort in schöner Lage am Shkoder-See, nördlich von Shkoder.
  • DienstStrom, Wasser, frische Toiletten und Duschen, WiFi im Preis inbegriffen, Restaurant und Bar.
  • Preis: 14 Euro/Tag in der Nebensaison 2015.
  • AnreiseLiegt zwischen Shkoder und Koplik. Schilder weisen den Weg.
  • Sehen und tun in der Nähe: Shkoder und die umliegende Natur. Hier haben wir auch versucht Albanische Meze.
Camping vid Ohridsjön i Albanien

Ohridsee - Erlin Strand Camping

  • BeschreibungNeue, gut gepflegte und moderne Anlage mit Restaurant, Bar, Strand und Campingplatz.
  • DienstStrom, Wasser, frische Toiletten und Duschen, WiFi im Preis inbegriffen, Restaurant und Bar.
  • Preis: 10 Euro/Tag in der Hochsaison 2015.
  • AnreiseLage: Im nördlichen Teil des Ohridsees gelegen. Große Schilder weisen auf "Erlin beach bar & camping" hin.
  • Sehen und tun in der Nähe: Entdecken Sie den Ohridsee. Vielleicht möchten Sie auch die Grenze überqueren und Folgendes besuchen Der Ohridsee in Nordmazedonien.
Ställplats i Albanien

Vlora, Radhima - Camperstop Cekodhima

  • BeschreibungGepflegter und moderner Stellplatz in der Nähe eines Restaurants und direkt am Meer, mit Stränden.
  • DienstGuter Platz zum Entleeren/Auffüllen der Tanks, Wasser, Strom, frische Toiletten und Duschen, WiFi im Preis inbegriffen und Restaurant mit italienischer Küche.
  • Preis: 15 Euro/Tag in der Hochsaison 2015.
  • AnreiseFahrt in Richtung Radhima. An der Straße befindet sich ein Schild "CamperStop".
  • Sehen und tun in der Nähe: Entdecken Sie Albaniens dramatische Bergstraßen.

Livadho Strand, Himara - Campingplatz Moskato

  • BeschreibungEinfacher und angenehmer Campingplatz mit einer schönen Lage am Strand von Livadho.
  • DienstStrom, Wasser, Toilette, WiFi und eine kleine Bar sind im Preis inbegriffen.
  • Preis: 12 Euro/Tag in der Hochsaison 2015 (halber Preis im Winter).
  • AnreiseFahren Sie in Richtung Himara und folgen Sie den Schildern zum Strand von Livadho und den verschiedenen Campingplätzen (mehrere liegen nebeneinander).
  • Sehen und tun in der Nähe: Sonne und Bad. Ein wenig nördlich von hier treffen Sie auf schöne und dramatische Bergstraßen.
camping-Ksamil

Ksamil - Camping Sonnenuntergang

  • BeschreibungEinfacher Campingplatz (ähnelt einem Stellplatz) neben dem Restaurant Sunset Bar & Restorant. Schöne Lage direkt an einem schönen Strand.
  • DienstStrom, Wasser, Toilette, Dusche, WiFi im Preis inbegriffen und Restaurant.
  • Preis: 10 Euro/Tag 2015.
  • AnreiseFahren Sie in Richtung Ksamil. Der Campingplatz befindet sich nördlich von Ksamil. Die Schilder sind von der Straße aus sichtbar.
  • Sehen und tun in der Nähe: Ksamil mit Stränden und Wassersportmöglichkeiten. Sie können auch Ausflüge machen zu Saranda, Quelle Blaues Auge und die archäologische Stätte Butrint.
Maten i Albanien
Peter und Helena Bergström in Albanien, Reisezeitschrift FREEDOMtravel

Lesen Sie mehr über Albanien

class=uagb-post__inner-wrap>
Vågar man resa i Albanien?

Vågar man resa i Albanien?

Läs mer
class=uagb-post__inner-wrap>
norra Albanien

Vackra norra Albanien – Shkoder och Shkodersjön

Läs mer
class=uagb-post__inner-wrap>
livadhi

Stranden Livadhi, Himara i Albanien – camping Moskato

Läs mer
class=uagb-post__inner-wrap>
Motorvägar i Albanien

Storstäder och motorvägar i Albanien

Läs mer
class=uagb-post__inner-wrap>
Ställplats i Albanien

ställplats i Albanien – Radhima på västkusten

Läs mer
class=uagb-post__inner-wrap>
Saranda

Saranda i Albanien – 5 bra utflykter runt Saranda

Läs mer
Albanien

Reisen nach Albanien - Ihr Reiseführer zu den besten Reisezielen in Albanien

Klicken Sie hier, um noch mehr Tipps zu Reisezielen in Albanien zu erhalten. Hier finden Sie Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Aktivitäten und Erlebnissen.

Autofahren und Camping in Albanien

  • Kapital: Tirana
  • Sprache: Albanisch (viele sprechen auch Englisch, Italienisch oder andere Sprachen)
  • Anwohner: 2,8 Millionen (2017)
  • Währung: Leck (ALLE)
  • Preispunkt: Billig (viel billiger als Schweden)
  • Religion: Islam (57 %), Christen und andere
  • Fahne: Die Flagge Albaniens zeigt einen schwarzen Doppeladler auf rotem Grund.

Straßen und Straßenverkehr in Albanien

  • Grenzübergang: Albanien ist nicht Teil der EU, an der Grenze werden Pässe und Fahrzeugpapiere kontrolliert. Die Pässe sollten noch sechs Monate nach dem Abreisedatum gültig sein. Sie müssen die grüne Karte bei sich haben. Ein internationaler Führerschein ist nicht erforderlich, kann aber nützlich sein.
  • Straßen: Die Qualität der Straßen ist unterschiedlich. Manche Straßen können sehr gut sein, um sich dann plötzlich in etwas zu verwandeln, das einen viel schlechteren Standard hat.
  • Mautgebühren: Bei der Ausreise müssen ausländische Staatsangehörige eine Maut von 1 €/Tag entrichten.
  • Geschwindigkeitsbegrenzungen: Personenkraftwagen und Wohnmobile unter 3,5 Tonnen sind auf der Autobahn 110, der Autobahn 90 und der Straße 80 zugelassen. Fahrzeuge über 3,5 Tonnen dürfen auf Autobahnen nur mit 80 fahren.
  • BAC: 0,5
  • Verkehrsregeln: Es ist verboten, während der Fahrt mit einem Mobiltelefon zu telefonieren oder eine SMS zu schreiben. In Kreisverkehren gilt, sofern nicht anders angegeben, die Rechtsfahrgebot. Diejenigen, die in den Kreisverkehr einfahren, haben Vorrang, d. h. das Gegenteil von Schweden.
  • Worte im Verkehr: "Lavazho" bedeutet Autowäsche.
  • Treibstoffe: Diesel kann Gasöl sein.
  • Parkvorschriften: Bitte benutzen Sie bewachte Parkplätze.
  • Sicherheit: Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Pannendienst haben, damit Sie im Falle eines Unfalls vor Ort Hilfe bekommen können. Polizeiruf 129, Krankenwagenruf 127 und Notdienstruf 128.

Regeln für Camping und Stellplätze in Albanien

  • Camping: Es gibt immer mehr Campingplätze und sogar ein paar Standorte im ganzen Land. 
  • Fricamping: Freies Zelten ist erlaubt, wenn der Grundbesitzer seine Zustimmung gegeben hat. Kostenloses Campen ist auf öffentlichem Grund erlaubt, außer in Nationalparks.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  1. Lars Jakobsson sagt:

    Wir wollten unbedingt nach Albanien, nachdem wir Sardinien, Sizilien, das italienische Festland, Kroatien und Griechenland mehrmals besucht hatten. Deshalb waren wir froh, dass wir Ihren Blog gefunden haben.
    Vielen Dank für die sehr guten Informationen und die schönen Bilder.
    Eine Frage, auf die ich keine Antwort finden kann, ist die nach den Führerscheinregeln. Ich habe eine alte B-Karte, die nie widerrufen wurde. Ist sie in Albanien gültig. Unser Auto hat ein Gesamtgewicht von 4250 kg. Wenn Sie Zeit für eine Antwort haben, wäre ich Ihnen sehr dankbar.
    Lars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.