Advertisement

Ein Urlaub in Gästrikland kann tolle Erlebnisse bieten! Sie können die schöne Stadt Gävle besuchen, die Geschichte und Kultur bietet, oder die wunderschöne Ostküste besuchen. Willkommen in Gästrikland!

Ferien in Gästrikland

Während Ihres Urlaubs in Gästrikland sollten Sie es nicht versäumen, Gävle zu besuchen, das mit dem alten Gefle, Boulongerskogen und verschiedenen Museen viel zu bieten hat.

Gästrikland ist eine Landschaft im südlichen Norrland in Mittelschweden. Hier können Sie die schöne Küste erleben, wo Sie unter anderem Axmar Brygga mit einem schönen Campingplatz und einem fantastischen Restaurant am Meer finden.

Tipps für Ihren Urlaub im Gästrikland

Gut zu wissen vor Ihrem Urlaub in Gästrikland

Hier finden Sie Informationen und Dinge, die Sie vor Ihrem Urlaub im Gästrikland unbedingt wissen sollten.

Unterkunft in Gästrikland

  • Hotels, Ferienhäuser und Herbergen: Es gibt viele verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten in Gästrikland. Besuchen Sie zum Beispiel die Högbo Bruk in Sandviken.
  • Camping und Stellplätze: Es gibt eine Vielzahl von Campingplätzen und Wohnwagenparks, von denen viele gut an der Küste gelegen sind. In der Hochsaison können die beliebten Plätze überfüllt sein. Lesen Sie hier mehr über Camping in Gästrikland.
  • Fricamping: Caravaning ist in Ordnung, solange Sie die örtlichen Gesetze und Vorschriften einhalten.

Essen und Trinken im Gästrikland

  • Landrechte: Hering in Senfkruste, Grießkuchen, dünne Semmelbrösel und Preiselbeerchutney. Oder Sotare mit neuen Kartoffeln.
  • Köstlichkeiten: In der Högbo Bruk in Sandviken können Sie zum Beispiel viele verschiedene Delikatessen wie Wurst, Käse, Marmelade und Brot kaufen. Fischläden entlang der Küste!
  • Nachspeisen: Probieren Sie etwas mit Rhabarber.
  • Trinker: Mackmyra-Whisky

Aktivitäten im Gästrikland

  • Die Natur: Wandern, Radfahren, Kanufahren, Golf, Angeln und Bootsfahrten zu verschiedenen Inseln.
  • Kultur: Kunst, Handwerk und Esskultur
  • Geschichte: Provinzmuseum und Gefängnismuseum in Gävle, Kirchen und mehr.
  • Für Kinder: Baden und Camping

Abonnieren Sie unseren Newsletter