Menü Schließen

Man ist nie sicher

Man wird ständig daran erinnert, dass alles passieren kann, jederzeit, wenn man es am wenigsten erwartet. Jetzt hat sich ein Selbstmordattentäter im Café Argana auf dem Djema el Fna-Platz in Marrakesch in die Luft gesprengt und mindestens 14 Touristen getötet.

Bombenanschlag in Marrakesch

Über den Anschlag in Marrakesch wurde berichtet in Aftonbladet. Wir waren dort zu Weihnachten. Am ersten Tag unseres Urlaubs setzten wir uns in genau dieses Café. Ich bin sicher, dass viel mehr Menschen als wir die Bilder wiedererkennen.

Das Café Argana zieht die meisten Touristen an und hat einen perfekten Blick auf den berühmten Platz, so dass es leicht ist, dort zu landen. Am sichersten wäre es wohl, nie vor die Tür zu gehen, aber sie ist auch ziemlich leer. Man muss sich nur bewusst machen, dass man nie sicher ist.

Vägar Marrakech
Ein Kreisverkehr in Marrakesch mit Autos, Mopeds, Fahrrädern, Pferden und Fuhrwerken

Abonnieren Sie unseren Newsletter