Menü Schließen

Gast der Woche: Peter Gröndahl, CEO American Motorhomes

Peter Gröndahl leitet das Unternehmen Amerikanische Wohnmobile die amerikanische Wohnmobile und Wohnwagen nach Schweden importiert. Über das Unternehmen können Sie sowohl neue als auch gebrauchte Wohnmobile und Wohnwagen kaufen, die sich in vielerlei Hinsicht von ihren europäischen Pendants unterscheiden.

Amerikanische Autos/Wagen sind oft groß, haben oft Slide-outs und sind mit allem erdenklichen Komfort ausgestattet. Peter hat mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Branche, die Hälfte davon in den USA, und wir sind gespannt, was er zu sagen hat.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, amerikanische Wohnmobile und Caravans nach Schweden zu importieren?

Es war ein Geschäftsfreund in den USA, der eines Tages mit einem amerikanischen Wohnmobil in Ft Lauderdale vorbeifuhr. Ich trat durch die Tür und in diesem Moment begann alles. Ich wurde sofort gerettet, obwohl ich zu diesem Zeitpunkt im Bootsexport tätig war.

Wie sieht der Markt für amerikanische Wohnmobile und Wohnwagen in Schweden aus?

Ich würde sagen, dass sie schnell wächst, vor allem bei den Wohnmobilen. Immer mehr Menschen verkaufen ihr Haus oder ihre Eigentumswohnung und wagen den Sprung ins Wohnmobil. Viele Leute erzählen mir, dass sie den Winter im Süden in ihrem Wohnmobil verbringen oder zu verbringen gedenken.

Warum sollten Sie ein amerikanisches Reisemobil anstelle eines europäischen Wohnmobils kaufen?

Ja, es sind die großen Räume, die anziehen. Der Trend geht derzeit dahin, dass die allergrößten Unternehmen am meisten angezogen werden. Hier sehen Sie eine klare Verbindung, sie werden im Auto wohnen. Das Wohnmobil wird zu ihrem Erstwohnsitz.

Viele Menschen denken, dass amerikanische Wohnmobile luxuriös und teuer zu fahren sind. Ist das wahr?

Sowohl ja als auch nein. Man könnte sagen, dass sie im Allgemeinen luxuriös sind, obwohl es wie immer sowohl billige als auch teure Autos gibt, so dass das Ausstattungsniveau sehr unterschiedlich ist. Sie sind aufgrund ihrer Größe teurer zu fahren. Rechnen Sie mit etwa 2,5-3 Litern bei gemischter Fahrweise. Bei Langstreckenfahrten natürlich etwas weniger, etwa 2 Liter.

Können Sie die beliebtesten Wohnmobil- und Wohnwagenmodelle beschreiben?

Die beliebtesten Wohnmobil heute ist das Modell Jahr Bereich 2005-2008 ca., je größer, desto besser und vorzugsweise 4 slide outs obwohl 3 ist auch in Ordnung. Caravans aus den USA sind so neu, dass sich noch keine Trends feststellen lassen.

2009 Winnebago 34Y Bråvalla 2015 Husbilsklubben mässa
2009 Winnebago 34Y Bråvalla 2015 Husbilsklubben Messe

Wenn Sie ein amerikanisches Wohnmobil/Wohnwagen bestellen - wie lange ist die Lieferfrist?

Wenn Sie Ihr Wohnmobil gefunden haben, rechnen Sie mit 2-3 Monaten ab den USA und etwa einem Monat, wenn Sie das Glück haben, Ihre Traumreise in Europa zu finden.

Fahren Sie selbst ein amerikanisches Wohnmobil/Wohnwagen? Erzählen Sie uns von Ihrem Fahrzeug und wohin Sie normalerweise fahren!

Ich besuche verschiedene Messen, Veranstaltungen und Events nur zu Marketingzwecken. Alle Sommer werden auf diese Weise verbracht. Aber irgendwann wird ein eigenes amerikanisches Wohnmobil angeschafft werden, und ich weiß genau, was ich will: einen Entegra Anthem.

Zum Schluss noch eine Frage, die wir jedem stellen, den wir interviewen: Was ist Ihr Traumziel?

Gotland, Öland, Kalmar und Umgebung, Pataholm, Timmernabben und mehr, Schweden überhaupt nicht. Ich habe so viele Jahre im Ausland gelebt, dass Schweden zu einem Rückzugsgebiet geworden ist und erkundet werden muss. Es gibt so viele schöne Orte hier in unserem Land, und natürlich kenne ich nicht alle davon. Wenn ich außerhalb der schwedischen Grenzen mit dem Wohnmobil unterwegs bin, dann wahrscheinlich in erster Linie in Spanien/Portugal.

Skeppsdockan Söderköping 2015. Keystone Premier Bullet 34ft Husvagn-2014 Thor Tuscany XTE 40GQ-2009 Winnebago 34Y
Skeppsdockan Söderköping 2015. Keystone Premier Bullet 34ft Caravan 2014, Thor Tuscany XTE 40GQ und 2009 Winnebago 34Y.

Danke, Peter Gröndahl, dass Sie Ihre Erfahrungen und Gedanken mit uns teilen!

Abonnieren Sie unseren Newsletter