In zwei früheren Beiträgen haben wir versucht herauszufinden, wie viele Wohnmobile es in Schweden gibt. Aber offenbar ist es nicht so einfach, Wohnmobile zu zählen! Das Informationsunternehmen Infotorg zählt 19.000 Wohnmobile in Privatbesitz, die schwedische Verkehrsbehörde kommt auf etwa 40.000. Ein ziemlicher Unterschied, könnte man meinen...

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Zwei unterschiedliche Erklärungen

Wie viele Wohnmobile gibt es in Schweden, und warum weichen die Zahlen so stark voneinander ab? Ich habe dazu eine Anfrage an Infotorg geschickt, die mir zwei mögliche Erklärungen lieferten:

  1. Sie haben nur Wohnmobile in Privatbesitz gezählt, und die Zahlen der schwedischen Verkehrsbehörde enthalten möglicherweise auch Wohnmobile in Firmenbesitz (aber nicht solche, die bei Händlern geparkt sind, diese sind ausgeschlossen).
  2. Größere Wohnmobile werden als leichte Lastkraftwagen in Kombination mit dem Aufbaucode 22 zugelassen, wodurch sie von anderen leichten Lastkraftwagen nicht zu unterscheiden sind. Infotorg hat daher eine Reihe von Modellen ausgewählt.

Könnte dies die Unterschiede erklären? Und wie viele Wohnmobile gibt es? Was meinen Sie dazu?

Mehr über Wohnmobile in Schweden

Möchten Sie mehr über Wohnmobile in Schweden erfahren und wie viele es dort gibt? Lesen Sie unsere anderen Beiträge zu diesem Thema:

Elmia husvagn husbil

Abonnieren Sie unseren Newsletter