Menü Schließen

Gast-Blog: Auf geht's!

Samstag und Gastblog mit Elisabeth Haug

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Jetzt ist das letzte, was hier zu Hause vor der Reise zu tun ist. Wir hatten dieses Jahr Zeit, viel zu planen und haben einige Verbesserungen am Auto vorgenommen. Es fühlt sich an, als würden wir das nachholen, was wir im letzten Jahr nicht geschafft haben. Letztes Jahr haben wir nicht so viel geschafft. Wir packten Kleidung und Pässe und fuhren los. Das hat auch gut geklappt 🙂 Solange wir den ganzen Papierkram haben, der zum Auto, zum Reisepass und zur Visakarte gehört, können wir den Rest während der Reise erledigen.

Jetzt können wir es kaum erwarten zu gehen. 6 Wochen lang völlig frei sein und einfach tun, worauf wir Lust haben. Diese Woche habe ich einen ganzen Sack voller Bücher gekauft, die ich lesen möchte. Das ist wunderbar.

Änderung in letzter Minute

Die Fähre sollte für die Hin- und Rückfahrt zwischen Riga und Stockholm gebucht werden, aber ich habe es mir anders überlegt: 4500 SEK für eine Fahrt. Nein danke, ich habe Ventspils, Lettland - Nynäshamn anstelle von 2800 gebucht. Ein Bonus war, dass ich mir die Stadt Ventspils anschaute, sie sieht sehr schön aus.

Schöner Strand, schöne Stadt und ein Campingplatz in der Nähe von Strand, Stadt und Hafen. Wir haben dort zwei Nächte gebucht, um durchzuatmen und die letzten Tage zu genießen, bevor wir nach Schweden zurückkehren. Es wird aufregend sein, mit dem Fahrrad durch die Stadt zu fahren und sie zu erkunden.

ventspils

Bella herausgeputzt und bereit

bella

Natürlich haben wir unterschiedliche Dinge, die wir in unserer Familie für wichtig halten 🙂 Der Ehemann hat viel Zeit damit verbracht, die Beleuchtung im Auto "richtig" zu machen. Tingeltangel und Poppys sind offenbar der richtige Weg. Jetzt ist er sehr glücklich und hat das Gefühl, dass "Bella" bereit ist zu gehen.

Bastelecke an Ort und Stelle

Habe den Hochstuhl bekommen, den wir gekauft haben, hoffe, dass er gut ist und dass Elias es sich in seiner Bastelecke hinten gemütlich macht. Ich habe die Gelegenheit genutzt und eine Verlängerung für den Sicherheitsgurt im Auto gekauft. Sie wissen schon, der Sicherheitsgurt, der so weit unten sitzt, wenn man den Kindersitz benutzen muss, man müsste schon ein Eliteturner sein, um den Gurt zu schließen, ohne Elias zu strangulieren. Jetzt nicht mehr! 🙂

Pysselhörna i husbil

Erster geplanter Halt

Natürlich werden wir vorher ein paar Mal anhalten und schlafen, aber der erste geplante längere Aufenthalt wird Legoland in Deutschland sein. Das Legoland befindet sich in der Nähe von München. Der Plan ist, dass wir Åkersberga am Samstag verlassen und gegen Mittwoch im Legoland sein werden.

Puttgarden-Legoland = 84 mil. Wir fahren die A7 über Hamburg und Hannover abwärts. Liebe Kasselbackerinnen und Kasselbacker, wir sind da. Nach dem, was ich gehört habe, soll das Legoland Deutschland genauso gut sein wie Dänemark und der Campingplatz soll schön sein. Es wird interessant sein zu sehen, ob das stimmt. 🙂

Legoland

Wenn ich das nächste Mal schreibe, sind wir auf dem Weg, und bis dahin waren wir hoffentlich im Legoland und sind auf dem Weg zu PAG in Kroatien. Wünschen Sie uns Glück.

Wir sehen uns in einer Woche 🙂

WIFI.se

Haben Sie den Beitrag von letzter Woche über unsere Reise verpasst? Lesen Sie Nur noch eine Woche!!!

Abonnieren Sie unseren Newsletter