Menü Schließen

Reisemobil-Packliste - Checkliste vor der Abreise

Packliste für das Wohnmobil! In diesem Jahr sind viele Neuankömmlinge mit einem Wohnmobil gekommen, und wir haben viele Fragen dazu erhalten, was man einpacken sollte, was man nicht vergessen darf und woran man denken muss. Hier ist sie also, unsere ultimative Wohnmobil-Packliste!

Unsere Packliste für das Wohnmobil

Unsere Reisemobil-Packliste enthält alles, von Reisedokumenten über Kleidung bis hin zu Werkzeug. Die Liste war etwas länger, als wir dachten, als wir mit dem Schreiben begannen, aber es gibt eine Menge, das Sie mitnehmen sollten - oder können -. Los geht's!

1. die Reisedokumente

Zuallererst sollten Sie daran denken, Ihre Reisedokumente und andere wichtige Unterlagen einzupacken. Viele Dinge können unterwegs gekauft werden, aber wichtige Dokumente lassen sich nur schwer ersetzen. Vergessen Sie nicht zu packen:

  • Führerschein
  • Zulassungsbescheinigung für das Wohnmobil (der blaue Teil)
  • Alle Campingkarten, Rabattkarten und Mitgliedskarten
  • Mögliche Tickets und Buchungen

Wenn Sie ins Ausland reisen ...

  • Gültiger Reisepass und/oder nationaler Personalausweis
  • Für Reisen außerhalb der EU/EWR-Länder: internationaler Führerschein
  • Wenn das Wohnmobil ausgeliehen wurde: Erlaubnis/Genehmigung des Eigentümers
  • Etwaige Umweltplaketten (DEKRA-Plakette in deutschen Städten und Vignette Crit'Air in einigen französischen Gebieten)
  • Mögliche Vignette/Transponder für die Zahlung der Autobahnmaut (prüfen Sie, was für das jeweilige Land gilt)

2. die Geld- und Versicherungspapiere

Natürlich ist es auch wichtig, dass Sie für sich selbst aufkommen können und Ihre Versicherungsunterlagen bereithalten. Erinnern Sie sich:

  • Bargeld/Kreditkarten (vorzugsweise mehrere, die an verschiedenen Orten aufbewahrt werden)
  • Box für Onlinebanking
  • Versicherungspolicen (Unterlagen zur Wohnmobilversicherung, Hausratversicherung, Reiseversicherung, Unfallversicherung usw.)
  • Telefonnummern für Pannenhilfe, Versicherungen, SOS International, den Notdienst der Bank, Verwandte und andere.

Wenn Sie ins Ausland reisen ...

  • Bargeld in verschiedenen Währungen
  • Die Europäische Krankenversicherungskarte
  • Bei Reisen außerhalb der EU/EWR-Länder: die bei der Versicherungsgesellschaft bestellte "Grüne Karte" als Nachweis, dass Ihr Fahrzeug versichert ist.

3 Gadgets für die Reiseplanung

Heutzutage kann man sich oft mit dem Mobiltelefon orientieren oder Campingplätze und Stellplätze ausfindig machen, manchmal ist es aber auch sinnvoll, ein Verzeichnis oder eine physische Karte zur Hand zu nehmen.

  • GPS
  • Verzeichnisse oder Apps für Campingplätze und Stellplätze (z. B. CamperContact oder Pitches)
  • Straßenatlas oder detaillierte Karten für bestimmte Ziele
Packningslista för husbilen - gps

4. technische Ausrüstung

Heutzutage wollen die meisten Menschen ihr Mobiltelefon und vielleicht auch andere technische Geräte mit auf Reisen nehmen. Überprüfen Sie die Liste, um sicherzustellen, dass Sie nichts vergessen haben!

  • Mobiltelefon inkl. Stromkabel und evtl. zusätzlichem Pufferakku
  • Laptop oder iPad inkl. Stromkabel und eventuell eine externe Festplatte
  • Router
  • Kamera inkl. Ladegerät und jeglicher Zusatzausrüstung wie Stativ oder Zusatzobjektiv.
  • Drohnen, Unterwasserkameras oder andere spezielle Kameraausrüstung.

5. unterhaltung und spaß

Natürlich möchten Sie während Ihrer Reise auch die Möglichkeit zur Unterhaltung und Entspannung haben. Hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht einpacken sollten:

  • Bücher, Tablet oder Hörbuch
  • Fernseher und/oder Computer mit Filmen und Fernsehserien
  • Musikspieler/Stereoanlage und Musik und eventuell Kopfhörer
  • Hobby-Ausrüstung, wie z. B. Handarbeits-, Zeichen-/Mal-/Steckgeräte, Ferngläser für die Vogelbeobachtung usw.
  • Ausrüstung für die Ausbildung
  • Spiele und Spielzeug

6. kleidung und accessoires

Welche Kleidung Sie brauchen, hängt natürlich von der Jahreszeit ab und davon, was Sie auf Ihrer Reise vorhaben. Hier ist eine Checkliste:

  • Sommerkleidung: kurze Hosen, Röcke, Kleider, T-Shirts, Kleider
  • Lange Hosen/Jeans und eventuell ein Gürtel
  • Dünne Pullover/Hemden/Blusen
  • dicke Pullover/Cardigans
  • Warme und winddichte Oberbekleidung einschließlich Mütze, Handschuhe und Schal
  • Regenkleidung und/oder Regenschirm
  • Zerlumpte Socken oder Hausschuhe
  • Unterwäsche und Socken (oder vielleicht ein Paar gute Stützstrümpfe)
  • Schuhe (Sandalen/Flip-Flops, Turnschuhe, Stiefel/Wanderschuhe, Turnschuhe)
  • Trainingskleidung
  • Bademode
  • Sonnenbrille und Hut zum Schutz vor der Sonne
  • Taschen (Handtasche/Umhängetasche, Rucksack, etc.)
  • Bequeme Kleidung zum Schlafen, z. B. ein weiches und kuscheliges Nachthemd oder Flanell-Schlafanzug

7. Hygieneartikel

Im Badezimmer des Wohnmobils sollten Sie sich mit Toilettenartikeln eindecken, aber Sie können die Vorräte natürlich auch unterwegs wieder auffüllen. Kleine Packliste für das Wohnmobil:

  • Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnseide
  • Seife/Duschcreme
  • Shampoo und Spülung
  • Lotion und Feuchtigkeitscreme
  • Deodorant/Parfüm
  • Bindemittel/Tampons
  • Bürste, Kamm und Haarpflegemittel
  • Rasiermesser/Rasierapparat
  • Nagelscheren und mehr

8. reiseapotheke

Es ist immer eine gute Idee, eine kleine Apotheke im Wohnmobil zu haben, obwohl die meisten Dinge unterwegs aufgefüllt werden können. Hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht einpacken sollten:

  • Verschreibungspflichtige Arzneimittel
  • Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • Pflaster und andere Wundpflegemittel
  • Sonnenschutzmittel und After Sun
  • Moskitoschutzmittel
  • Austausch von Flüssigkeiten
  • Analgetika und Antipyretika

9. Bettwäsche und Handtücher

Auch Bettwäsche und Handtücher sind sperrig und schwer, müssen aber natürlich eingepackt werden. Decken können nützlich sein, wenn es abends im Auto oder außerhalb des Autos kühl wird.

  • Matratzen, Bettdecken und Kopfkissen
  • Bettlaken und Kopfkissenbezüge
  • Handtücher für das Badezimmer
  • Badetuch
  • Filter
Packningslista för husbilen - lakan

10 Wäsche- und Kleiderpflege

Wenn Sie nur eine kurze Reise mit dem Wohnmobil machen, werden Sie kaum Wäsche waschen müssen, aber wenn Sie eine längere Reise planen, kann es nützlich sein, sich um Wäsche und zerrissene Kleidung kümmern zu können.

  • Beutel/Sack zum Aufbewahren von Schmutzwäsche
  • Waschmittel und Weichspüler für die Maschinenwäsche
  • Waschmittel für Handwäsche und Wäscheleine und Wäscheklammern
  • Nähkoffer mit Nähnadeln, Garn und mehr

11. die Küchenausstattung

Bitte packen Sie die Küchenschränke so ein, dass der Inhalt nicht zu sehr klappert. Sie können zum Beispiel die Schränke mit Plastikboxen oder -körben ausstatten und Handtücher zwischen klirrenden Töpfen und Pfannen verwenden.

  • Geschirr (vorzugsweise aus Melamin), einschließlich Schüsseln und Servierplatten
  • Weingläser und andere Gläser aus Hartplastik
  • Kaffee-/Teetassen aus Melamin oder anderem Material
  • Besteck, Küchenutensilien und Messer
  • Bratpfannen, Töpfe, Pfannen und Untersetzer
  • Küchenhandtücher und Topflappen
  • Spülbürste und Spülmittel
  • Verbrauchsgüter wie Papierhandtücher, Gefrierbeutel und Kerzen
Packningslista för husbilen - köksgeråd

12. lebensmittel

Lebensmittel können natürlich während der Reise gekauft werden, und es ist nicht notwendig, mit einer gut gefüllten Speisekammer zu reisen, aber es kann praktisch sein, einige Lebensmittel in den Schränken zu haben.

  • Kaffee und Tee
  • Gewürze, Würzmittel, Öle und Soßen
  • Reis, Nudeln, Suppen in Dosen und in Pulverform
  • Hartes Brot, Kekse, Müsli und Snacks
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen für die ersten Stationen/Tage

Wenn Sie ins Ausland reisen ...

  • Bestimmte Produkte, die Sie aus Schweden vermissen werden, wie hartes Brot, Hering oder Kaviar

13. reinigen und säubern

Reinigungsmittel können natürlich während der Reise gekauft werden, aber es kann eine gute Idee sein, vorbereitet zu sein, um Ihr Wohnmobil sauber und ordentlich zu halten.

  • Kehrbürste und/oder Staubsauger
  • Waschschwämme und -tücher
  • Reinigungsmittel
  • Chemische Flüssigkeit für Toilettentank
  • Suppentüten/Müllsäcke
Packningslista för husbilen - sopborste

14. die Energieversorgungsanlagen

Die meisten Dinge in einem Wohnmobil werden mit Strom oder Flüssiggas betrieben. Hier sind einige Dinge, die Sie vielleicht einpacken sollten, damit die Energieversorgung funktioniert:

  • Stromkabel zum Anschluss des Wohnmobils an den Strommast, inkl. Adapter für verschiedene Steckdosen (Europa-Handschuh)
  • Spannungswandler (zur Umwandlung von 220 in 12 Volt, wenn die Steckdosen benutzt werden sollen, wenn kein Strom am Wohnmobil angeschlossen ist).
  • Eventuell Solarzellen, Kraftwerk oder Zusatzbatterie auf dem Grundstück

Wenn Sie ins Ausland reisen ...

  • LPG-Adapter zum Anschluss einer ausländischen LPG-Flasche 

15. die Ausrüstung zum Einfüllen von Wasser

Ein Wohnmobil hat einen Frischwassertank in verschiedenen Größen, und Frischwasser kann z. B. auf Campingplätzen und einigen Stellplätzen aufgefüllt werden. Das Verpacken kann bequem sein:

  • Wasserschlauch zum Auffüllen des Wohnmobils mit Wasser
  • Wasserschlauchdüsen in verschiedenen Größen

16. die Sicherheitsausrüstung

In einem Wohnmobil benötigen Sie möglicherweise eine Sicherheitsausrüstung, die Sie zum Beispiel vor Einbruch oder Feuer schützt. Einige Dinge, über die man nachdenken sollte:

  • Sicherheitskasten (muss mit dem Wohnmobil verschraubt werden)
  • Einbruchalarm
  • Möglicherweise ein zusätzliches Schloss für die Wohnzimmertür und/oder ein Draht, der zwischen den Vordertüren im Fahrerhaus gespannt ist
  • Feuermelder, Pulverfeuerlöscher und Feuerlöschdecken
  • Reflektierende Weste

Wenn Sie ins Ausland reisen ...

  • Zwei Warndreiecke (in einigen Ländern vorgeschrieben)
  • Angles Morts Aufkleber (in Frankreich erforderlich, wenn Sie ein Wohnmobil über 3,5 Tonnen fahren)
  • Palstek (in einigen Ländern erforderlich)
  • Alcometer (in Frankreich erforderlich)
  • Schneeketten oder Autosocken (in den Alpen oder norwegischen Bergen im Winter)

17. die Ausstattung des Campingplatzes

Tische und Stühle für den Campingplatz sind für viele ein Muss. Ansonsten kann das, was Sie einpacken wollen, variieren. Vergewissern Sie sich, dass das, was Sie mitnehmen möchten, in das Wohnmobil passt, und vergessen Sie nicht, das Gewicht zu berücksichtigen.

  • Nivellierklötze (zum geraden Abstellen des Wohnmobils auf abschüssigem Gelände)
  • Fußmatte
  • Tische und Stühle (klappbar und vorzugsweise aus leichtem Material)
  • Laterne oder Lampe für den Außenbereich
  • Heringe und Gurte für Vorzelt und Zelt (zur Sicherung des Vorzelts bei Wind)
  • Liegestühle und Sonnenschirm für den Strand
  • Barbecue- und Grillgeräte
Packningslista för husbilen - bord och stolar

18. die Ausrüstung für Transport und Ausflüge

Ein Fahrzeug ist für den Transport und für Ausflüge nicht notwendig, aber viele finden es praktisch und angenehm.

  • Fahrräder oder E-Bikes mit Ladegerät, eventuell mit einem an der Rückseite des Wohnmobils befestigten Fahrradträger
  • Moped, Motorroller oder anderes Fahrzeug
  • SUP, Kanu, aufblasbare Matratze oder ähnliches

Wenn Sie ins Ausland reisen ...

  • Rot-weißes Warnschild für Fahrräder an der Außenseite des Wohnmobils (in einigen Ländern erforderlich)

19. werkzeuge und andere praktische Hilfsmittel

Wenn etwas Ernsthaftes mit Ihrem Wohnmobil schief geht, brauchen Sie natürlich die Hilfe einer Werkstatt, aber es ist gut, eine Grundausstattung zu haben, um kleine Dinge zu reparieren. Hier ist eine Packliste für das Wohnmobil:

  • Starterkabel, Abschleppseil, Wagenheber, Felgenkreuz oder Mutternabzieher
  • Motoröl, Kühlmittel und Waschflüssigkeit
  • Reifenreparaturset oder gut aufgepumpter Ersatzreifen
  • Schneeschaufel, Schneebesen und Eiskratzer (für den nördlichen Teil Europas während der kalten Jahreszeit)
  • Arbeitshandschuhe
  • Mini-Werkzeugkasten mit Werkzeugen wie Schraubenzieher und Schraubenschlüssel.
  • Hämmer/Stöcke zum Einschlagen von Zeltheringen
  • Taschenlampe
  • Batterien in verschiedenen Größen
  • Silbernes Band
  • Waschbürste, Schwamm und Eimer zum Waschen des Fahrzeugs
  • Reinigungsmittel für Auto, Fenster, Felgen, etc.
  • Benutzerhandbuch für das Wohnmobil

Wenn Sie ins Ausland reisen ...

  • In einigen Ländern sind zusätzliche Glühbirnen erforderlich

20. die Ausrüstung für den Hund

Es ist sehr üblich, einen Hund im Wohnmobil zu haben. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus, wo ein Hund willkommen ist, und beachten Sie, dass für das Mitbringen eines Hundes manchmal eine zusätzliche Gebühr erhoben wird.

  • Futternäpfe und Futter
  • Leine und Halsband/Geschirr
  • Bett und Handtuch
  • Fesselpicker
  • Erste-Hilfe-Kasten und eventuelle Medikamente
  • Spielzeug

Wenn Sie ins Ausland reisen ...

  • EU-Pass
  • Einschlägige Versicherungspapiere und Impfbescheinigungen
Hund vågor

Was steht auf Ihrer Packliste für das Wohnmobil?

Was steht auf Ihrer Packliste für das Wohnmobil? Gibt es dort etwas, das wir in unserer Liste nicht aufgeführt haben? Vielleicht etwas, ohne das Sie nie verreisen würden?

Abonnieren Sie unseren Newsletter