Menü Schließen

Ferrari und Porsche - ein Lebensgefühl auf Malta

Ferrari und Porsche - ein Lebensgefühl auf Malta! Wenn wir während unserer Tage auf Malta eines gelernt haben, dann, dass die Malteser Autos wirklich lieben. Wenn wir dem, was wir hören, Glauben schenken sollen, gibt es nirgendwo auf der Welt in dem es so viele Ferraris pro Kopf gibt wie in Malta. Ferrari und Porsche hatten ein Treffen mit ihren Clubs und wir durften dabei sein. Was für ein Glück! Nehmen Sie am Ferrari- und Porsche-Treffen teil!

Treffen mit dem Präsidenten des Porsche Clubs

Der Ferrari-Club und der Porsche-Club in Malta neigen dazu, sich ein wenig zu amüsieren, aber meistens sind sie Freunde. Das geht so weit, dass sie gemeinsame Treffen veranstalten. Wir haben ein paar Worte mit dem Präsidenten des Porsche Clubs Andrew Spiteri gewechselt. Er konnte uns sagen, dass sie jedes Jahr mehrere Treffen organisieren und dass er den schwedischen Porsche Club kennt und schätzt. Und natürlich haben wir ihn dazu gebracht, vor seinem eigenen schönen weißen Porsche zu posieren!

Porscheklubben på Malta
Der maltesische Porsche Club Präsident Andrew Spiteri und Peter vor Andrews weißem Porsche
Malta
Malta

Ein Porsche von 1962

Der coolste Porsche, den wir gesehen haben, war ein Oldtimer von 1962. Das Auto hat nur einen Besitzer gehabt und sieht immer noch aus wie neu. Auch der Besitzer sieht trotz seiner 83 (!) Jahre fantastisch gesund und munter aus. Wir fragten uns, ob der Trick, um so fit zu bleiben, darin besteht, einen Porsche zu fahren, aber er hatte noch ein paar andere Tipps. Essen Sie viel Fisch und Gemüse, vermeiden Sie Wurstwaren, rauchen Sie nicht und trinken Sie Alkohol in Maßen!

Porsche från 1962
Ein Porsche aus dem Jahr 1962 und der einzige Besitzer, heute 83 Jahre alt

Ferrari-Autos - und der 83-Jährige braust davon

Es gab eine ganze Reihe toll aussehender Autos zu sehen - sowohl neue als auch alte Modelle. Eine kleine Auswahl können Sie hier sehen. Übrigens: Was hat es mit dem roten Nummernschild auf sich? Es ist extrem Auf Maltas Straßen ist es sehr voll und es bilden sich lange Schlangen, was vielleicht damit zusammenhängt, dass die 450 000 Einwohner Maltas etwa 350 000 Autos besitzen (haben wir schon gesagt, dass die Malteser Autos mögen?).

Um den Verkehr zu Spitzenzeiten zu reduzieren, können Sie einen Wochenend-Führerschein erwerben, mit dem Sie eine viel niedrigere Steuer zahlen - und ein rotes Nummernschild erhalten.

Malta
Ferrari
Ein roter Ferrari
Röd Ferrari
Ein weiterer roter Ferrari
Malta

Zu guter Letzt haben wir noch ein Bild von dem 83-Jährigen, wie er in seinem weißen Porsche von 1962 davonfährt. Es ging so schnell, dass es unscharf wurde, als ich das Foto machte ...

Vit Porsche
83-Jähriger rast in seinem weißen Porsche von 1962 davon

Ein Teil dieser Reise war Teil einer Pressereise. Die Bilder, Gedanken und Meinungen sind, wie immer, unsere eigenen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter