Menü Schließen

Gassen und Basare in Tunis - Einkaufen und Volksleben

Wir sind immer noch vor Ort in Tunesien, aber unsere Reise neigt sich dem Ende zu. Hier ein erster Bericht über unsere Erlebnisse in den Gassen und Basaren von Tunis, der Hauptstadt von Tunesien.

Tunis in Tunesien

Tunis ist die Hauptstadt von Tunesien. Es gibt einen alten Teil der Stadt, die Medina, und einen neueren Teil. Die Medina ist eine der größten in Nordafrika und bietet ein Labyrinth aus engen Gassen, großen Basaren, Moscheen und Kirchen. Dieses alte Viertel gehört seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

gränder och basarer i Tunisien

Tunis liegt im Norden von Tunesien, direkt an der Mittelmeerküste.

Spaziergang entlang der "Champs Elysées de Tunis"

Die Hauptallee in Tunis heißt eigentlich Avenue Habib Bourguiba, wird aber in Anlehnung an den Pariser Boulevard manchmal auch als "Les champs Elysées de Tunis" bezeichnet. Hier schlenderten wir eine Weile, bevor es Zeit wurde, die Gassen und Basare der tunesischen Hauptstadt zu erkunden.

Übrigens haben wir uns zuerst in einem Geschäft umgesehen, das wir an einem Ende der Allee gefunden haben. Hier stellten Kunsthandwerker aus verschiedenen Teilen des Landes ihr Handwerk vor, das von Kleidung und Teppichen bis hin zu Körben und Keramik reichte.

gränder och basarer i Tunisien
gränder och basarer i Tunisien

Marché Central de Tunis - Lebensmittelmarkt in Tunis

Dann machten wir uns auf den Weg zu einem Lebensmittelmarkt namens Marché Central de Tunis (Städtischer Markt). Hier können Sie sich an all den Ständen umsehen, an denen vor allem Gemüse und Obst, aber auch Fisch und Meeresfrüchte verkauft werden. Wir schauen uns gerne auf Lebensmittelmärkten um und sehen, welche Produkte in den verschiedenen Ländern angeboten werden.

Wir sahen viele Meerbrassen, aber auch Schwertfische, Tintenfische, Riesenkrabben und einige Fische, deren Namen wir nicht kennen. Es gab auch eine große Anzahl lebender Schnecken, die in Plastikbehältern herumkrochen.

Obst und Gemüse gibt es in Hülle und Fülle, darunter Clementinen, Pflaumen, Granatäpfel und - natürlich - Datteln. Wenn es eine Frucht gibt, von der wir während unserer Reise durch Tunesien geschwärmt haben, dann ist es Daten. Es gibt viele Dattelpalmen, und jetzt ist auch die Zeit, in der die Früchte geerntet werden.

Basare in der Medina von Tunis

Zu guter Letzt haben wir uns auf den Basaren in der Medina von Tunis umgesehen. Es gibt eine Unzahl von engen Gassen, die sich ständig in alle Richtungen drehen. Wenn man nicht aufpasst, kann man sich leicht verirren oder seinen Reisebegleiter verlieren... Aber vor allem macht es Spaß, in den Geschäften zu stöbern oder einfach die Atmosphäre und die Menschen auf sich wirken zu lassen.

basarer i Tunis

Was findet man auf den Basaren der Medina von Tunis? Alles Mögliche! Hier können Sie z. B. traditionelle oder moderne Kleidung, Schuhe, Schmuck, Schals, handgewebte Teppiche, Körbe, Keramik, Souvenirs oder Gewürze kaufen.

basarer i Tunis

In einigen Gassen kann man sehen, dass sich die Geschäfte auf bestimmte Warenarten spezialisiert haben. Wir kamen zum Beispiel in eine Straße, in der fast alle Geschäfte auf traditionelle Hochzeiten ausgerichtet waren und alles anboten, was man dafür braucht.

Auf den Basaren der Medina von Tunis - Shop Ed Dar

Ein Geschäft in der Medina von Tunis, das wir besonders erwähnen müssen, ist das Geschäft Ed Dar (8 Rue Sidi Ben Arous / 7 Ettrouk). Es handelt sich um ein traditionelles altes Haus aus dem 17. Jahrhundert, und schon ein Blick in das Gebäude ist faszinierend. Das Haus dient übrigens sowohl als Geschäft als auch als Ausstellung mit einer breiten Palette von Produkten, die zum Verkauf angeboten werden, die man sich aber auch nur ansehen kann. Viele der Geräte hier sind Antiquitäten und haben eine lange Geschichte.

Es gibt auch viele schöne handgewebte Teppiche in verschiedenen Preisklassen.

Wir durften auch einen Blick auf die Dachterrasse des Hauses werfen, von der aus man einen tollen Blick auf diesen Teil der Stadt hat. Wir bieten Ihnen einige Fotos!

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

Nicht weit von Tunis entfernt liegt die charmante blau-weiße Stadt Sidi Bou Said mit ihren gemütlichen Gassen, Cafés, Galerien und Boutiquehotels. Es ist auch nicht weit zu den archäologischen Stätten, wo man die Ruinen der antiken Stadt Karthago besichtigen kann. Für diejenigen, die Sonne und Meer suchen, gibt es natürlich Orte wie Hammamet, Sousse und Monastir.

Waren Sie in Tunesien, und haben Sie sich vielleicht auch auf den Basaren in Tunis umgesehen? Wie war Ihre Erfahrung? Bitte sagen Sie es uns!

Abonnieren Sie unseren Newsletter