Menü Schließen

Albanien

Albanien! Mögen Sie schöne Strände, Natur und günstigen Urlaub? Hier sind unsere besten Tipps für Reisen nach Albanien! Sind Sie dabei? Los geht's!

Warum nach Albanien reisen?

Von den schönen Stränden sind einige sehr touristisch und andere fast menschenleer. Die Albanischen Alpen, die Albanische Riviera und das Adriatische Meer sind beeindruckend! Albanien ist ein junges und exotisches Land, das man bereisen kann. Sie sprechen gut Englisch und sind sehr hilfsbereit. Albanien ist auch eines der billigsten Länder in Europa.

Reiseziele in Albanien - anregende Lektüre

Framme i Albanien

Ankunft in Albanien

Ankunft in Albanien. Wir sind von Griechenland aus nach Albanien eingereist und haben die Grenzstation Kakavia passiert. Hier...

READ MORE
Peter und Helena Bergström in Albanien, Reisezeitschrift FREEDOMtravel

Weitere Reiseziele in Albanien - Bucket List

Siehe

Stadt Berat wurde von den Japanern zur schönsten Stadt Albaniens gekürt. Berat gehört zum UNESCU-Weltkulturerbe und wird auch die Stadt der 1000 Fenster genannt. Der Fluss Osum fließt durch die Stadt und es gibt mehrere beeindruckende Brücken, die man gesehen haben sollte. Die Stadt verfügt über wertvolle Überreste aus dem Osmanischen Reich.

Gjirokastra

Gjirokastra oder Gjirokastër wie sie auch genannt wird, ist eine UNESCO-Welterbestätte in Albanien. Gjirokastër ist eine Stadt und eine Festung auf dem Berg Mali, die den Fluss Drina überragt.

Albanien

Tirana

Hauptstadt von Albanien seit 1920. Sie können den Kulturpalast sehen, Skanderbeg-Platz, die Etehem Bej-Moschee, alte Kirchen oder ein Spaziergang zur Höhle Shpella e Zezë.

Albanien
Quelle: Durres, Uferpromenade - Kosta Korcari - Alle Creative Commons

Durrës

Albaniens alte Hauptstadt Durrës wurde 627 v. Chr. gegründet und war vor 1920 die Hauptstadt. Durrës ist die zweitgrößte Stadt Albaniens, eine Industriestadt, aber auch ein Bade- und Ferienort. Verpassen Sie nicht die Villa von König Zog. Besuchen Sie die Kunstgalerie auf dem Hauptplatz, das archäologische Museum und das große römische Amphitheater.

Albanien
Quelle: Vlorako hondartza bat, Albanien- 2017/08/27-Mikel Iturria - Alle Creative Commons

Vlora

Vlora hat eine Geschichte seit 600 v. Chr. und die Burg seit 400 v. Chr. Vlora war der zentrale Teil Albaniens, oder Arbëria, wie die Stadt damals genannt wurde. Touristische Stadt mit kristallklarem Adriatischen Meer vor der Tür. Vlora ist die drittgrößte Stadt Albaniens.

Quelle: Kruja Albanien - Mariusz Kluzniak - Alle Creative Commons

Kruja

Kruja befindet sich im Bezirk Krujë in den 610 Meter hohen, grün bewachsenen Bergen nördlich von Tirana. Die Heldenstadt ist berühmt für den Freiheitskämpfer Skanderbeg, der hier geboren wurde. Es gibt eine Burg, eine Moschee und türkische Bäder sowie einen sehr bekannten alten Markt, der über 600 Jahre alt ist.

Albanien

Korca

Korca liegt in Ostalbanien südlich von Shkodra und wird als Wiege der albanischen Kultur bezeichnet. Breite Boulevards und schöne Lindenbäume gehören zum Stadtbild. Reiche Kaufleute stammen von hier, und die Inspiration kommt aus Venedig und Nizza.

Albanien

Dhërmi Strand

Der Strand von Dhërmi befindet sich entlang des Flusses und nördlich des Strandes von Livadhi, über den wir bereits berichtet haben. Dieser Teil gehört auch zu Llogara mit seiner smaragdgrünen Küste.

Albanien
Quelle: Ishull Lezhë Këneta-kosta korcari - Alle Creative Commons

Lezhë

Die Stadt Lezhë befindet sich südlich von Shkoder an der Küste. Die Stadt geht auf das Jahr 385 v. Chr. zurück und verfügt sowohl über einen Küstenstreifen als auch über mehrere Sehenswürdigkeiten. Die Stadt ist auch als Alessio oder Lissus bekannt. Die große Burgruine auf dem Hügel und die Kathedrale, in der Skanderbeg begraben ist und die heute die Selimie-Moschee ist.

Albanien

Borsh

Die antike Stadt Borsh nördlich von Saranda gelegen. Der Strand von Borsh ist mit 7 km der längste im Ionischen Meer an der Westküste Albaniens. Hier findet man tatsächlich so etwas Ungewöhnliches wie eine Moschee-Ruine namens Hajji bendo.

Albanien

Pogradec

Die Altstadt von Pogradec am Ohridsee in der Nähe der Grenze zu Nordmazedonien. Sie enthält Überreste aus dem Jahr 8600 v. Chr. und aus dem Neolithikum. Auf unserem Weg um den Ohridsee sind wir an Pogradec vorbeigekommen, und wir bedauern, dass wir nicht angehalten haben.

Albanien

Shëngjin

Die langen Sandstrände und alle Vorzüge des Meeres sind zwei wichtige Faktoren für Shengjin. Nur 60 km nordwestlich des Flughafens von Tirana gelegen, wächst der Tourismus von Jahr zu Jahr.

Albanien

Kukës

Kukes liegt im Nordosten Albaniens und ist umgeben vom Fierza-See und dem höchsten Berg Albaniens, dem Korab, im Norden. Im Süden fließt der längste Fluss Albaniens, der Drini, vorbei und im Osten der Berg Gallica. Außerhalb der Stadt sind illyrische Gräber entdeckt worden.

Albanien

Permet

Hier finden Sie die sauberste Stadt Albaniensund ist bekannt als die Stadt der Rosen. Das Thermalbad oder vielmehr die heiße Quelle befindet sich in Verbindung mit der Katiu-Brücke, wie auf dem Bild, und dem Fluss Vjosa.

Sie finden die Tanne des Hotova-Nationalparks für wunderbare Erlebnisse und vielleicht paddeln Sie mit einem Gummiboot auf dem Fluss. Die Stadt ist berühmt für ihr Essen und ihren Wein!

Albanien

Elbasan

Elbasan befindet sich zwischen Tirana und der Ohridsee am Fluss Shkumbin. Hier bin ich auf dem Markt und kaufe Oliven. Die drittgrößte Stadt Albaniens bietet Sehenswürdigkeiten wie die illyrische Burg von Elbasan und die Basilikaruinen von Bezistan. Im Jahr 200 v. Chr. war dies eine wichtige Handelsroute im Römischen Reich.

Albanien

Dhrale Strand

Der letzte Bach an der Grünen Küste oder die nördlich von Dhërmi gelegene Riviera. Dieser Bach, der im Bau war, als wir 2015 dort waren, wie Sie auf dem Bild sehen können, das vom Llogara-Pass auf 1043 Metern Höhe aufgenommen wurde.

Albanien

pollonia

Die Ruinen der antiken Stadt Illyria liegt 12 km von Fier entfernt in Zentralalbanien. Mit dem Bau von Apollonia wurde 600 v. Chr. begonnen, und es lebten fast 60.000 Menschen hier.

Amphitheater, Alleen, Skulpturen, Rathaus und viel Geschichte von Julius Cäsar. Dies war eine wichtige Hafenstadt und sehr wichtig für den Handel. Im 14. Jahrhundert verschob ein großes Erdbeben die Küstenlinie um 1,6 km und die Stadt starb aus.

Zahlen und Fakten über Albanien

  • KapitalTirana
  • Sprache: Albanisch
  • Anwohner2,8 Millionen (2020)
  • WährungLek (LK)
  • ReligionIslam und Christentum
  • Nationalhymne: Himni in Flamurit
  • Nationalfeiertag: 28. November

Gut zu wissen über Albanien

  • Preis-Modus: Billiger als Schweden
  • Zeitunterschied: Keine
  • Wasser: Wählen Sie abgefülltes Trinkwasser

Unterkunft in Albanien

  • Hotels: Es gibt zahlreiche Hotels im ganzen Land, und auch in Saranda können Sie Charterhotels finden.
  • Camping: Wenn Sie mit einem Wohnmobil unterwegs sind, können Sie mehr lesen über Campingplätze und Stellplätze in Albanienwo wir auch Informationen über Straßen und das Fahren gesammelt haben.

Reisen nach Albanien

  • Flüge: Sie können in die Hauptstadt Tirana fliegen. In der Regel gibt es auch Charterflüge nach Saranda.
  • Auto/Auto: Natürlich können Sie auch mit Ihrem Auto oder Wohnmobil nach Albanien fahren. Denken Sie daran, dass das Land außerhalb der EU liegt und dass Sie unter anderem die grüne Karte Ihrer Versicherungsgesellschaft benötigen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  1. Ulrika sagt:

    Hallo!
    Zuerst möchte ich sagen, dass ich Ihren Blog liebe! So viele nützliche Informationen und inspirierende Bilder!
    Nun zu meiner Frage: Wir sind eine Familie mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern (11 und 14 Jahre alt), die in diesem Sommer Albanien erkunden möchten. Wir planen, nach Mittsommer herunterzufliegen und zwei Wochen zu bleiben. Wir würden gerne einen festen Punkt haben und dann Tagesausflüge und vielleicht einige Übernachtungen anderswo machen. Ich bin auf der Suche nach Häusern zum Mieten, was wir normalerweise tun, wenn wir auf Reisen sind. Die Frage lautet: Saranda oder Ksamil? Wir wollen Sonne und Strände, haben aber gleichzeitig Angst, dass es zu touristisch und überfüllt ist.....
    Können Sie uns einen Rat geben?
    Vielen Dank im Voraus!
    Grüße Ulrika

  2. Annika Kiiskilä sagt:

    Ich denke auch an Albanien... Saranda und das Hotel Delfini... ist es lebhaft in der Umgebung des Hotels, in der Disco, in der Kneipe

  3. Ebba sagt:

    Hallo! Was für ein toller Blog, und endlich habe ich jemanden gefunden, der mir ein paar Informationen über Albanien/Saranda geben kann. Wir fahren Ende Juli und brauchen Tipps für Hotels/Appartements und wo man übernachten kann, wenn man Sonne&Bad und die Möglichkeit von Ausflügen/Aktivitäten haben möchte:) wenn Sie Zeit und Lust haben, würden Sie mir eine E-Mail schicken? Umarmung!

  4. Sven Erik Pettersson sagt:

    Wir prüfen die Möglichkeit, im August nach Albanien zu reisen. Da ich weiß, dass die öffentlichen Verkehrsmittel schwierig sind, frage ich mich, welche Möglichkeiten es gibt, ein Taxi zu mieten, und zwar zu einem vernünftigen Preis. Und ist es möglich, dies von Schweden aus zu tun?
    Dachte uns nördlichen Teil sowohl Küsten-und Berggebiete.
    Vielen Dank für diese informative Seite.
    Sohn erik

    • Helena sagt:

      Schön zu hören, dass Sie unsere Seite schätzen, Sven-Erik! Ich fürchte, ich kann nicht wirklich beantworten, wie das mit den Taxis funktioniert. Wir sind mit unserem eigenen Wohnmobil gefahren, also haben wir nie ein Taxi genommen. Die Preise sind im Vergleich zu Schweden niedrig, so dass ich davon ausgehe, dass es mit dem Taxi relativ günstig ist. Ich glaube auch nicht, dass man im Voraus buchen muss. Möglicherweise finden Sie weitere Informationen, wenn Sie auf Schweden im Ausland nach Albanien suchen oder auf http://www.albaniantourist.com/

  5. sandra sagt:

    Hallo! Sehr guter und reichhaltiger Blog. Ich und eine Gruppe von 6 Personen (im Alter von 30 Jahren) planen im Juli eine Reise nach Albanien. Allerdings sind wir uns nicht ganz sicher, wo wir am besten hingehen sollen. Wir sind auf der Suche nach Sonne und Strand, wollen aber auch einige Ausflüge machen. Wir sind ein aktiver Haufen, der gerne dort ist, wo etwas passiert und die Natur liebt. Haben Sie irgendwelche Tipps für uns, wo welches Gebiet Ihrer Meinung nach für uns geeignet wäre.

  6. Catharina sagt:

    Wir haben einen Tipp von unserer Schwiegermutter (husbilenhelge.blogspot.se ) über Ihren Blog bekommen. Wir wollen diesen Sommer nach Albanien fahren. Auf der Suche nach dem klaren Wasser und den Sehenswürdigkeiten. Wünschen Sie sich Tipps!

  7. Muteber sagt:

    Hallo!
    Können Sie Ratschläge erhalten, wie man vom Flughafen in Tiranatill Tirana Zentrum zu bekommen.
    Mvh:Muteber

  8. Marie-Louise sagt:

    Hallo!
    Da der Euro für uns Schweden teuer ist, ist es dann nicht teuer, erst in Euro umzurechnen und dann in Euro umzurechnen? Aber vielleicht ist es ohnehin billiger als ein Urlaub in Spanien, Griechenland usw.?
    Wenn ich die x Master Card/Visa benutze - wie ist der Wechselkurs dort?
    Mvh
    Marie-Louise

  9. Helena sagt:

    Hallo Marie-Louise! Sie brauchen nicht erst in Euro umzurechnen. Sie können in Albanien direkt in Lek wechseln oder Lek direkt an Geldautomaten abheben. Wie es um die schwedische Krone steht, ist natürlich immer wichtig, wenn man reist, aber unabhängig davon ist Albanien eines der billigsten Länder Europas.

  10. Bo Degerfeldt sagt:

    Hallo! Wie sieht es mit Campingplätzen aus? Gibt es welche in der Nähe der Strände?

  11. FrkM sagt:

    Was für ein toller Leitfaden!

    Soweit ich weiß, wird der Euro parallel zu Albaniens Währung verwendet. Haben Sie diesen Eindruck gewonnen? Ich frage mich, ob der Wertunterschied so groß ist, dass es sinnvoll ist, für Essen und Trinken in die Landeswährung zu wechseln, wenn alles andere bereits bezahlt ist.

    Ein sehr aufgeregter Albanien-Reisender, der diese Woche aufbricht 🙂

    • Helena sagt:

      Wir haben festgestellt, dass der Euro manchmal verwendet werden kann, aber nicht immer. In einigen Geschäften wurde nur die Landeswährung angenommen. Nun ist es schon ein paar Jahre her, dass wir dort waren, aber zumindest mussten wir spielen.

      • FrkM sagt:

        Hallo, danke für die Antwort. Das habe ich aber erst gesehen, als wir wieder zu Hause waren 🙂 Es war durchaus möglich, mit Euro zu bezahlen, die man meistens in Pik zurückbekommen hat, so dass man zwei Währungen hatte. Alle haben den gleichen Wechselkurs verwendet, so dass ich davon ausgehe, dass es gut kontrolliert wird. Ich habe nicht erlebt, dass ich so viel davon verloren habe. Jetzt, Anfang Juli, haben sie 120. Mit anderen Worten: 120 Lek sind 1 Euro. Das Einzige, worauf man achten musste, war, dass man nicht neben dem Lek saß, wenn der Flug nach Hause ging. Aber es war in Ordnung - ich hatte nur ein zusätzliches Glas Wein 🙂 .

  12. Cecilia sagt:

    Hallo
    Vielen Dank für die tollen und nützlichen Tipps!
    Vor 5 Jahren waren wir in Kroatien und dort hatten sie kleine Schilder an ihren Häusern, wenn sie Zimmer vermieteten, so dass man einfach an ein Haus klopfen konnte, das ein Schild hatte und sehen konnte, ob das Zimmer frei war (wir reisten außerhalb der Saison). Ich habe mich gefragt, ob Sie gesehen haben, ob es in Albanien so etwas gibt, oder ob man im Voraus buchen muss, zum Beispiel bei air-bnb? Wir nehmen den Tag, wie er kommt...
    Mvh

    • Helena sagt:

      Wir waren mit dem Wohnmobil in Albanien unterwegs und haben nicht wirklich darüber nachgedacht (oder vielleicht haben wir es vergessen, es ist schon ein paar Jahre her), aber es würde mich wundern, wenn es keine Zimmer zu mieten gibt. Wie ich schon sagte, haben wir diesen Weg noch nicht wirklich bereist, aber wir vermuten, dass er in Ordnung ist!

  13. Annica sagt:

    Hallo und vielen Dank für all die "nützlichen Dinge", die man in diesem Blog lesen kann.
    Mein Sohn und ich planen, diesen Sommer zu wandern. Kennen Sie gute Wanderwege mit Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten am Wegesrand?
    Wir können auch erwägen, auf bestimmten Strecken den Bus/Zug zu nehmen.
    Ich verstehe, dass Sie mit dem Wohnmobil angereist sind, aber vielleicht haben Sie ja einen guten Rat für uns.
    //Annika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert