Menü Schließen

Aspö außerhalb von Karlskrona - in den schönen Schären von Blekinge

Aspö liegt in der Nähe von Karlskrona und ist eine der Inseln des Blekinge-Archipels. Man kann von Karlskrona aus mit der Autofähre dorthin fahren, und wir haben uns für einen Tagesausflug mit unseren Elektrofahrrädern entschieden.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Aspö - eine wunderschöne Schäreninsel

Aspö ist eine schöne und friedliche kleine Schäreninsel, deren Hauptattraktion das Drottningskärs kastell ist. Hier können Sie auch sonnenbaden und schwimmen, die Ruhe genießen oder vielleicht eine Nacht im charmanten Lotstornet verbringen.

Aspö

Aspö liegt etwas außerhalb von Karlskrona und ist mit der Autofähre leicht zu erreichen. Im Sommer können Sie auch mit dem Schärenboot anreisen.

Mit der Fähre nach Aspö

Zwischen Karlskrona und Aspå verläuft der Aspöleden, der von einer kostenlosen Autofähre bedient wird. Als wir Anfang Juni hier waren, fuhr die Fähre etwa einmal pro Stunde. Die Fähre, die wir nahmen, hieß Yxlan, worauf wir reagierten, weil wir auf unserem Weg nach Blidö oft an der Insel Yxlan in Roslagen vorbeikommen. Nebenan war auch Aspö II oder III.

Färja till Aspö

Die Fahrt mit der Fähre dauert 25 Minuten, und wir konnten zusehen, wie die Fähre Karlskrona und das Marinemuseum verließ. Eine schöne Fahrt an der frischen Seeluft!

Festungsturm Gute Nacht

Wir kamen am Festungsturm Godnatt vorbei, der ein so genannter Kernturm aus den Jahren 1857-63 ist. Schon während der Bauzeit wurde der Turm umgebaut, weil das Mauerwerk den neuzeitlichen Kanonen nicht standhalten konnte, und der Plan für weitere ähnliche Türme wurde nie vollendet.

Der Turm wurde stattdessen als Leuchtturm genutzt, und mehrere Generationen von Leuchtturmwärtern lebten hier allein auf See. Heute werden manchmal Führungen durch den Turm angeboten. Wir waren zufrieden, winkten und setzten die Tour fort!

Radfahren auf Aspö

Aspö ist ein großartiger Ort zum Radfahren. Auf der Insel gibt es einen Lebensmittelladen und einige Lokale, in denen man etwas essen kann, aber wenn diese nicht geöffnet haben oder man lieber im Grünen sitzt, kann man auch ein Lunchpaket mitnehmen.

Schloss Drottningskär - Teil des Weltkulturerbes

Die wichtigste Attraktion auf Aspö ist zweifelsohne das Schloss Drottningskärs. Die Seestadt Karlskrona wurde 1998 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen, und das Schloss ist Teil dieses Welterbes. Als wir hier waren, war die Festung leider geschlossen, da sie nach der Pandemie noch nicht wieder geöffnet worden war, aber sie war trotzdem interessant zu sehen.

Das Fort wurde im 17. Jahrhundert erbaut und stellt eine vollständige und gut erhaltene Verteidigungsstruktur aus der Zeit der Großmacht dar. Es gibt einen großen sogenannten Donjon (Wohngebäude) und vier Bastionen mit den Namen von Königinnen: Maria, Christina, Hedvig und Ulrica.

Schloss Drottningskär am Ende des 17. Jahrhunderts - von Sueciaverket

In der Geschichte der Burg wurde sie zweimal von feindlichen Flotten angegriffen, aber niemand hat es geschafft, sie zu überwinden. Beim ersten Mal, im 18. Jahrhundert, war es die russische Zarin Katharina II., die angriff, und beim zweiten Mal, Anfang des 19.

WIFI.se

Bis 1811 war die Burg für den Krieg ausgerüstet und hatte eine maximale Besatzung von 250 Mann. Im Jahr 1895 wurde Drottningskär als aktive Festung aufgegeben. Heute ist sie eine Touristenattraktion, und manchmal können Führungen gebucht werden.

Lotstornet Aspö - ein charmantes Hotel

Als wir weiter auf der Insel radelten, kamen wir nach einer Weile zum Lot Tower. Dieser Turm wurde am Ende des Zweiten Weltkriegs gebaut und 1945 eingeweiht. Aber was war jetzt in dem Turm? Wir fuhren mit dem Rad hin und wurden von den superfreundlichen neuen Besitzern empfangen, die uns begeistert herumführten. Heute dient der Pilot Tower als Hotel, Herberge und Restaurant.

Lotstornet Aspö

Wir haben einen Blick in eines der neu renovierten Hotelzimmer geworfen und es war wirklich frisch und gemütlich. Und die Aussicht ist fantastisch! Der Turm hat fünf Stockwerke, in denen sich jeweils ein Zimmer befindet. Die Herberge und das Restaurant befinden sich in den Gebäuden nebenan.

Lotstornet Aspö

Der Turm ist etwa 20 Meter hoch und wenn man oben auf der Aussichtsplattform steht, befindet man sich 33 Meter über dem Meeresspiegel.

Lotstornet Aspö
Lotstornet Aspö

Mehr zu sehen und zu tun auf Aspö

Aspö ist eine relativ kleine Insel, aber es gibt trotzdem viel zu erleben und zu entdecken. Wenn Sie möchten, können Sie die Aspö-Kirche besichtigen, eine Backsteinkirche aus dem Jahr 1891. Auf der Insel befindet sich auch das "Museum der mobilen Küstenartillerie". Natürlich können Sie auch sonnenbaden und schwimmen, zum Beispiel im Aspö havsbad.

Peter på Aspö

Wo kann ich mein Wohnmobil parken?

In Aspö Folkets hus gibt es einen unbewirtschafteten Campingplatz mit Strom und Service für Wohnmobile, Wohnwagen oder Zelte. Allerdings nahmen wir unser Wohnmobil nicht mit, sondern ließen es auf dem Parkplatz im Hafen von Karlskrona stehen. Es gibt eine große Anzahl von Stellplätzen direkt am Meer, mit allen notwendigen Dienstleistungen.

Karlskrona ställplats
An der Anlegestelle im Hafen von Karlskrona

Mehr zu sehen in der Nähe

Möchten Sie mehr in der Nähe sehen? Im Schärengarten von Blekinge gibt es viele weitere Inseln und Naturgebiete. Verpassen Sie nicht den Besuch Karlskrona mit seinen interessanten Marinemuseum. Es ist auch schön, die charmanten und historisches Kristianopel oder schön Ronneby-Brunnenpark.

Alle unsere besten Tipps über Blekinge. Klicken Sie auf das Bild!

Haben Sie Aspö oder eine andere Insel besucht?

Wie war Ihre Erfahrung? Was sind Ihre besten Tipps für diese Gegend?

Fakten über Aspö

  • Kommune: Karlskrona
  • Landkreis: Landkreis Blekinge
  • Landschaft: Blekinge
  • Standort: Außerhalb von Karlskrona, in den Schären von Blekinge
  • Größe: Knapp 8 Quadratkilometer
  • Orter: Drottningskär und die Dörfer Ryd, Bäck und Kroken
  • Attraktionen: Schloss Drottningskärs, die Kirche von Aspö, Lotstornet und das Museum der mobilen Küstenartillerie.
  • Unterkunft: Lotstornet, Jugendherberge Drottningskärs, Camping in Aspö Folkets hus oder Gästehafen Lökanabben (wenn Sie mit dem Boot kommen).
  • Kommen Sie hierher: Autofähre von Karlskrona. Im Sommer können Sie auch die Schärenfähre M/F Flaggskär nehmen.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Blekinge besuchen
Alle unsere besten Tipps über Schweden! Klicken Sie auf das Bild

Abonnieren Sie unseren Newsletter