Menü Schließen

5 Tipps, um Paris anders zu erleben als gewöhnlich

Advertisement

Gastautorin: Maria Karlsson

Möchten Sie bei Ihrer nächsten Reise Paris auf ganz besondere Weise erleben? Steigen Sie in die Zeitmaschine und reisen Sie in Hemingways Paris der 1920er Jahre oder besuchen Sie die gleichen Orte wie die Gossip Girls selbst. Spielen Sie nachts Detektiv und finden Sie versteckte Eingänge, schlemmen Sie mit den Einheimischen frisch geöffnete Austern und lassen Sie sich Wein in einer Babyflasche servieren, um die Alkoholsteuer zu umgehen.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

1. eine selbstgeführte Reise auf den Spuren Hemingways

Steigen Sie ein in die Zeitmaschine des Paris der 1920er Jahre und begeben Sie sich auf die Spuren von Hemingway. Sie werden sich wie Gil in dem Woody-Allen-Film "Midnight in Paris" fühlen, der bei seinen nächtlichen Spaziergängen durch die Straßen von Paris von einem mysteriösen Auto abgeholt wird, das ihn in eine längst vergangene Zeit versetzt.

Um herauszufinden, wohin Hemingway und seine literarischen Freunde zogen, als sie in Paris lebten, empfehle ich die Lektüre des Buches "A Moveable Feast" von Ernest Hemingway, in dem er detailliert über die Orte schreibt, die er besuchte. Von den Restaurants, in denen er saß und schrieb, bis hin zu dem, was er von der Speisekarte bestellte, und der kleinen Buchhandlung, in die er sich am Ufer der Seine verliebte.

Paris utöver det vanliga - i Hemingways årfotspr
Paris utöver det vanliga - i Hemingways årfotspr

2. in einer Babyflasche Wein serviert zu bekommen

Konzepte von Töpfen mit Füßen und Wein in einer Babyflasche. Das Refuge des fondus in Montemarte kann sicherlich als das bemerkenswerteste Restaurant von Paris bezeichnet werden. Der Wein wird nicht nur in einer Babyflasche serviert, sondern man muss auch über die Tische in dem kleinen Raum steigen, um zu seinem Sitzplatz zu gelangen, um die Alkoholsteuer zu vermeiden. Aber genau das macht die besondere Atmosphäre aus, die so einzigartig ist.

Die Idee, Wein in einer Babyflasche zu servieren, mag etwas absurd klingen, aber sie macht den Besuch wirklich angenehmer. Das ist auch eine clevere Methode für den Besitzer, die Steuer zu umgehen, die in Frankreich beim Ausschank von Wein im Glas anfällt. Im Refuge des fondus kostet eine Flasche Wein nur 3 Euro und kann mit gutem Gewissen zu einem der beiden Gerichte auf der Karte, dem Käse- oder Fleischfondue, genossen werden. Das ist das Restaurant in Paris, das man nicht verpassen sollte.

Adresse: Montmarte, 17 Rue des 3 Frères, 75018 Paris

Paris utöver det vanliga - vin i nappflaska
Paris utöver det vanliga - vin i nappflaska

3. mit den Einheimischen im Le Baron Rouge Austern schlemmen

Le Baron Rouge ist in der Tat ein echter Ort, der bei den Parisern selbst sehr beliebt ist. Machen Sie es wie die Einheimischen und kommen Sie am Wochenende hierher, wenn Sie köstliche Austern direkt vom Austernverkäufer draußen zu einem günstigen Preis kaufen können. Die Weinstube selbst ist sparsam mit Weinfässern und einfachen Möbeln aus roten Lehnen eingerichtet, könnte aber nicht charmanter sein. Erwarten Sie jedoch keine Sitzgelegenheiten; hier geht es darum, Wein zu trinken und Austern im Stehen zu essen.

Adresse: 1 Rue Théophile Roussel, 75012 Paris

ostron
Le Baron Rouge

4. nach geheimen Tavernen suchen

Spielen Sie bei Nacht Detektiv auf der Suche nach den Geheimnissen von Paris. Sie wissen schon, die, die Sie auf den ersten Blick nicht sehen können und wahrscheinlich nie entdecken werden, wenn Sie nicht genau wissen, wonach Sie suchen müssen. Hier sind einige Gasthäuser, die Sie sich für Ihre nächste Paris-Reise vormerken sollten.

Das Moonshiner mit seinem Ambiente im Stil der Prohibition der 1920er Jahre befindet sich hinter einer schweren Gefriertür in einer gewöhnlichen Pizzeria, und hinter der schwarzen, anonymen Tür des Le Comptoir Général wartet eine exotische Welt mit kreativen Räumen, mit Dschungel und Piratenschiffen. In der scheinbar gewöhnlichen mexikanischen Traqueria sollte man getrost und ohne zu blinzeln durch den Personaleingang traben, denn hinter der kleinen roten Miniaturtür verbirgt sich eine kreative Cocktailbar, in der die Getränke aus einem Bilderbuch bestellt werden.

Paris utöver det vanliga - lönnkrogar
Paris utöver det vanliga - lönnkrogar

5. Paris erleben wie die Gossip Girls

Es ist jetzt fast 10 Jahre her, dass die allerletzte Staffel von Gossip Girls ausgestrahlt wurde. Eine äußerst beliebte amerikanische Fernsehserie über die jugendliche Elite Manhattans und ihre Geheimnisse an der Upper East Side. Das bedeutet aber nicht, dass die Sendung bei denen, die nicht genug davon bekommen konnten, in Vergessenheit geraten ist. Packen Sie also Ihren Koffer mit Ihren schönsten Kleidern, Mänteln und Baskenmützen und besuchen Sie wie Serena und Blair einige der Drehorte aus Staffel 4 (in der die meiste Handlung in Paris stattfindet).

Sie können zum Beispiel im Le Louis Philippe mit Champagner anstoßen, im Café de Flore eine luxuriöse heiße Schokolade trinken oder sich mit pastellfarbenen Macarons von Ladurée verwöhnen lassen. Denjenigen, die die Serie noch nicht gesehen haben, empfehle ich, dies sofort zu tun. Es ist nie zu spät.

Paris utöver det vanliga - Gossip Girls
Maria Karlsson Fantasy Dining
Maria Karlsson

Follow Maria here:

Sverige

Maria Karlsson

Maria betreibt den preisgekrönten Reiseblog fantasydining.com, der wahrscheinlich der ungewöhnlichste Reiseblog Schwedens ist. Die einzigartige Nische des Blogs sind thematische Reisen, ungewöhnliche Hotels und außergewöhnliche Restaurants. Maria selbst möchte, dass sich der Besuch ihres Reiseblogs anfühlt, als würde man in ein magisches Portal voller Märchen, Geheimnisse und bezaubernder Hotels, Speisen und Getränke eintauchen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter