Menü Schließen

FREEDOMtravel 2021 - 12 Dinge, die in diesem Jahr passiert sind

Im vergangenen Jahr ist bei FREEDOMtravel viel passiert. 2021 haben wir vom Blog zum Magazin gewechselt, hatten zum ersten Mal über 100.000 Besucher in einem Monat und haben ein physisches Magazin herausgegeben, um nur einige Dinge zu nennen.

FREEDOMtravel 2021

Letztes Jahr war ein weiteres Pandemiejahr, was bedeutete, dass wir in gewissem Maße eingeschränkt waren, wo und wann wir reisen konnten. Dennoch gab es eine Menge Reisen mit und ohne Wohnmobilwie wir bereits berichtet haben. Es war auch eine Gelegenheit, in freedomtravel.se zu investieren und es auf verschiedene Weise zu entwickeln. Hier sind zwölf Dinge, die bei FREEDOMtravel im Jahr 2021 passiert sind:

1. Newsletter

Wir hatten schon lange darüber nachgedacht, einen Newsletter herauszugeben, und Anfang des Jahres war es endlich soweit. Der Newsletter erscheint einmal im Monat und bietet eine Vorschau auf kommende Dinge, Links zu den meistgelesenen Artikeln und Rabatte im Online-Shop:

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie einen Rabatt im Webshop!

2. Neue Produkte im Online Shop

Wir begannen der Webshop 2020, und im Sommer 2021 erhielten wir schließlich alle neuen Produkte, die wir zusammen mit dem schwedischen Unternehmen Pufz. Dazu gehörten Bettdecken, Bettbezüge, Kissenbezüge, Handtücher, Küchentücher, Topflappen, Untersetzer und Windlichter - alle mit stilvollen Motiven von Wohnmobilen oder Wohnwagen.

Obwohl wir keine Gelegenheit hatten, die Produkte auf einer Messe zu zeigen (Pandemie!), konnten wir sie im Online-Shop verkaufen, und im Dezember 2021 brachen wir den Verkaufsrekord. Am meisten Spaß hat jedoch der Prozess selbst gemacht!

3. ein Medienanbieter wurde Partner

Ende 2020 begann Peters Bruder Micke (der seit 30 Jahren ein Spitzenverkäufer bei Vi i Villa ist) als Medienverkäufer bei uns zu arbeiten, und im Frühjahr 2021 ging die Arbeit erst richtig los. Das bedeutete, dass Micke anfing, Anzeigen zu verkaufen, die sowohl auf der Homepage und in allen 3600 Artikeln als auch in unserem physischen Magazin erscheinen.

Um dies zu ermöglichen, mussten wir eine Werbesoftware kaufen, damit wir den Kunden Statistiken über Aufrufe und Klicks liefern können. Außerdem mussten wir unseren Webentwickler damit beauftragen, die Website und die Anzeigensoftware neu zu erstellen.

Peter, Micke und Mickes Frau Nilla

4. die Aufzeichnung des Besuchers

Im Jahr 2021 haben wir die Besucherrekorde bei weitem übertroffen. Bereits im April erreichten wir fast bis zu 100.000 Besucher in einem Monat (99.915 um genau zu sein), und im Juli haben wir die "magische Schwelle" mit 103.355 Besuchern überschritten.

Im Laufe des Jahres hatten wir laut Google Analytics insgesamt 834.484 eindeutige Besucher (88 % davon neu) und 1.590.651 Seitenaufrufe. Die meisten Besucher kamen aus Schweden (93 %), die zweithöchste Zahl von Lesern kam aus Finnland. Das letzte Prozent waren Schweden, die im Ausland leben oder reisen. 55 % der Befragten waren Frauen, und die Altersverteilung ist aus dem nachstehenden Diagramm ersichtlich.

5. stärkerer Fokus auf Schweden als je zuvor

Was den Inhalt betrifft, so haben wir mehr über Schweden geschrieben als je zuvor. Ohne 2015 (als wir reisten) ganzjährig mit dem Wohnmobil durch Europa), ist 2021 wahrscheinlich das Jahr, in dem wir die meisten Monate mit dem Wohnmobil unterwegs waren. Zum einen verbrachten wir meinen (Helenas) Urlaub auf einer Wohnmobilreise in Schweden, und zum anderen konnte ich mehrere Monate am Stück vom Wohnmobil aus arbeiten, während wir abends und an den Wochenenden Schweden erkundeten. Unsere meistgelesenen Beiträge über Schweden im Laufe des Jahres sind:

  1. Unternehmungen in Gränna - 9 Tipps für die Polkareisstadt am Vätternsee
  2. Freizeitaktivitäten in Trosa - 9 Tipps für ein malerisches Kleinod
  3. 30 Sehenswürdigkeiten in der Altstadt - Stockholm Tourist

6. eine physische Zeitschrift - 100 000 Exemplare

2021 war das erste Jahr, in dem wir ein physisches Magazin herausgaben. Da dies für uns völlig neu war, war es eine Herausforderung, aber zusammen mit Peters Bruder Micke, der bei uns als Medienkaufmann arbeitet, haben wir es geschafft, das Projekt auf die Beine zu stellen.

Das Magazin wurde in einer Auflage von 100.000 Exemplaren gedruckt und an 600 Campingplätze zwischen Mora und Ystad sowie an 100 Wohnmobilhändler geliefert. Dort war sie zusammen mit der Zeitschrift "Husbil och Husvagn på Väg" als kostenlose Zeitschrift erhältlich. Fantastischer Spaß! Das Projekt wird dieses Jahr, 2022, wiederholt!

FREEDOMtravel magasin

7. reels auf Instagram

Peter, der seit vielen Jahren Filme für Youtube und Vimeo schneidet, begann 2021 damit, "Reels" für Instagram zu machen, und jetzt streuen wir Posts (Bilder) und Stories (Events) mit Reels ein. Ich (Helena) betreibe immer noch Instagram, aber Peter schneidet die Filme. Sie können uns hier folgen: @freedomtravelnews

8. Wiederaufbau von freedomtravel.se

Ich weiß nicht, wie oft wir die Website im letzten Jahr umgestaltet haben! Neben der Umstellung auf Anzeigen haben wir auch die Struktur des Webshops geändert und die Homepage um den Bereich "See and do in Sweden" (mit direkten Links zu unseren verschiedenen regionalen Seiten) erweitert. Am Ende des Jahres haben wir die größte Baustelle hinter uns gebracht, was bedeutet, dass wir Gastautoren einstellen können (Punkt 10). Der Webentwickler wurde angestellt viele mal!

9. vom Blog zum digitalen Magazin

Im Herbst 2021 haben wir beschlossen, das Wort "Blog" in "digitales Magazin" zu ändern. Hierfür gibt es mehrere Gründe. Erstens haben wir festgestellt, dass das "digitale Magazin" in Gesprächen mit verschiedenen Partnern deutlicher wird. Als wir außerdem begannen, Gastautoren auf unserer Website aufzunehmen (nächster Punkt), hielten wir das Wort "Magazin" für angemessener.

10. Gastautoren und Influencer

Im Herbst 2021 haben wir beschlossen, Gastautoren in unser Magazin aufzunehmen, d. h. weitere Personen, die von Zeit zu Zeit Artikel beisteuern können. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels sind sieben Autoren beigetreten - und jeder hat seine eigene Präsentationsseite mit Links zu seinen eigenen Websites und sozialen Medien sowie zu allen seinen Artikeln bei uns.

Wir haben vor, weitere Projekte zu übernehmen, aber wir machen langsam, weil wir Zeit haben wollen, uns um die Projekte, die wir übernehmen, zu kümmern und sie zu veröffentlichen. Wenn Sie Interesse haben, bei uns mitzumachen, nehmen Sie bitte Kontakt auf!

11. die Mitglieder von Mynewsdesk

Ende 2021 haben wir uns als Unternehmen entschlossen, Mynewsdesk beizutreten, einer Plattform, auf der man seinen Newsroom präsentieren und Pressemitteilungen veröffentlichen kann.

12. die Zusammenarbeit mit zwei großen Fachmessen

Ende des Jahres wurde klar, dass wir mit zwei großen und wichtigen Messen in der Reisemobilwelt zusammenarbeiten werden - Wohnmobil 2022 Sthlm (18.-20. März 2022) und Elmia Caravan and Motorhome (September 2022). Wir werden für beides werben und mit einem Stand vertreten sein, Vorträge halten und von den Messen berichten.

Im Husbil 2022 Sthlm - "Freiheit auf Rädern" - werden wir nicht weniger als sechs Vorträge zu verschiedenen Zielen halten. Wir werden auch mit einem "Destination Square" vor Ort sein, wo wir uns versammeln und Inspirationen zu verschiedenen Reisezielen anbieten werden. Verpassen Sie es nicht!

Was passiert bei FREEDOMtravel 2022?

Wir entwickeln uns gerne weiter und haben immer neue Projekte in der Pipeline, und wir freuen uns schon sehr auf das Jahr 2022. Ich hoffe, Sie werden dabei sein!

Abonnieren Sie unseren Newsletter