Menü Schließen

Begleiten Sie uns zu einer Messe und einem Abenteuer in Dänemark

Advertisement

Endlich wieder in Bewegung! Wir sind nach Dänemark aufgebrochen, wo wir die Reise- und Campingmesse "Ferie for alle" besuchen werden. Es wird wirklich Spaß machen, die Messe zu besuchen, aber es macht auch Spaß, einfach nur einen kleinen Ausflug zu machen.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Flüge Stockholm - Kopenhagen

Wenn Sie dies lesen, werden wir bereits in Dänemark sein. Wir sind mit Norwegian von Stockholm nach Kopenhagen geflogen. Die Fahrt dauert knapp eine Stunde, so dass es sich kaum anfühlt, als hätte man an Höhe gewonnen, bevor man zur Landung ansetzt.

Für diejenigen unter Ihnen, die sich wundern: Auf diesen Flügen ist der Mundschutz nicht mehr vorgeschrieben, aber am Flughafen Kastrup in Kopenhagen ist er immer noch Pflicht.

Kopenhagen empfing uns mit Sonnenschein, fünf Grad und starkem Wind. Immerhin ein bisschen Frühlingsgefühl!

Zug ins Zentrum von Kopenhagen

Zunächst fuhren wir mit dem Zug von Kastrup nach Hovedbanegården (Hauptbahnhof) in Kopenhagen, was 13 Minuten dauerte.

Dann gab es Mittagessen im Zentrum und ein paar Stunden zum "Totschlagen", bevor wir unsere Reise nach Herning in Jütland fortsetzen mussten, wo die Messe stattfindet.

Ein paar Stunden in Kopenhagen

Wir hatten nur ein paar Stunden in Kopenhagen, also war es nicht mehr als ein Mittagessen, ein Spaziergang in der Gegend um Hovedbanegården und eine schöne Zeit auf einer Bank in der Sonne. Aber das war auch nicht so schlimm! Hier sind einige aktuelle Fotos aus Kopenhagen.

Die Reise geht weiter

Danach war es an der Zeit, unsere Reise fortzusetzen, mit dem Zug von Kopenhagen nach Herning in Jütland. Die Zugfahrt dauert etwa drei Stunden, aber wir hatten gute Sitzplätze mit Tischen und Zugang zu Strom, so dass die Fahrt gut verlief. Jetzt ist es fast an der Zeit, das Abenteuer fortzusetzen!

Folgen Sie freedomtravel.se und in den sozialen Medien

Diesmal haben wir nicht viele andere Texte vorbereitet, so dass es mehr "hier und jetzt" Berichte aus Dänemark und von der Messe geben wird. Verpassen Sie es nicht!

In letzter Zeit muss ich auch zugeben, dass ich Instagram ein wenig stiefmütterlich behandelt habe und schlecht auf dem Laufenden war. Ich hoffe, dass die Lust wieder aufkommt, jetzt wo wir wieder auf Reisen sind! Vergessen Sie also nicht, uns auf den sozialen Medien zu folgen:

Übrigens, waren Sie schon oft in Dänemark? Wie reisen Sie gerne in Dänemark?

Abonnieren Sie unseren Newsletter