Menü Schließen

Von Kandy nach Ella in Sri Lanka - Zug oder Auto?

Wir wollten mit dem Zug von Kandy nach Ella in Sri Lanka fahren. Diese Zugfahrt hat den Ruf, eine der schönsten der Welt zu sein. Es hat nicht ganz so geklappt wie geplant, aber vielleicht war es doch nicht so schlimm. Wir haben auch einige Tipps für diejenigen, die die klassische Zugfahrt von Kandy nach Ella machen wollen.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Kauf einer Fahrkarte für den Zug

Sie können eine Fahrkarte für die Zugfahrt von Kandy nach Ella im Voraus oder vor Ort am Bahnhof in die heilige Stadt Kandy. Da wir nicht gerne im Voraus planen, gingen wir am Tag vor unserer geplanten Zugreise zum Bahnhof in Kandy.

Jetzt ist Hochsaison, und weil wir nicht rechtzeitig da waren, waren die im Voraus gekauften Karten nicht mehr erhältlich. Die einzigen Tickets, die verfügbar waren, waren die, die man am Morgen kauft. Es gibt ein kleines Problem mit diesen Tickets, aber wir haben es erst am nächsten Morgen verstanden.

Från Kandy till Ella

Zug von Kandy nach Ella

Am Tag der Abreise waren wir früh am Bahnhof. Der Zug sollte um 08:45 Uhr abfahren, und wir waren bereits um 07:15 Uhr vor Ort. Wir kauften vier Fahrkarten mit der Aufschrift "Zweite Klasse", aber ohne nummerierte Plätze, für etwa 15 SEK pro Person. Wir wollten teurere Karten mit nummerierten Plätzen kaufen, aber diese waren alle ausverkauft.

Die zweite Klasse im Zug soll in Ordnung sein, und wenn Sie die zweite Klasse im Voraus buchen, können Sie einen nummerierten Sitzplatz in einem Wagen mit viel Platz bekommen. Wir trafen ein deutsches Ehepaar, das solche Tickets für die zweite Klasse auf dem Schwarzmarkt gekauft hatte, und sie bekamen einen Platz in einem Waggon mit viel Platz, in dem keine Leute standen. Das Problem mit den Tickets, die wir am selben Tag kauften, war, dass sie keinen Sitzplatz enthielten ...

Wir waren vorne auf dem Bahnsteig, als der Zug einfuhr, aber die Abteile, für die wir Fahrkarten hatten, waren bereits besetzt. überfülltund damit meinen wir überfüllte Züge, wie man sie vielleicht aus indischen Filmen kennt.

Nachdem sie gewaltsam gedrückt. uns an Bord, wurde uns klar, dass es nicht sinnvoll ist, auf diese Weise mehr als sechs Stunden zu reisen, zumindest nicht, wenn es sich um eine reine Vergnügungsreise handeln soll. Wir konnten nicht einmal einen Arm bewegen und schon gar nicht aus dem Fenster schauen, wozu also? Wir stiegen einfach wieder aus, bevor der Zug losfuhr ...

Möchten Sie die schöne Zugfahrt machen? Unser Tipp: Buchen Sie Ihr Ticket rechtzeitig im Voraus, und zwar unter Besuchen Sie Sri Lanka Tours. Sie können zwischen der ersten Klasse (Klimaanlage und geschlossene Fenster) und der zweiten Klasse (keine Klimaanlage, aber Fenster, die geöffnet werden können) wählen. Wenn Sie ein Ticket mit Sitzplatz buchen, können Sie sicherlich eine atemberaubend schöne Reise erleben, sechs Stunden lang zwischen Kandy und Ella!

Tåg från Kandy till Ella

Auto von Kandy nach Ella

Für uns gab es keine Zugfahrt. Wir riefen unseren Fahrer an, der sich bereits auf den Weg nach Ella gemacht hatte, aber schnell umkehrte, um uns abzuholen. Die Straße von Kandy nach Ella windet sich in die Berge, durch eine wunderschöne grüne Landschaft, und wir hielten immer wieder an, um Fotos zu machen.

Från Kandy till Ella

Die Hochgebirgsregionen zwischen Kandy und Ella, rund um Nuwara Eliya, haben ein anderes Klima als der Rest von Sri Lanka. Es ist viel kälter. Das Klima und die Berge sind ideal für den Teeanbau, und wenn man hierher fährt, sieht man tatsächlich Teeplantagen so gut wie überall.

Sie haben vielleicht schon von Ceylon-Tee gehört? Ceylon ist der alte Name für Sri Lanka, und wenn es um Tee geht, hat man diesen bekannten Namen beibehalten. Auf dem Weg dorthin hielten wir kurz an einem Teeladen, wo wir die Gelegenheit nutzten, sowohl Ceylon-Tee als auch knusprige Frühlingsrollen zu genießen. Wenn Sie möchten, können Sie unterwegs auch eine Teefabrik besuchen.

WIFI.se

In Bandarawela, außerhalb von Ella, hielten wir im Mount Heaven Hotel, das wunderschön von grünen Bergen umgeben war.

Wir hielten auch an den Ravana-Wasserfällen, die etwas außerhalb von Ella liegen. Dies ist ein schöner und stark fließender Wasserfall, der auch sehr beliebt ist. Viele von uns kletterten zwischen den Felsen herum, um dem rauschenden Wasser nahe zu kommen. Außerdem gibt es viele kleine Stände, an denen Getränke, Obst und gegrillte Maiskolben verkauft werden.

Vattenfall
Från Kandy till Ella

Ella in Sri Lanka

Nach fast fünf Stunden Fahrt kamen wir an unserem Ziel an. Ella ist eine kleine Stadt im Bezirk Badulla, die etwa 1000 Meter über dem Meeresspiegel liegt, umgeben von grünen Bergen und Teeplantagen. Die Natur hier ist reich an Pflanzen und Tieren, und weil die Stadt so hoch liegt, ist es hier recht kühl.

Das Zentrum von Ella besteht größtenteils aus einer einzigen Straße, in der sich Hotels, Restaurants und Nachtclubs aneinanderreihen. Hier treffen sich alle Touristen, die mit dem Zug gekommen sind oder demnächst mit dem Zug fahren wollen, und die Stimmung unter den feiernden Rucksacktouristen ist ausgelassen. Dies war das erste Mal während unserer Reise nach Sri Lanka, dass wir das Gefühl hatten, in einem echten Touristenort zu sein. Wir mochten die Atmosphäre in Ella und ließen den Abend mit einer Pizza im Restaurant Chill ausklingen.

Wir übernachteten eine Nacht in einem Hotel namens Pasla in der Main Street 47. Es war ein einfaches, aber ganz okes Hotel für ca. 190 SEK pro Doppelzimmer, mit guter Lage. Natürlich nur, wenn Sie kein Problem mit dem Lärm der nächtlichen Partys haben. In diesem Fall ist es schwer, in der zentralen Straße von Ella zu bleiben. Wir für unseren Teil waren so müde, dass wir trotz der vielen Partys schnell in einen tiefen Schlaf fielen!

Ella
Hotell i Ella

Eisenbahnbrücke in Ella

Was ist mit dem Zug? Wir sind eigentlich von Kandy nach Ella gefahren, weil wir den berühmten Zug nehmen wollten. Stattdessen mussten wir mit dem Auto fahren, aber das hielt uns nicht davon ab, die schöne Eisenbahnbrücke in der Nähe des Bahnhofs Ella zu besichtigen. Unser Fahrer brachte uns zunächst zum Bahnhof in Ella, und dort nahmen wir zwei Tuktuks für die Weiterfahrt zur Brücke.

Från Kandy till Ella

Am liebsten würde man einen Zug über die Brücke fahren sehen, und die Tuktuk-Fahrer wussten, dass ein Zug kommt, und fuhren mit voller Geschwindigkeit los, während der Schotter spritzte und das Tuktuk alles umwarf, was ihm im Weg stand.

Tuk tuk

Schließlich erreichten wir den Aussichtspunkt, von dem aus man die schöne Brücke sehen kann. Der Zug? Nein, er kam nicht, während wir hier standen, aber wenigstens hatten wir eine tolle Aussicht. Für uns gab es keine Zugfahrt von Kandy nach Ella, aber trotzdem war es eine schöne und interessante Reise nach Ella.

Alle unsere besten Tipps über Sri Lanka. Klicken Sie auf das Bild!

Abonnieren Sie unseren Newsletter