Menü Schließen

Was man in Örnsköldsvik unternehmen kann - 15 Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse

Was kann man in Örnsköldsvik unternehmen? Diese Stadt an der Hohen Küste bietet alles, von Kultur und Museen bis hin zu wunderbaren Naturerlebnissen. Hier finden Sie unsere besten Tipps für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Örnsköldsvik, oder Ö-vik, wie die Stadt oft genannt wird.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Örnsköldsvik

Örnsköldsvik ist ein großartiger Ort, um die Hohe Küste zu erkunden. Wir waren letzten Sommer zweimal mit dem Wohnmobil hier, zuerst zu Beginn des Sommers, als wir mit dem Hohe Küsteund dann am Ende des Sommers, als wir von unserer Reise in den Bottnischen Meerbusen zurückkehrten.

Att göra i Örnsköldsvik

Örnsköldsvik liegt an der Hohen Küste, etwa 110 Kilometer südlich von Umeå.

Was kann man in Örnsköldsvik unternehmen?

Was kann man also in Örnsköldsvik unternehmen? In dieser Stadt gibt es viel zu sehen und zu entdecken, und nicht zuletzt auch in der Umgebung. Hier sind unsere Top-Tipps für Unternehmungen in Örnsköldsvik und der Umgebung.

1. Entdecken Sie das Zentrum von Örnsköldsvik

Wenn man in einer neuen Stadt ankommt, ist es immer schön, die Stadt zu Fuß oder vielleicht mit dem Fahrrad zu erkunden. Örnsköldsvik ist wunderschön zwischen den beiden Stadtbergen Åsberget und Varvsberget gelegen, und vom Zentrum aus sind Sie auch nah am Hafen und am Wasser. Im Stadtzentrum können Sie natürlich einkaufen und Sie finden dort auch das Erlebnis- und Wellnessbad Paradiset.

2. das Ting1-Gebäude besichtigen

Eines der ersten Gebäude, das man in Örnsköldsvik sieht, ist Ting1. Das Gebäude wurde schon mehrmals zum "hässlichsten Gebäude Schwedens" gewählt. Was man davon hält, bleibt natürlich jedem selbst überlassen, aber es fällt auf jeden Fall auf. Das besondere Gebäude enthält Eigentumswohnungen, die auf dem alten Gerichtsgebäude errichtet wurden, und der Architekt ist Gert Wingårdh.

Ting1

3. einen Blick in die Kirche von Örnsköldsvik werfen

Die Örnsköldsvik-Kirche, die auf einem Hügel im Zentrum der Stadt liegt, wurde von dem Architekten Gustaf Améen entworfen und 1910 eingeweiht. 1953 bis 1955 wurde das Innere der Kirche renoviert. Hier ist unter anderem das helle Chorgemälde "Das große Gastopfer" zu sehen, das in Al-Secco-Technik von Sigurd Möller geschaffen wurde.

Att göra i Örnsköldsvik - kyrka

4. ein Spaziergang im Eagle Park

Im Zentrum von Örnsköldsvik finden Sie den schönen Park Örnparken. Hier finden Sie den beliebten Spielplatz Cityleken und verschiedene Kunstwerke. So können Sie zum Beispiel die Skulptur "Gycklare" von Bror Marklund und die Skulptur "Eagle", die von Bruno Liljefors modelliert wurde, bewundern.

5. das Museum und Kunstzentrum Örnsköldsvik besuchen.

An einem Ende des langgestreckten Örnparken befindet sich das Örnsköldsvik Museum und Kunstzentrum. Hier gibt es verschiedene Ausstellungen, und als wir hier waren, lag der Schwerpunkt auf Mopeds und Kunst mit Vögeln. Es gibt auch eine sehr schöne Abteilung für Kinder, die zum Spielen und zur Neugierde anregt. Es gibt auch ein Café, und als wir hier waren, konnten die Besucher Decken ausleihen, um auf dem Rasen zu sitzen. Sehr schön!

6. besuchen Sie das Hans Hedberg Museum

Der Künstler, Bildhauer und Keramiker Hans Hedberg wurde 1917 in Köpmanholmen, südlich von Örnsköldsvik, geboren. Er studierte u. a. bei Otte Sköld und Isaac Grünewald und ließ sich später in Frankreich nieder, wo er mit Künstlern wie Matisse, Picasso und Chagall zusammenkam.

Hedberg ist bekannt für seine anschwellenden und farbenfrohen Früchte, die oft eine übernatürliche Größe haben. Wenn Sie sich diese köstlichen Früchte ansehen möchten, besuchen Sie das Hans Hadberg Museum in Arken, im Innenhafen.

WIFI.se

7. ein Eishockeyspiel in der Hägglunds Arena ansehen

Eine Sache, die Sie in Örnsköldsvik nicht verpassen sollten, wenn Sie ein Eishockeyfan sind, ist ein Eishockeyspiel in der Hägglunds Arena, der Heimarena von MODO Hockey. In der Arena finden auch Konzerte und andere Veranstaltungen statt.

Hägglunds arena

8. spaziergang im Manor Park

Der Herrgårdsparken liegt direkt an der Küste, südlich von Örnsköldsvik. Der Park ist nach dem schönen Herrenhaus auf Kärleksudden in Köpmanholmen benannt, das in der Zeit der Sägeindustrie in den 1860er Jahren gebaut wurde. Heute ist er ein Natur- und Kunstpark in einer wunderschönen Umgebung.

Att göra i Örnsköldsvik

Der Park ist Teil des High Coast Art Valley, eines Kunstpfads an der Hochküste, und bietet sowohl schöne Landschaften als auch reizvolle Kunstwerke. Hier finden Sie auch die "Kinderwelt", in der Sie nach Trollen und anderen geheimnisvollen Kreaturen Ausschau halten können.

9 Genießen Sie die Aussicht vom Varvsberget.

Der Varvsberget erhebt sich hoch über Örnsköldsvik und bietet einen unschlagbaren Blick auf die Stadt, das Hafengebiet und das Wasser. Hier oben können Sie sich auch von den Sprungschanzen faszinieren lassen, die von mutigen Fallschirmspringern genutzt werden. Sie können mit dem Auto bis ganz nach oben fahren. Im Sommer kann man auch mit dem Paradis-Lift nach oben fahren und von dort aus absteigen.

Att göra i Örnsköldsvik - Varvsberget

10. die Kirche von Själevad bewundern

Die Själevad-Kirche in Själevad, etwas außerhalb des Stadtzentrums von Örnsköldsvik gelegen, wurde bereits mehrfach zur schönsten Kirche Schwedens gekürt. Die weiße achteckige Kirche wurde 1880 eingeweiht und ist in einem teilweise neoklassizistischen Stil mit Säulengiebeln gebaut. Die Kirche erinnert fast an einen griechischen Tempel und hat eine wunderschöne Lage mit Blick auf das Moälven-Tal.

Själevads kyrka
Själevads kyrka

11. den Skuleskogen-Nationalpark erleben

Der Skuleskogen-Nationalpark südlich von Örnsköldsvik bietet viele Möglichkeiten zum Wandern in einer wunderschönen und dramatischen Landschaft, in der Sie auch erfahren können, wie die Bodenerhebung die Landschaft geformt hat. Der Nationalpark ist über drei Eingänge (West, Süd und Nord) zu erreichen, durch die Sie eine Vielzahl beliebter Wanderwege finden.

Skuleskogens nationalpark

12. auf den Gipfel des Mount Skule zu gelangen

Eine halbe Autostunde südlich von Örnsköldsvik ist der Skuleberget ein beliebtes Ausflugsziel. Man kann zum Gipfel wandern, und in der Hochsaison kann man auch mit dem Lift hinauffahren. Oben angekommen, können Sie eine fantastische Aussicht genießen, und manchmal ist sogar das Waffelcafé in der Berghütte geöffnet.

Skuleberget

13. fasziniert von der Slåttdalspalte

Die Slåttdalsskrevan ist eine etwa 200 Meter lange, 30 Meter tiefe und sieben Meter breite Felsspalte, die den Slåttdalsberget in zwei Teile teilt. Früher führte ein Wanderweg direkt durch die Felsspalte, doch heute kann man aus Sicherheitsgründen bis zur Felsspalte und dann um sie herum wandern. Die Aussicht von dort oben ist magisch!

Slåttdalsskrevan

14. Wanderung auf dem High Coast Trail

Der Hohe Küstenweg ist wahrscheinlich der bekannteste Wanderweg der Hohen Küste und einer der zwölf ausgewählten schwedischen Signature Trails. Der Weg führt durch das gesamte Welterbe, von Hornöberget im Süden bis Örnsköldsvik im Norden. Die Gesamtlänge beträgt 128 Kilometer, aufgeteilt in 13 Etappen.

Höga kusten

15. Machen Sie einen Ausflug nach Ulvön oder Trysunda.

Entlang der Küste gibt es eine Reihe schöner Inseln, und im Sommer können Sie hier verschiedene Bootsfahrten unternehmen. Mit der M/F Ulvön oder der M/S Kusttrafik können Sie zum Beispiel nach Ulvön / Ulvöarna und Trysunda fahren.

Höga kusten

Gibt es in Örnsköldsvik noch mehr zu tun für Kultur- und Geschichtsinteressierte?

Natürlich gibt es in Örnsköldsvik noch mehr zu sehen und zu unternehmen als unsere Tipps. Hier sind einige weitere Vorschläge für Kultur- und Geschichtsinteressierte.

  • Kulturzentrum Brynge bietet schwedische Industriegeschichte mit einer Sägewerks- und Kraftwerksumgebung (Brynge 139, Sidensjö).
  • High Coast Art Valley ist ein Kulturpfad mit Kunstwerken, der von Ulvöarna das Nätraälven-Tal hinaufführt.
  • Gerdal Straußenfarmen betreibt eine Straußenfarm und ein Restaurant mit Straußen auf der Speisekarte. (Kasta 241, Överhörnäs)
Att göra i Örnsköldsvik

Mehr zu tun in Örnsköldsvik für Naturliebhaber

Mögen Sie die Natur am liebsten? Dann finden Sie hier noch mehr Vorschläge für Unternehmungen in Örnsköldsvik und Umgebung.

  • Golf können Sie im Veckefjärdens GC oder Örnsköldsviks Golfklubb Puttom spielen.
  • Gelbe Mitglieder ist ein 6 Kilometer langer städtischer Wanderweg.
  • Kajak oder SUP-Board können im Yachthafen von Övik oder im Kajakautomaten an der Strandkajen/Hägglunds arena gemietet werden.
  • Das Unternehmen Natur ist ein 2000 Quadratmeter großer Outdoor-Laden mit Outlet- und Markenprodukten mit Rabatten (Brogatan 141, Själevad).
  • Skyttis ist ein Sport- und Erholungsgebiet im Zentrum von Örnsköldsvik, mit Wanderwegen, MTB-Strecken und Skiloipen.
  • Åsbacken bietet urbanen alpinen Skisport mit vier Pisten, einem Schlepplift, einer Skischule und einem Skiverleih.
Höga kusten

Mehr zu tun in Örnsköldsvik mit Kindern

Reisen Sie mit Kindern oder Jugendlichen? Dann finden Sie hier noch mehr Tipps für Unternehmungen in Örnsköldsvik.

  • Akviator Park ist ein Abenteuerpark mit einem Höhenparcours. (Genesmon, Domsjö)
  • BaaZinga Spielplatz ist ein Spielplatz im Arnäs Köpcenter (Tegelbruksvägen 22, Arnäsvall).
  • Citylekparken ist ein beliebter Spielplatz zwischen Stora Torget und Örnsköldsvik Museum & Kunstzentrum.
  • Die Sage von Källarbacken ist ein Märchenpfad mit einer konstruierten Märchenlandschaft (Sidensjö).
  • Paradiesische Bäder ist ein Erlebnisbad im Stadtzentrum (Lasarettsgatan 15).
Att göra i Örnsköldsvik

Wo kann man in Örnsköldsvik übernachten oder sein Wohnmobil abstellen?

In Örnsköldsvik gibt es viele verschiedene Hotels und andere Unterkunftsmöglichkeiten, wie das Elite Plaza Hotel, das First Hotel Statt und das Scandic Örnsköldsvik. Wenn Sie, wie wir, mit einem Campingfahrzeug unterwegs sind, gibt es in und um Örnsköldsvik ebenfalls eine Reihe verschiedener Möglichkeiten. Wir haben auf dem Ställplats Örnsköldsvik übernachtet, der eine gute Lage in der Nähe der Stadt hat, und auf dem Skuleberget havscamping. Unten sehen Sie diese und ein paar andere Möglichkeiten.

  • Gullvik Meeresbäder und Camping, Gullvik 140, Domsjö
  • Parkhaus KöpmanholmenBootsverein Köpmanholmen
  • Salusands Meeresbäder & Camping, Salusand 105, Husum
  • Skuleberget Meer Camping, Veåsand 212, Docksta
  • Wohnmobilstellplatz Örnsköldsvik, Varvskajen 1
Ställplats

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe von Örnsköldsvik

Von Örnsköldsvik aus können Sie weiter nach Süden fahren und noch mehr von der Hohen Küste entdecken, z. B. Mannaminne in Nordingrådie charmante Stadt Härnösand und die interessanten Festung Hemsö. Wenn Sie ins Landesinnere fahren, können Sie die faszinierenden Felszeichnungen in Nämforsen besichtigen, und wenn Sie nach Norden fahren, können Sie die spannende Universitätsstadt Nämforsen besuchen. Umeå. Im Folgenden finden Sie noch mehr Tipps für Ångermanland.

Alle unsere Top-Tipps über Ångermanland: Klicken Sie auf das Bild

Noch mehr Tipps für Unternehmungen in Örnsköldsvik?

Waren Sie schon einmal in Örnsköldsvik? Haben Sie noch mehr Vorschläge, was man in Örnsköldsvik sehen und unternehmen kann? Bitte sagen Sie es uns!

Fakten über Örnsköldsvik

  • Landschaft: Ångermanland
  • Landkreis: Landkreis Västernorrland
  • Bevölkerung: Mehr als 55 000 (2023)
  • Name: Die Stadt wurde nach dem Gouverneur Per Abraham Örnsköld (1762-1769) benannt und ist damit eine der wenigen schwedischen Städte, die nach einer Privatperson benannt wurden. Der Name wird oft zu Ö-vik verkürzt.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen über die Hohe Küste finden Sie unter Website.

Geschichte von Örnsköldsvik

  • Die Bronzezeit: Aus dieser Zeit sind zwischen 7000 und 8000 Grabhügel gefunden worden.
  • 0s: In Gene wurde ein Bauernhof errichtet, der nördlichste, der aus dieser Zeit bekannt ist.
  • 18. Jahrhundert: Dank der Bedeutung der Häfen in der Zeit der Sägewerke begann die Küstenregion zu florieren.
  • 1842: Die Gemeinde Örnsköldsvik wurde durch einen Beschluss Seiner Majestät des Königs ins Leben gerufen.
  • 1894: Köpingen wurde eine Stadt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter