Menü Schließen

Was man in Härnösand unternehmen kann - 15 Tipps für ein Juwel der Hohen Küste

Was kann man in Härnösand unternehmen? Diese hübsche kleine Stadt an der Hohen Küste wird oft als Norrlands schönste Sommerstadt bezeichnet. Hier finden Sie gemütliche Straßen, schöne Natur und mehrere spannende Museen.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Härnösand

Härnösand ist ein großartiger Ort, den Sie besuchen sollten, wenn Sie Folgendes entdecken möchten Hohe Küste. Am schönsten ist es hier vielleicht im Sommer, wenn man bedenkt, dass Härnösand meist als schöner Sommerort genannt wird, aber man kann natürlich zu jeder Jahreszeit hierher kommen. Wir waren dieses Jahr im Mai mit unserem Wohnmobil hier und kamen Ende August zurück.

Att göra i Härnösand

Härnösand liegt an der Hohen Küste, etwas mehr als 100 Kilometer südlich von Örnsköldsvik.

Was kann man in Härnösand unternehmen?

Was können Sie also in Härnösand unternehmen? Es gibt viel zu sehen und zu entdecken in dieser schönen kleinen Stadt. Hier sind unsere besten Tipps für Unternehmungen in Härnösand und der Umgebung.

1. entdecken Sie Härnösand zu Fuß oder mit dem Fahrrad

Härnösand ist eine schöne Stadt, die man zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden kann. Die Stadt hat viel Wasser und mehrere Gasthäfen und Brücken. Wir starteten mit unseren Elektrorollern von Nattviken aus, wo wir das Wohnmobil geparkt hatten, und machten uns auf den Weg, um das Stadtzentrum zu erkunden.

Att göra i Härnösand

2. zwischen den Holzhäusern in Östanbäcken spazieren.

Östanbäcken ist ein charmantes und gut erhaltenes Viertel mit schönen alten Holzhäusern, das Sie im Zentrum von Härnösand finden. Die meisten Häuser stammen aus den 1700er und 1800er Jahren und bieten eine wunderbare historische Atmosphäre.

3. die Kathedrale von Härnösand besichtigen.

Die Kathedrale von Härnösand wurde von Johan Hawerman entworfen und 1846 fertiggestellt. Die Kirche steht auf einem Hügel im Zentrum der Stadt, an derselben Stelle, an der 1593 die erste Steinkirche gebaut wurde. Als wir hier ankamen, war die gesamte Kirche eingerüstet, was beim Fotografieren immer langweilig ist, aber andererseits gefiel uns das Schild auf dem Gerüst:

Gott hält die Stellung. Wir machen die Arbeit.

Att göra i Härnösand - domkyrkan

Die Kirche ist auch innen wunderschön.

Att göra i Härnösand - domkyrkan

4. schauen Sie sich das Härnösand Art Centre an.

Ebenfalls im Stadtzentrum befindet sich die Kunstgalerie Härnösand. Hier finden verschiedene Ausstellungen lokaler und nationaler Kunst statt, und manchmal werden auch andere Aktivitäten organisiert. Der Eintritt ist immer frei.

Att göra i Härnösand - konsthallen

5. das Västernorrland Museum besuchen

Was Sie in Härnösand auf keinen Fall versäumen sollten, ist ein Besuch im Västernorrland Museum. Das Museum zeigt sowohl Dauer- als auch Wechselausstellungen, die von der Kultur und Geschichte der Region erzählen. Neben dem modernen Museumsgebäude, das auch einen Shop und ein Café beherbergt, finden Sie auch das Freilichtmuseum Murberget.

Att göra i Härnösand - Västernorrlands museum

6. das Freilichtmuseum Murberget erleben

Das Freilichtmuseum Murberget ist eines der größten Freilichtmuseen Schwedens. Hier können Sie zwischen vielen Gebäuden in der Stadt und auf dem Land umherwandern, die die Geschichte von Västernorrland erzählen. Das Gebiet kann das ganze Jahr über besucht werden, die Bauernhöfe sind jedoch nur im Sommer geöffnet.

WIFI.se

7. die Autos im Automuseum Härnösand

Ein weiteres sehr beliebtes Museum ist das Härnösand-Automuseum. Es ist Schwedens größtes Automuseum, und hier finden Sie rund 270 Fahrzeuge in verschiedenen Themenhallen. Zum Museum gehören auch ein Café und ein Wohnwagenpark für Wohnmobile. Leider war das Museum nicht geöffnet, als wir hier waren, sonst hätten wir uns diesen Ort gerne etwas genauer angesehen!

8. viel Spaß bei Technichus

Technichus ist ein Wissenschaftszentrum, in dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf spielerische Weise etwas über Technik und Wissenschaft lernen können. Insgesamt 2000 Quadratmeter sind mit Aktivitäten und lustigen Herausforderungen gefüllt.

Technichus

9. schwimmen im Seebad Smitingens

Smitingens Havsbad ist ein wirklich schönes Seebad mit einem schönen Sandstrand und flachem Wasser. Im Sommer ist es ein beliebter Ort zum Sonnenbaden und Schwimmen, und im Herbst zieht es einige Leute zum Surfen in die Wellen. In der Nähe befindet sich das Naturschutzgebiet Smitingen-Härnöklubb, in dem Sie mehrere große Tunnelhöhlen entdecken können.

Smitingens havsbad

Es war zwar kein Badewetter, als wir hier waren, aber trotzdem schön am Strand!

Smitingens havsbad

10 Genießen Sie die Aussicht vom Aussichtsturm Vårdkasen.

Oben auf dem Vårdkasberget steht der Aussichtsturm Vårdkasens, von dem aus man einen fantastischen Blick auf die Umgebung hat. Auf dem Vårdkasberget gibt es auch viele Wege und Pfade zum Spazierengehen, Joggen und Skifahren. Es gibt auch Mountainbike-Strecken und einen Slalomhang. Wir haben es mit dem Wohnmobil bis ganz nach oben geschafft!

11. eine Kreuzfahrt auf dem Ångermanälven mit der Ådalen III

Die M/S Ådalen III verkehrt in den Sommermonaten auf dem Fluss Ångermanälven, wo man einen spannenden Ausflug durch das malerische Ådalen machen kann. Eine schöne Sache, die man in Härnösand im Sommer machen kann! Außerhalb der Saison ist es möglich, individuelle Arrangements für Gruppen zu treffen.

Ådalen III

12. entdecken Sie das Erholungsgebiet Sälsten

Sälsten ist ein Erholungsgebiet in der Nähe der Stadt, in dem es ein charmantes altes Fischerdorf mit alten Bootshäusern gibt. Hier gibt es Seebäder, Grillplätze und einen Wanderweg, und auch der Campingplatz von Sälsten befindet sich hier.

Sälsten
Sälsten

13. Hernö Gin probieren

Hernö Gin mit Sitz in Dala außerhalb von Härnösand ist Schwedens erste reine Gin-Brennerei. Die Destillerie kann sich rühmen, seit 2013 Europas meistausgezeichneter Gin-Hersteller zu sein, und wurde seit 2015 jedes Jahr als bester Gin der Welt ausgezeichnet. Im Sommer ist das Bistro jeden Tag für Mittagessen und Cocktails geöffnet. Außerdem werden Brennereibesichtigungen und Gin-Verkostungen organisiert.

Hernö gin

14. kajakfahren

Warum machen Sie nicht eine Kajaktour? Kajaks kann man bei Kayakomat auf Mellanholmen und bei Hemsö Kajak & MTB auf Hemsön mieten.

Kayakomat

15. Machen Sie einen Ausflug zur Festung Hemsö

Die Festung Hemsö wurde gebaut, um einem Atomangriff standzuhalten und bis zu 90 Tage lang autark zu sein. Oberirdisch ist nur wenig von der Festung zu sehen, aber unter der Erde gibt es eine ganze Welt. Heute ist die Festung für Touristen zugänglich, und hier wurde auch die Fernsehserie "Secrets of the Elite Force" gedreht. Eine Führung durch die Festung ist sehr interessant!

Hemsö fästning

Weitere Aktivitäten in Härnösand für Kultur- und Geschichtsinteressierte

Natürlich gibt es in Härnösand noch mehr zu sehen und zu unternehmen als unsere Tipps. Hier sind einige weitere Vorschläge für alle, die Kultur und Geschichte mögen.

  • Birgitta-Museum ist ein medizinhistorisches Museum, das vom Västernorrland Museum zu bestimmten Anlässen gezeigt wird.
  • Uhr ist eine schwedische Hamburger-Kette, die 1999 aufgegeben wurde, aber die Marke wurde wieder verkauft und es gibt ein Restaurant in Härnösand.
  • Wandbilder finden sich an mehreren Mauern, unter anderem an der Holmgatan und der Storgatan, sowie auf dem Platz.
  • Stadtspaziergänge wird im Sommer von der Härnösand Guide Association organisiert.
  • Viksjö Essen & Nostalgie ist ein Geschäft mit einer Inneneinrichtung im Stil der 1950er und 1960er Jahre. (Gammelgården 237, Viksjö)
Att göra i Härnösand

Weitere Aktivitäten in Härnösand für Naturliebhaber

Mögen Sie die Natur am liebsten? Dann finden Sie hier noch mehr Vorschläge für Unternehmungen in Härnösand und Umgebung.

  • Angeln kann in Seen, Teichen, Bächen und Flüssen (Angelschein erforderlich) und an der Küste (Angeln ist kostenlos) ausgeübt werden.
  • Höhlen Es gibt eine ganze Reihe von ihnen, und Sie finden sie unter dieser Höhlenführer.
  • Der Fall Västanå ist einer der höchsten Wasserfälle Schwedens. Der Wasserfall liegt im Mjällån-Tal und hat eine Höhe von über 90 Metern.
  • Der Frühlingskessel ist ein abfallendes Schotterfeld, das sich zwischen dem Gipfel des Vårdkasberget und dem Bräntberget befindet.
Peter från FREEDOMtravel

Mehr zu tun in Härnösand mit Kindern

Sind Sie mit Kindern oder Jugendlichen unterwegs? Dann finden Sie hier noch mehr Tipps, was Sie in Härnösand unternehmen können.

  • Härnö Trail Kidz ist ein Aktivitätskurs für Kinder auf dem Berg Vårdkase.
  • Härnösands Golf & Glas bietet Abenteuergolf mit einem 18-Loch-Platz. (Kronoholmen)
  • Parkaden-Bowling ist eine Bowlingbahn in Härnösand. (Ådalsvägen 13)
  • Stallungen Badebereich ist ein Binnenschwimmbad am See Brunnesjön, das bei Familien mit Kindern sehr beliebt ist.
  • Natur- und Kulturzentrum Västanåfallet umfasst ein Café, Ausstellungen und den "Kinder-Naturlehrpfad".
Att göra i Härnösand

Wo können Sie in Härnösand übernachten oder Ihr Wohnmobil abstellen?

In Härnösand gibt es viele verschiedene Hotels und andere Unterkunftsmöglichkeiten, wie das First Hotel Stadt oder das Hotell City. Wenn Sie, wie wir, mit einem Wohnmobil unterwegs sind, gibt es in und um Härnösand ebenfalls eine Reihe von Möglichkeiten.

Wenn Sie in der Mitte stehen wollen, gibt es Nattviken Ställplats. Hier gibt es nur sechs Plätze, aber wenn es voll ist, kann man auf nahe gelegenen Parkplätzen parken. Das Entleeren der Latrinen und des Grauwassers sowie das Auffüllen von Frischwasser ist am Jaktstigen 3 kostenlos möglich. Wohnmobilstellplatz Härnösand Automuseum.

Nattviken ställplats
Der Parkplatz von Nattviken ist zentral gelegen

Wenn Sie campen möchten, gibt es Sälstens camping. Darüber hinaus ist es sehr schön auf Snibbens Campingdas etwa 26 Kilometer nördlich von Härnösand liegt.

Snibbens camping
Naturschönheiten auf dem Campingplatz Snibbens

Mehr zu sehen und zu tun in der Umgebung von Härnösand

Von Härnösand aus können Sie die Gelegenheit nutzen, noch mehr von der Hohen Küste zu entdecken, wie zum Beispiel Mannaminne in Nordingrå, Berg Skule und Norrfällsviken. Wenn Sie ins Landesinnere fahren, können Sie die faszinierende ... die Felszeichnungen in Nämforsen und wenn Sie nach Süden fahren, können Sie die wunderbare Welt der Sundsvall. Weitere Tipps für Ångermanland finden Sie unten.

Alle unsere Top-Tipps über Ångermanland: Klicken Sie auf das Bild

Weitere Tipps für Unternehmungen in Härnösand?

Waren Sie schon einmal in Härnösand? Haben Sie noch mehr Vorschläge, was man in Härnösand sehen und unternehmen kann? Lassen Sie es uns wissen!

Fakten über Härnösand

  • Landschaft: Ångermanland
  • Landkreis: Landkreis Västernorrland
  • Bevölkerung: Mehr als 24 000 (2023)
  • Name: Die ältere Schreibweise ist Hernösand. Die Vorsilbe "härn" ist mit dem Wort "hjärna" verwandt und bezieht sich auf den Vårdkasberget, der dem Scheitel eines Kopfes ähneln kann. Die Nachsilbe "sand" ist ursprünglich "sund" und bezieht sich auf die Meerenge zwischen Härnön und dem Festland.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen über die Hohe Küste finden Sie unter Website.

Geschichte von Härnösand

  • 14. Jahrhundert: Härnön war eine eigene Gemeinde.
  • 1585: Härnösand wurde von Johan III. gegründet. Die Stadt wurde auf dem Festland und auf Härnön, Mellanholmen, Kronholmen und Bockholmen gebaut.
  • 1645: Härnösand wurde Sitz des Landkreises Härnösand, der aus Jämtland, Medelpad und Ångermanland bestand.
  • 1648: Es wurde eine Sekundarschule eingerichtet, in der Priester ausgebildet werden.

18. Jahrhundert bis 19. Jahrhundert

  • Zu Beginn des 18. Jahrhunderts: Die Stadt wurde von schweren Bränden heimgesucht.
  • 1721: Die Stadt wurde von russischen Truppen geplündert und niedergebrannt.
  • 1722: Härnösand wurde Bischofssitz.
  • 1812: Härnösand erhielt volle Stapelungsrechte.
  • 1885: Die Stadt war eine der ersten in Europa, die über eine elektrische Straßenbeleuchtung verfügte.
  • 1893: Die Stadt war mit der Eisenbahn an die Northern Main Line angeschlossen.

20. Jahrhundert

  • 1935: Das Nationalarchiv in Härnösand hat seine Arbeit aufgenommen und verfügt über den größten nationalen Archivbezirk Schwedens, der ganz Norrland mit Ausnahme der Provinz Jämtland umfasst.

Abonnieren Sie unseren Newsletter