Menü Schließen

Fakten über Irland - 30 Dinge, die Sie (vielleicht) noch nicht wussten

Advertisement

Heute stellen wir Ihnen die Fakten über Irland vor - 30 Dinge, die Sie (vielleicht) noch nicht wussten. Peter ist in Nordirland und ich (Helena) schreibe über Irland. Seltsam? Nein, alles hat eine Erklärung ...

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Fakten über Irland

Peter veröffentlicht häufig Fakten auf unseren Länderseiten, die Sie unter "Reiseziele" im Menü. Er liest und liest und schreibt und schreibt und interessiert sich wahnsinnig für alles, von Geschichte bis hin zu ungewöhnlichen Orten. Manchmal postet er Listen mit "Dingen, die Sie nicht wussten", und ich dachte, wir könnten sie gelegentlich als unsere eigenen Blogbeiträge veröffentlichen!?

Im Moment ist Peter in Derry - oder Londonderry - in Nordirland, um Halloween zu feiern. Wie aufregend! In der Zwischenzeit veröffentliche ich einige lustige Fakten über Irland, die ich aus Peters ursprünglicher Liste zusammengestellt habe.

Cliffs of Moher in Irland

1. Irland ist eine Insel - und ein Land

Irland ist eine Insel die das Land Irland und das zu Großbritannien gehörende Nordirland umfasst. Irland ist auch der Name des Landes Irland, das etwa fünf Sechstel der irischen Insel einnimmt.

Fakta om Irland - Wild Atlantic Way

2. eine Insel mit zwei Währungen

Das Land Irland verwendet den Euro aber in Nordirland, das zum Vereinigten Königreich gehört, wird das Pfund Sterling (GBP) verwendet.

3. immer noch Irisch gesprochen wird

Heute sprechen die meisten Menschen Englisch Irisch ist eine keltische Sprache der gälischen Gruppe und wird sowohl in Irland als auch in Nordirland gesprochen. 

Skyltar Irland

4. 1973 trat Irland der Europäischen Gemeinschaft bei.

Irland ging bereits 1973 in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, der Vorgängerin der EU. Nun ist das benachbarte Nordirland (vielleicht) auf dem Weg, zusammen mit dem Vereinigten Königreich aus der EU auszutreten.

5. Halloween begann in Irland

Halloween geht auf das irische Erntedankfest Samhain zurück. Heute gilt Derry oder Londonderry als der Ort um Halloween in der Welt zu feiern.

Halloween

6. viele Iren leben in den USA

Über 30 Millionen Die Amerikaner sind, wie sie selbst zugeben, irischer Herkunft. Vielleicht ist es kein Wunder, dass Halloween in den USA groß geworden ist!

7. O'Connor bedeutet Nachkomme von Connor

Irische Nachnamen beginnt mit dem Buchstaben O' wie O'Connor oder O'Mclean, und das o steht für Enkel oder Nachkomme. Wenn der Nachname stattdessen mit Mac beginnt, bedeutet er "Sohn".

8. in Irland gibt es 4 Unesco-Welterbestätten

Die vier Welterbestätten in Irland sind die prähistorischen Stätten von Newgrange, Knowth und Dowht sowie die Insel Skellig Michael. Auch in Nordirland gibt es eine Weltkulturerbestätte: Giant's Causeway.

Att besöka Skellig Michael
Skellig Michael, Foto: Offenes Irland

9. In Irland gibt es keine Schlangen

Der Legende nach gereinigter Heiliger St. Patrick Irland vor Schlangen. Es mag unklar sein, ob dies der Grund ist, aber eine interessante Tatsache über Irland ist, dass die Insel angeblich schlangenfrei ist.

10. Siebenmaliger Gewinner des Eurovision Song Contest

Eurovision Song Contest ist ein Wettbewerb, der den Iren liegt, und sie haben den gesamten Wettbewerb bisher nicht weniger als 7 Mal gewonnen.

11. 1994 nahm Riverdance am Eurovision Song Contest teil.

Riverdance begann als Einlage beim Eurovision Song Contest 1994 und brachte den traditionellen Tanz auf eine ganz neue Ebene. Vielleicht das berühmteste Zwischenspiel aller Zeiten!

12. die erste Gebühr für Plastiktüten

Im Jahr 2002 wurde Irland das erste Land, das eine Gebühr auf Plastiktüten einführte und damit deren Verwendung um 90 % reduzierte.

13. das Guinness ist 250 Jahre alt

Guinness wurde im Jahr 1759 eingeführt. von Arthur Guinness und wurde in Dublin und anderswo gebraut. Auch die Guinness-Brauerei stellt Kilkenny her, und in der Brauerei gibt es ein reichhaltiges Museum.

Fakta om Irland - Guinness

14. 17. März ist der St. Patrick's Day

Am 17. März eines jeden Jahres Der irische Nationalfeiertag wird begangen, einschließlich einer Gedenkfeier zu Ehren des Heiligen Patrick. In Irland und auf der ganzen Welt feiern die Menschen mit Paraden, Musik und Tanz.

Fakta om Irland - St patricks Day

15. Irland und Nigeria haben gemeinsame Schutzheilige

Irland ist nicht allein St. Patrick als Schutzpatron zu haben. Seit 1961 ist St. Patrick auch der Schutzpatron von Nigeria.

16. der heilige Patrick hat das Triumvirat ins Leben gerufen

St. Patrick's verkaufte das Trio als die Dreifaltigkeit mit Gott, dem Sohn und dem Heiligen Geist. Heute symbolisiert das Dreieck also den St. Patrick's Day.

St Patrick och Peter i Kungsträdgården
St. Patrick und Peter im Kungsträdgården in Stockholm

17. eine Kneipe mit 1000 Gästen

Es gibt eine Vielzahl von Kneipen in Irland. Verschiedenen Quellen über Irland zufolge kommt ein Pub auf 1000 Menschen, es sollte also immer ein Pub in der Nähe sein!

Fakta om Irland - pubar

18. der älteste Pub Irlands stammt aus dem 12.

Der Brazen Head Pub in der Bridge Street 20 in Dublin, ist offiziell das älteste Pub des Landes. Seit 1198 wird dort Bier ausgeschenkt.

19. fünf irische Nobelpreisträger

Irland rühmt sich nicht weniger als fünf Nobelpreisträger. Nordirland kann außerdem fünf Nobelpreisträger vorweisen.

20. Oscar Wilde wurde in Dublin geboren.

Oscar Wilde wurde 1854 in Dublin geboren und wurde als Dramatiker, Romancier und Gesellschaftssatiriker weltberühmt.

21. James Joyce wuchs in Dublin auf

Die Romane Odysseus von James Joyce gilt als eines der wichtigsten Werke des 20. Jahrhunderts. Im neuen Museum of Literature Ireland (Moli) in Dublin können Sie mehr darüber erfahren.

22 Gullivers Reisen wird von Iren geschrieben.

Gullivers Reisen ist ein klassischer Roman wurde 1726 von dem irischen Schriftsteller Jonathan Swift geschrieben, der in Dublin geboren wurde und dort auch starb und als einer der größten Satiriker der Weltliteratur gilt.

Gullivers Reisen, Bild: Pixabay

23: U2 wurde in Dublin gegründet.

Rockband U2 mit Bono, The Edge, Adam Clayton und Larry Mullen Jr. wurden 1976 in Dublin gegründet. Zwei der Mitglieder, Bono und Larry, sind Iren.

24. Liam Neeson ist aus Nordirland

Liam John Neeson wurde 1952 in Bellymena, Antrim, Nordirland, geboren. Der Schauspieler ist bekannt aus Filmen wie Schindlers Liste, Taken 1 und 2, Star Wars, Die Stimme von Narnia und vielen anderen.

25. viele Popstars

Popstars scheinen auf Bäumen zu wachsen in Irland. Wie wäre es mit Enya, The Pogues, Dubliners, Sinéad O'Connor, Rory Gallagher, The Cranberriers, Bob Geldof, The Coors, Phil Lynott und vielen anderen.

26 Pierce Brosnan wurde in Irland geboren.

Der irisch-amerikanische Schauspieler Pierce Brosnan wurde 1953 in Drogheda, Grafschaft Louth, geboren. Brosnan ist vor allem für seine Rolle des James Bond in vier Filmen zwischen 1995 und 2002 bekannt.

27. die Iren mögen Tee

Irisches Getränk Einigen Quellen zufolge trinken die Menschen im Durchschnitt etwa 1200 Tassen Tee pro Jahr. Mit anderen Worten: Auf der irischen Insel wird nicht nur Bier getrunken.

28. die Iren mögen ihr "Soda Bread"

Wenn Sie etwas Lokales probieren möchten können Sie "Sodabrot" probieren, vorzugsweise mit irischer Butter. Es lohnt sich auch, den lokalen und preisgekrönten Burren Gold Cheese zu probieren.

Fakta om Irland - Irish soda bread

29. der längste Ortsname in Irland ist Muckanaghederdauhaulia

Muckanaghederdauhaulia in der Region Galway in Irland. Der Ort ist vor allem bekannt für ... seinen langen Namen.

30. Leprechaun ist eine Art von Kobold

Leprechaun ist eine Art von Kobold in der irischen Folklore. Der alte Mann wird oft in grüner Kleidung dargestellt, ist so klein wie ein Kind und treibt gerne Unfug und Unheil. Leuprechauns werden oft als reiche Schuhmacher dargestellt, die wertvolle Schätze verstecken.  

Parad St Patrick
Game of Thrones
In Winterfell, so gut wir können...

Andere Fakten über Irland

  • Irland ist die drittgrößte Insel in Europa und die 20. größte Insel der Welt. Fünf Sechstel der Insel gehören zu Irland, und der nordöstliche Teil der Insel ist Nordirland.
  • Höchster Berg heißt Carrantuohill und liegt 1.041 Meter über dem Meeresspiegel.
  • Die längste und der größte Fluss ist der Shannon mit 259 km Länge.
  • Irland Die zweitgrößte Stadt nach Dublin ist Cork
  • Größter See heißt Lough Corrib und ist 165,6 Quadratkilometer groß.
  • Höchstes Gebäude befindet sich in Belfast, heißt Obel Tower und ist 85 Meter hoch.
  • 5 Nobelpreisträger kommt aus Irland - Seamus Heaney, William Butler Yeats, Samuel Beckett, William C. Campbell und George Bernard Shaw 
  • Irland und Nordirland sind eine Insel und gehören zusammenund befindet sich auf demselben Breitengrad wie Hamburg in Deutschland.
  • Im Norden liegt Schottland und im Südosten der St.-Georgs-Kanal. Im Osten von Irland liegt die Irische See, im Süden die Keltische See und im Westen der Nordatlantik.
  • Das Wetter in Irland ist ziemlich beständig sowohl in Bezug auf die Temperatur als auch auf die Niederschlagsmenge. Das Wetter ändert sich schnell und es regnet sehr oft, aber nicht immer. Die Winter sind dort milder als in Schweden und die Sommer kälter als in Schweden.

Überraschende Fakten über Irland?

Waren das vielleicht einige überraschende Fakten über Irland, oder wussten Sie schon alles? Haben Sie noch weitere spannende Fakten über Irland zu erzählen?

Helena am Powerscourt-Wasserfall in Irland

Fakten über Irland

  • Land? Die Republik Irland, die Insel Irland und Nordirland
  • Hauptstädte? Dublin und Belfast
  • Anwohner? Irland 4,8 Millionen und Nordirland 1,9 Millionen (2017)
  • Währung? Euro in Irland und Britisches Pfund (GBP) in Nordirland
  • Mitglieder der EU? 1. Januar 1999.
  • Zeitverschiebung? 1 Stunde minus. Schweden 12.00 Irland 11.00
  • Landesvorwahl? 353
  • Nationalfeiertag? 17. März
  • Religion? 9 von 10 sind Katholiken in Irland, und in Nordirland sind es 50/50 Protestanten und Katholiken.
  • Sprache? Englisch und Irisch
  • Nationalhymne? Amhrán na bhFiann (Soldatenlied) in Nordirland Londonderry Air (de facto) God Save the Queen
  • Flagge? Irland ist bekannt für die grüne und die Flagge geht in vertikaler, und von links grün, weiß und orange. 
  • Grün auf der linken Seite steht für die katholische Bevölkerung auf der grünen Insel. Weiß symbolisiert die Erinnerung an den Frieden zwischen Katholiken und Protestanten. Orange auf der rechten Seite ist die Farbe von Wilhelm I. von Oranien und steht für die Protestanten.
  • Notrufnummer? 112
  • El? Britisches Modell und Adapter benötigt
  • Wasser? Trinkbar
  • Preispunkt? Ähnlich wie in Schweden
  • Worauf ist zu achten? Wenn Sie ein Auto mieten, findet der Verkehr auf der linken Seite statt und die Straßen sind oft sehr eng.
  • Nordirland gehört zu Großbritannien, befindet sich aber auf der Insel Irland.
Alle unsere besten Tipps über Irland. Klicken Sie auf das Bild!
In Doolin, Irland

historische Fakten über Irland

  • Seit etwa 7000 Jahren vor Christus gehörte zusammen mit Großbritannien zu Irland, trennte sich aber um 6000 v. Chr. voneinander. 
  • Von diesem Zeitpunkt an wurden Überreste der ersten Steinzeitmenschen gefunden. 
  • Neue Zeiten kamen und es wird angenommen, dass neue Völker aus der Bretagne herübersegelten und sich auf der grünen Insel niederließen, die bereits mit Laubwald bedeckt war. 
  • Ab etwa 3500 Jahren v. Chr. In so genannten Pfostenlöchern wurden Überreste von Koch- und Herstellungsvorgängen gefunden, um mit der Landwirtschaft und ähnlichem fertig zu werden. 
  • Auf der Insel finden Sie auch Newgrange eine Grabstätte aus der Zeit um 3200 v. Chr., sowie verschiedene Überreste von Grabstätten wie Dolmar und Domarringar. 
  • Die sprachlichen Überreste sind keltisch, und das gälische Volk kam wahrscheinlich aus Spanien, und um 500 v. Chr. war Irland gälisch. 
  • Irland überlebte die Römer sondern hatten eine späte Entwicklung und waren lange Zeit nomadisch.

Nach Christus

  • Jahr 400 gab es auf der Insel 7 Könige mit ihren kleinen Königreichen und einen großen König. 
  • Der heilige Patrick führte das Christentum ein (Katholizismus) um 450 und überall auf der Insel wurden Klöster gebaut, in denen die Mönche die Schriftsprache einführten und die früheren Geschichten in keltischer Sprache niederschrieben. 
  • Wie viele Länder In der Vergangenheit gab es interne Kriege um die Macht, und Eoganachta in Munster und Ui Néill in Ulster waren die beiden Herrscher und befanden sich ständig im Krieg. 
  • Jahr 795 betraten die norwegischen Wikinger irischen Boden und eroberten Irland, das damals noch nicht den Namen Irland trug. 
  • Jahr 841 Die Stadt Dublin wurde von den Wikingern gegründet und das Land Eire-land als Irland. Die Wikinger gründeten im 10. Jahrhundert auch Limerick, Wexford und Cork. Die Wikinger wurden im Laufe der Zeit besiegt und bis 1166 herrschte Frieden.
  • Jahr 1171 begann eine 800 Jahre andauernde Kampagne zur Unterdrückung der britischen Bevölkerung Irlands und zur Ausrottung der Bevölkerung. 
  • Die Briten behaupteten in gefälschten Dokumenten dass sie vom Papst ein Geschenk erhalten hatten (die Konstantinische Schenkung), um Irland zu übernehmen und zu beherrschen. 
  • Sie schrieben die Charta von Kilkenny im Jahr 1366 die Eheschließungen zwischen Kelten und Engländern verbot und sie nur Englisch sprechen durften. 
  • Diese Fortsetzung mehrere hundert Jahre, und 1691 versuchten sie, noch stärker vorzudringen. 
  • Die katholischen Bürger durften nicht Waffen zu tragen, ihre Kinder zu erziehen, Vormund eines Kindes zu sein, und sie nahmen das Land der irischen Bauern und gaben es den Briten. 
  • Um 1840 scheiterte der Kartoffelanbau und Millionen von Iren wanderten in die Vereinigten Staaten aus, oder 1/3 davon.

20. Jahrhundert

  • Jahr 1912 Im Jahr 1912 versuchten sie außerdem, die Selbstbestimmung zu erlangen, und auch der Osteraufstand (1916) diente dazu, sich von der britischen Herrschaft zu befreien.
  • Die Briten schickten "Black and Tans" Veteranen die Kontrolle über Irland zu übernehmen, was jedoch scheiterte. 
  • Jahr 1921 Sie einigten sich auf einen Friedensvertrag, in dem fünf Sechstel an den Staat Irland und der Rest an Nordirland, das zu Großbritannien gehört, aufgeteilt wurden. 
  • 1937 Eamon De Valera war einer derjenigen, die sich für die Beibehaltung der gälischen Sprache und den Erhalt der irischen Sprache einsetzten. 
  • Zweiter Weltkrieg hat dem irischen Erbe neue Dimensionen verliehen, und die Menschen sind wieder ausgewandert, wie sie es hundert Jahre lang getan haben, nachdem die Wirtschaftskrise erneut ausgebrochen war. 
  • Jahr 1949 Irland wurde ein unabhängiger Staat, frei von den britischen Tyrannen. Die katholische Kirche ging hart vor und verbot Scheidung und Abtreibung.
  • 1. Januar 1973 Sie haben sich selbst zusammen mit dem Vereinigten Königreich in die EG/EU gewählt. Jetzt ist das Land von der Landwirtschaft zur High-Tech-Industrie übergegangen.
  • In den 1990er Jahren Irland entwickelte sich zu einem der wachstumsstärksten Länder in Europa und wurde als "keltischer Tiger" bezeichnet. 
  • Zum ersten Mal seit Hunderten von Jahren gab es mehr Einwanderung als Auswanderung. Heute sind Abtreibung und Scheidung legal. 

WICHTIGE PERSONEN

  • Oliver Cromwell
  • Theobald Wolfe Tone
  • Daniel O'Connell
  • Charles Stewart Parnell

Informationen über Irland für Reisende mit einem Wohnmobil

Mit dem Wohnmobil unterwegs? Dann lesen Sie unseren Beitrag über Reisen mit dem Wohnmobil in Irlandmit Informationen über Straßen, Fahrten und Campingplätze.

Abonnieren Sie unseren Newsletter