Menü Schließen

Lebensmittel sind mehr als Nahrung - Gedanken eines Gesundheitswissenschaftlers zu Lebensmitteln und Gesundheit

Essen ist mehr als nur Ernährung! Als Gesundheitswissenschaftlerin finde ich (Helena) Lebensmittel aus vielen verschiedenen Perspektiven interessant. Normalerweise schreibe ich nicht über Dinge, die mit meiner Arbeit zu tun haben, aber ich habe beschlossen, eine Ausnahme zu machen.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Warum schreibe ich darüber?

Ich bin nicht "nur" ein Reiseblogger, ich arbeite als Gesundheitspolizei auf dem Gebiet der Ernährungsgewohnheiten und der körperlichen Bewegung. Wenn es um Ernährung und Gesundheit geht, habe ich eine lange Erfahrung. Ich bin ursprünglich ein Bein. Ich war Ergotherapeutin und beschäftigte mich schon damals mit Ernährung und Gesundheit, indem ich mit Magersucht- und Bulimiepatienten arbeitete. Danach habe ich einen Master-Abschluss in Public Health gemacht und mich auf Ernährung und körperliche Betätigung in der Gemeinde spezialisiert.

Danach promovierte ich über eine Intervention zur Förderung der Gesundheit von Menschen mit geistigen Behinderungen in Bezug auf Ernährung und körperliche Aktivität. Alles in allem habe ich 9 Jahre lang am Karolinska Institutet Lebensmittel und Gesundheit studiert.

Ich habe nicht nur studiert, sondern auch viele Jahre lang im Bereich Ernährung und Gesundheit gearbeitet, vor allem am Karolinska Institutet und in der Region Stockholm, im damaligen Zentrum für öffentliche Gesundheit (Hälsomål), im Zentrum für Epidemiologie und Gemeinschaftsmedizin und im Akademischen Zentrum für Primärversorgung (wo ich jetzt bin). Ich habe hauptsächlich in den Bereichen Methodenentwicklung, Evaluierung und Forschung gearbeitet.

Disputera
Meine Dissertation am Karolinska Institutet 2014

Lebensmittel sind mehr als Nahrung

Für mich als Lebensmittel- und Gesundheitsexpertin ist es selbstverständlich, dass Essen mehr ist als nur Ernährung. Wir essen nicht nur, um unseren Körper mit Nährstoffen zu versorgen, sondern auch, weil es schmackhaft ist und Spaß macht und weil es eine Möglichkeit ist, Kontakte zu knüpfen. Wir essen, wenn wir etwas Besonderes feiern, und wir essen, um besondere Traditionen zu feiern. Wir essen, wenn wir glücklich sind, aber auch, wenn wir traurig sind oder getröstet werden wollen. Manchmal essen wir einfach, weil es zu einem besonderen Anlass von uns erwartet wird.

Lebensmittel sind ein wichtiger Teil unserer Kultur und etwas viel Größeres als nur Nährstoffe. Es gibt so etwas wie Erinnerungen an Lebensmittel! Erinnern Sie sich an ein Gericht aus Ihrer Kindheit, mit dem Sie etwas Positives und Schönes verbinden? Können Sie sich andererseits an ein Lebensmittel erinnern, das Sie mit etwas Schwierigem in Ihrer Kindheit verbinden? Oder haben Sie eine besondere kulinarische Erinnerung an eine Reise?

Essen ist ein wichtiger Teil unseres Lebens, und deshalb sage ich gerne, dass Essen mehr ist als nur Ernährung. Wenn ich mich als Gesundheitswissenschaftlerin mit dem Thema Ernährung und Gesundheit beschäftige, ist dies ein äußerst wichtiger Aspekt. Wenn man über "gesunde Ernährung" nachdenkt, spielen Nährstoffe und Kalorienzufuhr eine große und wichtige Rolle, aber sie müssen immer im Zusammenhang gesehen werden.

Wir sind alle verschieden und haben unterschiedliche Voraussetzungen

Es ist wichtig, daran zu denken, dass wir alle verschieden sind und unterschiedliche Lebensumstände haben. Es ist genetisch bedingt, dass manche Menschen leicht zunehmen, während es anderen schwer fällt, an Gewicht zuzulegen. Wir bringen unterschiedliche Erfahrungen, unterschiedliche Fähigkeiten und unterschiedliche Gewohnheiten aus unserer Kindheit mit. Wir haben natürlich auch unterschiedliche Volkswirtschaften.

Es ist leicht zu sagen, dass es zu teuer ist, gute Lebensmittel zu kaufen, wenn es einem schlecht geht. Das stimmt natürlich zum Teil, aber ich glaube nicht, dass es immer so einfach ist. Viele gesunde Lebensmittel (wie Karotten, Hühnchen und Hering) sind billig, während die Bestellung von Pizza oder der Kauf von Eiscreme recht teuer ist. AberEs gibt aber auch andere Einflussfaktoren, die auf der wirtschaftlichen und sozialen Situation beruhen.

Wenn Sie alleinerziehend sind, kann es schwieriger sein, die Zeit zum Kochen zu finden, wenn Sie Nachtschichten arbeiten, kann es eine Herausforderung sein, gemeinsame Familienmahlzeiten zu organisieren, und wenn Sie die Sprache noch nicht gelernt haben, kann es schwierig sein, die Inhaltsstoffetiketten auf Produkten im Supermarkt zu lesen. Es gibt viele, viele Faktoren, die unsere Bedingungen beeinflussen.

Matvärlden

Lebensmittel sind mit starken Emotionen und Meinungen verbunden

Eine Sache, die ich in den Jahren meiner Arbeit im Bereich Ernährung und Gesundheit gelernt habe, ist, dass Lebensmittel mit starken Emotionen und Meinungen verbunden sind. Jeder Mensch hat eine Beziehung zu Lebensmitteln, und deshalb hat auch jeder seine Meinung und seine Gedanken. Eine Sache, die mich manchmal überrascht hat, ist, dass diejenigen von uns, die beruflich mit Ernährung und Gesundheit zu tun haben, oft weniger streng und weniger "felsenfest" sind als diejenigen, die Gesundheitsblogs schreiben und neue Diäten erfinden.

WIFI.se

Wir lesen Forschungsergebnisse und versuchen gleichzeitig, die unterschiedlichen Vorlieben und Lebensumstände der Menschen zu berücksichtigen, und viele von uns haben selbst einen relativ entspannten Umgang mit Lebensmitteln. Wir haben jedoch gelernt, dass Lebensmittel mit starken Emotionen und Meinungen verbunden sind. Ich habe sogar Kollegen, die ermordet wurden. Und ja, diese aufgeheizte Atmosphäre, vor allem in den vergangenen Jahren, hat dazu beigetragen, dass ich lange Zeit nicht über Gesundheit und Ernährung hier im Blog schreiben wollte.

Essen Sie alles! Besser fast richtig als genau falsch

Vor vielen Jahren schrieb ein damaliger Kollege von mir ein Buch mit dem Titel "Eat Everything! Besser fast richtig als genau falsch". Wir arbeiteten damals mit Magersüchtigen, und ihr Buch richtete sich vielleicht hauptsächlich an diese Zielgruppe. Aber ich finde den Titel trotzdem fantastisch. Es muss nicht perfekt sein. Es ist besser, fast richtig zu essen als genau falsch.

Däck husbåt

Lesen Sie gerne über Ernährung und Gesundheit? Es ist geplant, dieses Thema noch eine Weile mittwochs fortzusetzen, also verpassen Sie es nicht!

Abonnieren Sie unseren Newsletter