Menü Schließen

Granhults Kirche in Småland - Schwedens älteste Holzkirche

Advertisement

Die Granhultskirche in Småland ist die älteste Holzkirche Schwedens. Diese kleine Holzkirche aus den 1220er Jahren hat allen Widrigkeiten zum Trotz überlebt und ist heute eine faszinierende Sehenswürdigkeit. Nicht zuletzt ist es erstaunlich, all die alten Gemälde und Dekorationen aus Holz zu sehen.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Granhult Kirche

Die Kirche von Granhult ist eine ungewöhnlich gut erhaltene mittelalterliche Kirche. Von außen ist es sehr schön, aber am interessantesten ist es, hinaufzuklettern und das Innere zu sehen.

Granhults kyrka - Sveriges äldsta träkyrka

Die Kirche von Granhult befindet sich in Norrhult in Småland, etwa vier Kilometer nordöstlich von Växjö.

Schwedens älteste Holzkirche

Die Kirche von Granhult wurde bereits im 13. Jahrhundert erbaut, das kleine Holzgebäude ist also rund 800 Jahre alt. Ist das nicht faszinierend!?

Natürlich wurde die Kirche im Laufe der Jahre immer wieder umgebaut und verändert. Im 17. Jahrhundert wurde die Sakristei gebaut. Im 18. Jahrhundert wurden der Glockenturm und das Zeughaus sowie das kleine Gebäude, das als Tor dient, errichtet.

Granhults kyrka - Sveriges äldsta träkyrka

Der Kampf gegen Esaias Tegnér - um den Erhalt der Kirche

Die Tatsache, dass Granhults Kirche heute noch existiert, ist keine Selbstverständlichkeit. Anfang des 19. Jahrhunderts gab es einen starken Bevölkerungszuwachs, und im Zusammenhang damit wurden neue Kirchen gebaut, die größer und funktioneller waren. Esaias Tegnér plädierte dafür, die alten mittelalterlichen Kirchen abzureißen, und das war das Schicksal der meisten dieser Kirchen.

Nicht jeder mochte die großen neoklassizistischen Kirchen von Esaias Tegnér, und manche nannten sie herablassend "Tegnérladas". Die Einheimischen in Granhult wollten nicht dass ihre Kirche abgerissen werden würde. Sie mussten hart für ihre Sache kämpfen und durften das Gebäude schließlich behalten, auch wenn es nicht mehr als Kirche genutzt wurde. Deshalb können wir heute diese mittelalterliche Holzkirche betreten.

Granhults kyrka - Sveriges äldsta träkyrka

Schöne Innenräume

Es ist wirklich erstaunlich, die Kirche von Granhult zu betreten. Das kleine Gebäude ist reich verziert, die Innenräume stammen hauptsächlich aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Das Altarbild und das Kruzifix zum Beispiel stammen von Torbern Röding aus dem Jahr 1699.

An der Südwand des Altarraums befindet sich ein so genanntes "Hagioskop", d. h. ein Guckloch, durch das Menschen am Gottesdienst teilnehmen konnten, auch wenn sie, z. B. wegen einer ansteckenden Krankheit, nicht zugelassen waren.

Die Kanzel wurde 1669 im Auftrag des Vikars von Nottebäck angefertigt. Die schöne Schalldecke (wie das Dach der Kanzel offenbar genannt wird) ist jedoch älter und gehörte zu einer früheren Kanzel.

Sveriges äldsta träkyrka

Die meisten Gemälde im Chor und im Kirchenschiff stammen von dem Kirchenmaler Johan Christian Zschotzscher aus dem Jahr 1753 und zeigen Motive aus dem vierten und fünften Kapitel des Buches der Offenbarung.

In der ältesten Holzkirche Schwedens gibt es auch mehrere Einrichtungsgegenstände aus dem Mittelalter. So gibt es beispielsweise eine spätmittelalterliche Fibelglocke (die benutzt wird, wenn ein katholischer Priester die Hostie anhebt), einen St. Olof-Schrank aus dem 14. Jahrhundert und eine Madonnenskulptur aus Eichenholz von 1475.

Die niedliche kleine Holzorgel wurde 1969 gebaut, passt aber dennoch gut in die Kirche.

Orgel i Granhults kyrka

Die Sakristei wurde wahrscheinlich im 17. Jahrhundert erbaut, als sie auch mit schönen Gemälden geschmückt wurde. Die Wandmalereien haben die folgenden Motive:

  • Gott warnt Adam und Eva
  • Der Sündenfall
  • Die Vertreibung aus dem Paradies
  • Abrahams Angebot

Abschließend können wir sagen, dass dies ein sehr schöner und interessanter kleiner Kirchenbesuch war. Wenn Sie zufällig an Granhults Kirche vorbeikommen, zögern Sie nicht, vorbeizuschauen!

Siehe mehr in der Nähe

Wenn Sie Kirchen mögen, sollten Sie die alte Kirche von Dädesjö besuchen, die nur 15 Minuten mit dem Auto entfernt ist. Sie können auch weiterhin VäxjöDort können Sie den Dom von Växjö, das Småland-Museum und vieles mehr besichtigen, Schloss Teleborg und Burgruine Kronoberg. Interessant ist auch der Besuch Mühle Husebyund es ist nicht weit bis zu den schönen Küstenstadt Kalmar.

Alle unsere besten Tipps für Ferien in Småland

Haben Sie die Kirche von Granhult besucht - Schwedens älteste Holzkirche? Besuchen Sie gerne alte Kirchen? Haben Sie noch andere Tipps für schöne Kirchen, die man besuchen kann?

Fakten über die Granhult-Kirche

  • Adresse: Granhult 2, Norrhult
  • Stift: Diözese Växjö
  • Pfarrei: Nottebäcks Gemeinde
  • Kommune: Uppvidinge
  • Landkreis: Landkreis Kronoberg
  • Landschaft: Småland
  • Eingeweiht: 1220s
  • Religiöse Gemeinschaften: Schwedische Kirche
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter kirchliche Website

Granhult Kirchengeschichte

  • 1220s: Die älteste Holzkirche Schwedens wurde gebaut (laut dendrochronologischer Analyse des Holzes).

17. bis 18. Jahrhundert

  • 17. Jahrhundert: Die Sakristei wurde gebaut und gestrichen.
  • 1703: Der Glockenturm wurde gebaut.
  • 1723: Das Zeughaus wurde gebaut.
  • 1731: Die Fluchtluke wurde gebaut.
  • 18. Jahrhundert: Es wurden neue Fenster eingebaut, die die alten ersetzen.

19. Jahrhundert bis heute

  • 1818: Die Glocke wurde neu gegossen, nachdem sie den Berg hinuntergefallen und zerbrochen war.
  • 1837: Die Kirche wurde außer Betrieb genommen, als die Nachbargemeinde mit der neu errichteten Nottebäcks-Kirche in Nottebäck die Gemeinde Nottebäck mit Granhults" bildete. Die Gemeindemitglieder weigerten sich, den Abriss von Granhults Kirche zuzulassen.
  • 1879: Die Granhult-Kirche erhielt erneut das Recht, als Gotteshaus zu dienen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter