Menü Schließen

Freizeitaktivitäten in Helsingborg - 20 Attraktionen und Erlebnisse

Was kann man in Helsingborg sehen und unternehmen? Helsingborg ist eine schöne Stadt in Skåne mit Sandstränden, kalten Bädern und interessanten historischen Sehenswürdigkeiten. Hier sind unsere besten Tipps, was man in Helsingborg sehen und unternehmen kann!

Helsingborg

Helsingborg hat eine lange und manchmal dramatische Geschichte, so dass viele Gebäude von vergangenen Zeiten erzählen. Gleichzeitig ist dies eine moderne und aufregende Stadt, die von exotischen Tieren bis hin zu ungewöhnlichen Geschmackserlebnissen alles bietet.

Helsingborg liegt an der schmalsten Stelle des Öresunds, im Nordosten von Skåne. Die Stadt liegt 6,5 Meilen nordöstlich von Malmö.

Was kann man in Helsingborg unternehmen?

Was können Sie also in Helsingborg sehen und unternehmen? Es gibt eine Menge zu entdecken und zu erleben, das können wir Ihnen sagen. Wir haben unsere besten Tipps hier in einer Liste zusammengestellt.

1. einen Spaziergang durch das Stadtzentrum

Helsingborg ist eine gemütliche Stadt mit vielen Geschäften, Restaurants und Cafés. Bummeln Sie zum Beispiel über die Kullagatan, die älteste Fußgängerzone Schwedens, und weiter zum Stortorget und zur Terrasstrapporna. Sie können auch die Drottninggatan erkunden, wo Sie Dunkers Kulturhus, die Konzerthalle und das Stadttheater finden, oder Söder mit seinen alternativen und trendigen Geschäften erkunden.

2. die Ansicht vom Core aus sehen

Die Terrassentreppe in Helsingborg, offiziell die Terrasse von König Oscar II., verbindet den Stortorget mit dem Kern an der Spitze des Landborgens. Die 1899-1903 erbaute Treppe ist mächtig und zusammen mit dem Kern ein Symbol für Helsingborg.

Nachdem Sie die Treppe hinaufgestiegen sind, kommen Sie zu einer weiteren Attraktion Helsingborgs, dem Kärnan. Es handelt sich um einen fast 700 Jahre alten Wachturm, der das Einzige ist, was von der mittelalterlichen Burg, die Helsingborg Castle hieß, übrig geblieben ist.

Der Turm ist 35 Meter hoch und in seinem Inneren befindet sich eine Ausstellung über die mittelalterliche Geschichte. Rundherum befindet sich der Slottshagener Park, wo man zwischen Blumenbeeten und üppigen Sträuchern spazieren gehen kann.

Von Kärnan und Slottshagen aus haben Sie eine fantastische Aussicht auf Helsingborg.

Göra i Helsingborg - utsikt från Kärnan

3. das Rathaus bewundern

Ein weiteres sehenswertes Gebäude in Helsingborg ist das schöne Rathaus. Im Jahr 1889 wurde ein Architekturwettbewerb ausgeschrieben, um den Entwurf des Gebäudes zu bestimmen. Der frischgebackene Architekt Alfred Hellerström, erst 26 Jahre alt, gewann den Wettbewerb, und 1897 wurde das Gebäude nach seinem Entwurf errichtet.

Rådhuset i Helsingborg

Vor dem Rathaus steht eine Statue des schwedischen Feldmarschalls Magnus Stenbock. Im Jahr 1710 besiegten die Schweden unter der Führung von Stenbock die dänische Armee in der Schlacht von Helsingborg. Die 1901 errichtete Statue ist eine der wenigen Reiterstatuen in Schweden, die keinen König darstellen.

Magnus Stenbock-statyn

4. sich Straßenkunst ansehen

Wenn Sie neuere Kunst mögen, sollten Sie die Gelegenheit nutzen und sich die Straßenkunst in Helsingborg ansehen. Die Stadt organisiert jedes Jahr ein Straßenkunstfestival, und mit der App "Guide Helsingborg" können Sie eine Führung durch die Kunstwerke erhalten. Wir stellen zwei Favoriten vor.

Göra i Helsingborg - street art
Göra i Helsingborg - street art

5. in die St. Mary's Church eintreten

Die Marienkirche oder Mariakyrkan, wie sie oft genannt wird, befindet sich am Mariatorget. Diese Kirche ist die älteste der Stadt und geht auf das 12. Jahrhundert zurück, obwohl sie ihren heutigen gotischen Stil im 15. Im 14. Jahrhundert war dies eine der größten Stadtkirchen Dänemarks.

Sankta Maria kyrka i Helsingborg
Sankta Maria kyrka i Helsingborg

6. Abhängen im Nordhafen

Der Nordhafen befindet sich im Zentrum von Helsingborg und ist eine angenehme Gegend mit Booten, Schiffen und Meerblick. Hier befindet sich der lange Wellenbrecher Parapeten, und wenn Sie möchten, können Sie hier auch zu Abend essen, im Vass Restaurant & Bar.

Göra i Helsingborg - Norra hamnen
Göra i Helsingborg - Norra hamnen

7. ein Eis in der Eisdiele kaufen

Im Sommer serviert die Helsingborger Eisfabrik Eis im Eiscreme-Bus am Parapeten und in einem gläsernen Kiosk in der Båthusgatan 4, auf dem Weg nach Gröningen. Das Eis wird aus skånischen und italienischen Zutaten hergestellt und gewinnt unseren internen Preis als das das beste Eis, das wir je gegessen haben. Die Aromen waren nicht nur aufregend, sondern auch erstaunlich lecker. Das Marzipan ... Lecker!

Göra i Helsingborg - Glass vid glassbussen

8. Sonnenbaden am tropischen Strand

Tropical Beach ist etwas so Besonderes wie ein exotischer Sandstrand mit Palmen mitten in der Stadt. Der kleine Strand befindet sich am Ende des Parapeten im Zentrum von Helsingborg. Der Sandstrand selbst ist natürlich, während die Palmen, die dort stehen, dem Strand seinen Namen und seinen tropischen Ruf geben.

Göra i Helsingborg - Tropical Beach

9. Schokolade einkaufen bei Chocolatte

Wenn Sie Schokolade mögen, sollten Sie unbedingt den Schokoladenladen Chocolatte besuchen, der sich direkt an der berühmten Terrassentreppe befindet. Das Geschäft, das bei den International Chocolate Awards mit Medaillen ausgezeichnet wurde, ist ein großartiger Ort, um luxuriöse Pralinen zu kaufen oder sich mit einer Tasse Kaffee und einer süßen Leckerei hinzusetzen.

Göra i Helsingborg - Chocolatte

10. in Ebba's Diner das Gefühl der 1950er Jahre erleben

Ein Besuch im Ebba's ist ein Muss für jeden, der die Nostalgie der 1950er Jahre mag. Im Inneren des Cafés ist die Einrichtung im Stil der Zeit gehalten, und in der Jukebox von 1959 laufen Elvis- und Lill-Babs-Platten.

Göra i Helsingborg - Ebbas fik

Natürlich ist auch die Speisekarte an die 1950er Jahre angepasst, mit Raggmunk, hausgemachten Hamburgern, herzhaften Sandwiches und hausgemachten Kuchen.

Burkar

11. entspannen in Gröningen und "Freie Bäder"

Gröningen ist die große und offene Grünfläche entlang der Promenade auf der Nordseite von Helsingborg. Hier finden Sie Restaurants, Minigolf und Spielplätze.

Göra i Helsingborg - minigolf på Gröningen

Entlang der Küste finden Sie den langen Sandstrand Fria Bad. Im Sommer ist er ein beliebter Ort zum Sonnenbaden und Schwimmen.

12. ein Bad in den kalten Bädern nehmen

Helsingborg ist auch berühmt für seine kalten Bäder, in denen man sich das ganze Jahr über trifft und badet. Insgesamt gibt es drei davon: Råå Kaltbäder, Kallis und Pålsjöbaden.

Göra i Helsingborg - Pålsjö kallbadhus
Pålsjöbaden kalte Bäder

Wir hatten Glück und konnten einen kleinen Studienbesuch im Kallis, dem städtischen Kaltbadehaus, machen. Wegen der Pandemie waren die Badezeiten begrenzt und es gab Pausen für die Reinigung, und in einer dieser Pausen konnten wir uns umsehen.

Wir erfuhren, dass das Erkältungsbad eine lange Geschichte hat und dass einige der Gäste schon seit langem Stammgäste sind. Unser Reiseleiter erzählte uns zum Beispiel von einer älteren Dame, die seit ihrer Kindheit ein treuer Gast war. Heute kommen alle Altersgruppen hierher - und in der Sauna wird viel geklatscht, nicht zuletzt unter den Männern!

13. den Wald von Pålsjö entdecken

Wenn Sie nach dem Pålsjö kallbadhus bergauf fahren, kommen Sie zum Naturschutzgebiet Pålsjö skog, das bei den Bürgern von Helsingborg sehr beliebt ist. Hier können Sie in einer wunderschönen Umgebung unter Buchen und Eichen spazieren gehen oder joggen. Sie können auch die alte Mühle von Pålsjö, das Schloss von Pålsjö oder den besonderen Baumtunnel besichtigen, der hier zu finden ist. Im Pålsjö-Pavillon gibt es ein Waffelhaus, falls Sie hungrig werden sollten.

14. essen Sie Brötchen mit Brötchen

Wenn Sie etwas ausprobieren möchten, das sehr typisch für Helsingborg ist, dann ist es "bulle med bulle" zu essen. Bei dieser etwas seltsamen Spezialität handelt es sich einfach um eine Schokoladenkugel oder Arrakkugel, die in eine normale Fralla gefüllt ist.

Das Brötchen ist mindestens seit den 1940er Jahren beliebt, und am 10. April hat das Gebäck sogar seinen eigenen Tag. Wie schmeckt es? Eigentlich nicht so seltsam, wie es aussieht.

Bulle med bulle

15. Spazierengehen im Ramlösa-Brunnenpark

Der Ramlösa-Brunnenpark hat eine Geschichte, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht, als hier die erste gesundheitsfördernde Quelle entdeckt wurde. Der Ramlösa-Brunnen wurde lange Zeit als Kurort genutzt, und noch heute wird hier das Wasser für das Ramlösa-Mineralwasser gewonnen. Sie können auch durch den Park spazieren und die schöne Landschaft sowie die schönen alten Brunnenhäuser aus dem 19. Jahrhundert genießen.

Göra i Helsingborg - Rammlösa brunnspark

16. das Schloss Sofiero und den Schlossgarten entdecken

Das Schloss und der Schlossgarten von Sofiero bieten eine atemberaubende Kulisse mit viel Grün, üppigen Blumenbeeten und einem Märchenschloss. Er beherbergte mehrere königliche Familien, und heute sind sowohl der Palast als auch der Garten für die Öffentlichkeit zugänglich. Sie können zwischen den Anpflanzungen, Kunstwerken und Ausstellungen flanieren, und es gibt auch Aktivitäten für Kinder.

Göra i Helsingborg - Sofiero slott

17. einen Tag in den Museen und Gärten von Fredriksdal verbringen

Fredriksdal Museum und Gärten ist ein schönes Freilichtmuseum in Skåne mit alten Gebäuden, Bauernhoftieren und schönen Gärten. Hier gibt es auch mehrere kleine Museen, und im Sommer werden Freilichttheater und andere Veranstaltungen organisiert. Wir haben uns die kleinen Museen angeschaut, die Nils Poppe und Eva Rydberg gewidmet sind. Spaß!

18. über exotische Tiere in der Tropikariet lernen

Tropikariet ist ein exotischer Indoor-Park, in dem faszinierende Tiere aus Afrika, Südamerika und anderen Ländern gezeigt werden. Hier können Sie dem kleinsten Affen der Welt begegnen, die giftigsten Tiere der Welt sehen oder sich vielleicht von den neugierigen Erdmännchen verzaubern lassen.

Göra i Helsingborg - Tropikariet

19. einen Besuch in Råå und einen Spaziergang auf der Promenade von Landborg

Råå ist ein charmantes altes Fischerdorf im Süden von Helsingborg. Heute ist es eine malerische Küstengemeinde mit einem Jachthafen, Strand, Restaurants, Campingplatz und guten Stellplätzen für Wohnmobile. In der Nähe können Sie das Råån-Tal und das Naturschutzgebiet besuchen oder dem "Landborgspromenaden" folgen, der an der Kirche von Raus beginnt.

Göra i Helsingborg - besöka Råå

20. Nehmen Sie das Boot nach Elsinore

Selten ist man dem Kontinent so nahe wie in Helsingborg. Die kürzeste Fahrt mit der Fähre über den Öresund dauert nicht länger als 20 Minuten. Sie können Elsinore erleben oder nach Kopenhagen weiterfahren, eine Fahrt, die etwa 40 Minuten mit dem Auto dauert.

Helsingborg - Helsingör färja

Mehr zu tun in Helsingborg, wenn Sie gerne essen und einkaufen

In Helsingborg gibt es viel zu tun für alle, die gerne essen und einkaufen. Hier sind noch einige weitere Tipps, zusätzlich zu den bereits erwähnten.

  • Hering & Makrele ist ein Restaurant direkt am Wasser mit schönem Blick auf den Öresund (Gröningen Norra 1).
  • Haus der Tomate ist ein Laden und eine Bäckerei mit rund 60 verschiedenen Tomatensorten (Aspavägen 421, Vallåkra).
  • Einkaufszentrum Väla bietet Einkaufsmöglichkeiten in 180 Geschäften (Marknadsvägen 9, Ödåkra-Väla)
Göra i Helsingborg - Sillen & Makrillen

Mehr zu tun in Helsingborg, wenn Sie Kultur und Geschichte mögen

Auch kulturell und historisch gibt es in Helsingborg viel zu sehen und zu erleben.

  • Kulturzentrum Dunkers ist ein Museum und Kunstzentrum, das verschiedene Ausstellungen anbietet (Kungsgatan 11).
  • Gustav-Adolf-Kirche ist ein neugotisches Kirchengebäude aus dem Jahr 1897 (Carl Krooks gata 36).
  • Das Haus von Jakob Hansen ist das älteste weltliche Haus Helsingborgs, erbaut 1641 (Norra Storgatan, in der Nähe des Tycho Braheplatsen).
  • Schloss Kulla Gunnarstorp ist wunderschön, aber privat und nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.
  • Wallåkra Steingefäßfabrik ist eine 150 Jahre alte Fabrik im Naturschutzgebiet Borgen, in der man zuschauen oder selbst drehen kann (Ryavägen 38, Vallåkra).
Göra i Helsingborg - Dunkers kulturhus
Kulla Gunnarstorps slott
Schloss Kulla Gunnarstorp

Mehr zu tun in Helsingborg, wenn Sie die Natur mögen

Mögen Sie die Natur am liebsten? Dann finden Sie hier weitere Vorschläge für Unternehmungen in Helsingborg:

  • Golf mit Meerblick können Sie im Rya Golf Club ausprobieren. (Rya Golfplatz Straße 20)
  • Der Kattegat-Pfad ist ein 390 Kilometer langer Radweg, der in Helsingborg beginnt und sich entlang der Küste bis nach Göteborg erstreckt.
  • Råån-Tal und Naturschutzgebiet erstreckt sich etwa fünf Kilometer entlang des Råån.
  • Slottshagen ist ein Park aus der Jahrhundertwende mit Bepflanzungen, Wegen und Bänken zum Sitzen.
  • Südküstenweg ist ein 260 Kilometer langer Radweg, der von Helsingborg nach Simrishamn führt.
Göra i Helsingborg - Slottshagen

Mehr zu tun in Helsingborg mit Kindern

Hier finden Sie weitere Tipps, was Sie in Helsingborg mit Kindern oder Jugendlichen unternehmen können.

  • Bus-Fabriken ist ein Spielplatz, der zum Spielen und Bewegen einlädt, mit einem Dschungelthema (Garnisonsgatan 47b).
  • Der Tierpark in Helsingborg ist ein Zoo und Spielpark mit exotischen Tieren, einem Spielplatz und einem Café. (Rausvägen 641, Påarp)
  • Toyworld bietet eine Welt der Spielzeugausstellungen, ein Miniland, eine Spielecke, eine Drachenhöhle, ein Geisterzimmer und vieles mehr. (Hävertgatan 21)
Lekplats på Gröningen

Dinge, die man in Helsingborg tun kann - im Film

Wo kann ich übernachten oder mein Wohnmobil parken?

In Helsingborg gibt es natürlich viele verschiedene Hotels und andere Unterkunftsmöglichkeiten. Wer mit dem Wohnmobil anreist, hat mehrere Möglichkeiten, wobei der Stellplatz am Nordhafen am zentralsten liegt.

  • Nordhafen in Helsingborg (Brüstungen 6)
  • Echter Wohnmobilstellplatz auf Råå (Kajgatan, Råå)
  • Erstes Lager Råå Vallar (Kustgatan 95, Råå)
  • Parkplatz am Schloss Sofiero (Sofierovägen 131)
Parapeten
Unser Wohnmobil im Nordhafen, etwas entfernt vom Parkplatz (der voll war)

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

Wenn Sie von Helsingborg aus nach Süden fahren, können Sie das schöne Landskrona entdecken und einen Ausflug auf die schöne Insel Ven machen. Wenn Sie stattdessen nach Norden fahren, können Sie das gemütliche Ängelholm ansteuern.

Eine andere Möglichkeit ist ein Ausflug auf die Halbinsel Kulla, wo Sie Höganäs, Mölle und Arild besuchen können. In der Gegend gibt es auch mehrere schöne Weingüter, die schwedischen Wein herstellen. Auch zur Halbinsel Bjäre und nach Båstad ist es nicht allzu weit.

Höganäs
Es dauert eine halbe Stunde, um von Helsingborg nach Höganäs zu fahren.

Noch mehr zu sehen und zu tun in Helsingborg?

Haben Sie Helsingborg besucht? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen! Vielleicht haben Sie noch mehr Tipps für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Helsingborg?

Fakten über Helsingborg

  • Landschaft: Skåne
  • Landkreis: Landkreis Skåne
  • Anwohner: Mehr als 150 000 (2021)
  • Name: Die Stadt wurde im Jahr 1085 als Helsingaburg erwähnt. "Burg" bezeichnet eine Festung oder einen natürlichen Hügel. Der Name wurde von 1912 bis 1970 als Hälsingborg geschrieben.
  • Spitzname: Sundets Pärla, Hbg
  • Slogan: Der Kontinent beginnt hier
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter der offizielle Besucherführer.

Reisen nach Helsingborg

  • Flüge: Der Flughafen Ängelholm Helsingborg liegt nur 30 Minuten von Helsingborg entfernt und wird täglich von Stockholm sowie von und nach anderen Teilen des Landes und der Welt angeflogen. Der Flughafen Kopenhagen ist nur gut eine Stunde entfernt.
  • Zug: Mehrere Züge von SJ halten in Helsingborg C. Innerhalb von Skåne können Sie auch mit den Zügen von Skånetrafiken reisen.
  • Bus: Bus4you und Flixbus bieten Fernbusse an, die in Helsingborg C halten. Skånetrafiken betreibt Regionalbusse und Stadtbusse. Sie können Fahrkarten über die App oder an Automaten in Bahnhöfen kaufen. Außerdem gibt es ein Kundenzentrum in Helsingborg C.

Geschichte von Helsingborg

  • 9. Jahrhundert: Helsingborg ist eine der ältesten Städte Skandinaviens, und es wird vermutet, dass bereits zu dieser Zeit Siedlungen auf dem Landborgen existierten.
  • 1070: Die Stadt wurde von Adam von Bremen erwähnt.
  • 1085: Die Stadt wurde am 21. Mai in einem Schenkungsschreiben des dänischen Königs Kanut des Heiligen erwähnt. Dieses Datum wurde später als offizieller Geburtstag der Stadt verwendet.

12. bis 14. Jahrhundert

  • 12. Jahrhundert: In Landborgen wurde eine Sandsteinburg errichtet. Die Burg wurde von einem runden Turm mit vier Meter dicken Mauern beherrscht.
  • 14. Jahrhundert: Helsingborg war eine der wichtigsten Städte Dänemarks, unter anderem wegen des Schlosses (heute Kärnan).
  • 1332: Der schwedische König Magnus Eriksson kaufte Helsingborg und den größten Teil von Skåne und Blekinge, indem er ein Pfand von 34.000 Silbermark übernahm.
  • 1360: Der dänische König Valdemar Atterdag eroberte Skåne und Blekinge zurück.

15. Jahrhundert bis 17. Jahrhundert

  • 15. und 16. Jahrhundert: Helsingborg verlor an Bedeutung, als in Helsingör das modernere Schloss Kronborg gebaut wurde.
  • 1658: Mit dem Frieden von Roskilde wurde Helsingborg schwedisch.
  • 1675-1679: Die Stadt wurde während des Schonen-Krieges schwer beschädigt und bei der zweimaligen Einnahme durch die Dänen fast vollständig zerstört. Am Ende des Krieges ließ Karl XI. die meisten Befestigungsanlagen der Stadt abreißen, mit Ausnahme des Kerns.

18. Jahrhundert

  • 1709: Während des Großen Nordischen Krieges landete ein großes dänisches Heer in Råå.
  • 1710: Magnus Stenbock besiegte die dänische Armee am 28. Februar in der Schlacht von Helsingborg.
  • 1711-1712: In der Stadt brach die Pest aus.

19. Jahrhundert bis heute

  • 19. Jahrhundert: In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts expandierte die Wirtschaft, und die Bevölkerung wuchs.
  • 1857: Die Öresundmaut wurde abgeschafft.
  • 1892: Die erste schwedische Dampffährverbindung zwischen Helsingborg und Helsingör wird eingeweiht.
  • Jahrhundertwende: Helsingborg war ein wichtiger Exporthafen, auch für Getreide. Wichtige Konsuln waren Petter Olsson und Nils Persson. Ein wichtiger Unternehmer war Henry Dunker, Leiter der Gummifabrik in Helsingborg (später Tretorn).

Abonnieren Sie unseren Newsletter