Menü Schließen

Höganäs in Skåne - die Keramikstadt an der Westküste

Advertisement

Höganäs liegt im Nordwesten von Skåne, auf der Halbinsel Kullen, und wird wahrscheinlich von den meisten Menschen stark mit Keramik in Verbindung gebracht. Dies ist auch eine angenehme Küstengemeinde, umgeben von dramatischen Landschaften, gemütlichen Ferienorten und aufstrebenden schwedischen Weingütern.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Höganäs

Höganäs war ursprünglich ein Fischerdorf, entwickelte sich aber im Laufe der Zeit durch den Abbau von Kohle und Ton zu einem Ort, an dem Keramik, wie die berühmten Höganäs-Tassen, hergestellt wurde. Heute ist dies auch ein Gebiet, das vor allem im Sommer Touristen anlockt.

Göra i Höganäs i Skåne

Die Stadt liegt auf der Halbinsel Kulla im nordwestlichen Skåne, etwa 25 Kilometer nordwestlich von Helsingborg.

Hafen von Höganäs

Wir kamen mit dem Wohnmobil in Höganäs an und fuhren zunächst hinunter zum Hafen, wo es einen Parkplatz für Wohnmobile gibt. Es gibt viele schöne Boote zu sehen, und es gibt auch ein Restaurant und ein Servicegebäude.

Wir gingen auf einen der Stege hinaus, der mit kleinen Keramikfliesen verziert war. Sehr schön und kreativ!

Am Ende desselben Piers befindet sich das Kunstwerk "Open Hand". Die Skulptur wurde 2003 von Kerstin Ahlgren geschaffen und symbolisiert die Flucht der Juden aus dem besetzten Dänemark während des Zweiten Weltkriegs nach Höganäs in Skåne. Insgesamt kamen 1943 rund 1.200 dänische Juden im Hafen an und entgingen so der Deportation in die Konzentrationslager.

Göra i Höganäs i Skåne - hamnen

Wohnmobil-Stellplatz

Im Hafen gibt es auch einen Parkplatz für Wohnmobile. Der Platz ist wirklich groß und als wir hier waren, gab es viel Platz. Es gibt Toiletten, Duschen und die Möglichkeit, Tanks zu leeren und zu füllen. Der Preis betrug 190 SEK/Tag (August 2021) und wird an einem Automaten im Hafen bezahlt. Ein ausgezeichneter Ort, fanden wir!

Ställplats Kullahalvön
Göra i Höganäs i Skåne

Strand und Schwimmen

Direkt neben dem Hafen gibt es einen kleinen Sandstrand namens Kvickbadet. Es war kein Badewetter, als wir hier waren, aber der Strand ist schön, und wir können uns vorstellen, dass er beliebt ist, wenn es warm und sonnig ist.

Göra i Höganäs i Skåne - Kvickbadet

Neben dem Strand, auf dem langen Steg im Hafen, gibt es ein kleines Kaltbadehaus, in dem man vor dem Schwimmen ein Bad mit Panoramablick auf den Öresund nehmen kann.

Göra i Höganäs i Skåne - Kvickbadet

Zentrum Höganäs

Wir haben auch einen kleinen Spaziergang im Zentrum von Höganäs gemacht, hauptsächlich um uns umzusehen und ein paar Besorgungen zu machen. Hier war es am Morgen ruhig, das können wir sagen!

Göra i Höganäs i Skåne

Wir sahen uns auch die 1934 eingeweihte Höganäs-Kirche (Himmelsfärdskyrkan) an, eine schöne Kirche mit ihrem breiten Turm!

Göra i Höganäs i Skåne - kyrkan

Keramikviertel Höganäs

Höganäs wird stark mit Keramik in Verbindung gebracht, was nicht verwunderlich ist. Seit fast zweihundert Jahren werden hier Keramiken gebrannt, und Töpfer, Designer und Hersteller haben den Namen in der ganzen Welt bekannt gemacht.

In der Region gibt es derzeit etwa 30 aktive Keramiker, Ateliers, Werkstätten und Geschäfte, in denen Sie Keramik kaufen oder vielleicht selbst drechseln können. Im Hauptort selbst können Sie das Keramikzentrum besuchen, das sich in der alten Fabrik von Höganäs Keramik befindet, direkt neben dem Höganäs Design Outlet.

Göra i Höganäs i Skåne - keramik

Mehr zu sehen und zu tun in Höganäs / Kullen für diejenigen, die Essen, Kultur und Geschichte mögen

In Höganäs in Skåne gibt es viel zu sehen und zu unternehmen, vor allem wenn man die gesamte Gemeinde und die Umgebung auf der Halbinsel Kulla betrachtet. Sie können zum Beispiel die Städte Viken, Brunnby, Lerhamn und Mölle besuchen. Hier noch ein paar Tipps für alle, die sich für Essen, Kultur und Geschichte interessieren:

  • Höganäs-Museum hat eine Kunstgalerie und Ausstellungen.
  • Schloss Krapperup heißt die Besucher im Schlossgarten willkommen und bietet auch ein Café.
  • Nimis ist ein berühmtes Kunstwerk des Künstlers Lars Vilks, wunderschön an der Küste gelegen und über einen anspruchsvollen Spaziergang zu erreichen.
  • Weinverkostung kann man auf Arilds Weingut, Kullabergs Weingut oder Södåkra erleben.

Mehr zu sehen und zu tun in Höganäs / Kullen für diejenigen, die die Natur lieben

Auch für Naturliebhaber gibt es in Höganäs viel zu erleben und zu unternehmen. Hier sind einige Vorschläge:

  • Radfahren können auf der Halbinsel Kulla unternommen werden, zum Beispiel auf dem Kattegatweg zwischen Helsingborg und Göteborg.
  • Golf können Sie auf mehreren Plätzen spielen, unter anderem im Höganäs Golf Club.
  • Naturschutzgebiet Kullaberg bietet dramatische und schöne Landschaften sowie mehrere spannende Höhlen.
  • Bergwandern SL5 ist die Nebenstrecke von Skånelenden, die um die Halbinsel Kulla herumführt. Die Strecke führt von Helsingborg nach Utvälinge und ist insgesamt 70 Kilometer lang.
  • Mölleslingan ist ein 4,6 km langer Wanderweg, der an Wäldern, am Meer und an kulturellen und historischen Stätten vorbeiführt.

Mehr zu sehen und zu tun in Höganäs / Kullen mit Kindern

Zu guter Letzt noch ein paar Tipps, was man in Höganäs unternehmen kann, wenn man mit Kindern reist:

  • Pfannkuchenladen auf der Ekhaga Farm bietet einen Mini-Zoo, ein Restaurant und Aktivitäten wie einen Cross-Cart und einen Hindernisparcours.
  • Becher können im Meer um Kullaberg beobachtet werden, und Sie können mit dem RIB-Boot auf Schweinswalsafari gehen.
  • Turridning mit den Islandpferden von Kullaberg gemacht werden kann.

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

Möchten Sie noch mehr im Nordwesten von Skåne sehen und erleben? Wenn ja, können wir Ihnen die schöne Stadt Helsingborg mit unseren 20 Attraktionen. Hier finden Sie auch die malerisches Dorf Råå, Tropicarium mit exotischen Tieren, Schloss Sofiero und Schlossgarten, Fredriksdal und schöner Ramlösa-Brunnenpark.

Der Kern von Helsingborg
Bästa i Skåne
Alle unsere besten Tipps für den Urlaub in Skåne

Haben Sie Höganäs in Skåne besucht? Wie war Ihre Erfahrung? Haben Sie noch andere Tipps?

Fakten über Höganäs

  • Landschaft: Skåne
  • Landkreis: Landkreis Skåne
  • Kommune: Gemeinde Höganäs
  • Standort: Auf der Kulla-Halbinsel / Kullen-Halbinsel im nordwestlichen Skåne
  • Bezirk: Bezirk Höganäs, Bezirk Väsby, Bezirk Brunnby, Bezirk Vikens
  • Bevölkerung: Rund 27 000 in der Gemeinde (2021)

Geschichte in Höganäs

  • 1488: Das Fischerdorf Höyenaess wurde zum ersten Mal erwähnt.
  • 16. und 17. Jahrhundert: Das Fischerdorf bestand aus etwa 20 Haushalten.
  • 18. Jahrhundert: In den Jahren der Pest ging die Bevölkerung leicht zurück.
  • 1797: Höganäsbolaget wurde gegründet, als der Bergbau in Schwung kam. In der Blütezeit des Bergbaus gab es hier über 50 Minen.
  • 1830s: Die Ziegel- und Töpferindustrie entwickelte sich.
  • 1936: Höganäs wurde eine Stadt
  • 1961: Mit der Schließung des Schachtes Prinz Gustaf Adolf wurde der Bergbau eingestellt.
  • 1971: Die Stadt wurde der Hauptort einer großen Gemeinde.

Abonnieren Sie unseren Newsletter