Menü Schließen

Ivön und Schloss Bäckaskog in Skåne - die Suche nach dem Pferdegrab

Advertisement

Ivön und Schloss Bäckaskog in Skåne befinden sich nordöstlich von Kristianstad. Wir waren an einem sehr regnerischen Tag im Mai dieses Jahres hier, aber trotz des regnerischen Wetters hatten wir einen sehr schönen Tag. Wir haben auch lange Zeit nach einem ganz besonderen Pferdegrab gesucht.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Unser erster Tag in Kristianstad

Wir haben Kristianstad im Mai dieses Jahres im Rahmen einer Pressereise besucht. Bevor die Pressereise begann, hatten wir Zeit, unsere Reiseblogger-Freunde Daniela und Göran von Die Entdeckung des Planeten. Sie waren auch so freundlich, uns ihr Auto zu leihen, damit wir uns auf eigene Faust umsehen konnten, während sie arbeiteten. Dann nutzten wir die Gelegenheit, um Ivön und Schloss Bäckaskog zu besichtigen.

Göran, Peter och Daniela

Ivön in Skåne

Ivön, oder Ivö, wie die Insel auch genannt wird, liegt im Ivösjön in der Gemeinde Kristianstad, nicht weit vom Schloss Bäckaskog entfernt. Die Insel ist 12,39 Quadratkilometer groß und damit die größte Insel in Skåne.

Wir begannen unseren Tag mit der Fähre auf die Insel. Zunächst einmal hatten wir gehört, dass Ivön schön ist und dass es hier mehrere Campingplätze gibt. Zweitens habe ich (Helena) meine Mutter immer von Ivön sprechen hören, da sie in ihrem Beruf als Naturgeografin und Forscherin oft hierher reiste.

Ivön i Skåne

Die Fähre nach Ivön

Eine kleine Autofähre verkehrt zwischen dem Festland und Ivön. Abgesehen davon, dass meine Mutter oft in Ivön war, gibt es hier noch eine weitere Verbindung zu ihr. Die Fähre hat denselben Namen wie meine Mutter: Karna.

Ivön färja

Karna ist kein häufiger Name in Schweden, aber laut Wikipedia gibt es in Schweden etwa 300 Frauen mit diesem Namen. Der Name ist die skånische Version von Karin und wird bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgt, als Skåne zu Dänemark gehörte. Die Fähre ist nach einer Frau namens Karna benannt, die früher die Menschen auf die Insel ruderte.

färjan Karna till Ivön

Dinge, die man auf Ivön sehen und tun kann

Obwohl es in Strömen regnete, als wir hier waren, sahen wir, dass dies eine grüne Insel mit vielen gelben Rapsfeldern und blühenden Apfelbäumen ist. Auf der Insel gibt es auch sehr fossilreiche Höhlen, die so genannten Furnace Mouths. Im nördlichen Teil der Insel befindet sich das Naturschutzgebiet Ivö Klack mit Buchenwäldern, reicher Artenvielfalt, Aussichtspunkten und einem alten Kalk- und Kaolinsteinbruch.

Auf Ivön befindet sich auch der Bischofskeller, die Überreste des Kellers von Ivöhus, in dem der Erzbischof Andreas Sunesen 1224-1228 seine letzten Jahre verbrachte.

Ivön sevärdhet
Der Keller des Bischofs auf Ivön

Campen auf Ivön

Auf Ivön gibt es zwei Campingplätze. Die erste, Ivö campingliegt direkt am Wasser, nachdem Sie die Fähre verlassen haben. Abgesehen von dem Regen sah es hier wirklich schön aus.

Ivö camping på Ivön

Der andere Campingplatz auf der Insel heißt Söndremark, gehört zum Caravan Club und liegt etwas weiter landeinwärts.

Ivön camping caravan Club

Schloss Brooks Forest

Nach dem Besuch von Ivön fuhren wir weiter zum Schloss Bäckaskog, das nur fünf Minuten von der Fähre entfernt war.

Bäckaskog slott i Skåne

Vom Kloster zum Tourismus

Bereits im 13. Jahrhundert lebten Mönche in Bäckaskog, und im 16. Jahrhundert wurde das Kloster in eine befestigte Burg umgewandelt. Heute dient das Schloss als Hotel und Tagungszentrum, und es finden hier auch verschiedene Feste und Veranstaltungen statt. Hier ein kurzer Überblick über seine 800-jährige Geschichte:

  • Die Zeit der Klöster 1250-1537 - Die Mönche lebten hier von Landwirtschaft, Fischerei und Gartenbau.
  • Der dänische Nachlass des Erlösers 1537-1680 - Mit der Reformation wurde das Kloster an die dänische Krone übertragen. Der Adlige Henrik Ramel und sein Sohn bauten sie zu einer befestigten Burg um.
  • Wohnhaus eines schwedischen Obersts 1680-1818 - Oberst Rutger von Ascheberg übernahm die Burg und war auch für die Schwedisierung von Schonen verantwortlich.
  • Königlicher Lustpalast 1818-1900 - Kronprinz Oscar I. renovierte den Palast und übergab ihn seinem Sohn Karl XV. Der schöne Park wurde nun erweitert.
  • Tourismus und Konferenzen 1900-heute - Seit dem 20. Jahrhundert dient das Schloss als Ziel für Tagungsgäste und Touristen.
Bäckaskog slott i Skåne

Besuch des Schlosses Bäckaskog

Nach dem Regen auf Ivön war es schön, im Schloss Bäckaskog Schutz zu suchen. Es war eine wirklich angenehme Erfahrung, hier einzutreten. In der unteren Etage befindet sich ein Café in sehr schönen Räumlichkeiten.

Bäckaskog slott i Skåne

Im Obergeschoss befindet sich das Paradegeschoss mit dem Schlafgemach der Königin, dem Salon der Königin, dem roten Salon, dem Speisesaal, dem Billardzimmer und dem Schlafgemach Karls XV.

Brook Forest Park

Wir liehen uns Regenschirme von den super netten Mädchen an der Schlossrezeption und machten uns auf den Weg in den Park. Wenn wir schon von den Räumen des Schlosses beeindruckt waren, so waren wir vom Park noch mehr beeindruckt. Die Natur ist hier sehr grün und der Park ist voll von verschiedenen Baumarten, von denen einige riesig sind. Es gibt auch eine Vielzahl von Kunstwerken verschiedener Art.

Bäckaskogs park vid Bäckaskog slott
Konst i Bäckaskogs park, Bäckaskog slott

Die Jagd nach dem Pferdegrab

Die Mädchen im Schloss erzählten uns auch von einem Pferdegrab, das im Park zu finden ist. Es war das Pferd von Karl XV., das sein eigenes Grab hatte, und das wollten wir natürlich sehen! Ausgestattet mit einer Karte und Regenschirmen machten wir uns auf die Suche im Regen. Wir können berichten, dass es nicht ist es einfach, die Pferdebox zu finden. Nach 40 Minuten Suche beschlossen wir, aufzugeben ... und dann sahen wir es!

Helena i Bäckaskogs park vid Bäckaskog slott

Mitten im Wald steht ein hoher Grabstein, mit der Inschrift "Hingsten Scheik 1872". Das Pferd war das Lebenspferd von Karl XV. und wurde nach dem Tod des Königs gemäß den damaligen Traditionen getötet. Es ist ein bisschen schrecklich, dass das Pferd sterben musste, nur weil sein Besitzer es tat, aber zumindest bekam es einen beeindruckenden Grabstein und wird noch lange nach seinem Tod in Erinnerung bleiben.

Hästgrav Bäckaskog slott
Hingsten Schejk Bäckaskog slott

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

Natürlich gibt es in der Umgebung von Ivön und Schloss Bäckaskog noch mehr zu sehen und zu erleben. Sie können zum Beispiel Folgendes besuchen Kristianstad und charmant Åhus.

Alle unsere besten Tipps für den Urlaub in Skåne

Haben Sie Ivön oder Schloss Bäckaskog besucht?

Waren Sie schon einmal im Schloss Bäckaskog? Wie war Ihre Erfahrung? Haben Sie noch andere gute Tipps, was man in der Umgebung von Ivön sehen und unternehmen kann?

Fakten über Ivön

  • Name: Ivön oder Ivö (alte Schreibweise Ifiö)
  • Standort: In Ivösjön, in der Gemeinde Kristianstad, im Nordosten von Skåne
  • Gebiet: 12,89 Quadratkilometer
  • Höchster Punkt: 146 Meter über dem Meeresspiegel
  • Geologie: Kalksteinfelsen, im Süden überlagert von Moräne und Meeressand. Im Norden liegt der Ivö klack, ein Überbleibsel des Urgesteins, das ebenfalls ein Naturschutzgebiet ist. Ivön ist auch die Heimat von Kaolin, das bis in die 1950er Jahre im Kaolinsteinbruch abgebaut wurde.
  • Attraktionen: Das Naturschutzgebiet Ivö Klack, die fossilreichen Höhlen Ugnsmunnarna und der Biskopskällaren (Bischofskeller), der nach Ivöhus übrig geblieben ist.
  • Geschichte: Die Insel ist seit mehr als 6000 Jahren bewohnt. Im 13. Jahrhundert zog der Erzbischof, Krieger und Staatsmann Andreas Sunesen hierher. Er starb 1228 auf Ivön, und um diese Zeit wurde die Ivö-Kirche gebaut. Während des Mittelalters gehörte die Insel zur Burg Bäckaskog. Im 18. Jahrhundert starb fast die gesamte Bevölkerung an der Pest, aber die Bevölkerung erholte sich wieder. Heute leben hier etwa 150-200 Menschen.
  • Camping: Es gibt zwei Campingplätze (Ivö camping und ein Caravan Club camping)
  • Kommen Sie hierher: Von Barum aus verkehrt dreimal pro Stunde eine Fähre. Die Überfahrt dauert etwa 7 Minuten und die Fähre ist kostenlos. Von Kristianstad aus sind es etwa 20 Minuten mit dem Auto nach Barum. Es ist auch möglich, die Regionalbuslinie 557 von Fjälkinge nach Barum zu nehmen.

Fakten über Schloss Bäckaskog

  • Adresse: Barumsvägen 255, 291 68 Fjälkinge
  • Hotels: Das Schloss dient als Hotel, und es gibt viele verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten auf dem Gelände. Hotelzimmer gibt es sowohl im Schloss als auch in Klostergården, Möllan, Humlehuset und im Gasthaus von Karl XV. Es gibt auch B&Bs in Vapensmedens hus und Grindstugan.
  • Paket: Es stehen verschiedene Pakete zur Auswahl, z. B. das Bäckerwald-Paket, das Schloss-Paket, das Wochenend-Paket und das Geister-Paket.
  • Restaurant: Es gibt ein Restaurant, das Brunch serviert (nicht im Sommer) und im Juli und August ein Sommermenü anbietet.
  • Aktivitäten und Veranstaltungen: Konferenzen, Aktivitäten für Konferenzgäste (Whirlpool, Verkostungen, Teambuilding usw.), Feste und Hochzeiten, Geisterwanderungen, Konzerte usw.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Schloss-Website

Abonnieren Sie unseren Newsletter