Menü Schließen

Was kann man in Eckerö, Åland unternehmen - 10 Tipps

Was kann man in Eckerö, Åland, unternehmen? Dieser westliche Teil von Åland liegt am nächsten zu Schweden und ist vor allem im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel. Wir haben unsere besten Tipps für Erlebnisse und Sehenswürdigkeiten in Eckerö zusammengestellt.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Eckerö auf Åland

Die letzte Schlacht der schwedischen Armee fand 1809 bei Eckerö statt, woraufhin Åland zusammen mit dem übrigen Finnland dem Russischen Reich einverleibt wurde. Heute bietet die Gegend Ruhe und Frieden, eine wunderschöne Natur und viele Sommerferienaktivitäten.

Att göra i Eckerö på Åland

Sie können Eckerö direkt von Grisslehamn in Schweden aus mit der Eckerö-Linie erreichen. Wir reisten stattdessen mit Finnlines nach Långnäs und sind dann mit dem Wohnmobil herumgefahren. Eckerö war nach Mariehamn unsere zweite Station.

Eckerölinjen

Eckerö liegt im äußersten Westen von Åland.

Was kann man in Eckerö unternehmen?

Was können Sie in Eckerö sehen und tun? Es gibt eine Menge zu entdecken! Hier sind unsere besten Tipps, was man in Eckerö sehen und unternehmen kann.

1. die Strosa im Fischerdorf Käringsund

In erster Linie empfehlen wir einen Spaziergang durch das Fischerdorf Käringsund in Eckerö. Dieser bezaubernde kleine Hafen bietet eine wirklich einzigartige Umgebung mit etwa fünfzig schönen Bootshäusern und Bootsschuppen. Außerdem war er einst Schauplatz einiger Szenen der Fernsehserie "Vi på Saltkråkan". In schöner Lage am Wasser befindet sich auch der Gastropub Bodegan, in dem Sie Barsch und Saibling genießen können.

2. das åländische Jagd- und Fischereimuseum besuchen

Direkt neben dem Fischerdorf Käringsund befindet sich das åländische Jagd- und Fischereimuseum in einem leicht stilvollen Gebäude, das sich in die Umgebung einfügt. Im Museum erfährt man mehr über das Leben in den Schären, die Tiere und die Natur in der Region sowie über die Jagd- und Fischereiausrüstung von früher. Ein nettes kleines Museum, das einen Besuch wert ist!

3. eine Safaritour mit Eckerö Wildlife Safari unternehmen.

Die Eckerö Wildsafari befindet sich auch im Fischerdorf Käringsund. Im Sommer können Sie eine Safari-Kutschfahrt buchen und eine geführte Tour durch das große Wildgehege machen. Während der Tour können Sie Rotwild, Damwild, Wildschweine, Strauße und Lamas sehen. Viele der Tiere können Sie aus nächster Nähe betrachten, einige können sogar gefüttert werden.

Käringsunds viltsafari

4. wandern in Eckerö

Auf Eckerö gibt es mehrere Spazier- und Wanderwege. Sie können mehr über diese lesen unter Besuchen Sie die Website von Åland. Wir liefen einen Teil der "Promenade 1", die teilweise durch die Natur führte und uns unter anderem zum Fährterminal Eckerölinjen brachte.

  • Promenade 1 ist 4 Kilometer lang, beginnt in der Nähe des åländischen Jagd- und Fischereimuseums und führt an vielen Sehenswürdigkeiten von Eckerö vorbei.
  • Promenade 2 ist 5 Kilometer lang und beginnt im Käringsund Resort.
  • Sumpfiger Wanderweg ist 3,8 Kilometer lang und führt durch das Naturschutzgebiet Träsket.
Att göra i Eckerö på Åland

5. Siehe Ausstellungen in Eckerö Post und Zollhaus

Was Sie in Eckerö auf keinen Fall versäumen sollten, ist der Besuch des Post- und Zollhauses von Eckerö, das nicht nur an sich interessant ist, sondern auch ein Museum und eine Ausstellungshalle beherbergt.

Als Schweden 1808-1809 den Krieg gegen Russland verlor, wurden Åland und das übrige Finnland Teil des Russischen Reiches. Plötzlich war das unscheinbare kleine Postamt in Storby der letzte Außenposten Russlands im Westen. Da man sich eine prächtige Fassade wünschte, reichte das Büro nicht aus und es wurde ein großes Gebäude im Empire-Stil errichtet, das 1828 fertig gestellt wurde.

WIFI.se
Att göra i Eckerö på Åland
Das Postamt in Storby auf Eckerö war Russlands Vorposten im Westen.

Heute dient das Post- und Zollhaus Eckerö als saisonales Besucherzentrum. Es gibt eine kleine Ausstellung über den Postdienst und größere Säle, in denen jedes Jahr Ausstellungen über åländisches Kunsthandwerk gezeigt werden. In diesem Jahr, 2023, die Ausstellung "GLASS" und die Ausstellung "Leben auf Kobben", in der åländische Handwerker das Leben in einer kleinen Inselgemeinde darstellen. Fantastische Ausstellungen!

6. urlaub im Käringsund Resort

Käringsund Resort & Conference ist eine große Ferienanlage mit einer schönen Lage am Wasser in Eckerö. Hier können Sie Urlaub in einem Ferienhaus, mit einem Wohnmobil/Wohnwagen oder vielleicht in einer stilvollen Strandsuite mit großen Glaswänden mit Blick auf das Ålandmeer machen.

Außerdem gibt es viele verschiedene Aktivitäten wie Sauna, Pool, Minigolf, Tischtennis, Tretboote und Kajaks. Wir legten einen kurzen Stopp im Restaurant ein, wo wir einen klassischen åländischen Pfannkuchen mit Schlagsahne probierten.

7. entspannen im Degersand Resort

Wir haben mit unserem Wohnmobil im Degersand Resort übernachtet, und dieser Ort hat uns sehr gut gefallen. Der Campingplatz, der auch über Hütten verfügt, ist landschaftlich schön gelegen und hat eine entspannte Atmosphäre. Neben dem Restaurant gibt es auch eine schöne Strandbar, die uns fast das Gefühl gab, in südlicheren Breitengraden zu sein.

8. Speisen Sie im Restaurant Q im Degersand Resort

Camping-Restaurants sind nicht immer beeindruckend, aber das Restaurant Q im Degersand Resort tut genau das. Das Essen ist nicht nur gut zubereitet, kreativ und schmackhaft, sondern auch schön anzuschauen. Hier hatten wir jeweils eine fantastische Vorspeise (Degersand-Rührei auf Schwarzbrot und Västerbotten-Pastete mit Felchenrogen) und danach Moules frites. Wir können ein Essen hier sehr empfehlen!

9. das Postamt erleben

Bis 1895 wurde die Post zwischen Grisslehamn und Eckerö über das Ålandmeer gerudert. Es waren Bauern, die die Post nach einem speziellen Rudersystem rudern mussten, und das Rudern war sowohl mit harter Arbeit als auch mit Lebensgefahr verbunden, nicht zuletzt, wenn es stürmte oder das Eis aufbrach.

Zur Erinnerung an diese Tradition wird jedes Jahr der "Postrodden"-Wettbewerb veranstaltet, bei dem Mannschaften in traditionellen Booten das Ålandmeer überqueren, wie sie es seit mehr als 250 Jahren tun. In diesem Jahr (2023) findet die Ruderregatta zum 49. Mal in der Neuzeit am Samstag, dem 17. Juni, statt.

Att göra i Eckerö på Åland

10. mit den Kindern in den Smart Park

Eine Sache, die man in Eckerö mit Kindern unternehmen kann, ist der Spaß im Smart Park. Dieser Abenteuerpark, der im Sommer geöffnet ist, ist voll von pädagogischen Aktivitäten und spielerischem Lernen. Es gibt zum Beispiel einen Illusionsparcours, interaktives Indoorspiel, Wasserbagger und Wasserkriege in Bomarsund.

Att göra i Eckerö på Åland - Smart Park

Weitere Aktivitäten in Eckerö für Kultur- und Geschichtsliebhaber

Natürlich gibt es in Eckerö noch mehr zu sehen und zu unternehmen als unsere Vorschläge. Hier sind einige weitere Tipps für alle, die Kultur und Geschichte mögen.

  • Pfarrkirche Eckerö in Kyrkoby ist dem Heiligen Lars gewidmet und wurde gegen Ende des 13. Jahrhunderts erbaut.
  • Geostars geht vor dem Jagd- und Fischereimuseum spazieren und spricht über die geologische Geschichte der Region.
Att göra i Eckerö på Åland - Käringsund

Weitere Aktivitäten in Eckerö für Naturliebhaber

Bevorzugen Sie Wald und Landschaft oder die Küste und Strände? Dann finden Sie hier noch mehr Tipps für Unternehmungen in Eckerö.

  • Eckerö Golf verfügt über einen 18-Loch-Platz in einer malerischen Waldumgebung.
  • Angelausflüge und Bootsausflüge können über JaRo Guiding gebucht werden.
  • Paddeln im Kajak können Sie tun, indem Sie über Nimix vermieten.
Att göra i Eckerö på Åland

Mehr zu tun in Eckerö mit Kindern und Teenagern

Reisen Sie mit Kindern oder Jugendlichen? Hier finden Sie weitere Ideen, was Sie in Eckerö und Umgebung mit Ihrer Familie unternehmen können.

  • Badestellen befinden sich in mehreren Orten, darunter die Seebäder Degersand und Käringsund.
  • Eisstockschießen können Sie sich im Curling Åland versuchen.
  • Spielland im Sommer die Eckeröhallen, mit Hüpfburgen, Rutschen, Fußball und anderen Aktivitäten.
Att göra i Eckerö på Åland

Wo kann ich übernachten oder mein Wohnmobil parken?

Natürlich gibt es in Eckerö eine Vielzahl von Hotels und anderen Unterkunftsmöglichkeiten. Sie können zum Beispiel im Käringsund Resort oder im Eckerö Hotell och Restaurang übernachten. Wenn Sie mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen unterwegs sind oder in einer Hütte wohnen möchten, können Sie auch im Degersand Resort übernachten, wo wir gewohnt haben. Hier kann man herrlich am Wasser stehen, und es gibt einen Strand, eine Strandbar und ein Restaurant.

Weitere Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Umgebung von Eckerö

In der Umgebung von Eckerö gibt es natürlich noch mehr zu sehen und zu unternehmen. Sie können den Hauptort erreichen Mariehamn, das schöne Geta zu entdecken oder interessante Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, wie z. B. Festung Bomarsund und Schloss Kastelholm. Bitte lesen Sie auch alle unsere Tipps für Unternehmungen Was man auf Åland sehen und unternehmen kann. Im Folgenden finden Sie noch mehr Tipps für Åland und Finnland.

Haben Sie weitere Vorschläge, was man in Eckerö sehen und unternehmen kann?

Wir hatten wirklich schöne Tage in Eckerö und können einen Besuch hier sehr empfehlen. Waren Sie schon einmal hier? Wie war Ihr Erlebnis? Haben Sie weitere gute Tipps, was man in Eckerö sehen und unternehmen kann?

Alle unsere besten Tipps über Åland. Klicken Sie auf das Bild!

Fakten über Eckerö auf Åland

  • Land: Finnland
  • Landschaft: Åland
  • Standort: Eckerö befindet sich im westlichsten Teil von Åland.
  • Bevölkerung: Die Gemeinde Eckerö hat etwas mehr als 900 Einwohner (2023).
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Website des Fremdenverkehrsamtes als auch auf städtische Website.

Abonnieren Sie unseren Newsletter