Menü Schließen

Die Alhambra in Granada - der maurische Palast

Gestern haben wir die Hauptattraktion Granadas besucht: die Burg- und Palastanlage Alhambra. Der Palast wurde gebaut von Morgens aus den 1250er Jahren bis zum Ende des 14. Jahrhunderts und besteht aus Gärten und Gebäuden der letzten islamischen Dynastie in Spanien. Es ist interessant, durch das weitläufige Gelände zu spazieren, das auf einem Hügel liegt und einen herrlichen Blick auf Granada und die Sierra Nevada bietet.

Alhambra

Die Alhambra ist ein einzigartig erhaltenes Bauwerk der westlichen islamischen Architektur und war eine der letzten maurischen Festungen, die sich dem Christentum widersetzte. Heute gehört die Alhambra zusammen mit den Generalife-Gärten und dem Albiacin-Viertel von Granada zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Burg Alcazaba, erstmals 889 erwähnt, ist der älteste Teil der Alhambra. Die heutige Burg wurde unter Muhammad I. al-Ghalib erbaut und mehrfach restauriert. Wir wissen nicht so recht, was wir von diesem Ort halten sollen.

Viele lieben es, aber es ist nicht wirklich hängen geblieben, nicht einmal die Altstadt, die zwar charmant ist, aber es fehlt ihr etwas. Vielleicht ist es durch die Einfachheit und die Erinnerungen an Nordafrika ein bisschen langweilig, und es fühlt sich an wie ein Stein, einfach nur so. Das kam bei uns nicht wirklich gut an.

Alhambra Spanien
Alhambra Granada
Spanien Alhambra
Alhambra
Granada Spanien

Die Nasridenpaläste

Die nasridischen Paläste bestehen aus einer Reihe von Höfen und Räumen innerhalb einer einfachen Festungsmauer. Die schönsten Höfe hier heißen Ameisenfarm und Löwenfarm. Yusuf I. (1333-1353) und sein Sohn Mohammad V. (1353-1391) sind für die meisten der heute noch erhaltenen Gebäude der Paläste verantwortlich.

Alhambra palats
Löwenfarm
Spanien, Alhambra
Palats Alhambra
Löwenfarm

Lange Warteschlangen

Ein Minuspunkt für das lange Anstehen! Wir kamen um 12 Uhr an und wurden erst um 14 Uhr eingelassen. Für eines der Gebäude hatten wir eine Eintrittskarte, die nur um 16:30 Uhr Einlass gewährte... Außerdem gab es eine lange Warteschlange und unzählige Vorführungen der Eintrittskarten innerhalb auf dem Gebiet selbst. Wir können uns gar nicht vorstellen, wie es im Sommer ist! Wenn Sie hierher kommen möchten, empfehlen wir Ihnen, die Eintrittskarten im Voraus zu kaufen oder sehr früh zu kommen.

Köer Alhambra
Die Warteschlangen sind überall lang

Abonnieren Sie unseren Newsletter