Menü Schließen

Reisen mit dem Wohnmobil in Polen - alles, was Sie wissen müssen

Wie ist es, mit dem Wohnmobil in Polen zu reisen? Wir sind gerade von einer dreiwöchigen Reise mit dem Wohnmobil durch Polen und die Tschechische Republik nach Hause zurückgekehrt. Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass wir in diesen Ländern unterwegs sind, und wir haben eine Menge Erfahrung gesammelt. Heute schreiben wir darüber, wie es ist, mit dem Wohnmobil in Polen zu reisen. Wenn Sie mehr, ähnliche oder andere Erfahrungen haben, teilen Sie sie bitte mit uns!

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Welche Fähren fahren nach Polen?

Es gibt verschiedene Reedereien, die nach Polen fahren, und es gibt verschiedene Routen:

Krakowresor

Wie sind die Straßen?

In Polen gibt es viele schöne neue Straßen und Autobahnen. Entlang der neuen Autobahnen gibt es auch große und schöne Rastplätze, ähnlich wie in Deutschland. Aber es gibt auch alte und schlechte Straßen.

Plötzlich findet man sich auf einer geflickten und reparierten Straße wieder, die so holprig ist, dass man keine Chance hat, die Höchstgeschwindigkeit einzuhalten. Außerdem gibt es viele Straßenbauarbeiten, was bedeutet, dass einige Straßen gesperrt sind und man Umwege fahren muss.

Polska vägar

Bezahlen Sie Autobahngebühren?

Es gibt offenbar einige Straßen, auf denen man eine Gebühr entrichten muss, mit Karte oder in bar an Kassenautomaten. Wir sind durch ganz Polen gereist, ohne auf eine solche Straße zu stoßen. Wenn Sie ein schwereres Wohnmobil haben, müssen Sie mit elektronischem Lastschriftverfahren bezahlen.

Wie ist der Verkehr?

Das einzige Problem, das wir im Verkehr erlebt haben, ist, dass die Leute überholen wollen, auch wenn es an den Haaren dass Sie Zeit zum Überholen haben. Es gibt auch viele Wildtiere zu beobachten, darunter Rehe, Füchse und Vögel.

Welche Verkehrsregeln gelten?

Es ist verboten, mit einem Mobiltelefon zu telefonieren und SMS zu schreiben (Freisprechen ist erlaubt). Ein weiterer Hinweis: Schilder mit der Aufschrift "Koniec" bedeuten "Ende" der zuvor genannten Gefahr. Wenn also "Koniec" von einem Bild eines Rehs begleitet wird, bedeutet das, dass Sie sich keine Sorgen mehr über springende Rehe machen müssen ...

Varning för visent
Hätte dort "Koniec" gestanden, wäre die Gefahr des Sichtschutzes vorbei gewesen ... aber das ist hier nicht der Fall.

Kann man in Polen ein großes Wohnmobil fahren?

Sie können in Polen durchaus mit großen Wohnmobilen fahren. Es ist nicht überfüllt und überall stehen große Lastwagen. Wenn Sie jedoch ein Wohnmobil mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen haben, müssen Sie sich eine elektronische Abrechnungsbox zulegen. Weitere Informationen finden Sie unter www.etoll.gov.plDort können Sie auch Ihr Auto vor der Abreise anmelden. Sie können die Box an einer Tankstelle in der Nähe einer der Grenzen kaufen. Achten Sie auf Tankstellen mit dem Namen "Orlen"!

Wie hoch sind die Kosten für das Tanken?

Das Tanken ist billig und kostet etwa 10 SEK/Liter. Auf manchen Pumpen steht "ON", eine polnische Abkürzung für Diesel ...

Können Sie fricampa?

Freies Campen ist nur mit Genehmigung des Grundbesitzers erlaubt. Sie können zum Beispiel fragen, ob Sie außerhalb eines Hotels oder einer ähnlichen Einrichtung übernachten dürfen, aber ansonsten ist das freie Zelten mit Vorsicht zu genießen.

Färjeläge Swinoujscie
Wir haben eine Nacht am Fährterminal in Swinoujscie geschlafen - aber sonst haben wir auf Campingplätzen übernachtet

Gibt es Parkplätze?

Es gibt Stellplätze, aber nicht annähernd in dem Ausmaß wie in einigen anderen Ländern. Bei den Stellplätzen, die wir gesehen haben, handelte es sich entweder um Parkplätze vor einem Gasthaus oder um eine einfachere Form des Campings in einem Garten. Da es viele Campingplätze gibt und sie billig sind, entscheiden wir uns für das Zelten.

WIFI.se

Wie sind die Campingplätze?

Viele polnische Campingplätze sind einfach, aber sie können von sehr spartanisch bis extrem modern sein. Die meisten Campingplätze haben Grasplätze, und wenn es spezielle Wohnmobilstellplätze (auf härterem Boden) gibt, sind es meist nur wenige. Der Grund dafür ist natürlich, dass die meisten Polen in Zelten oder Hütten oder eventuell mit einem kleinen Wohnwagen campen.

Die Ableitung des Schwarzwassers kann manchmal über ein Rohr im Boden erfolgen, die Ableitung des Grauwassers fehlt oft, und die Strommasten sind in der Regel mit einem Standardstecker ausgestattet (nicht mit einem Europa-Handapparat). Die Servicegebäude sind in der Regel in Ordnung und meistens ist WiFi verfügbar. Werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Liste der von uns besuchten Campingplätze (Sie finden es immer unter "Pitches" im Menü).

Camping i Sopot
Camping in Sopot - Wohnwagen, Hütten und Zelte sind häufiger anzutreffen als Mobilheime

Wie viel kostet ein Campingplatz in Polen?

Wir haben zwischen 135 und 245 SEK pro Nacht einschließlich Strom bezahlt, mit Ausnahme einer Nacht, in der wir auf einem kostenlosen (!) Campingplatz übernachtet haben. Wenn man keinen Strom will, ist er billiger. Wo es WiFi oder einen Pool gab, war dies im Preis inbegriffen. Beachten Sie, dass in der Regel eine Barzahlung gilt!

Husbil i Polen
Mit dem Wohnmobil in Polen - auf einem freien Campingplatz in Dobigniew
Husbil i Polen
Ein Campingplatz mit Pool für 170 kr/Nacht in Milkow/Jelenia Gora

Brauchen Sie etwas Besonderes?

Neben den offensichtlichen Dingen wie Reisepässen und Führerscheinen ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Sie einen Feuerlöscher in Ihrem Auto haben müssen. Wir haben auch kein Mittel für den Toilettentank gefunden, also ist es gut, dass wir ...

Können Sie sich auf Englisch verständigen?

Junge Menschen sprechen oft (aber nicht immer) Englisch. Viele, vor allem ältere Menschen, sind besser in Deutsch. Wir können kein Deutsch, haben aber normalerweise keine größeren Schwierigkeiten. Manchmal muss man nur ein bisschen gestikulieren, dann klappt es.

Wie ist die Situation in den ländlichen Gebieten?

Wenn wir durch die polnische Landschaft fahren, denken wir daran, dass sie so unglaublich grün ist. Die Vegetation ist üppig und oft fährt man durch einen dichten "Dschungel" von Laubbäumen. Vielerorts wird auch viel Landwirtschaft betrieben.

Es ist durchaus möglich, dass die Leute es nicht so dick haben, aber es ist nicht so, dass es schlecht aussieht. Im östlichen Teil des Landes waren wir überrascht von den vielen schönen Villen mit erstaunlich Gärten. Ich habe noch nie in meinem Leben so viele verschneite Reihen von gut geordneten Sträuchern und Blumenbeeten gesehen.

Vägar Polen
Wohnmobilfahren in Polen ist grün!

Was gibt es in Geschäften und Restaurants?

Es gibt viele verschiedene Lebensmittelketten und die Auswahl ist der schwedischen ziemlich ähnlich, außer dass es Wein, Bier und mehr Wurst gibt ... In den Restaurants gibt es immer Fleisch, Wurst, Pierogi (gedämpfte gefüllte Teigtaschen) und verschiedene Suppen. Wenn Sie an der Küste sind, gibt es auch viel Fisch. Preise? Natürlich ist es billig!

Polsk mat
Piroggen (und russisches Bier)

Was kann man in Polen sehen und unternehmen?

Im Folgenden finden Sie viele Berichte mit Tipps und Inspirationen für Ihre Reisen in Polen. Viel Spaß bei der Reise!

Alle unsere besten Tipps für Polen. Klicken Sie auf das Bild!

Abonnieren Sie unseren Newsletter