Menü Schließen

Ras-Mohammed-Nationalpark in Ägypten

Advertisement

Wir haben den Ras-Mohammed-Nationalpark in Ägypten besucht. Wow! Sie können hierher reisen, um zu tauchen oder zu schnorcheln - oder um in Zelten direkt unter dem Sternenhimmel zu übernachten. Wir waren nur für einen Tagesausflug hier, würden aber gerne für einen längeren Besuch zurückkehren.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Ras-Mohammed-Nationalpark

Der Ras Mohammed Park liegt an der Südspitze der Sinai-Halbinsel, etwa 10 Kilometer südlich von Sharm el-Sheikh. Der Nationalpark ist vor allem bekannt für seine atemberaubenden Korallenriffe und für die Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln, die sich hier bieten.

Das Parkgebiet umfasst 480 Quadratkilometer, davon 135 Quadratkilometer Land und 345 Quadratkilometer Meer. Der Ras-Muhammed-Nationalpark steht seit dem 22. Januar 2002 auf der ägyptischen Tentativliste des Welterbes.

Tauchen und Schnorcheln

Viele Menschen reisen in den Ras-Mohammed-Nationalpark, um zu tauchen oder zu schnorcheln. Das Gebiet ist berühmt für seine schönen Korallenriffe und die vielen bunten Fische. Tauchen Sie tiefer und Sie können einige der beeindruckendsten Meeresbewohner sehen.

Fiskar i Röda havet

Wildtiere im Ras-Mohammed-Nationalpark

Der Ras-Mohammed-Nationalpark beherbergt viele verschiedene Fischarten sowie grüne Meeresschildkröten und Echte Karettschildkröten. Im Nationalpark gibt es nicht nur Leben unter der Wasseroberfläche, sondern auch einige Tiere an Land. Der Park beherbergt unter anderem Wölfe und nubische Steinböcke.

Camping im Ras Mohammed NATIONAL Park

Sie können im Ras-Mohammed-Nationalpark zelten, wenn Sie möchten. Es gibt einen kleinen und sehr entspannten Campingplatz, auf dem man in Zelten übernachten kann. Für 400 ägyptische Pfund (etwa 240 Kronen) können Sie zu Abend essen, in Zelten schlafen und frühstücken. Für 600 ägyptische Pfund (ca. 360 Kronen) erhalten Sie "all inclusive", d. h. alles oben Genannte einschließlich Mittagessen.

Wir blieben hier nur ein paar Stunden am Nachmittag, aber wir waren ein bisschen neidisch auf die Italiener und Schweizer, die hier geblieben sind. Wie gemütlich muss es sein, hier zu schlafen und den Mond oder die Sterne am Nachthimmel zu betrachten?

Raz Mohammed National Park

Können Sie dann mit einem Wohnmobil bleiben? Ja, das können Sie, aber Sie brauchen vielleicht nicht die Dienste des Campingplatzes. Im Nationalpark haben wir kein Wohnmobil gesehen, wohl aber am Strand von Fanar in Sharm el Sheikh (mit französischem Nummernschild). Unser Reiseführer sagte uns, dass Wohnmobile nicht sehr häufig sind, aber man sieht sie von Zeit zu Zeit.

Wie funktioniert der Besuch des Ras-Mohammed-Nationalparks?

Der Ras-Mohammed-Nationalpark ist tagsüber bis 16.30 Uhr für Besucher geöffnet, die jedoch einen Reisepass mitbringen und eine Gebühr entrichten müssen. Wenn Sie im Park übernachten möchten, müssen Sie eine zusätzliche Gebühr entrichten. Es ist am besten, eine Tour im Voraus zu vereinbaren. Wir sind auch der Meinung, dass es möglich sein sollte, den Eintrittspreis direkt am Eingang zu bezahlen.

Als alleinstehende Frau auf Reisen?

Wir werden von Zeit zu Zeit gefragt, wie es ist, als alleinstehende Frau in Ägypten zu reisen, und nach dem, was wir bisher gesehen haben, sollte es keine größeren Probleme geben. Dennoch waren wir etwas überrascht, als wir abends im Nationalpark auf eine einsame israelische Frau ohne funktionierendes Mobiltelefon stießen.

Sie schien überhaupt keine Pläne zu haben und fragte die ägyptischen Männer um Rat, wo sie die Nacht verbringen sollten. Unsere Reiseführer fuhren ein Stück mit ihr und wiesen ihr dann den Weg zum Campingplatz. Ägypten und Israel waren nicht immer so gute Freunde, daher ist es besonders schön, diese Art der sicheren Begegnung zu sehen!

Haben Sie einen Nationalpark in Ägypten besucht? Bitte sagen Sie es uns!

Alle unsere besten Tipps zu Ägypten. Klicken Sie auf das Bild!

Abonnieren Sie unseren Newsletter