Menü Schließen

Hurghada, Ägypten - Sonne, Strand und Wüstensafari

Hurghada in Ägypten - unsere allererste gemeinsame Auslandsreise. Peter und ich lernten uns 2003 kennen, und im Februar 2005 reisten wir nach Hurghada. Wir hatten fleißig Wohnungen renoviert und günstige Tickets für ein All-inclusive-Hotel am Strand gefunden. Und was hielten wir damals von Ägypten?

Nach Hurghada in Ägypten

Hurghada ist ein ägyptischer Ferienort an der Rotes Meeretwas mehr als 40 Meilen südöstlich der Hauptstadt Kairo. Unsere erste gemeinsame Reise ins Ausland war vor allem darauf zurückzuführen, dass wir auf der Suche nach einer Woche Sonnenurlaub waren und günstige Tickets gefunden hatten. Eine Woche mit All Inclusive zu buchen, war im Vergleich zu vielen anderen Reisezielen sehr günstig.

Karta Egypten

Beliebter Ferienort

Hurghada ist ein sehr beliebter Urlaubsort, was natürlich auch an den langen, feinen Stränden und der herrlichen Sonne liegt, die fast immer scheint. Ein weiterer Anziehungspunkt für Touristen in Hurghada ist das Schnorcheln und Tauchen.

Das Leben unter der Oberfläche des Roten Meeres soll ein atemberaubendes Unterwasserschwert mit kristallklarem Wasser und Fischen in allen Farben des Regenbogens bieten. Wir haben während unserer Reise nicht getaucht oder geschnorchelt, aber wir haben uns am Strand gesonnt!

Hurghada
Sonnenbaden und Schwimmen am Strand des Hotels. Draußen gibt es viele Luxusjachten.

Innerhalb der Mauern

In Hurghada gibt es eine Reihe größerer All-Inclusive-Hotels entlang des Strandes. Wir wohnten nicht im größten oder luxuriösesten dieser Hotels, aber unser Hotel war sehr gut, mit einem gepflegten Garten, einem schönen Strand und einem Buffetrestaurant sowie einem kleinen Fischrestaurant. Es gab also nichts zu beanstanden, aber wir fühlten uns immer noch ein wenig unwohl mit dem Gefühl "innerhalb der Mauer und außerhalb der Mauer".

Grand Hotel i Hurghada
Grand Hotel am Abend - ein Luxushotel in Hurghada direkt neben unserem

Im Inneren der Mauer waren die Blumenbeete perfekt gepflegt, es herrschte Urlaubsstimmung, man konnte Getränke trinken und sich im Bikini sonnen. Sobald man aus der Mauer heraustrat, war es, als würde man in eine andere Welt eintauchen. Es war staubig und laut, und man musste erfahren sein, um an den energischen Verkäufern vorbeizukommen ...

Hurghada
Gepflegter Garten innerhalb der Mauern des Hotels in Hurghada, in dem wir wohnten

Außerhalb der Mauern

Direkt vor den Mauern unseres Hotels befand sich eine lange Straße mit kleinen Läden und hartnäckigen Verkäufern, die alles von Souvenirs bis hin zu Parfüm verkauften. Eines Tages machten wir uns auch auf den Weg in den Teil von Hurghada, der die zentrale Altstadt, El Dahar, oder Downtown, wie sie auch genannt wird, bildet.

Hierher zu kommen war ein kleines Erlebnis! Hier werden Sie von geschäftigen Menschenmengen und quirligen Märkten begrüßt, und die Geräusche von Menschen und Minaretten vermischen sich mit den Gerüchen von Gewürzen und Essensständen. Auf dem Souk von Hurghada, was auf Arabisch Markt bedeutet, können Sie auch nach Kleidung, Schmuck, Kunsthandwerk und Gewürzen stöbern.

Souk
Im Souk finden Sie alles von Lebensmitteln über Kleidung bis hin zu Souvenirs

Es gibt auch zwei neuere Stadtviertel, Sekalla und das Hauptviertel New Hurghada, in denen Sie zollfreie Geschäfte, Restaurants und Bars finden. In Sekalla befinden sich auch der neue Jachthafen und eine längere Hafenpromenade. Als wir nach einem Tag in der Stadt zu "unserer Straße" vor dem Hotel zurückkehrten, waren wir müde und ließen uns versehentlich in einen Parfümladen locken ...

Hilfe, ich habe einen wirklich nervigen Verkäufer und weiß nicht, wie ich hier rauskomme.

Der Verkäufer bot uns Tee an und bat uns, in ein Gästebuch zu schreiben, das er herausnahm. Er zeigte auf einige Zeilen in englischer Sprache und bat uns, sie zu lesen. "Hilfe, ich habe einen wirklich nervigen Verkäufer und weiß nicht, wie ich hier rauskomme", hieß es. Aber das haben wir nicht gesagt ... Wir hatten jedoch das Gefühl, dass wir der Verkäufer müde waren und mehr von Ägypten sehen wollten. Wir machten uns auf den Weg zurück zum Hotel und buchten die Woche voller Ausflüge!

Getter Egypten
Einige Ziegen machen einen Spaziergang auf einer Straße in Ägypten

Wüstensafari im Jeep

Ausflüge zu buchen war das Beste, was wir tun konnten! Wir begannen mit einer Jeep-Safari in die Wüste, oder in das "Adlernest", wie unser dänisch-ägyptischer Führer sagte. Der Sand wirbelte in alle Richtungen, als die Jeeps in die Wüste hineinfuhren, und man fühlte sich ein bisschen wie in einem Actionfilm. Das ist wirklich cool!

Nach einer relativ langen Fahrt in die Wüste wurden die Jeeps langsamer, und nun wurde es ruhiger. Wir durften auf Kamelen reiten, trafen Beduinen und bekamen an einem langen Tisch mitten in der Wüste Essen angeboten. Obwohl der Besuch des Beduinendorfs für Touristen etwas aufgesetzt wirkte, waren wir mit unserer Erfahrung in der Wüste zufrieden.

Kamel Egypten
Netter Stil? Vielleicht ist es gut, dass das Bild ein bisschen unscharf ist ...
Peter Egypten
Peter im ägyptischen "Adler" 2005
Öken Egypten
Ein großes Wüstencamp, in dem wir während unserer Wüstentour übernachteten

Exkursion nach Karnak und Luxor

Ein paar Tage später machten wir einen Ausflug zur Tempelstadt Karnak, die einst zur antiken Hauptstadt Theben gehörte. Auf der gleichen Reise besuchten wir den Luxor-Tempel, machten eine Bootsfahrt auf dem Nil, sahen die Memnon-Stelen in Kom el-Hetan, besuchten das Tal der Könige, wo das Grab von Tutanchamun gefunden wurde, und sahen den Tempel der Pharaonin Hatschepsut.

Wir haben den Ausflug mit dem Bus gemacht, und er dauerte zwei Tage, so dass wir in einem Hotel in Luxor übernachten mussten. Es ist wirklich unglaublich faszinierend, die Überreste einer Zivilisation zu besichtigen, die vor so vielen tausend Jahren existierte. Auch wenn wir nicht mit allem auf der Reise nach Hurghada zufrieden waren, hat uns dieser Ausflug doch das Gefühl gegeben, mit der gesamten Reise zufrieden zu sein. Dies war eine erstaunliche historische Erfahrung, und Sie können mehr in unserem Beitrag über den Ausflug lesen.

Luxortemplet
Faszinierend, die Tempel von Karnak und Luxor zu besuchen!

Reisen nach Hurghada

Charterreisen nach Hurghada können Sie mit vielen verschiedenen Unternehmen wie Ving, Apollo, TUI, Detur, Solresor und Airtours buchen. Sie können sowohl von Stockholm als auch von Göteborg und vielleicht von weiteren Orten aus fliegen. Die Flugzeit beträgt etwas mehr als fünf Stunden bei Direktflügen und ist natürlich länger, wenn Sie eine Reise mit Zwischenlandung buchen.

Klima und Wetter

In Ägypten herrscht Wüstenklima, was bedeutet, dass es tagsüber heiß und trocken, abends und nachts aber kühl ist. Die Sonne scheint die meiste Zeit, und Regentage sind sehr selten. Im Winter, zwischen Dezember und März, liegen die Tagestemperaturen bei 22-26 Grad.

Nachts können die Temperaturen auf bis zu 10 Grad fallen. Wenn Sie also abends unterwegs sind, sollten Sie unbedingt warme Kleidung einpacken. Im Frühling kann es 28 bis 30 Grad warm sein, im Sommer sind es normalerweise um die 35 Grad. Die Wassertemperatur liegt im Winter bei 20 Grad und im Sommer bei 27-28 Grad.

Helena Egypten
Wenn die Sonne in der Wüste untergeht, wird es tatsächlich ziemlich kühl ...

Preise und Währung

Das Preisniveau ist im Allgemeinen sehr niedrig, aber seien Sie sich bewusst, dass die Preise hoch sein können und dass dies Teil des Geschäfts ist. Einige importierte Produkte, wie z. B. importiertes Bier und Wein, können relativ teuer sein. Taxis sind günstig, aber der Preis sollte vor der Fahrt vereinbart werden.

Beim Einkaufen sollten Sie auch bedenken, dass die Geschäfte am Freitagmorgen, dem muslimischen Feiertag, geschlossen sind und dass sich die Öffnungszeiten während des Ramadan ändern können. 

Die Währung ist das Ägyptische Pfund, aber es kann eine gute Idee sein, auch Euros mitzubringen, da diese manchmal in Hotels verwendet werden können. Kreditkarten werden in der Regel in Hotels und in größeren Restaurants und Geschäften akzeptiert.

Was Sie bei einer Reise nach Ägypten beachten sollten

Viele Menschen, die nach Ägypten reisen, ärgern sich über die aufdringlichen und energischen Verkäufer, so wie wir. Wir haben auch Frauen getroffen, die allein nach Ägypten gereist sind und es besonders schwierig fanden, sich als alleinstehende Frau zurechtzufinden. Sie müssen nur wissen, dass es hier kulturelle Unterschiede gibt.

Aus diesem Grund würden wir von einer Reise nach Ägypten nicht abraten. Ägypten hat erstaunlich viel zu bieten: historische Überreste, exotische Wüsten, wunderschöne Strände und ein faszinierendes Meeresleben unter der Wasseroberfläche. Unser Rat ist, sich darauf einzustellen, dass es nicht wie zu Hause sein wird und dass man bereit sein muss, nein zu sagen. viele mal bis viele Verkäufer.

marknad
Vielleicht eine Frucht auf dem Markt? Es gibt genug davon!

Waren Sie schon einmal in Hurghada oder einem anderen Ort in Ägypten, und wie sind Ihre Erfahrungen? Haben Sie vielleicht andere Touristenorte wie Sahl Hasheesh, El Gouna oder Sharm El Sheik besucht?

Abonnieren Sie unseren Newsletter