Menü Schließen

Mühle Forsmark in Roslagen - eine Mohnmühle mit langer Geschichte

Advertisement

Forsmarks bruk in Roslagen ist eine der vielen schönen wallonischen Mühlen in der Gegend. Früher wurde hier Eisen hergestellt, und im 17. Jahrhundert kamen die Wallonen aus Belgien und verbesserten die Produktion. Heute ist die Mühle ein schönes Besucherziel mit historischen Gebäuden, einem englischen Park, einem Restaurant und einem Café.

Forsmark-Mühle

Wenn Sie das Wort Forsmark hören, denken Sie vielleicht zuerst an das Kernkraftwerk, das sich in der Nähe befindet und von demselben Eigentümer, der Forsmark Power Group, betrieben wird. Doch nichts im Werk Forsmark erinnert an Hightech-Kernkraft. Im Gegenteil, sie ist umgeben von Geschichte und schöner Natur. Wir waren mit dem Wohnmobil unterwegs und hatten einen wirklich schönen Tag.

Forsmarks bruk

Die Gegend ist traumhaft schön, mit spiegelglatten Seen und historischen Gebäuden. Vielleicht hat uns das schöne Wetter besonders verzaubert, und wir können einen Besuch hier an einem schönen Tag nur empfehlen.

Forsmarks bruk

Forsmark liegt an der Küste von Uppland, etwa eine Stunde südlich von Gävle und etwa zwei Stunden nördlich von Stockholm.

Wallonische Mühlen - mit Hilfe der Wallonen verbesserte Eisenwerke

Es ist nicht genau bekannt, wann die Eisenproduktion in Forsmark begann, aber man nimmt an, dass die Bauern in der Gegend bereits im 15. Es ist mit Sicherheit bekannt, dass Forsmark im Jahr 1570 von der Krone gegründet wurde.

Forsmarks bruk

Im Jahr 1626 kamen die Wallonen nach Forsmark und brachten neues Wissen und neue Methoden mit, die die Produktion erhöhten und die Qualität verbesserten.

Forsmarks bruk

Im Jahr 1719 wurde die gesamte Mühle von den Russen während der so genannten "russischen Verwüstung" niedergebrannt, aber die Mühle wurde wieder aufgebaut.

Forsmarks bruk

Mühle Forsmark - mit Wohnungen, Schulen und Kirche

Es ist wunderschön, die alte Mühlenstraße entlang bis zur Kirche zu gehen. Hier befinden sich die alten Schmiedehäuser aus dem 18. Jahrhundert und die beiden Schulen, die Charlotta-Schule und die Teresa-Schule.

Die neue Kirche in Forsmark wurde zwischen 1794 und 1800 im sengustavischen Stil erbaut. Der Erbauer war Samuel af Ugglas.

Der alte Herrensitz und der Glockenturm

Das alte Herrenhaus in Forsmark wurde 1765 fertiggestellt, aber es war nicht so prächtig wie die Herrenhäuser der benachbarten Höfe. Es dauerte daher nicht lange, bis ein neues Herrenhaus fertiggestellt wurde.

Neues Herrenhaus in der Mühle von Forsmark

Das neue Herrenhaus wurde in den Jahren 1767-1774 nach den Plänen des Hofarchitekten Jean Eric Rehn errichtet. Das Herrenhaus wurde bis 1980 von der Familie af Ugglas genutzt, danach diente es der Vertretung des Elektrizitätswerks.

Vill du få vårt nyhetsbrev?

Englischer Park

Der englische Park der Mühle Forsmark wurde 1800 von Samuel af Ugglas entworfen. Wir mögen englische Parks, und dieser hier war besonders schön, mit Bäumen, Blumen, Brücken und Überraschungen, wie es sich für einen englischen Park gehört.

Im englischen Park von Forsmark Mill finden Sie unter anderem die Eremitenhütte, den Belisar-Tempel, den Spegel-Tempel, die Minerva-Statue und den Vulkan (das Vogelhaus). Es ist wirklich toll, hier herumzulaufen!

Mittagessen im Forsmark Wärdshus

Wir beendeten unseren Besuch in Forsmark mit einem Mittagessen im Gasthof, und es hätte keinen besseren Abschluss geben können. Der Gasthof ist wunderschön an einem der Seen gelegen, und wir konnten bei herrlichem Frühlingswetter draußen sitzen.

Forsmarks bruk

Für das heutige Mittagessen mussten wir jeweils 100 SEK bezahlen, was sehr erschwinglich war, wenn man bedenkt, dass das Essen gut zubereitet war und Brot, Salat, Getränke, Kaffee und Kuchen sowie eine wunderbare Umgebung beinhaltete.

Forsmarks bruk

Wo kann man mit dem Wohnmobil übernachten?

Wenn Sie mit dem Wohnmobil unterwegs sind, gibt es entlang der Küste tolle Übernachtungsmöglichkeiten. Diesmal wohnten wir am Hafen von Gudinge, wo wir einen schönen und ruhigen Platz fanden. Hier zahlten wir 120 SEK für einen Platz mit Strom, aber mit begrenzten anderen Dienstleistungen. Eine andere Möglichkeit ist der Besuch von Ängskärs havscamping.

Gudinge Hafen in Uppland

Siehe mehr in der Nähe

In der Nähe der Forsmark-Mühle gibt es weitere Vallon-Mühlen, zum Beispiel Lövstabruk und Österbybruk. Es ist auch nicht weit von der schönen und interessanten Schloss Salsta. Darüber hinaus gibt es weitere schöne Reiseziele an der Ostküste, wie z. B. Öregrund, Grisslehamn und Ängskärs Meer Camping.

Grisslehamn
Grisslehamna Jachthafen & Camping
Göra i Uppland
Alle unsere besten Tipps für Ferien in Uppland

Waren Sie schon einmal in Forsmark? Wie war Ihre Erfahrung? Haben Sie weitere Tipps für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Nähe?

Fakten über Forsmark Mill

  • Adresse: Forsmarks Bruk 20, Östhammar
  • Kommune: Gemeinde Östhammar
  • Landkreis: Landkreis Uppsala
  • Landschaft: Uppland
  • Eigentümerin: Forsmarks Kraftgrupp AB
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Visit Forsmark Website.

Service und praktische Informationen

  • Öffnungszeiten: Auf der Website von Visit Forsmark finden Sie aktuelle Informationen zu den Öffnungszeiten.
  • Das Essen: Das Forsmark Wärdshus serviert Mittagessen. Faster Märta's Café serviert leichte Mittagsgerichte und Erfrischungen.
  • Aktivitäten: Im Sommer gibt es ein Museum, eine Experimentierwerkstatt für Kinder und geführte Bustouren (derzeit wegen der Korona abgesagt).

Anreise zur Mühle Forsmark

  • Bil: Die Mühle liegt an der Straße 76, die an der Küste von Uppland zwischen Norrtälje und Älvkarleby verläuft.

Geschichte der Mühle Forsmark

  • 15. Jahrhundert: Es ist wahrscheinlich, dass die Bauern in Forsmark zu dieser Zeit bereits Eisen produzierten.
  • 1570: Die Mühle von Forsmark wurde von der Krone gebaut. Das Erz stammte hauptsächlich aus der Dannemora-Mine, und es wurden Roheisen und Stabeisen sowie Kanonenkugeln hergestellt.
  • 1624: Die Mühle wurde an Gerard de Besche und Peter Rochet verpachtet.
  • 1626: Der Mohn kam nach Forsmark, zusammen mit Wissen und neuen Methoden, die die Qualität verbesserten und die Produktion erhöhten.
  • 1646: Die Mühle wurde an die Pächter verkauft und später von de Besche übernommen. Zu dieser Zeit war Eisen pro Kilo mehr wert als Gold.

18. Jahrhundert bis heute

  • 1719: Die Mühle wurde von den Russen während der so genannten "Russenaufstände" niedergebrannt. Danach wurde es wieder aufgebaut.
  • 1751: Die Mühle wurde an Fran Jennings und Robert Finlay verkauft.
  • 1762: Jennings wurde Alleineigentümer und die Mühle wurde mit Arbeiterwohnungen entlang der Bruksgatan wieder aufgebaut.
  • 1767-1774: Das heutige Hauptgebäude wurde gebaut.
  • 1786: Die Forsmark-Mühle wurde von Samuel af Ugglas gekauft.
  • 1800: Der englische Park wurde von Samuel af Ugglas errichtet.
  • 19. Jahrhundert: In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die Eisenverarbeitung in Schweden modernisiert. Die neuen Methoden konkurrierten mit Handwerkern und kleinen Mühlen, wie z. B. Forsmark.
  • 1890s: Die Eisenverarbeitung wurde schrittweise eingestellt.

Geschichte des Kernkraftwerks

  • 1960s: Es herrschte eine positive Einstellung zur Kernenergie.
  • 1970s: 1971 wurde die Genehmigung zum Bau des ersten Kernreaktors in Forsmark mit einer Leistung von 900 Megawatt erteilt. 1973 wurde Forsmark 2 und 1976 Forsmark 3 in Betrieb genommen.
  • 1980: Die öffentliche Meinung über die Kernenergie änderte sich und es wurde ein Referendum abgehalten, in dem der Ausstieg aus der Kernenergie bis 2010 beschlossen wurde.
  • 1980s: Die drei Reaktoren von Forsmark wurden in Betrieb genommen. Die Stilllegungspläne, die das Jahr 2010 als Endjahr vorsahen, wurden aufgehoben.
Alle unsere besten Tipps über Schweden! Klicken Sie auf das Bild

Abonnieren Sie unseren Newsletter