Menü Schließen

Noors Schloss - ein karolingisches Holzschloss in Uppland

Schloss Noors ist ein karolingisches Holzschloss in Knivsta in Uppland. Es mag ein sehr kleines und vielleicht unscheinbares Schloss sein, aber der Boden wurde von bedeutenden Persönlichkeiten wie Karl XI, Verner von Heidenstam und Steve Jobs betreten. Einst befand sich hier auch ein beeindruckend mächtiger Barockgarten.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Norwegisches Schloss

Noors Schloss hat eine lange und spannende Geschichte und dient heute als Party- und Konferenzzentrum. Wir erhielten den Hinweis auf das Schloss von einem Follower auf Instagramals wir vorher auf einer Burgenfahrt waren. Damals war es nicht günstig, vorbeizugehen, aber als wir nun das Schild sahen, läutete eine Glocke!

Noors slott

Noors Schloss befindet sich in Knivsta in Uppland, etwa 2,5 Meilen südlich von Uppsala und knapp 6 Meilen nördlich von Stockholm.

Karl XI, Verner von Heidenstam und Steve Jobs

In den 1680er Jahren wurde Schloss Noor im Zuge der Verkleinerung von Karl XI. von der Krone beschlagnahmt, und einige Jahre später verkaufte der König das Schloss an seinen Berater Nils Gyldenstolpe. Er ließ die Burg zu einem prächtigen Herrensitz im karolingischen Stil umbauen. Findest du das kleine Holzschloss nicht auch großartig? Dann sollten Sie sich die alten Zeichnungen des Barockgartens ansehen - die war großartig.

Im 18. Jahrhundert befand sich das Schloss im Besitz der Familie Hermelin, und 1898 verbrachte der Schriftsteller Verner von Heidenstam ein Jahr auf Noors Schloss, um das richtige Gefühl für sein Werk "Die Karolinen" zu bekommen. Eines Nachts hatte er ein geisterhaftes Erlebnis, von dem er selbst berichtet hat:

Außerhalb meines Schreibzimmers befanden sich zwei große Räume, in denen es nachts fast stockdunkel war und die Wände voll mit alten Familientabellen waren. Außerdem gab es ein großes Reiterporträt von Karl XI. Als ich gerade dabei war, das Kapitel über den Tod Karls XII. in Fredrikshald abzuschließen - es muss zwei Uhr morgens gewesen sein -, hörte ich Schritte und ein klirrendes Geräusch. Ich blickte auf, und in der dunklen Tür stand kein Geringerer als mein Held Karl XII. höchstpersönlich, in Felduniform. Sein Gesicht war so weiß wie Gips. Seine Handschuhe waren weiß. Der Krieger setzte sich auf einen Stuhl, sein Schwert über dem Knie, und sagte mit klarer Stimme:

- Was Sie schreiben, mag richtig und wahr sein, aber Sie vergessen eines. Gestern Abend habe ich Gott angerufen. Vergessen Sie das nicht.

Dann war der Geist verschwunden. Ich eilte nach unten, weckte meine Frau und erzählte ihr von der Geistervision. Dann fügte ich mit viel Gefühl die Worte des Geistes in meine Geschichte ein. Niemand weiß, wie die Poesie den Aberglauben mit dem Wissen verbindet. Vielleicht ist es gerade diese Verbindung, aus der die Wahrheit destilliert wird. Mit dieser Geistergeschichte möchte ich für heute Schluss machen.

Verner von Heidenstam
Allé vid Noors slott

Heute dient das Schloss als Bankett- und Konferenzzentrum, und vielleicht wird hier ein Stück moderne Geschichte geschrieben. Es ist bekannt, dass Steve Jobs hier ein wichtiges Treffen mit Ericsson hatte, zwei Monate bevor die erste Version des iPhone veröffentlicht wurde.

Noors slott

Besuch der Burg Noor

Heute ist Noor's Castle vor allem ein Schloss, das für Feste, Hochzeiten, Konferenzen oder ein gemütliches Schlosswochenende besucht wird. Es gibt ein luxuriöses Außenzelt und einen Entspannungsbereich mit Sauna und Jacuzzi.

Noors slott

Wir blieben nur mit dem Wohnmobil, um uns umzusehen, es war also ein relativ kurzer Besuch. Die Gärten sind wunderschön, und es sieht so aus, als würden hier normalerweise Hochzeiten abgehalten. Einst befand sich hier ein noch prächtigerer Barockgarten.

Echte Wohnmobilstellplätze in Knivsta

Nach unseren Besuchen in den Mohnmühlen fuhren wir in den Süden und suchten nach einem geeigneten Platz mit Stromanschluss. Es war nicht leicht, aber schließlich fanden wir einen Platz für Wohnmobile und Wohnwagen am Kvarngården, Knivsta Hembygdsgille in Knivsta. Das war ein toller Ort und hat uns gefallen!

Ställplats i Knivsta

Wir standen schön auf einer Wiese und hatten Zugang zu allen Dienstleistungen, die wir brauchten, wie Strom, Toiletten, Duschen und die Möglichkeit, den Toilettentank zu leeren. Hierfür mussten wir 250 SEK bezahlen. Wir können diesen Ort auf jeden Fall empfehlen!

Ställplats i Knivsta
Ställplats i Knivsta

Siehe mehr in der Nähe

Von Noors Schloss ist es nicht weit nach Uppsala, und es ist auch nicht sehr weit nach Schwedens älteste Stadt Sigtuna. Spannende Schlösser in der Nähe sind Schloss Wenngarn, Schloss Rosersberg, Schloss Skokloster und Schloss Salsta.

WIFI.se
Göra i Uppland
Alle unsere besten Tipps für Ferien in Uppland

Haben Sie das Schloss von Noor besucht?

Haben Sie das Schloss von Noor oder den Ort Knivsta besucht? Wie war Ihre Erfahrung? Haben Sie noch weitere Tipps für die Region?

Fakten über Schloss Noor

  • Adresse: Ledingevägen 93, Knivsta
  • Kommune: Knivsta
  • Landkreis: Landkreis Uppsala
  • Landschaft: Uppland
  • Entwickler: Nils Gyldenstolpe
  • Fertigstellung: 1690s
  • Stil: Karolingischer Stil
  • Eigentümerin: Das Unternehmen wird von Sofia und Håkan Hjärner geführt, und die Immobilie ist im Besitz der Landia AB.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Schloss-Website.

Service und praktische Informationen

  • Konferenz: Im Schloss können Sie eine Konferenz mit Mahlzeiten, Entspannungsraum und mehr organisieren.
  • Hochzeiten und Partys: Das Schloss kann für Hochzeiten und Feste gebucht werden, ebenso wie der Garten und die Sommerlounge des Schlosses (Zelt).
  • Am Wochenende: Schloss-Wochenendpakete können mit Kaffee, Ruhebereich, Abendessen, Doppelzimmer und Schlossfrühstück gebucht werden.
  • Mieten Sie das Schloss: Die Burg kann für Partys, Kundenveranstaltungen, Kick-offs und andere Events gemietet werden.

Anreise zu Noors Schloss

  • Bil: Nehmen Sie die E4 von Stockholm oder Uppsala und biegen Sie an der Anschlussstelle Brunnby in Richtung Knivsta ab. Folgen Sie den Schildern zum Schloss.

Geschichte im Schloss Noor

  • 14. Jahrhundert: Das Anwesen wird erstmals in schriftlichen Quellen aus dieser Zeit erwähnt.
  • 1686: Die Burg ging bei der Verkleinerung Karls XI. in den Besitz der Krone über und wurde anschließend von Karl XI. als Jagdschloss genutzt.
  • 1689: Der König verkaufte die Burg an seinen Berater Nils Gyldenstolpe, der in den Grafenstand erhoben wurde. Nils Gyldenstolpe baute die Burg zu einem prächtigen Herrenhaus im karolingischen Stil um, möglicherweise nach Plänen von Jean de la Vallée.
  • Ende des 17. Jahrhunderts: Ein beeindruckender Barockgarten, der heute nicht mehr existiert, wurde von Johan Hårleman angelegt. Unter den erhaltenen Obstbäumen befindet sich eine ganz besondere lokale Apfelsorte namens Noor's Glass Apple.
  • 1696: König Karl XI. besuchte Graf Gyldenstolpe 1696 zweimal in Noor.

18. Jahrhundert bis heute

  • 1761: Schloss Noor wurde von Carl Hermelin erworben und blieb bis 1918 als Fideikommiss in Familienbesitz. In Hermelins Zeit wurden die beiden Rokokotrakte des Schlosses errichtet.
  • 1898: Verner von Heidenstam verbrachte ein Jahr auf Schloss Noor, um die richtige Atmosphäre für das Schreiben über den Krieg von Karl XII. zu finden. Im Heidenstam-Saal des Schlosses können Sie den Stuhl des Autors ausprobieren.
  • 1996-1997: Das Schloss und die Gebäude wurden vollständig renoviert.
  • 1980er und 1990er Jahre: Noors Schloss diente als Therapieheim unter der Schirmherrschaft der Alpha Foundation.
  • 2005: Das Schloss wurde von Sofia Hjärner und ihrer Tante Stina Fredriksson gekauft, und später übernahm Sofias Ehemann Håkan den Platz von Stina. Sie führen das Unternehmen weiter, während die Immobilie an einen externen Eigentümer verkauft wurde.
  • 2006: Steve Jobs besuchte Schloss Noor für ein Treffen mit Carl-Henric Svanberg, dem damaligen CEO von Ericsson. Zwei Monate später stellte Steve Jobs die erste Version des iPhones von Apple vor.
Alle unsere besten Tipps über Schweden! Klicken Sie auf das Bild

Abonnieren Sie unseren Newsletter