Menü Schließen

Fischen auf den Philippinen - mit einer philippinischen Familie

Jetzt haben wir das Fischen auf den Philippinen ausprobiert, zusammen mit einer philippinischen Familie, die wir durch unsere Freunde Micke und Julia kennengelernt haben. Es war ein toller Tag auf See, und gleichzeitig haben wir viel über das Fischen auf den Philippinen gelernt.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Schöner Morgen auf Malapascua

Es hatte mehrere Tage hintereinander geregnet, und als wir uns schließlich entschlossen, angeln zu gehen, wurden wir von einem wunderschönen Morgen hier auf der Insel Malapascua begrüßt. Wir frühstückten und gingen hinunter zum Bounty Strandwo uns die Familie mit ihrem Boot Dotche II abholen würde. Das Meer war spiegelglatt und wir konnten verschiedene kleine Boote am Strand entlang fahren sehen.

Malapascua

Raus mit dem Boot Dotche II

Nach einer kurzen Wartezeit kam das Boot Dotche II mit einer dreiköpfigen Besatzung an: Hildem, Hildems Schwester Gilsam und Gilsams Ehemann Aldrin. Dotche II ist übrigens das kleinere Boot der Familie. Ihr größeres Boot, das den Namen Dotche ohne Zahlen trägt, ist dasjenige, das jetzt Vorbereitung auf unsere Bootsfahrt.

Ombord på Dotche II
Hildem an Bord der Dotche II

Dann fuhren wir mit aufheulendem Motor vom Strand weg. Gilsam zeigte uns verschiedene Inseln, wie zum Beispiel die Insel Cebu, wo die Cebu-Stadt und die Insel Leyte, wo viel Obst und Gemüse angebaut wird.

Dotche II

Es war ein warmer und schöner Tag, und wir genossen es, auf dem Meer zu sein und die frische Brise auf unserer Haut zu spüren. Als wir hinausschauten, sahen wir gelegentlich ein Tauchboot und - über die Wasseroberfläche springend - große Speerfische, oder "Marlin", wie sie auf Englisch heißen. Unglaublich, das zu sehen!

Angeln auf den Philippinen - mit der Rute

Nach einer kurzen Bootsfahrt hielt unser Kapitän Hildem an einer geeigneten Stelle an und es war Zeit, mit dem Angeln zu beginnen. Peter brachte eine Rute mit, die er sich von seinem Bruder geliehen hatte, und Micke brachte eine Rute mit, die er in Cebu City gekauft hatte. Sie hatten auch eine Reihe verschiedener Köder zum Testen dabei.

Fiske på Filippinerna

Das Meer ist an einigen Stellen sehr tief, und Peter schickte seine Leine bis auf 130 Meter Tiefe.

Fiske på Filippinerna
Hildem versuchte mit Peters Angel zu angeln

Fischen auf den Philippinen - die philippinische Art

Unsere philippinischen Freunde sind erfahrene Fischer, aber sie fischen auf eine ganz andere Weise als in Europa, und das war faszinierend zu erfahren. Aldrin, der erfahrenste und engagierteste Fischer in der Gruppe, demonstrierte, wie er seine Leine im Meer versenkt, ohne überhaupt eine Angelrute zu benutzen.

Er spreizt die Leine mit den Händen nach unten, und am Boden befindet sich ein Gewicht in Form eines Stücks Betonstahl und fünf Haken mit jeweils einem Köder in Form von kleinen Fischen, die sie nachts mit feinmaschigen Netzen fangen.

Fiske på Filippinerna

Gilsam führte es auch vor und ließ Julia es ausprobieren. Die Schnur ist auf eine Styroporrolle aufgewickelt und wird nur mit den Händen aus dem Meer hinunter- und hinaufgezogen. Das heißt, wenn ein Fisch anbeißt, muss der ganze Fisch mit der Hand hochgezogen werden, indem man nur mit den Händen an der Schnur zieht. Manche Fische, wie Thunfische oder Speerfische, können auch sehr groß und schwer sein.

Tun euch die Hände nicht weh?", fragten wir. Unsere Freunde lachten ein wenig und erklärten uns, dass dies doch der Fall ist. Ein Trick, den sie anwenden, ist, eine Art Puder auf die Hände zu schmieren. Aber Handschuhe? Nein, das ist "nicht kompatibel", sagten sie.

WIFI.se
Fiske på Filippinerna
Gilsam zeigt Julia, wie man mit einer aufgerollten Schnur auf einer Styroporrolle angelt.

Unsere Freunde benutzten kleine Fische als Köder. Und ja, die haben wir uns auch ausgeliehen, um unsere glänzenden Köder aus dem Angelladen zu ergänzen.

Fiske på Filippinerna - bete

Mittagessen auf See

Der See nervt, wie man so schön sagt, und wir hatten versprochen, das Mittagessen für alle mitzubringen. Am Morgen bestellten wir in unserem Stammrestaurant hier auf Malapascua, KB-Merk Barbeque, jeweils eine Portion gebratenen Reis, die wir in einer Styroporbox zusammen mit Plastikbesteck erhielten. Wir waren sehr zufrieden! Sowohl wir als auch unsere philippinischen Freunde schätzten dieses Gericht.

Fried rice

Wie war der Fischfang auf den Philippinen?

Aber was ist mit unseren Fischen auf den Philippinen? Nun, wir können ohne Übertreibung sagen, dass Aldrin der Held des Tages war. Obwohl die meisten Fische, die er an Land zog, relativ klein waren, wurden insgesamt sieben Fische gefangen, und er zog sie ohne Rute an Land.

Micke hat auch einen kleinen Fisch an Land gezogen. Wir können daraus schließen, dass die philippinische Familie weiß, wie man hier fischt, und dass wir noch eine Menge lernen müssen.

Fiske på Filippinerna
Aldrin mit einem der Fische, die er hochgezogen hat

Abschluss mit gegrilltem Fisch

Als es an der Zeit war, nach Malapascua zurückzukehren, öffnete sich der Himmel und die öste Regen über uns. Als wir am Ufer ankamen, waren wir völlig durchnässt und nahmen die Einladung zu gegrilltem Fisch bei Aldrin und Gilsam gerne an.

Aldrin grillte den Fisch in ihrem kleinen Garten, während Gilsam Kaffee servierte.

Fiske på Filippinerna - fångsten

Dann war es Zeit für gegrillten Fisch, der auf traditionelle Weise mit Reis und ein wenig Sojasauce serviert wurde. War der Fisch gut? Sehr gut! Wir glauben, dass der größere rote Fisch ein Red Snapper war, und dieser war vielleicht ein wenig besonders schmackhaft, aber auch die anderen Fische, die wir probierten, waren sehr gut. Das ist ein gutes Omen für die weitere Fischerei auf den Philippinen. Jetzt müssen wir nur noch lernen, wie wir den Biss bekommen!

Fiske på Filippinerna - grillad fisk

Fischen Sie gerne? Haben Sie in einem anderen Land geangelt, in dem anders geangelt wird als bei uns in Schweden?

Mehr zu tun in Malapascua und auf den Philippinen

Malapascua ist eine fantastische Insel mit schönen Stränden und guten Bademöglichkeiten, Schnorcheln und Tauchen, auch um Drescherhaie zu sehen. Anfahrtsbeschreibung von Cebu nach Malapascua Nehmen Sie ein Boot vom Maya New Port am nördlichen Ende der Insel Cebu. Hier finden Sie Tipps zu Malapascua und weiter unten finden Sie noch mehr Anregungen und Tipps für die Philippinen.

Unsere besten Tipps für die Philippinen. Klicken Sie auf das Bild!

Abonnieren Sie unseren Newsletter