Menü Schließen

Flussfahrt auf dem Loboc-Fluss in Bohol, Philippinen

Advertisement

Flussfahrt auf dem Loboc-Fluss! Dies ist eine der Aktivitäten, die man auf der philippinischen Insel Bohol genießen kann. Die Schifffahrt entpuppte sich als ziemlich hektische Mittagspause - nicht ganz so entspannend, wie wir uns das vorgestellt hatten - aber dennoch unterhaltsam.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Flussfahrt auf dem Loboc-Fluss

Schon in den ersten Tagen auf Bohol, als wir Ausflüge zu den Chocolate Hills und den Geistertieren machten, sahen wir die Kreuzfahrtschiffe auf dem Loboc River vorbeigleiten. Da beschlossen wir, dass wir eines Tages eine Flusskreuzfahrt auf dem Loboc River machen würden.

Der Loboc-Fluss fließt von der Stadt Carmen im Zentrum von Bohol nach Süden zu den Städten Loboc und Loay.

Eine Flusskreuzfahrt auf dem Loboc-Fluss

Wie ist es also, eine Flusskreuzfahrt auf dem Loboc River zu machen? Als wir am ersten Tag die Kreuzfahrtschiffe sahen, stellten wir uns ein lockeres und entspanntes Dahingleiten auf dem schönen Fluss für ein paar Stunden vor, aber ganz so war es nicht.

Die Kreuzfahrtschiffe sind schwimmende Restaurants, und man verbringt etwa eine Stunde an Bord, zumindest auf der Fahrt, die wir von Loay aus unternahmen. Die Kreuzfahrtschiffe, die wir an diesem ersten Tag gesehen haben, müssen weiter flussaufwärts gefahren sein, wahrscheinlich ab Loboc.

Flodkryssning på Loboc River på Bohol

Wir nahmen ein Moped von Panglao aus und kamen bereits um 10 Uhr morgens am Floating Resto Rio Verde in Luay an. Hier wurden wir von einem großen und gut gepflegten Touristenkomplex mit Ticketverkauf, Toiletten und Souvenirs begrüßt.

Ein Abstecher zu den Walhaien vor Ort

Doch um auf unsere Kosten zu kommen, d.h. um am Buffet richtig zu essen, mussten wir feststellen, dass wir etwas zu früh dran waren. Es war also noch ein kleiner Ausflug mit dem Moped ...

Wir hatten gehört, dass man an der Küste von Lila, östlich von Loay, Walhaie sehen kann, also nahmen wir den Mopp mit, um zu sehen, ob das etwas für uns wäre. Auch hier wurden wir von einem großen Touristenkomplex mit Ticketverkauf und Souvenirs begrüßt.

Basketbollplan i Filippinerna

Wir erkundigten uns nach der Tour, und es stellte sich heraus, dass es sich um eine halbstündige Bootsfahrt handelt, bei der man Walhaie beobachten und mit ihnen schnorcheln kann, und zwar für 1500 Peso pro Person (etwa 300 SEK). Aber wie ist es möglich, all dies in nur einer halben Stunde zu tun?

Nun, unsere Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Wenn wir es richtig verstanden haben, werden die Walhaie gefüttert, damit sie in der Nähe des Landes bleiben, was ihre natürlichen Bewegungsmuster im Meer stört. Nein, dazu wollten wir nicht beitragen, also ging es mit dem Moped zurück zum Restaurant der Kreuzfahrt.

Valhaj i Filippinerna

Zeit für eine Flussfahrt auf dem Loboc-Fluss

Es war elf Uhr, wir zahlten 85o Peso pro Person (etwa 165 Kronen) und gingen an Bord. Im Hafen liegen viele Kreuzfahrtschiffe, und wir mussten zwei Boote passieren, um auf das äußerste zu gelangen, wo wir jeweils einen Platz an einem langen Tisch bekamen. Und schon ging es los!

Flodkryssning på Loboc River på Bohol

Alle Gäste an Bord, außer uns, waren Asiaten. Man kann davon ausgehen, dass viele von ihnen Südkoreaner waren, da dies die größte Touristengruppe hier ist, aber es könnten auch einige Chinesen und Filipinos dabei gewesen sein.

Flodkryssning på Loboc River på Bohol

Die Stimmung war ausgelassen, es wurde geplaudert und gelacht, es gab viele Selfies und Unterhaltung auf der Gitarre.

Flodkryssning på Loboc River på Bohol

Buffet

Das Buffet war groß und enthielt viele asiatische Gerichte wie Pancit (philippinisches Nudelgericht), gebratenes Huhn, Spieße, Frühlingsrollen, Krabben, Reis, Bananen, Melone und vieles mehr.

Während wir aßen, glitten wir auf dem schönen Fluss, der von dichtem Grün umgeben ist, und es war fast ein bisschen schwierig, alles zu tun, was man wollte - essen, fotografieren und die Aussicht genießen.

Flodkryssning på Loboc River på Bohol

Fluss Loboc

Der Loboc-Fluss ist eine der Hauptattraktionen der Insel Bohol und bietet wunderschöne Ausblicke auf die dichte grüne Landschaft. Wenn man weiterfährt, kann man auch an Orten wie der Stadt Loboc vorbeikommen, aber auf der Mittagskreuzfahrt durften wir nicht so weit fahren.

Flodkryssning på Loboc River på Bohol

Ein Halt beim Ati-Stamm

Plötzlich hielten wir jedoch an einer kleinen "Bühne" im Wasser an, wo eine Gruppe von Menschen in einer Art "Stammes"-Kleidung herauskam.

Atri tribe

Es kam uns alles sehr touristisch vor, und wir fühlten uns überhaupt nicht wohl dabei, über die kleine Gangway zu gehen, um zu tanzen oder Selfies zu machen, wie es so ziemlich alle anderen Kreuzfahrtpassagiere taten.

stammen Ati Filippinerna

Bei näherer Lektüre stellt sich heraus, dass der Ati-Stamm eine ethnische Minderheit auf den Inseln Boracay, Panay und Negros ist. Wie viele andere Minderheiten in der Welt wurden sie diskriminiert, und als Boracay zu einem beliebten Touristenziel wurde, wurden sie vertrieben.

Normalerweise sind sie nicht so gekleidet wie auf den Fotos, aber wie viele andere versuchen sie, aus dem Tourismus ein Geschäft zu machen. Es kostet nichts extra, sie tanzen zu sehen, aber es gab eine kleine Spendenbox.

Ati tribe

Zeit zum Zurückgehen

Nach dem Besuch beim Ati-Stamm war es an der Zeit, umzukehren. Wenn Sie uns fragen, hätten wir uns gewünscht, dass die Tour etwas länger dauert, damit wir die Umgebung des Flusses mehr genießen können, aber das war nicht der Fall.

Clarin bridge i Luay
Clarin-Brücke in Loay, Bohol

Es war trotzdem ein schöner Ausflug, und wir waren natürlich satt und zufrieden.

Flodkryssning på Loboc River på Bohol
Zwei der Kreuzfahrtschiffe - eines in Form einer Schildkröte

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

In Bohol gibt es noch mehr zu sehen und zu erleben! Wenn Sie Bohol besuchen, sollten Sie auf keinen Fall verpassen Die Schokoladenhügel und Geistertiere. Wir können auch empfehlen Insel Panglaowo Sie Strände genießen können und Restaurants. Hier finden Sie alle unsere Tipps, was zu tun ist. Was man in Bohol sehen und tun kann.

Unsere besten Tipps für die Philippinen. Klicken Sie auf das Bild!

Fakten zur Flusskreuzfahrt auf dem Loboc-Fluss

  • Startplatz: Wir starteten an der Clarin-Brücke in Loay. Es gibt noch eine andere Flusskreuzfahrt, die weiter flussaufwärts beginnt, in Loboc, wenn wir es richtig verstanden haben.
  • Reservierung: Es ist nicht nötig, im Voraus zu buchen. Sie können einfach auftauchen. Die Flussfahrt ist auch in verschiedenen Paketen und Touren enthalten, die gebucht werden können.
  • Zeiten: Die Boote fahren täglich zwischen 10:00 und 14:30 Uhr.
  • Zeitaufwand: Ungefähr eine Stunde
  • Preis: 850 Pesos pro Person (ca. £165) 2023
  • Im Preis inbegriffen: Bootsfahrt, Buffet und Unterhaltung. Getränke sind nicht inbegriffen und werden separat bezahlt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter