Menü Schließen

6-Gänge-Schmaus - was kann da schon schiefgehen?

Wenn Sie dies lesen, werden wir unser 6-Gänge-Menü bereits organisiert haben. Wie auch immer, während ich schreibe - wir haben es noch vor uns. Am Samstagabend haben wir Peters Bruder Micke und seine Frau Nilla sowie unsere Freunde Lennart und Beata eingeladen. Peter hat ein Sechs-Gänge-Menü geplant, das von verschiedenen Getränken begleitet wird. Hier ist eine Beschreibung der Gerichte und der Vorbereitungen - wie es gelaufen ist, werden wir später berichten!

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

1. brot, oliven, schinken und käse

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass ein 6-Gänge-Menü zu viel Essen ist, sollten Sie wissen, dass die Portionen natürlich kleiner sind als üblich. Außerdem kommen unsere Gäste am frühen Nachmittag an, so dass wir das Abendessen in die Länge ziehen wollen.

Wir fangen mit ein paar kleinen Gerichten im Wohnzimmer an, und erst nach der Suppe gehen wir zum Tisch über. Wir beginnen mit einer Auswahl, die an Südeuropa erinnert: griechisches Landbrot mit griechischem Olivenöl zum Dippen, Prosciutto, einige gute Käsesorten und einige oliver.

Prosciutto
Prosciutto und Gruyere und Appenzeller

2. Austern

Gericht Nummer zwei wird ein "leichtes" Gericht mit einigen verschiedenen Sorten sein Austerndie wir im Supermarkt gekauft haben. Die Welt der Lebensmittel. Wir servieren sie mit Limette und Sambal Oelek.

Ostron
Die Austern sehen verlockend aus!

3. kraftsoppa

Nach den ersten kleinen Gerichten ist es an der Zeit, sich für eine Suppe zu setzen! Wir haben diese Krebssuppe schon einige Male zubereitet, und sie ist sowohl köstlich als auch einfach zuzubereiten. Zunächst werden geriebene Möhren angebraten, die dann mit Flusskrebsen, Creme fraiche, Hummerfond und Wasser gekocht werden. Zum Servieren ein paar Flusskrebsschwänze hinzufügen.

Kräftsoppa
Die Krebssuppe kann natürlich auch im Voraus zubereitet werden - dann einfach aufwärmen und die Krebsschwänze dazugeben!

4. gratiniert mit Hummer, Jakobsmuscheln und Wels

Als wir vor vielen Jahren in Kanada waren, wurde uns ein Gratin serviert, das u.a. aus folgenden Zutaten bestand Hummer und Jakobsmuscheln. Wir haben hier in Schweden nach einem Rezept für ein ähnliches Gericht gesucht, sind aber nicht fündig geworden. Da muss man einfach improvisieren! Wir geben Wels dazu, rühren eine Gratinsauce an und überbacken sie mit Käse. Als Beilage wird Safranreis serviert.

Pilgrimsmusslor
Die Jakobsmuscheln sind fertig!

5) Lammkarree, Wurzelgemüsespieß und Basilikumcreme

Zeit für etwas Fleisch! Wir marinieren die Lammhaxen in Rotweinmarinade und garen sie im Ofen. Als Beilage gibt es eine Wurzelgemüsesuppe mit Kartoffeln, Karotten und Pastinaken und einer köstlichen Basilikumcreme (die wir ab und zu machen und die gut zu alles - kehren wir zurück mit Rezept!).

Rotfruktspytt
Der Wurzelgemüsespieß kann natürlich auch vorbereitet werden, so dass er fast fertig ist
Basilikacreme
Basilikumcreme zum Sterben schön

6. dessert von Picard

Zu diesem Zeitpunkt haben wir keine Lust mehr zu kochen (und Desserts sind das, was wir am schlechtesten können), also machen wir es uns leicht und kaufen Desserts von der französischen Kette Picard.

Picard efterrätter
Kleine interessante Desserts von Picard

Was ist mit den Getränken?

Natürlich sind auch die Getränke wichtig! Wir beginnen mit Sekt, den wir in Deutschland gekauft haben. Zur Krebssuppe und zum Hummergratin trinken wir Weißwein (Brocard) und zum Lammfleisch Rotwein (Die sieben tödlichen Zins).

Dann haben wir den Hernö-Gin gekauft, der in Schweden hergestellt wird. Härnösand und hat es geschafft, bei den World Gin Awards die Auszeichnung "weltbester Gin" zu gewinnen. Wir haben auch Tonic Water gekauft, das besonders gut sein soll. Also ... was kann da schon schiefgehen? Wir werden euch im Laufe der Woche erzählen, wie es gelaufen ist!

Drycker festmiddag
Drinks des Abends

Abonnieren Sie unseren Newsletter