Menü Schließen

Austern - wie man sie öffnet, Tipps und Fakten

Austern sind eine exklusive Delikatesse mit dem Geschmack des Meeres. Aber wie öffnet man sie eigentlich? Und wie können Sie ihnen am besten dienen? Wir bieten Tipps und einige faszinierende Fakten über Austern.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Eine Delikatesse, die nach Meer schmeckt

Austern sind nicht nur exklusiv und festlich. Nach Angaben von Lebensmittelagentur Austern sind auch ein umweltfreundliches Lebensmittel, das mehrere Nährstoffe enthält, wie Eiweiß, Vitamin B12, Jod und Selen. Manche Menschen lieben Austern, andere finden die Konsistenz vielleicht etwas unheimlich.

Wir haben nach und nach gelernt, auf verschiedenen Reisen und in verschiedenen Restaurants Austern zu essen. Ein Ereignis, an das wir uns besonders gut erinnern, war, als wir während einer Meeresfrüchte-Schmaus in Halifax in Kanada hatten die Möglichkeit, Austern aus verschiedenen Regionen mit verschiedenen Soßen zu probieren. Sehr lecker und spannend!

ostron
Austernfest in Kanada 2012

Das erste Mal, dass wir versucht haben, selbst Austern zu kaufen und zu öffnen, war in Cancale an der Westküste Frankreichs, im Frühjahr lange Wohnmobilreise 2015. Unser Internet war schlecht, so dass es fast unmöglich war, Anweisungen zu googeln, was zu einigem Blutvergießen führte. Aber schließlich bekamen wir die Schalen auf und konnten die Köstlichkeiten genießen.

En delikatess

Austern öffnen - so geht's!

Bevor Sie Ihre Austern öffnen und genießen, sollten Sie sich zunächst vergewissern, dass sie frisch sind, d. h. dass sie leben. Die Austern sollten kühl gelagert werden und halten sich etwa fünf Tage, wenn sie richtig gekühlt werden. Wenn sie offen sind, schlecht riechen oder hohl klingen, wenn man sie abklopft, ist das ein Zeichen dafür, dass sie schlecht sind und weggeworfen werden sollten.

1. die Auster in ein Handtuch legen

Benutzen Sie ein Handtuch, um Ihre Hände zu schützen. Falten Sie es ein paar Mal und legen Sie die Auster mit der flachen Seite nach oben auf das Handtuch.

Öppna ostron

2. das Messer einsetzen

Verwenden Sie ein spezielles Austernmesser. Diese haben beidseitig Kanten, was sie perfekt für diesen Zweck macht. Wenn Sie keins haben, können Sie auch ein Mora-Messer oder ein Bastelmesser (das wir auf den Bildern verwenden) benutzen. Stecken Sie die Messerspitze in das "Scharnier" der Auster.

Öppna ostron - kniv

3. Mit dem Messer wackeln

Wackeln Sie nun mit dem Messer, indem Sie es sanft bewegen. Nicht berühren für hart, weil man dann leicht mit dem Messer abrutschen kann. Gleichzeitig kann es etwas Kraft erfordern, bis das Scharnier nachgibt.

Öppna ostron

4. die Schale lockern

Wenn Sie spüren, dass sich das Scharnier löst, lösen Sie die obere Schale und heben sie ab.

Öppna ostron
Öppna ostron

5. die Auster herausnehmen und servieren

Die Auster ist an der unteren Schale befestigt. Sie können ihn vor dem Servieren vorsichtig mit dem Messer lockern. Es ist auch möglich, die Auster am Tisch mit einer Gabel zu lockern. Achten Sie darauf, dass die Flüssigkeit in der Auster in der Schale bleibt und nicht ausläuft. Dann genießen Sie diese Delikatesse des Meeres!

Förrätt

Austern essen - einige Tipps

Wie isst man also am besten Austern? Am häufigsten werden sie roh, direkt aus der Schale gegessen. Nach dem Schälen schlürfen Sie die Auster einfach mitsamt der Flüssigkeit direkt aus der Schale. Sie können die Auster ruhig eine Weile im Mund lassen und darauf herumkauen.

WIFI.se

Geschmacksverstärker?

Sie brauchen keine Gewürze - die Austern haben einen herrlichen Eigengeschmack - aber wenn Sie wollen, können Sie sie ein wenig "aufpeppen". Viele Leute träufeln gerne ein wenig Zitrone darüber. Wir gehören zu denjenigen, die gerne etwas stärker würzen. Manche Leute denken, dass man die Auster mit starken Aromen "ruiniert", aber wir mögen diese scharfe Note. Es ist einfach eine Frage des Geschmacks! Hier sind einige verschiedene Geschmacksrichtungen zum Probieren:

  • Zitrone
  • Rotweinessig
  • Schalotten-Zwiebel-Vinaigrette
  • Tabasco
  • Sambal Oelek
Ostron med sambal

Kochen?

Am häufigsten werden Austern roh verzehrt, aber man kann sie auch überbacken, wenn man möchte. Öffnen Sie die Austern, legen Sie sie auf ein Backblech, füllen Sie die Schalen mit etwas Gewürz und Käse und backen Sie sie dann im Ofen.

Drinks?

Die gebräuchlichsten Getränke in diesem Zusammenhang sind Weißwein, Sekt oder Champagner. Wir haben auch gelesen, dass man Porter (dunkles, obergäriges Bier) zu Austern servieren kann. Wir für unseren Teil haben uns darauf beschränkt, einen Dry Martini zu servieren. Das gibt einen kleinen Stachel!

Ostron med citron

15 Fakten über Austern

Hier haben wir auch einige interessante Fakten über Austern zusammengestellt. Die Informationen stammen u. a. von Ostronakademien.se, Ostronguiden.se, Havochvatten.se, Klemmingsdyk.se und Wikipedia.

1. Austern sind "Weichtiere".

Austern (Ostreidae) sind eine Weichtierart, d. h. ein Weichtier, das in flachem, salzigem Wasser lebt. Zusammen mit anderen Weichtieren, Krebstieren und Stachelhäutern wird auch die Auster zu den Krebstieren gezählt.

2. die Schale besteht aus Kalk

Die Schale der Auster besteht aus zwei Teilen und besteht aus Kalk. Das Tier hat einen weichen Körper und einen starken Muskel, mit dem es die Schale geschlossen hält.

3. die Nahrung besteht aus Plankton

Austern ernähren sich von Plankton. Mit ihren Kiemen filtern sie dieses Plankton aus dem Wasser.

4. Austern machen Geschlechtsumwandlung

Austern werden als Männchen geschlechtsreif, aber im Laufe ihres Lebens wechseln sie je nach Temperatur und Ernährungsbedingungen das Geschlecht. Bei einer Sommertemperatur von 15-16 °C können sie alle drei bis vier Jahre ihr Geschlecht wechseln und zu Weibchen werden.

5. die Tiere können über 30 Jahre alt werden

Eine Auster kann über 30 Jahre alt werden. Wenn sie so alt sind, können sie einen Schalendurchmesser von über 30 Zentimetern haben.

6. Austern sind lebendig, wenn man die Schale öffnet

Frische Austern, die Sie essen wollen, sollten lebendig sein, wenn Sie die Schale öffnen.

Ostron

7. die Delikatesse wurde bereits in der Steinzeit gegessen

In Schweden wurden Austernschalen in Küchenabfällen sowohl aus der Stein- als auch aus der Bronzezeit gefunden, und sogar die Wikinger aßen Austern. Seit dem 17. Jahrhundert haben die schwedischen Höfe die von der schwedischen Westküste gelieferte Delikatesse verzehrt.

8. die Franzosen essen die meisten Austern der Welt

Die Franzosen sind weltweit die größten Verbraucher dieser Delikatesse. Die meisten Austern, die wir in Schweden essen, werden aus Zuchten in Frankreich importiert.

9 In Schweden gibt es zwei Varianten

Europäische Austern (Ostrea Edulis) sind die Sorte, die traditionell in Schweden vorkommt. Seit 2006 sind auch Pazifische Austern oder Japanische Riesenaustern (Crassostrea gigas) in freier Wildbahn erhältlich. Diese neue Art bietet Chancen, aber auch Herausforderungen, da sie sich schnell ausbreitet und ausgemerzt werden muss.

10. die Gezeiten erleichtern die Austernzucht

Austern werden an mehreren Orten gezüchtet, unter anderem an der französischen Atlantikküste, wo die großen Gezeitenunterschiede die Arbeit erleichtern. Bei Ebbe sind die Farmen mit dem Traktor und zum Wenden der Austernkörbe zugänglich. Durch die Gezeiten ist das Wasser immer frisch, und die Austern sind gezwungen, sich zu öffnen und zu schließen, wodurch sie eine festere Textur erhalten. Im Mittelmeerraum werden stattdessen "Aufzüge" verwendet, um die Gezeiten zu imitieren.

11. Austernfischerei ist nicht kostenlos

Das Fischen von Austern ist in Schweden nicht kostenlos. Fast alle Gewässer sind im Besitz öffentlicher oder privater Landbesitzer, und Sie brauchen die Erlaubnis des Landbesitzers, um die Tiere zu fangen.

12. die Austernfischerei in Schweden wird mit Netzen oder durch Taucher betrieben

Früher wurden die Austern mit großen Rechen gesammelt, die von Booten gezogen wurden, aber das ist jetzt verboten, weil der Meeresboden zerstört wird. Heute wird der Fischfang entweder mit Netzen oder durch Taucher betrieben.

13. eine "Austernsafari" an der Westküste zu erleben

Wer möchte, kann eine "Austernsafari" an der Westküste buchen. Sie können mit einem Fernglas und einem Netz am Austernfischen teilnehmen, und wenn Sie einen Tauchschein haben, können Sie sich auch im Austerntauchen versuchen. Die Verkostung der Köstlichkeiten ist natürlich inbegriffen.

14. Der Austerntag fällt in den September

Die Austernpremiere findet immer am ersten Samstag im September statt. Dieser Tag wird "Oyster Day" genannt und wurde von der Oyster Academy ins Leben gerufen. In schwedischen Gewässern ist es jedoch ganzjährig erlaubt, Austern zu fangen.

15. Die Weltmeisterschaft im Austernöffnen findet jedes Jahr statt

Jedes Jahr im September treten die Austernliebhaber bei den Weltmeisterschaften im Austernknacken gegeneinander an. Der Wettbewerb findet während des jährlichen Internationalen Austern- und Meeresfrüchtefestivals in der irischen Hauptstadt statt. Galway.

En delikatess som smakar hav

Weitere Tipps zu Austern?

Mögen Sie Austern? Haben Sie weitere Tipps oder vielleicht spannende Geschichten rund um die Delikatesse? Bitte sagen Sie es uns!

Abonnieren Sie unseren Newsletter