Menü Schließen

Forsvik - die älteste Schleuse des Göta-Kanals und die Mühle von Forsvik

Forsvik ist eine kleine Gemeinde in Västergötland, die für zwei Dinge bekannt ist: die älteste Schleuse des Göta-Kanals und die Mühle von Forsvik. Die Schleuse ist die höchste des Kanals und die Mühle beherbergt ein interessantes Industriemuseum.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Forsvik

Die kleine Stadt Forsvik liegt am Göta-Kanal und eignet sich auch hervorragend als Zwischenstopp auf einem Roadtrip oder einer Reise mit dem Wohnmobil, vielleicht auf dem Weg zur oder von der Festung in Karlsborg.

Forsvik

Forsvik liegt in der Provinz Västergötland, am Westufer des Vätternsees, etwa 9 km nordwestlich von Karlsborg.

Die älteste Schleuse des Göta-Kanals

Die Schleuse in Forsvik ist die älteste Schleuse des Göta-Kanals, und daneben befindet sich die älteste Eisenbrücke Schwedens. Die Schleuse wurde zusammen mit der Brücke 1815 eingeweiht und hat eine Fallhöhe von 3,5 Metern, was sie auch zur höchsten Einzelschleuse des Kanals macht. Und ja, es fühlt sich wirklich hoch an, wenn man daneben steht! Direkt an der Schleuse gibt es ein kleines Café, Forsviks Café and Food, und zwei Geschäfte, den Kanalladen 5knop und den Sail In Shop.

Slussen i Forsvik
Slussen i Forsvik

Mühle Forsvik

Gleich nebenan liegt Forsviks bruk, eines der ältesten Industriegebiete Schwedens mit einer 600-jährigen Geschichte. Ende der 1970er Jahre wurde die Produktion in der Mühle eingestellt und die Gebäude verfielen nach und nach. In den 1980er Jahren wurde mit der Renovierung der Mühle begonnen, und 1987 wurde die Stiftung Industriekultur Forsvik mit dem Ziel gegründet, das einzigartige industrielle Umfeld zu erhalten, zu pflegen und zu beleben.

Forsviks bruk

Heute können Sie in einer interessanten Umgebung mit verschiedenen historischen Gebäuden wie der Lehmschmiede (Schmiede für kleine Gegenstände), der Metallgießerei, dem Elektrizitätshaus und der Holzschleiferei für die Herstellung von Papierbrei spazieren gehen. Außerdem gibt es verschiedene Ausstellungen, ein kleines Café und einen Museumsshop.

Forsviks bruk ist in den Sommermonaten für Touristen geöffnet, und der Besuch des Gebiets und der Ausstellungen ist kostenlos.

Peter i Forsvik

Ausstellungen in der Mühle Forsvik

In der Mühle von Forsvik gibt es mehrere Ausstellungen, und wenn Sie die Basisausstellung besuchen, sollten Sie sich den Film über den Raddampfer Eric Nordevall II nicht entgehen lassen. Das 1856 im Vättern gesunkene Schiff wurde nachgebaut und ist heute im Norrqvarna Schlösser. Noch interessanter wird es, wenn Sie den Film zuerst im Mühlenmuseum in Forsvik sehen!

Elektrizität - mit magischen Eigenschaften

Danach können Sie zum Elektrizitätshaus weiterfahren. Hier können Sie erfahren, wie es in den Anfängen der Elektrizität aussah. Damals hatte man fast das Gefühl, dass Elektrizität magische Eigenschaften hat, und man konnte zum Beispiel ein "Lichtbad" nehmen, indem man in einen Kasten mit Glühbirnen kroch. Sehr gesund ... vielleicht?

Maschinen aus der Vergangenheit

Sie können weitergehen, vorbei an verschiedenen Werkstätten und Schmieden, bis zu einer Ausstellung von verschiedenen Maschinen.

Die Geschichte der Frauen in Forsvik

Interessant ist auch die Ausstellung über die Geschichte der Frauen. Die bedeutendste Frau in der Geschichte der Mühle von Forsvik ist zweifellos Elisabet Cronström, die nach ihrer Verwitwung im Jahr 1729 die Schirmherrschaft über die Mühle übernahm. Sie hat die Forsvik-Mühle fast 40 Jahre lang erfolgreich betrieben, länger als jeder andere.

WIFI.se

Wohnmobilstellplatz in Forsvik

Direkt neben der Schleuse in Forsvik gibt es einen Parkplatz für Wohnmobile. Der Preis beträgt 180 SEK/Tag, ohne Strom. Wir kamen recht früh am Tag hier an, und es gab viele freie Plätze, aber wir mussten weiterfahren, so dass es für uns nicht günstig war, hier zu bleiben. Ein anderer Reiseblogger, der kürzlich hier war, bm.lars.reseblogg, sagt in seinem Beitrag dass alle Plätze besetzt waren, als sie ankamen.

Siehe mehr in der Nähe

Möchten Sie mehr in der Nähe sehen? Sie können zum Beispiel die Gelegenheit nutzen, um Besichtigung der Festung in Karlsborgsüdöstlich von Forsvik gelegen. Weitere sehenswerte Orte in der Umgebung sind Tiveden-Nationalpark und die schöne kleine Stadt Askersund. Wenn Sie mit dem Wohnmobil unterwegs sind, können Sie weiterhin der schöne Campingplatz Wassbacken.

Tivedens nationalpark
Alle unsere besten Tipps für Ferien in Västergötland

Wir fanden den Besuch in Forsvik sehr interessant, und es war schön, dass wir kostenlos herumlaufen konnten. Waren Sie schon einmal in Forsvik? Finden Sie Industriegeschichte interessant?

Fakten über Forsvik

  • Kommune: Gemeinde Karlsborg
  • Landkreis: Landkreis Västra Götaland
  • Landschaft: Västergötland
  • Standort: Am Göta-Kanal, an der südlichen Grenze des Tiveden-Waldes, zwischen den Seen Viken und Bottensjön.
  • Bevölkerung: 318 (2019)
  • Name: Der Name des Dorfes stammt vom Hof Forsvik, der 1388 als Forswik" geschrieben wurde und sich auf eine Bucht am Bottnischen See bezog.
  • Attraktionen: Die älteste Schleuse des Göta-Kanals und die Mühle von Forsvik

Geschichte von Forsvik

  • 15. Jahrhundert: Zu Beginn des 15. Jahrhunderts wurde das Kloster Vadstena Eigentümer der Mühle in Forsvik, wie aus einer Urkunde aus dem Jahr 1410 hervorgeht. Aus den Grundbüchern des Klosters von 1447 geht hervor, dass es in Forsvik sowohl eine Getreidemühle als auch eine Sägemühle gab, was bedeutet, dass es eine mit Wasserkraft betriebene Sägemühle gab. Auch ein wasserbetriebenes Hammerwerk wird erwähnt.
  • 1815: Eine gusseiserne Brücke, eine handgeflochtene Klappbrücke über den Göta-Kanal, wurde eingeweiht. Die Beerdigungen fanden bisher in dem eine Meile entfernten Undenäs statt, aber nun musste ein Friedhof in Forsvik angelegt werden. In unmittelbarer Nähe des Friedhofs wurde auch ein Kohlengrab angelegt.
  • 1866: Eine Choleraepidemie brach aus und 36 Menschen verloren ihr Leben.
  • 1956: Eine neue motorisierte Klappbrücke wurde gebaut, und die bisherige handgeflochtene Brücke wurde aufgegeben.
  • 1999: Das Sägewerk AB Forsviks Skogars, das als das älteste Sägewerk Schwedens galt, wurde geschlossen.
  • 2008: Die Mühle von Forsvik wurde vom schwedischen Verband für Industriedenkmäler mit dem Preis "Industriedenkmal des Jahres" ausgezeichnet.
  • 2009: In Forsvik wurde ein Nachbau des Raddampfers Eric Nordevall gebaut, der 1856 auf dem Vätternsee sank.

Fakten über die Schleuse Forsvik

  • Jahr der Errichtung: 1813
  • Dopnamn: Karl XIII.
  • Fallhöhe: 3,5 Meter
  • Technische Fakten: Einfache Schleuse (höchste Schleuse des Kanals)

Fakten über die Mühle Forsvik

  • Adresse: Bruksvägen 2, Forsvik
  • Drift: Westliches Erbe
  • Öffnungszeiten: Im Sommer 2020 (16. Mai - 31. August) ist die Mühle täglich von 10.00 bis 17.00 Uhr sowie vom 5. bis 6. und 12. bis 13. September geöffnet. In der übrigen Zeit des Jahres ist die Mühle für gebuchte Gruppen, Seminare und mehr geöffnet.
  • Preise: Der Eintritt ist frei (Preise für Führungen für Gruppen finden Sie auf der Website der Mühle).
  • Dienst: Café Ada, Museumsshop und Bibliothek mit Literatur zur Bauwerkserhaltung und Technikgeschichte.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Website der Mühle.

Forsvik finden

  • Bil: Forsvik liegt 9 km nordwestlich von Karlsborg. Von Karlsborg aus nehmen Sie die Straße 49 nach Norden und biegen auf die Straße 202 in Richtung Forsvik ab. Wenn Sie von Norden kommen, können Sie von Askersund aus die Straße 49 nehmen und auf die Straße 202 abbiegen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter