Menü Schließen

Habo-Kirche und Bottnaryd-Kirche - fantastische Holzkirchen

Die Habo-Kirche und die Bottnaryd-Kirche sind zwei atemberaubend schöne Holzkirchen in Västergötland bzw. Småland. Beide Kirchen stammen aus dem 17. Jahrhundert und sind reich mit fantastischen Gemälden geschmückt. Diese Kirchen sind auf jeden Fall einen Besuch wert, egal ob Sie sich für Kirchengeschichte interessieren oder nicht.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Habokirche

Die Kirche von Habo wird manchmal auch als "Holzkathedrale am Vätternsee" oder "malerische Holzkathedrale" bezeichnet. Wir hatten schon vorher von der Kirche gehört, wegen ihrer erstaunlichen Gemälde, aber als wir sie besuchen wollten, war sie geschlossen. Jetzt, wo wir wieder mit dem Wohnmobil unterwegs sind, war es endlich soweit!

Habo kyrka

Die Kirche von Habo liegt in der Gemeinde Habo, etwa 18 Kilometer nordwestlich von Jönköping.

Eine Kirche aus dem 17. Jahrhundert mit mittelalterlicher Geschichte

In Habo gibt es seit dem Mittelalter eine Kirche. Die ersten Missionare kamen im 12. Jahrhundert in die Gegend, und es wird angenommen, dass damals die erste Kirche gebaut wurde. Mit dem Bau der heutigen Kirche wurde im 17. Jahrhundert begonnen, und im Jahr 1723 erhielt sie ihr heutiges Aussehen.

Habo kyrka

Teile der Innenausstattung sind sogar älter als die Kirche selbst. Das Taufbecken zum Beispiel stammt aus dem 12. Jahrhundert und der Altar aus dem 14.

Habo kyrka

Der Altar und das Altarbild in der Kirche von Habo

Der Kirchenaltar ist aus Sandstein gefertigt. Beim Wiederaufbau der Kirche im Jahr 1716 wurde eine Kiste gefunden, aus der hervorging, dass der Altar von Bischof Sigge geweiht wurde, der Mitte des 14. Jahrhunderts Bischof von Skara war.

Die schöne Altartafel stammt aus dem Jahr 1723 und zeigt die Kreuzigung, das Begräbnis und die Auferstehung von Jesus. Die Uhr tickt rhythmisch und jede Stunde schlägt der Junge, der über der Uhr sitzt, auf seine Hämmer. Wir hörten das Hämmern des Jungen nicht, aber das Ticken der Glocke vermittelte ein fast meditatives Gefühl.

Habo kyrka altartavla

Kanzel, Taufbecken und Orgel

In der Kirche gibt es mehr zu sehen! Taufbeckendie aus dem 13. Jahrhundert stammt, ist das älteste Objekt in der gesamten Kirche. Eine Zeit lang galt es als unmodern und wurde als "Mörtel" zum Anmischen roter Farbe verwendet. Es sind noch Spuren von roter Farbe darauf zu sehen, aber es ist jetzt wieder an seinem ursprünglichen Standort.

Die Kanzel wurde 1723 erbaut und ist mit Jesus und den zwölf Aposteln geschmückt. Über der Kanzel steht der Sensenmann mit seiner Sense und einem Totenkopf. Die schöne die Orgel am anderen Ende der Kirche hat eine Fassade von 1736, aber eine neue Orgel.

Fantastische Gemälde

Das Beeindruckendste an der ganzen Kirche sind jedoch wahrscheinlich die fantastischen Malereien. Die Kirche wurde in den Jahren 1741-1743 von zwei Künstlern aus Jönköping gemalt: Johan Kinnerus und Johan Christian Peterson.

Habo kyrka målningar

Die Bilder illustrieren Luthers Kleinen Katechismus, die Zusammenfassung der christlichen Lehre, die einst jeder auswendig lernen musste. An den Seitenwänden befinden sich die Zehn Gebote Gottes, an der Decke unter der Empore ist das Glaubensbekenntnis zu sehen und an den Wänden über der Empore ist das Vaterunser abgebildet.

Es muss praktisch gewesen sein, die Lektion mit all diesen anschaulichen Bildern wiederholen zu können. Überall an den Wänden passiert wirklich etwas, und manchmal ist es dramatisch ...

Habo kyrka väggmålningar

Die Jagd nach den Kirchenratten in der Kirche von Habo

Die Habo-Kirche kann auch für jüngere Familienmitglieder spannend sein. Wer will, kann sich auf die Suche nach den "Kirchenratten" machen. Jede Ratte hat einen Buchstaben, und wenn du sie in der richtigen Reihenfolge in ein Heft einträgst, erhältst du ein Wort. Wenn du dieses Wort dann ins Kirchencafé bringst, bekommst du ein Eis!

kyrkråtta

Bottnaryd Kirche

Die Bottnaryd-Kirche ist eine ähnliche Holzkirche mit schönen Malereien. Wir hatten noch nie von dieser Kirche gehört, und es war reiner Zufall, dass wir sie fanden. In der Kirche von Habo angekommen, wechselten wir ein paar Worte mit einem anderen Paar. "Diese Kirche muss einzigartig sein", sagte Peter. "In der Nähe gibt es fast so einen", sagte der Mann. Aber wow! Dann wollten wir es natürlich auch sehen!

Bottnaryds kyrka

Die Kirche von Bottnaryd befindet sich in Bottnaryd, etwa 24 Kilometer westlich von Jönköping in Småland.

Eine Kirche aus dem 17. Jahrhundert

Wie in Habo wurde auch in Bottnaryd die erste Kirche im Mittelalter gebaut. Im 17. Jahrhundert wurde die Kirche abgerissen und 1667 eine neue Kirche gebaut.

Bottnaryds kyrka

Das Innere der Kirche ist wunderschön dekoriert und beherbergt Gegenstände, die auf das 13. Jahrhundert zurückgehen.

Bottnaryds kyrka

Altarbild, Taufbecken und Orgel

Genau wie in der Habo-Kirche Taufbecken in der Kirche von Bottnaryd ist das älteste Objekt. Das Taufbecken stammt aus dem 13. Jahrhundert und wurde bereits in der mittelalterlichen Kirche verwendet. Das Erstaunliche Altarbild ist wahrscheinlich ein norddeutsches Werk. Unter anderem befindet sich dort eine Skulptur, die die Einsetzung der Eucharistie darstellt.

Organe ist ein Werk aus dem Jahr 1749, aber heute wurde eine neue Orgel in den Prospekt eingebaut.

Bottnaryds kyrka orgel

Fantastische Gemälde

Auch in der Kirche von Bottnaryd kann man viel Zeit damit verbringen, die Wand- und Deckenmalereien zu bewundern und sich von ihnen faszinieren zu lassen. Das Innere der Kirche wurde in den Jahren 1693-1695 von dem Kirchenmaler Anders Falck ausgemalt.

Bottnaryds kyrka målningar
Bottnaryds kyrka målningar

Die Gemälde an der Südwand sind dem Alten Testament entnommen, während die Nordwand mit Bildern aus dem Neuen Testament geschmückt ist. An der Decke sind das himmlische Jerusalem, das Jüngste Gericht und schreckliche Darstellungen der Hölle zu sehen.

Museum in der Kirche von Bottnaryd

In der Ribbingska-Krypta werden Sie von einem kleinen Kirchenmuseum mit verschiedenen interessanten Objekten überrascht. Dazu gehört ein Modell des Schiffs Calmare Nyckel, des ersten Segelschiffs, das 1638 mit Schweden nach Amerika kam.

Bottnaryds kyrka museum

Außerhalb der Kirche können Sie den Hirten begrüßen, der auf seine Schafe aufpasst ...

Bottnaryds kyrka fåraherde

Wo kann ich mein Wohnmobil parken?

Wenn Sie mit dem Wohnmobil unterwegs sind, stehen Ihnen in der Nähe mehrere Stellplätze zur Verfügung. Wenn Sie von der Straße 47 in Richtung Habo-Kirche abbiegen, kommen Sie an einem Parkplatz vorbei. Direkt neben der Kirche von Bottnaryd gibt es auch Plätze ohne Service, wo man übernachten kann.

Stattdessen fuhren wir weiter nach Süden und hielten bei Golfclub Isabergdie etwa eine halbe Stunde südlich der Kirche von Bottnaryd liegt. Hier haben wir 200 SEK für einen Platz mit Strom bezahlt. Gleich nebenan gibt es die Möglichkeit, Golf oder Padel zu spielen, wenn Sie daran interessiert sind. Wir wollten eigentlich Padel ausprobieren, aber es regnete so stark, dass wir das ein anderes Mal machen müssen!

Siehe mehr in der Nähe von Habo Church und Bottnaryd Church

In der Nähe der Habo-Kirche und der Bottnaryd-Kirche können Sie natürlich auch Jönköping besuchen, mit der schönen Das Streichholzmuseum. Huskvarna ist auch schön, mit Husqvarna-Museum. Wenn Sie stattdessen nach Norden fahren, können Sie Folgendes besuchen Hjodie eine gemütliche Holzstadt am Vätternsee sein soll. Wir können auch das Angelcamp empfehlen Erstes Lager Hökensås als auch auf Gehöft Brandstorp.

göra i Västergötland
Alle unsere besten Tipps für Ferien in Västergötland

Haben Sie die Habo-Kirche oder die Bottnaryd-Kirche besucht? Besuchen Sie gerne Kirchen und andere historische Stätten?

Fakten über Habo Church

  • Landschaft: Västergötland
  • Landkreis: Bezirk Jönköping
  • Kommune: Habo
  • Standort: 5 km südwestlich des Stadtzentrums in der Gemeinde Habo
  • Religiöse Gemeinschaften: Schwedische Kirche
  • Stift: Diözese Skara
  • Pfarrei: Pfarrei Habo
  • Eingeweiht: 1680, 1723
  • Material: Schreiner

Geschichte der Habo-Kirche

  • Zu Beginn des 17. Jahrhunderts: Es gab eine Kreuzkirche.
  • 1680: Die Kirche wurde umgebaut und vergrößert.
  • 1723: Der Baumeister Sven Nilsson Swan führte einen umfassenden Umbau durch, und die Kirche erhielt ihr heutiges Aussehen.
  • 1741-1743: Der Kirchenraum wurde gestrichen.
  • 1760: Ein Glockenturm mit drei Glocken ist aus diesem Jahr.
  • 1872: Es wurden mehrere Änderungen vorgenommen.
  • 1908: Nach den Plänen des Architekten Gustaf Lindgren wurde am Nordeingang ein Wappen angebracht.
  • 1928: Das östliche Kirchenschiff wurde nach den Plänen des Architekten Malte Erichs zu einer Sakristei umgebaut.

Fakten über Bottnaryd Church

  • Landschaft: Småland
  • Landkreis: Bezirk Jönköping
  • Kommune: Bottnaryd
  • Standort: Am Gårdsjön in Bottnaryd
  • Religiöse Gemeinschaften: Schwedische Kirche
  • Stift: Diözese Skara
  • Pfarrei: Nord-Mo-Gemeinde
  • Eingeweiht: 1667
  • Material: Schreiner

Geschichte der Bottnaryd-Kirche

  • 1666: Eine mittelalterliche Holzkirche wurde abgerissen und sofort eine neue Kirche gebaut.
  • 1667: Die Kirche war fast fertiggestellt und eingeweiht.
  • 1686: Der Glockenturm mit drei Glocken wurde in diesem Jahr gebaut. Die Hauptglocke und die mittlere Glocke stammen aus dem Mittelalter.
  • 1693: Der Kirchenmaler Anders Falck wurde beauftragt, biblische Szenen zu malen. Das Werk wurde 1695 fertiggestellt.
  • 1886-1890: Nach den Plänen des Architekten Helgo Zettervall wurde eine umfassende Rekonstruktion durchgeführt.
  • 1932: Ein kleineres Kirchenschiff wurde hinzugefügt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter