Menü Schließen

Was man in Vänersborg unternehmen kann - unsere 5 besten Tipps

Was kann man in Vänersborg unternehmen? Wir kamen mit dem Wohnmobil hierher, nachdem wir dem Göta-Kanal gefolgt waren, und wollten dann dem Trollhätte-Kanal vom Vänern-See in Richtung Kattegat folgen. Wir haben zwei Tage in der Stadt verbracht, und hier sind unsere besten Tipps, was man als Tourist in Vänersborg unternehmen kann. Sie können gerne weitere Tipps hinzufügen!

Bei einem Besuch in Vänersborg

Das letzte Mal, als wir Vänerbsorg mit dem Wohnmobil besuchten (vor mehr als zehn Jahren!), es war Herbst und kalt, und wir waren nur hier, weil ich (Helena) einen Vortrag hielt. Diesmal fuhren wir nach Vänersborg, weil die Stadt der Beginn des Trollhätte-Kanals ist. Jetzt hatten wir etwas mehr Zeit und waren neugierig, was die Stadt zu bieten hatte.

Göra i Vänersborg

Vänersborg liegt in der Provinz Västra Götaland, am südlichsten Ende des Vänernsees.

Was kann man in Vänersborg unternehmen?

Was man in einer Stadt unternehmen kann, hängt zum Teil vom Wetter ab, und wir können nicht behaupten, dass wir in dieser Hinsicht Glück hatten. Nichtsdestotrotz haben wir zwei tolle Tage in Vänersborg verbracht, und hier sind unsere fünf besten Tipps für Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten.

1. zu Fuß oder mit dem Fahrrad im Skräckleparken

Der Skräckleparken ist ein schöner Park am Vänernsee mit Spazierwegen, Grünflächen, Teichen und verschiedenen Dekorationen. Hier können Sie wandern oder Rad fahren und vielleicht einen Kaffee in der Skräcklestugan trinken. Bei schönem Wetter können Sie auch an einer der Badestellen schwimmen gehen.

Birger Sjöbergs Name taucht bei einem Spaziergang durch den Park mehrfach auf, sowohl als Straßenname als auch an Statuen. Sjöberg war ein schwedischer Barde, Komponist, Pfeifer, Schriftsteller und Journalist, der 1885 in Vänersborg geboren wurde. Er verliebte sich in die schöne Karin, und als sie seinen Heiratsantrag ablehnte, war das für ihn ein schwerer Schlag.

Birger Sjöberg zog aus Vänersborg weg und bezeichnete die Stadt seiner Kindheit aus der Ferne als "Klein-Paris". 1922 veröffentlichte er "Fridas Buch", dessen Lieder ungemein populär wurden. Heute kann man im Park die Frida-Statue des Künstlers Axel Wallenberg aus dem Jahr 1955 sehen.

Göra i Vänersborg - Skräckleparken

Frida war in Wirklichkeit ein anderer Name für die Jugendliebe Karin. Und was finden wir sonst noch im Park? Nun, Karins Brücke!

Göra i Vänersborg - Skräckleparken

2. das Vänersborg Museum besuchen

An einem regnerischen Tag bietet sich ein Besuch des Vänersborg Museums an. Dieses Museum ist das älteste Museum Schwedens und zeigt verschiedene Ausstellungen im Stil des 19. Jahrhunderts.

Außerdem gibt es eine moderne Ausstellung, die über das Leben in Vänersborg in der Vergangenheit berichtet, als viele Menschen in einfachen Verhältnissen lebten. Sie können interessanten Geschichten über die Zeit lauschen, in der es etwas "feiner" war, in der Schuhfabrik zu arbeiten als in der Streichholzfabrik.

Im 19. Jahrhundert spielte das Museum eine wichtige Rolle bei der Ausbildung von Studenten und stellte ägyptische Sarkophage, chinesisches Porzellan, Mineralien und europäische Kunst aus.

Die meisten Ausstellungen wurden restauriert, aber die Ausstellung über afrikanische Vögel wurde nie angerührt, weil die Vögel als zu empfindlich angesehen wurden. Deshalb bleibt sie in ihrem ursprünglichen Zustand. Ein nettes kleines Museum, dachten wir! Haben wir vergessen zu sagen, dass es kostenlos ist?

3. die Schleuse Brinkebergskulle erleben

Südlich des Zentrums von Vänersborg liegt der Kanal Karlsgrab, ein 3,6 km langer Kanal, der für die Schifffahrt gegraben wurde, um die Stromschnellen im Vargön zu umgehen. Hier befindet sich auch die Schleuse Brinkebergskulle, die oberste von sechs Schleusen, die den Wasserweg zwischen dem Vänernsee und dem Kattegat regulieren.

Nach Angaben des Fremdenverkehrsamtes gibt es schöne Wander- und Radwege und ein im Sommer geöffnetes Café, und in der Nähe liegt das Viertel Restad Gård, in dem sich u. a. ein Skulpturenpark befindet.

Wir haben uns damit begnügt, die Schleuse zu beobachten. Nachdem wir dem Göta-Kanal gefolgt waren, war es interessant, diese großen Schleusen zu sehen. Die Schleusen des Göta-Kanals mögen reizvoller sein, aber diese Schleuse hat es in sich. Der Trollhätte-Kanal nimmt Boote auf, die maximal 87 Meter lang, 12,6 Meter breit und 4,7 Meter tief sind. Mit anderen Worten: riesige Schiffe!

4. siehe den Fall Byklev

Byklevsfallet ist ein Wasserfall in Vargön, in der Gemeinde Vänersborg. Der Wasserfall befindet sich in unmittelbarer Nähe der großen Plateauberge Halleberg und Hunneberg und ist mit dem Auto fast vollständig zu erreichen. Auf dem Weg nach Vänersborg haben wir hier Halt gemacht, und es ist immer schön, das Wasser rauschen zu hören!

5. Wandern in den Steilhängen von Halle und Hunneberg

Die Steilhänge von Halle und Hunneberg sind ein Naturschutzgebiet, bekannt für die herrlichen Berge Halleberg und Hunneberg. Es gibt Wanderwege, Aussichtspunkte und Eichen- und Kiefernwälder mit 350 Jahre alten Bäumen.

Göra i Vänersborg - Vandra i Halle- och Hunnebergs rasbranter

Der Halleberg ist auch die größte alte Festung Skandinaviens, die durch die steilen Hänge des Berges fast vollständig natürlich befestigt ist. Die alte Burg wurde in der Völkerwanderungszeit (4. und 5. Jahrhundert) erbaut, und auch während der schwedisch-dänischen Kriege (15.-16. Jahrhundert) und des Russischen Krieges von Gustav III. im Jahr 1788 flüchteten die Menschen hierher, zum Beispiel.

Wir gingen hier nicht wandern, sondern begnügten uns mit der Besichtigung des Wasserfalls und der dramatischen Steilhänge, die man auch von der Straße aus sehen kann.

Göra i Vänersborg - Vandra i Halle- och Hunnebergs rasbranter

Mehr zu tun in Vänersborg

Natürlich gibt es in Vänersborg noch viel mehr zu sehen und zu tun! Nach Angaben des Fremdenverkehrsamtes können Sie auch im Stadtzentrum einkaufen, den Wasserpark Vattenpalatset erleben, ein Boot mieten, angeln und vieles mehr. Vielleicht haben Sie weitere Tipps?

Echte Wohnmobilstellplätze in Vänersborg

Es gibt einen Liegeplatz im Jachthafen von Vänersborg (Vänerparken 12). Der Platz ist zentral gelegen und bietet gute Dienstleistungen wie Toiletten, Duschen, Latrinenentleerung, Wasser und Strom. Es gibt auch ein Büro mit Personal, in dem Sie Broschüren und Informationen erhalten können.

Was wir am meisten schätzten, war, dass das Personal hier so extrem nett, hilfsbereit und zuvorkommend war. Das wissen wir zu schätzen, und wir waren der Meinung, dass der Ort die 240 SEK/Tag auf jeden Fall wert war. Es gibt auch reguläre Parkplätze in Vänersborg, auf denen Sie Ihr Wohnmobil kostenlos abstellen können, aber dann erhalten Sie nicht denselben Service.

Siehe mehr in der Nähe

Nicht weit von Vänersborg entfernt liegt Trollhättan, wo man viele Schlösser erleben kann. Es ist auch nicht allzu weit zu den schönen Schloss Läcköund der Fischereihafen von Spiken, der sich gleich nebenan befindet. Ein weiterer Tipp ist der Besuch der schönen und interessanten Klosterkirche Varnhem. Oder fahren Sie nach Norden zum Dalsland-Kanal und genießen Sie die Tal Långed?

göra i Västergötland
Alle unsere besten Tipps für Ferien in Västergötland
class=uagb-post__inner-wrap>
Gothia Towers Göteborg

En hotellnatt på Gothia Towers i Göteborg

Den här helgen har vi spenderat en hotellnatt på Gothia Towers i Göteborg. Vi kan…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Bruket Street Art

Bruket Street Art – foton från Wargöns bruk i Vänersborg

Bruket Street Art är ett stort område med graffiti och gatukonst vid nedlagda Wargöns bruk…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Abecita popkonst & foto i Borås

Abecita Popkonst & Foto i Borås – missa inte!

Abecita Popkonst & Foto är ett spännande konstmuseum som du inte vill missa om du…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Habo kyrka

Habo kyrka och Bottnaryds kyrka – fantastiska träkyrkor

Habo kyrka och Bottnaryds kyrka är två helt fantastiskt vackra träkyrkor i Västergötland respektive Småland….

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Camping i Mariestad

Camping i Mariestad – magiskt på First Camp Ekudden

Sugen på camping i Mariestad? Vi har spenderat ett dygn på First Camp Ekudden –…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Campingar och ställplatser i Sverige

Wassbackens camping – och slussen i Tåtorp

Wassbackens camping i Töreboda har ett fantastiskt läge vid Göta kanal. Kanalen rinner alldeles intill…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Gunnebo slott och trädgårdar

Gunnebo slott och trädgårdar utanför Göteborg

Gunnebo slott och trädgårdar ligger strax söder om Göteborg och kan besökas året om. Här…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>

Sjötorp – och slussarna i Norrqvarn

Sjötorp ligger vid Vänern och är platsen där Göta kanal börjar eller slutar, beroende på…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Hembygdsgård vid Vättern

Fin hembygdsgård vid Vättern – välkommen till Brandstorp

Vilken fin hembygdsgård vid Vättern! Vi har besökt Brandstorps hembygdsförening, vilket var överraskande intressant och…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Weekend i Göteborg

Weekend i Göteborg – norska Hannahs bästa tips

Gästskribent: Hannah Lates Vi hade en fantastisk weekend i Göteborg i samarbete med Göteborg &…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Tivedens nationalpark

Tivedens nationalpark – vandring i vilda skogar

Tivedens nationalpark bjuder på härliga naturupplevelser i vilda skogar med dramatiskt stora stenblock. Här finns…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Göra i Trollhättan

Göra i Trollhättan – våra 10 bästa tips

Vad kan man göra i Trollhättan som turist? Vi kom hit med husbil direkt efter…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>

First Camp Hökensås i Tidaholm – natur och fiske

First Camp Hökensås – Tidaholm är en camping för dig som gillar fiske och friluftsliv….

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Hajstorp selfie

Töreboda, Hajstorp och Sveriges minsta färja

Töreboda är en liten ort i Västergötland, som ligger utmed Göta kanal. Här hittar man…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Gudhems klosterruin

Gudhems klosterruin i Gudhem, Falköping

Gudhems klosterruin ligger i Västergötland och berättar historien om ett av Sveriges första kloster. Kanske…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Varnhem och Varnhems klosterkyrka

Varnhem – Varnhems kloster och klosterkyrka

Varnhem ligger i Västergötland och här hittar du Varnhems klosterkyrka och ruinerna av Varnhems kloster,…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Göra i Trollhättan - se slussning

Trollhätte kanal med husbil – en resa längs Göta älv

Trollhätte kanal med husbil, hur funkar det och vad finns att se längs vägen? I…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Göra i Borås

Göra i Borås – 15 tips till konst- och textilstaden

Vad kan man se och göra i Borås? Borås är en spännande stad som bjuder…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Forsviks bruk

Forsvik – Göta kanals äldsta sluss och Forsviks bruk

Forsvik är ett litet samhälle i Västergötland som framför allt är känt för två saker:…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Karlsborgs fästning

Karlsborgs fästning – mäktigt 1800-talsbygge vid Vättern

Karlsborgs fästning skulle byggas på 10 år, men bygget drog ut på tiden och tog…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Läckö slott

Läckö slott – De la Gardies sagoslott vid Vänern

Läckö slott speglar sig i Vänern med sina tinnar och torn, och känns nästan som…

LÄS MER
class=uagb-post__inner-wrap>
Göta kanal med husbil - Hajstorp

Göta kanal med husbil – stor guide med tips

Göta kanal med husbil, hur funkar det och vad finns att se längs vägen? I…

LÄS MER

Haben Sie weitere Tipps, was man in Vänersborg sehen und unternehmen kann? Bitte sagen Sie es uns!

Fakten über Vänersborg

  • Kommune: Kommune Vänersborg:
  • Landkreis: Landkreis Västra Götaland
  • Landschaft: Västergötland
  • Bevölkerung: Ungefähr 24 000 (2019)

Dinge zu tun in Vänerbsorg

  • Attraktionen: Brinkebergskull-Schleuse, Skräckleparken und mehr.
  • Museum: Vänersborg Museum, Vänersborg Sporthistorisches Museum, Vänersborg Kunstgalerie und Kungajaktmuseet Älgens berg i ekopark Halle-Hunneberg.
  • Aktivitäten: Bootsverleih, Kanufahren, Angeln, Golf, Bibersafaris, Alpaka-Erlebnisse, der Wasserpark Water Palace und vieles mehr.
  • Naturerlebnisse: Das Naturschutzgebiet Halle- und Hunneberg rasbranter, Pilgrimsleden Dalsland und mehr.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Westschweden.

Geschichte von Vänersborg

  • 1544: Die frühesten bekannten Pläne für eine Stadt in Vassända stammen aus dieser Zeit.
  • 1580s: Der Marktplatz Brätte, zwischen Onsjö und Brättered, erhielt städtische Privilegien.

17. Jahrhundert

  • 1641: Vänersborg wurde gegründet.
  • 1644: Die väterliche Regierung von Königin Kristina verlieh Vänersborg Stadtprivilegien. Im selben Jahr griff Hannibal während des Krieges zwischen Dänemark-Norwegen und Schweden Sehestad an und brannte die Stadt nieder.
  • 1645: Die Truppen unter Oberst Henrik Bjelke griffen an, ergaben sich aber nach drei gescheiterten Versuchen (Das Gefecht bei Vänersborg).
  • 1676: Die norwegischen Truppen unter dem Stadthalter Ulrik Frederik Gyldenlöve griffen an, und die Schweden setzten die Stadt in Brand. Schweden kapitulierte und Gyldenlöve löschte das Feuer, das aufgrund der breiten Straßen keinen großen Schaden angerichtet hatte (Schlacht von Vänersborg). Später im selben Jahr verließ Gyldenlöve die Stadt mit einer Kirchenglocke als Kriegsbeute (heute in Vor Frelsers Kirke in Kopenhagen).
  • 1679: Vänersborg wurde der Sitz der Grafschaft Älvsborg.
  • 1685Västgöta-Dals Regiment verlegt seinen Versammlungsort nach Nygårdsängen, südlich von Vänersborg.

18. Jahrhundert

  • 1752: Die Schleuse Brinkebergskull wurde geöffnet.
  • 1777: Ein Feuer zerstört ein Drittel der Stadt, darunter auch die Kirche und die Schule.
  • 1788: Die Dänen besetzten die Stadt unter Generalmajor Johan Fredrik von Mansbach, aber die Einwohner waren vorgewarnt und hatten die Stadt evakuiert. Die Besetzung wurde noch im selben Jahr aufgehoben.

19. Jahrhundert

  • 1800: Der Trollhätte-Kanal wurde eröffnet, wodurch Vänersborg eine Schiffsverbindung mit Göteborg erhielt.
  • 1834: Die Stadt wurde durch ein Feuer zerstört.
  • 1848: Die Streichholzfabrik wird gegründet.
  • 1860: Gründung der A. F. Carlssons Skofabrik, die sich zur größten Schuhfabrik Schwedens entwickelt.
  • 1864: Der Bau der Eisenbahnlinie Uddevalla - Vänersborg - Herrljunga beginnt

Abonnieren Sie unseren Newsletter