Menü Schließen

Kanufahren in Breslau, Polen - ein wunderbares Erlebnis

Advertisement

Wir haben eine Kanufahrt in Breslau, Polen, ausprobiert. Was für eine fantastische Erfahrung! Manchmal dreht sich unser Leben ein wenig schnell, aber in dieser Stunde hatten wir das Gefühl, dass wir das Tempo drosseln und die Aussicht und vielleicht den letzten Rest der Sommerhitze genießen konnten. Eine wunderbare Art, Breslau zu erleben!

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Breslau (Wroclaw) in Polen

Breslau, die viertgrößte Stadt Polens, ist eine weitere atemberaubend schöne und historisch interessante polnische Stadt. Wir haben kürzlich besucht Torun und Poznan und waren von diesen feinen Perlen fasziniert. Breslau steht dem in nichts nach, mit einem atemberaubend schönen Platz und vielen beeindruckenden Gebäuden. Im Moment war es auch sehr geschäftig und sommerlich, obwohl es September ist.

Krakowresor
Wroclaw

Breslau liegt im Südwesten Polens, etwa 18 Meilen südlich von Poznan.

Geführte Besichtigung und Mittagessen in Breslau

Wir reisen mit unserem Wohnmobil durch Polen auf dem Weg in die Tschechische Republik. Als Reiseblogger, die wir sind, haben wir uns vor der Reise mit dem Staatlichen Polnischen Fremdenverkehrsamt in Verbindung gesetzt, um zu erfahren, ob sie uns bei der Suche nach Reiseführern für die verschiedenen polnischen Städte helfen können.

Wir sind der Meinung, dass Stadtführer hervorragend geeignet sind, um viel über eine Stadt zu erfahren und gute Berichte zu schreiben. Wir haben dabei Hilfe bekommen, und sogar in Breslau haben wir eine Tour mit einem Führer gemacht. Es war sehr interessant, und wir werden Ihnen bald mehr über alles berichten, was wir gesehen und erlebt haben.

Als wir die Tour beendet hatten und es Zeit für das Mittagessen war, bekamen wir einen Überraschungsbesuch von Alfred vom Breslauer Fremdenverkehrsamt (hinter der Kamera auf dem Bild unten). Wir hatten ein sehr schönes (und erstaunlich leckeres!) Mittagessen im Restaurant Pod Fredra, und dann schlug Alfred spontan vor, dass wir in Breslau Kanu fahren sollten. Ja, aber warum nicht?

Lunch i Wroclaw

Kanufahren in Breslau

Wir nahmen unsere E-Bikes und Alfred mietete einen Motorroller, und dann fuhren wir zum nächsten Kanuverleih, wo uns Alfreds Freundin Agnieszka erwartete. Nach ein paar Minuten des Anstehens (was für ein fantastisches Sommerwetter!) sprangen wir in die Kanus und paddelten los.

Paddla kanot i Wroclaw i Polen

Beim Kanufahren in Breslau paddelt man von dieser Stelle aus zunächst nach rechts unter einer Brücke hindurch und hat dann die Wahl zwischen dem großen Wasserweg geradeaus oder einem etwas engeren und grüneren Weg zur Seite. Wir haben uns für Letzteres entschieden.

Hier war es ruhig und friedlich und wir paddelten ziemlich lange neben einer großen Schwanenfamilie mit 9 (!) Kindern. Wir hatten es überhaupt nicht eilig, sondern genossen einfach die Sommerhitze und das Leben auf dem Wasser.

Manchmal wird es auf unseren Reisen ein bisschen stressig, weil wir so viel unternehmen wollen, also war das wirklich entspannend und schön. Genau das, was wir brauchten! Vielen Dank für die schöne Reise und die tolle Begleitung!

Paddla kanot i Wroclaw
Paddla kanot i Wroclaw

Was müssen Sie wissen, wenn Sie in Breslau Kanu fahren wollen?

In Breslau gibt es mehrere Stellen, die Kanus und andere kleine Boote vermieten. Wir mieteten an einem der zentralsten Orte, direkt neben dem Nationalmuseum in Breslau. 20 Zloty/Person kostete eine Stunde Kanuverleih, was nach dem heutigen Wechselkurs etwa 47 schwedischen Kronen entspricht.

Mehr zu sehen und zu tun in Wroclaw

Natürlich gibt es in Breslau noch viel mehr zu sehen und zu tun, und wir planen, einen ausführlicheren Bericht zu schreiben, wenn wir wieder zu Hause sind. Es gibt viele schöne Gebäude, interessante Sehenswürdigkeiten, spannende Museen und schöne Parks. Breslau ist auch berühmt für die Hunderte von Zwergen (niemand weiß, wie viele es sind!), die in der Stadt aufgestellt sind.

Aufenthalt mit dem Wohnmobil in Wroclaw

Wir nutzen oft die CamperContact-App und suchten zunächst nach einem zentralen Parkplatz in der Stadt, aber dieser war insgesamt voll. Als wir sahen, dass selbst kleine Autos in der Stadt keinen Parkplatz finden konnten, gaben wir auf und fuhren zum Campingplatz Stadion Olimpijski Nr. 117. Es gab viel Platz und alle Dienstleistungen, die wir brauchten. Das Personal war ebenfalls freundlich und sprach gut Englisch. Um in die Stadt zu kommen, haben wir unsere Elektrofahrräder genommen und sind dem GPS auf unseren Handys gefolgt, und das hat super funktioniert!

Waren Sie auch schon in Breslau? Erleben Sie Städte gerne vom Wasser aus? Bitte sagen Sie es uns!

Alle unsere besten Tipps für Polen. Klicken Sie auf das Bild!

Abonnieren Sie unseren Newsletter