Menü Schließen

Kroměříž Gärten und Schloss - Unesco-Weltkulturerbe in der Tschechischen Republik

Advertisement

Die Gärten und das Schloss Kroměříž befinden sich in der Stadt Kroměříž im Osten der Tschechischen Republik. Die Gärten gehören zusammen mit dem Schloss zum UNESCO-Weltkulturerbe und bieten eine atemberaubend schöne und historische Umgebung im Barockstil.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Kroměříž Gärten und Schloss

Die Gärten von Kroměříž in der Tschechischen Republik sind etwas für alle, die zwischen wunderschönen Blumenbeeten, Brunnen, Teichen, Labyrinthen und Kolonnaden spazieren gehen möchten. Wenn Sie das Schloss besichtigen, können Sie atemberaubende goldene Säle sehen.

Das ist alles ein bisschen wie ein Märchen, und wir sind nicht die Einzigen, die so denken. Die Gärten sind typische Gärten des 18. Jahrhunderts und werden manchmal mit den Gärten von Versailles verglichen. Die Anlage gilt als außergewöhnlich vollständiges und gut erhaltenes Beispiel einer europäischen Fürstenresidenz des Barocks mit Gärten und gehört daher zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Kroměříž trädgårdar

Anlässlich unseres jüngsten Besuchs bei Ostrau machten wir einen Abstecher zu einem Ort, von dem wir schon lange träumten: den Kroměříž-Gärten. Uns ist klar, dass wir noch einmal herkommen müssen, wenn wir Zeit haben, all das zu sehen und zu erleben, was es zu sehen gibt, aber zumindest konnten wir durch die Gärten schlendern. Freuen Sie sich also auf Fotos aus zwei märchenhaft schönen Gärten in der Tschechischen Republik!

Kroměříž - fontän

Die Gärten und das Schloss Kroměříž befinden sich in der Stadt Kroměříž, am Fuße des Chřiby-Gebirges in der tschechischen Region Mähren (Moravia). Mit dem Auto sind es etwa 45 Minuten von Brünn und etwa die gleiche Fahrtzeit von Olomouc aus.

Blumengarten

Der Blumengarten in Kroměříž wird manchmal auch Lustgarten genannt. Dieser im südwestlichen Teil der Stadt gelegene Garten ist im italienischen Stil angelegt, mit bogenförmigen Hecken in geometrischen Formen und Strukturen, die mit Statuen und Büsten gesäumt sind.

Der Garten wurde zwischen 1665 und 1675 angelegt und ist fast vollständig erhalten, was ihn zu einem äußerst seltenen Beispiel für einen Barockgarten macht. Das vielleicht auffälligste Merkmal des Gartens ist das zentrale runde Gebäude (Rotunde), um das herum geometrische Formen in Form von Hecken und Blumenarrangements angeordnet sind. Auch innen ist das Gebäude atemberaubend schön!

Der Garten verfügt auch über einen langen Arkadengang mit Bögen und Statuen in Form von Büsten. Am Ende der Arkade gibt es eine schmale kleine Treppe, über die man nach oben steigen und den oberen Teil der Arkade entlanggehen kann, von wo aus man einen schönen Blick auf den Garten hat.

Kroměříž trädgårdar

Tolle Aussicht und fantastisches Wetter! Wir waren dieses Jahr im September hier, und die Sommerhitze war immer noch da, mit etwa 28 Grad an den Tagen.

Peter i Kroměříž trädgårdar

Im Garten finden Sie auch Alleen, Brunnen und ein großes Labyrinth. An einem Ende des Gartens befinden sich auch zwei Teiche, in denen man große, wunderschöne orangefarbene Fische beobachten kann.

Helena i Kroměříž trädgårdar

Kroměřížpalatset und der Schlossgarten

Das Schloss Kroměříž, auch Kroměříž-Palast genannt, ist ein großes Barockschloss im nördlichen Teil des Stadtzentrums. Die Burg, auf Tschechisch "Zámek Kroměříž" oder "Arcibiskupský zámek" genannt, war früher die Residenz der Erzbischöfe von Olomouc.

Die erste Residenz wurde bereits 1497 im spätgotischen Stil errichtet. Im 17. Jahrhundert wurde das Schloss von einem Bischof aus einer mächtigen Liechtensteiner Familie im Barockstil umgebaut. Nach einem Brand im 18. Jahrhundert wurden viele Säle des Palastes neu dekoriert.

Das Gebäude ist von außen schön und sollte innen reich verziert sein. Es werden geführte Besichtigungen des Schlosses angeboten. Leider hatten wir dieses Mal keine Zeit dafür, aber wir hoffen, dass wir das zu einem anderen Zeitpunkt nachholen können.

An das Schloss grenzt ein 58 Hektar großer Park mit exotischen Bäumen, Blumenbeeten, Springbrunnen, Kolonnaden und anderen interessanten Gebäuden. Der Park beherbergt auch eine große Schar von Pfauen, die ihr wunderschönes Federkleid zur Schau stellen.

Mehr zu sehen und zu tun in Kroměříž

Wir spazierten durch einen Teil von Kroměříž, und es ist wirklich eine schöne und charmante Stadt mit Häusern in leuchtenden, schönen Farben. Wenn wir noch einmal hierher kommen, wollen wir auf jeden Fall eine Führung durch das Schloss machen und dann auch die Kunstsammlungen und den "Palastversammlungssaal" sehen, der sich hier befinden soll. Wir würden auch gerne die Gelegenheit nutzen und in einem der vielen gemütlichen Restaurants, Bars und Cafés der Stadt abhängen.

Kroměříž

Mehr zu sehen und zu tun in der Tschechischen Republik

Natürlich gibt es auch in anderen Teilen des Landes viel zu sehen und zu erleben. Im Folgenden finden Sie Berichte mit Inspirationen und Tipps für die Tschechische Republik.

Alle unsere Top-Tipps für die Tschechische Republik. Klicken Sie auf das Bild!

Haben Sie die Kroměříž-Gärten gesehen?

Haben Sie die Kroměříž-Gärten gesehen? Würden Sie gerne hierher reisen?

Fakten über die Gärten und das Schloss Kroměříž

  • Land: Tschechische Republik
  • Region: Zlín
  • Standort: Kroměříž
  • Standort: Die Kroměříž-Gärten liegen im Osten der Tschechischen Republik, etwa 7 Meilen östlich von Brünn.
  • Art der Unesco-Welterbestätte: Kulturelles Erbe
  • Jahr der Eintragung in die Liste des Welterbes: 1998
  • Welterbegebiet: 74,5 Hektar
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen über die Welterbestätte unter unesco.org
  • Architektur: Barock
  • Unesco-Kriterium ii: Die Gärten in Kroměříž, insbesondere der Blumengarten, spielten eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Gestaltung von Barockgärten und -schlössern in Mitteleuropa.
  • Unesco-Kriterium iv: Die Gärten und das Schloss von Kroměříž sind ein außergewöhnlich vollständiges und gut erhaltenes Beispiel für eine fürstliche Residenz und die dazugehörige Landschaft aus dem 17. und 18.

Abonnieren Sie unseren Newsletter