Menü Schließen

Wir haben ein Hotel in Helsinki gefunden ... am Ende

Frohen Freitag! Wir freuen uns, dass wir diese Woche nach Helsinki zur Reisemesse Matka fahren konnten. Noch glücklicher waren wir, als wir am EndeNachdem unsere Hotelreservierung verloren gegangen war, fanden wir eine Unterkunft in Helsinki.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Wir haben ein Hotel gebucht ...

Wie schwierig kann es sein, ein Hotel in Helsinki zu buchen? Zurück in Stockholm suchte Peter auf Booking.com ein Apartmenthotel, buchte und versuchte, mit unserer üblichen Kreditkarte zu bezahlen. Schon bald erhielten wir die Nachricht, dass wir eine Kreditkarte anstelle einer "normalen" Debitkarte.

Peter wiederholte den Vorgang von Anfang an, aber mit einer neuen Karte, und alles schien in Ordnung zu sein. Bis die nächste Fehlermeldung kam, die besagte, dass wieder etwas nicht in Ordnung sei. Hatten wir die falschen Zahlen eingegeben? Wir versuchten es noch einmal, bekamen keine Fehlermeldung und gingen ...

... aber es hat nicht funktioniert

Vor Ort in Finnland kam die nächste Fehlermeldung. Die Zahlung war nicht erfolgt. Warum? Wir versuchten, das Hotel anzurufen, bekamen aber keine Antwort. Wir saßen in einem Café Sveaborg und versuchte erneut zu bezahlen.

Als wir nach dem Ausflug nach Suomenlinna an Land kamen, war klar, dass die Wohnung gestrichen war. Was sollen wir jetzt tun? Wir fanden eine Adresse für eine Rezeption, die 40 Minuten Fußweg vom Schiff entfernt war - jetzt mussten wir nur noch loslaufen! Es wurde sowohl dunkel als auch sehr kalt, aber um 16.45 Uhr, 15 Minuten vor Schließung, waren wir da.

"Sind Sie Bergstrom?", fragte sich das Personal. Und dann: "Haben Sie die schwedische Nordea?" Und ja, das taten wir ... Anscheinend hat das Apartmenthotel immer (aus irgendeinem unverständlichen Grund) Probleme mit Zahlungen mit schwedischen Karten von Nordeabanken ... Und nein, wir konnten immer noch nicht mit dieser Karte bezahlen, sondern mussten die Situation mit einer Karte einer anderen Bank lösen.

Endlich einen Platz zum Bleiben

Nachdem wir uns geärgert hatten, müde waren und froren, waren wir sehr froh, dass wir plötzlich Zugang zu einer Wohnung hatten. Jetzt mussten wir nur noch einen 20-minütigen Spaziergang zum Bahnhof machen, um unser Handgepäck zu holen, das wir dort eingeschlossen hatten... Das waren an diesem Tag 22.000 Schritte auf dem Schrittzähler, und Laufen ist doch gut für die Gesundheit, oder?

Die Wohnung am Citykoti Downtown Wohnungen ist zentral gelegen und ziemlich einfach, aber frisch und mit allem ausgestattet, was man braucht, einschließlich Küchenutensilien und gut funktionierendem WiFi. Natürlich muss man sein eigenes Frühstück kaufen, aber es funktioniert. Und wenn Sie die Nordeabank nicht haben, können Sie einfach und bequem hier bleiben! Der Preis liegt derzeit bei 500 SEK pro Nacht für ein Doppelzimmer.

Zwei Abendessen in Helsinki

Normalerweise sind Burger nicht unser Lieblingsessen, aber nach all den Wanderungen und der Suche nach einer Unterkunft brauchten wir etwas zu essen, und zwar schnell! Es war ein Burger mit St. Agur Blauschimmelkäse und Süßkartoffelpommes bei Naughty Burger.

Naughty burger

Am zweiten Abend fanden wir ein gemütliches Sushi-Restaurant namens Sushi and Wine, das sehr beliebt zu sein schien. Viele Sushi-Stücke wurden zu zweit verkauft (für 5-7 Euro), was wir für teuer hielten, aber wir fanden ein Menü mit 22 Stücken zum Teilen für 35 Euro, was uns etwas günstiger erschien.

Ein paar Probleme gehören zum Reisen dazu, aber jedes Mal, wenn sie gelöst sind, ist man genauso glücklich. Was war der beste Teil Ihrer Woche?

WIFI.se
Sushi and wine

Weitere Tipps für Helsinki?

Wenn Sie weitere Tipps für Helsinki suchen, lesen Sie unseren Reiseführer und die Aktivitäten in Helsinki. zu sehen und zu tun in Helsinki. Nachstehend finden Sie noch mehr Tipps für Finnland.

Alle unsere besten Tipps über Finnland. Klicken Sie auf das Bild!

Haben Sie den letzten Happy Friday verpasst? Lesen Sie Ferienlektüre und Teilzeitarbeit

Abonnieren Sie unseren Newsletter