Menü Schließen

Schloss Ericsberg - und andere private Schlösser in Södermanland

Schloss Ericsberg ist eines der schönsten Barockschlösser Schwedens, und die Gärten sind gelegentlich für Besucher geöffnet. Der Besuch des Schlosses verlief jedoch nicht ganz wie geplant, und der Tag ging in derselben Sekunde weiter. Ein Schloss nach dem anderen war privat und mehr oder weniger für Besucher gesperrt. Begleiten Sie uns auf eine (trotzdem) sehr interessante Burgbesichtigung!

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Schloss Ericsberg - großes Barockschloss

Inmitten von Södermanland liegt Schloss Ericsberg, das als eines der schönsten Barockschlösser Schwedens gilt. Dieses Schloss stand ganz oben auf unserer Wunschliste, und wir hatten uns über den schönen Schlosspark, die schöne Orangerie und das besondere Labyrinth informiert.

 Im Schlossgarten ist eine maßstabsgetreue Nachbildung des weltberühmten Labyrinths von Hampton Court Castle bei London zu sehen. Wir waren also voller Hoffnung, als wir die Allee hinauffuhren, aber unsere Hoffnungen wurden weitgehend enttäuscht.

Ericsbergs slott allé

Der Ort, an dem sich Ericsberg heute befindet, hieß im 16. Jahrhundert "Pintorp" oder "Pinnatorp". Das Dorf kam an die Familie Gyllenstierna, die ein Schloss errichten ließ. Als die Dynastie 1733 ausstarb, wurde Ericsberg von dem Reiter David Henrik Hildebrand gekauft, der das Gut zu einer Fideikommiss machte, um es seinem Sohn zu vererben. Dieser wiederum vermachte das Schloss seinem Neffen Carl Carlsson Bonde, und die Familie Bonde ist auch heute noch die Eigentümerin des Schlosses.

Ericsbergs slott

Einer Geistergeschichte zufolge befindet sich der sogenannte Pintorpa-Brunnen wieder im Schloss Ericsberg. Es ist unklar, wer sie wirklich war, aber vielleicht war sie die Witwe von Eric Gyllenstien, Anna Karlsdotter, die Frau von Eric Gyllenstien, Beata von Yxkull, oder die Witwe von Gabriel Oxenstien, Anna Gustafsdotter Banér.

Ericsbergs slott

Hätten wir die Website des Schlosses genauer gelesen, hätten wir gesehen, dass der Park nur an Wochentagen für Besucher geöffnet ist. Wir kamen am Wochenende hierher und fanden schnell heraus, dass der Park geschlossen war. An der Vorderseite ist das Schloss derzeit eingerüstet, aber wir konnten sehen, dass die Fotomöglichkeiten vom (geschlossenen) Garten aus erstaunlich.

Das war eine kleine Enttäuschung, und wir fanden den Weg zu einem Teil des Zauns, wo wir das Schloss von der Seite fotografieren konnten (oberes Bild). Da wir blind auf das Schloss selbst starrten, übersahen wir das private Schild, das ein paar Meter vor dem Zaun stand. Wir machten unser Foto über den Zaun und gingen weg, nur um von einem zurückhaltend verärgerten Mann eingeholt zu werden, der uns auf unser Vergehen hinwies.

Wir entschuldigten uns natürlich, gingen aber mit einem leicht deprimierten Gefühl, das den ganzen Tag prägen sollte. Vielleicht wäre es schön, das Schloss unter anderen Umständen zu besichtigen, aber in diesem Fall sollten Sie sich die Öffnungszeiten genau ansehen! Im alten Dorf Vrå kann man sich ein Bild davon machen, wie die Menschen dort vor 6000 Jahren lebten, mit Häusern mit Walmdächern und Stampflehmböden. 

Ericsbergs slott

Schloss Hedenlunda - Kurhotel am Wasser

Es gibt viele Schlösser in der Gegend, und wir fuhren nach einer von uns erstellten Liste weiter. Schloss Åkerö Wir haben es ausgelassen, weil es uns zu privat erschien, obwohl es ein bisschen abgelegen auf einer Insel liegt. Stattdessen fuhren wir zum Schloss Hedenlunda, das in der Gemeinde Flens in Södermanland liegt.

Der Hof Hedenlunda befand sich in den 1570er Jahren im Besitz von Herzog Karl und war später im Besitz der Familie Stuart und von Helena Magdalena Wrangel af Adinal. Letztere erhielt Hedenlunda als Morgengabe von ihrem Ehemann Carl Fredrik Hamilton af Hageby, der ebenfalls Schloss Boo und Schloss Bogesund.

Das heutige Hauptgebäude wurde auf Initiative von Helena Magdalena Wrangel errichtet, nachdem sie 1753 verwitwet war. 19. Jahrhundert zogen Maria und Fredrik von Rosen hierher. Heute befindet sich das Schloss in Privatbesitz und dient als Konferenzzentrum, Hotel, Kurhotel und Restaurant. Es schien völlig geschlossen, als wir hier waren, aber sehr schön!

Schloss Stenhammar - gepachtet von S.M. dem König

Danach ging es weiter zum Schloss Stenhammar in der Gemeinde Flens. Das Hauptgebäude wurde 1658 erbaut, wahrscheinlich nach Plänen von Jean de la Vallée. Das Gebäude erhielt sein heutiges Aussehen in der Mitte des 19. Jahrhunderts mit Hilfe des Architekten Abraham Nyström.

Das Anwesen ist Eigentum des Staates und wird von Seiner Majestät dem König gepachtet. Heute wird das Anwesen land- und forstwirtschaftlich genutzt und verfügt über einen großen Stall mit Kühen. Das Schloss selbst ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, aber offenbar wurde (zu Nicht-Korona-Zeiten) die Veranstaltung "World Music and Food" organisiert. Die umliegenden Naturgebiete sind ebenfalls ein beliebtes Ziel für Wanderungen.

Wir sahen uns die Burg an und machten dann eine Mittagspause im Wohnmobil. Heiße Suppe und Sandwiches sind gut, wenn es draußen kalt ist!

Lunch vid Stenhammars slott

Burg Yxtaholm - im Besitz des TV-Stars und ehemaligen Spions

Die Burg Yxtaholm liegt wunderschön auf einer Landzunge im langen, schmalen Yxtasee. Der Ort wurde bereits im 14. Jahrhundert erwähnt und befand sich im Besitz vieler verschiedener Ländereien. In jüngster Zeit gehörte es beispielsweise den Firmen von Platen, Hamilton, af Ugglas, Bielke und von Rosen, bevor es vom schwedischen Arbeitgeberverband /Svenskt näringsliv erworben wurde.

Im Frühjahr 2010 beschloss der Verband der schwedischen Wirtschaft, Yxtaholm zu verkaufen. Das Schloss wurde dann von Wonna I. de Jong gekauft, die in Polen aufgewachsen ist, schlecht in Rinkeby gelebt hat, behauptet, eine Spionin gewesen zu sein, und heute einer der größten privaten Immobilienbesitzer Schwedens ist. Sie soll in Fernsehsendungen wie "The Secret Millionaire", "The Search for Happiness" und "My Truth" mitgewirkt haben.

Wir hatten das Schloss als Hotel und Konferenzzentrum verstanden und dachten daher, wir könnten in die Nähe kommen, aber auf der anderen Seite heißt es auf der Website, dass das Schloss derzeit "umstrukturiert und inspiziert/renoviert" wird und dass Kunden willkommen sind, wenn das Schloss geöffnet wird. Als wir durch die lange Allee fuhren, kam ein privates Schild zum Vorschein, und wir mussten umkehren, um eine Einbahnstraße zu nehmen (nicht ganz einfach mit einem großen Wohnmobil, aber was soll man da nicht alles machen?)

Schloss Rockelstad - inspiriert von Gripsholm

Wir haben einen Besuch ausgelassen Schloss Vibyholmweil es zu privat aussah und sich auf einer Insel befand. Anschließend erreichten wir das Schloss Rockelstad, das wunderschön am See Båven liegt, knapp 10 Meilen von Stockholm entfernt. Auf dem Weg dorthin wird man, wie bei den meisten Schlössern, von einer Allee begrüßt. Der Unterschied hier ist, dass die Allee aus Fichten besteht - das haben wir noch nie gesehen!

Allé till Rockelstad slott

Der Besuch der Burg Rockelsta war vielleicht der beste des Tages, was daran lag, dass wir hier tatsächlich willkommen waren. Am Eingang war ein Schild angebracht, auf dem stand, dass man durch den Park spazieren kann, wenn das Tor geöffnet ist. Ja, endlich!

Rockelstad slott

Rockelstad wird seit dem Ende des 14. Jahrhunderts erwähnt, und seit dem 16. Jahrhundert befand sich das Schloss unter anderem im Besitz der Familien Bååt und Stuart. Das Gebäude, das im 17. Jahrhundert ziemlich baufällig war, wurde 1889 renoviert und umgebaut, als der Gerichtsvorsteher Karl Sylvan der Eigentümer war. Die Vorderseite des Schlosses (die Hofseite) hat Gripsholm als Modell, was vielleicht gar nicht so schwer vorstellbar ist.

Heute findet hier alles statt, von der Land- und Forstwirtschaft bis hin zu Konferenzen, Kickoffs, Partys und Hochzeiten. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir an diesem Tag endlich durch einen Schlossgarten spazieren durften!

Helena vid Rockelstad slott

Schloss Sparreholm - mit vier Museen

Das Schloss Sparreholm liegt auf einer schmalen Landenge in der Gemeinde Flens. Nach der Kirche von Sparreholm führt eine Allee hinauf zum Schloss. Als wir hier ankamen, hieß es, dass der Autoverkehr verboten sei, also wagten wir es, zur Burg hinaufzulaufen. Es war ein lang gehen.

Sparreholms slott allé

Sparreholm war bereits ein Gutshof unter dem Namen Hyltingenäs, wurde aber 1643 nach seinem Besitzer, dem Gouverneur Göran Bengtsson Sparre, benannt. Später erwarben die verwitwete Gräfin Ulrika Charlotta De Geer und ihr Ehemann, Freherre Johan Vilhelm Sprengtporten, das Anwesen. Er ließ ein stattliches Hauptgebäude errichten und begann mit der Anlage großer Parks.

Sparreholms slott

Sparreholm wurde 1886 an den Grafen Gustaf Fredrik Bonde verkauft und hat seitdem mehrere Besitzer gehabt. Seit 1996 ist das Schloss im Besitz der Familie Karinen aus Skellefteå. Als wir ankamen, war das Schloss komplett geschlossen, aber laut der Website des Schlosses kann man im Schloss eine Unterkunft buchen oder Reitstunden nehmen. Im Sommer gibt es dort ein Café und vier verschiedene Museen (Automuseum, technisches Museum, Fahrradmuseum und Kutschenmuseum).

Sparreholms slott privat

Noch mehr private Schlösser ...

Wir hatten noch mehr Schlösser auf unserer Liste, aber eines schien uns privater zu sein als das andere. Wir haben Schloss Ekensholmaber dann übersprang er das Vorbeifahren Schloss Elghammar und Schloss Heby. Die Schlösser (oder in manchen Fällen die Herrenhäuser, die Definitionen sind manchmal fließend) schienen einfach sehr privat zu sein. Aber es gibt auch viele Schlösser, die Sie näher besichtigen können. Hier sind ein paar Lieblingsschlösser von früher auf der Reise, die uns sehr gefallen haben und über die wir geschrieben haben. Schloss Sundbyholmdas märchenhafte Schloss Schloss Stora Sundby und Boo Castle mit der charmanten Brevens Mill.

Übernachtung im Sparreholmsbadet

Der Tag endete mit einer Übernachtung im Wohnmobil in Sparreholmsbadet. Dieser Platz ist in der App als Parkplatz markiert CamperKontakt. Als wir ankamen, gab es keine Hinweise auf einen Parkplatz, aber es handelte sich um einen normalen Parkplatz an einem Strand. Auf der anderen Seite können Sie in Ihrem Auto auf einem Parkplatz schlafen, solange Sie kein "Campingverhalten" an den Tag legen. Und ja, es war immer ein schöner Ort!

Sparreholmsbadet

Übrigens, für uns war es perfekt, am Wasser zu stehen. Da das Fischen am Strand verboten ist, ist es vielleicht angebracht zu erklären, dass der Mittelmeerfisch, den Peter säubert, in einem Geschäft "gefischt" wird ... Aber es war gut, und die Aussicht war schön!

Haben Sie Schloss Ericsberg - oder eines der anderen Schlösser - besucht?

Haben Sie Schloss Ericsberg besucht, und wenn ja, waren Sie dort, als der Park geöffnet war? Haben Sie eines der anderen Schlösser besucht?

Alla våra bästa tips om Södermanland
Alle unsere besten Tipps über Södermanland. Klicken Sie auf das Bild!

Abonnieren Sie unseren Newsletter